(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Hundert Jahre 1770-1870 : Zeit und Lebensbilder aus drei Generationen"






* "V* 






y» 









> 






p* 






Digitized by the Internet Archive 
in 2013 



http://archive.org/details/hundertjahre177031oppe 



unirert Jaljre, 

^Dritter Stfjeü. 



hundert laftre. 

1770—1870. 

3eit= unb £eben£bilber aus brei Generationen, 

23cm 

.äeinridj ^Cfßcrf ^ppermann. 



Dritter £r)eif. 




«etpjig: 

g. «. 33 r o d f) a u 

1870. 



2)a8 UeberfefcwigSredjt in frembe <&pxad)tn bleibt borbefjatten. 



1*3 



SritteS üöitcfj* 

3 ix ft ix § (Svtd) 93 oft mann. 

Seite 

(Erfles ßapitel. Söteberftnbcn 3 

Zweites fiapitel. 3n (Sdernfjanfen 25 

Drittes ßapitel. Ofcnjfc 58 

Wertes ßapitel. 9*om 94 

fünftes ßapitel. 33ajä 114 

Sechstes jßapitel. 3 um einigen ^rieben 139 

Siebentes finpitel. 9Zorbamerifa uov fiebrig Satjren . . . 187 

Äd)tes ßapitel. Olga 214 

Iteuntes fiapifcl. 3)ie fatenberger Nation unb ber letzte 

9teid)8fammcrgeridjt$bote in §annouer 259 

3eljntcs fiapltcl. ©efangcnfdjaft 296 

(Elftes fiapitel. Untergang beö Äurfürftcntljnm« §annor>er. 341 



Mltts Öu4 

SuftuS &xiä) $5oümann. 



O^crmajtn, £unbert 3a$re. III. 



gtjie« Äapttel. 



Wiederfinden. 

SB er ben festen ©rief ©oftmann'3 aus ^aris 
gefefen, ber meiß, bog ba3 nicht tndjr berfelbe SQhnn 
mar, ber in ber graugöfifdjen SRetJolution ben öer()ei= 
fjenen 9D?effia3 berauben faf), ber üott ®(ut unb §)in* 
gebung ba$ (SDangetium ber greifjeit nnb ®letd)fjett 
ber gangen 5L } elt ürebigte, ber mit gorfter nnb feiner 
£fyerefe, mit §uber nnb ben anbern £emofraten in 
Sftatng and) eine üofte @rlöfung ber 9J?enfd)f)ett öon 
aller ftnedjtung, öon Umrriffcnfyeit unb ©djlecfytigfeit 
burd) bie gretfjett fjoffte. SBtr rotffen aus ben öon 
2?arnf)agen öon (£nfe im erften 53anbc feiner „T)cnh 
mürbigfetten" öerö[fentüd)ten Briefen ©oümann'S an 
bk (Staatsräten Trauer nnb aus ben in unferm 
©efi£e befuiMictjen ©riefen an ben 3Sater unb bk 
greunbe aber and) $temttd) genau, mie biefe Sanblung 
öor fid) gegangen mar. 

i* 



^öoümann ttar gegen Wük Sanitär 1792 nad) 
(Strasburg gekommen, tr>o er in ber gamifte beS f)errn 
öon Xürffjcint unb feiner ©ernannt (©oetfye'S £i(i) feine 
ariftofratifdjc formen, junge grauen$tmnter, öon benen 
er nidjt timfjte, ob fie nteijr (cr)ön ober rot^tg tüaren, 
marme, freunbftdje 5lnfna()me unb tljätige Unterftüfeung 
in bebrängten, peenniären 33erf)älmiffen fanb. £)en 
Skter mochte er nid)t angeben, ber Dnfel aus 33ir* 
mingljam, ber fd)on im Sanitär nad) ^aris ljatte 
fommen wollen, ließ nichts oon fid) Ijören, fo fam 
iftm ba£ frennbüd)e anerbieten be3 reiben 23anfier8 
gelegen, nnb er war nidjt btöbt, ba$ gebotene £}ar* 
Utyx anmneljmen, trug er boef) ba$ 33eroufjtfein in ber 
23ruft, ba§ bk gtit fommen mürbe, wo er ^urü'cfaafylen 
förnte mit ben burd) eigene Gräfte öerbienten Mitteln. 

Unfer greunb aus §otya trat in Strasburg gum 
erften mal bem potitifdjen ^ßarteigetriebe näl)er, aber 
e3 flieg ifyn ab. £)ie £)emofraten im beutfdjen £fub, 
benen er fid) 3ugef eilte, roaren roie fjeute unb immer 
gän^lid) uneinig, man geriet!) öfter fo fyeftig anein* 
anber, baß bk SBadje Sftufye ftiften mußte» 9ftenfd)en, 
bie nid)t$ 31t oerlieren, bie nicfjt einmal cttva$ gu geben 
Ratten, ba fie arm an @ebanfcn, befto reicher aber an 
trafen toaren, brängten fid) oor unb bie Sftenge fiel 
ifjnen ju. Der 9torbbcutfd)e fonnte fid) faum ®cl)ör 



üerfdjaffen, ttodt) mel roeniger fid) jutn güfjrer empor* 
fc^mtngcn, fafj bte güf)rerfcf)aft melmeljr in ben §änbcn 
ber unbebeutenbften Sftenfdjen. Er falj bte £rägf)eit 
unb Unroiffenfjeit ber üDcaffe, er bemerfte als praftifdjer 
SJcann früt) ben gefjler, ben bte Nationaloerfammlung 
begangen Fjatte, tnbent fte ficf) mit tt)ren eigenen Er* 
fafjrnngen öon ber legislativen 23erfammlung auSfdjloft. 
£)aj} öon 8000 acttoen bürgern in Strasburg im 
gebruar 1792 nur 400 jur 2Öal)lume gingen, in 
$art« öon 60000 nur 10000, empörte ilm; er 
fa§, nrie bie Erbitterung gtütfctjen ben mit 15 (Sou3 
täglid) befolbcten unbiSciplinirten Nationalgarben unb 
ben mit 8 <Sou8 täglich befolbeten Sinientruppen 
le^tere not{)tt>enbig baljut führen mußte, bie Eonftitu* 
tton unb alle Neuerungen 3U 1) äffen unb eine etü^e 
be3 5IbelS unb $önigtf)um3 31t werben. 3uftu$ (Sricf) 
30g fict) prüet Nun laut aud) Anfang üUccrq ein 
©rief öom Cnfel mit fparfamem Neifegelbe unb bem 
btctatorifcfjcn ©efeljl, fofort in ^arie 3U erfreuten, 
tiefer ©ruber feines SSaterS, ein öier3igjäf)riger mür= 
rifdjer §ageftol3, gci3ig, alles nur nad) englifdjem 
Ürömerfüm auffaffenb, nur mit einer Seiben fdjaft, gut 
ju effen unb 3U trinlen begabt, ttjrcmmfirte ilju brei 
Socken in <ßart$ auf baß fd)redlid)fte. Er prebigte 
bem mit i^m in bemfelben 3tmmer roofjnenben Neffen 



6 

unaufhörlich t>om frühen borgen Ms an ben fnäten 
2lbenb, baß bte ganje Hufgabe ber üftenfdjen nur barin 
beftet)e, reidj) gu tuerbem 9ta toer reid) fei, fei audj 
frei unb unabhängig, alles übrige fei @djtt)inbeL 211S 
er abreifte unb ben jungen 2lr$t freigab, hinterließ er 
ifjrn eine fo geringe ©umtue, üaft btefer baoon nur 
wenige Neonate (eben lonnte, felbft wenn er ftd) meiter 
nichts gönnte als mittags ein mageres offen oon 
30 ©ouS, abenbS (Snbimcnfalat unb morgens Butter- 
Brot mit 9?etttdj. 3uftuS raollte fid), mie mir aus 
feinem ^Briefe an $arl §auS miffen, felbftänbig machen 
oom Dnfef: er ließ fid) als £)octor für Singen* unb 
Spautfr aufweiten für notljleibenbe 5lrme in öffentlichen 
blättern anlünbigen, er fudjte freilid) reiche Patienten. 
Sirlltdj fanb er fieben ober aetjt arme, aber nur einen 
ja^lungSfätjigen Patienten, einen 5lbbe, ber ftd) bte 
l'leine 3elje am guße, bie gebrochen mar unb tt)n am 
®efjen ()tuberte, für 100 SiüreS megoneriren laffen 
wollte* Slber ber arme -üftann fiel in Dfynmadjt, als 
3uftuS fein Keffer aus ber $erbinbtafdje nafjm, be* 
fdnuor tf)n auf ben Anten, oon ber Operation ab^u- 
fteljen, unb gatjlCte aud) natürltd) nid)t. 

£)ie $ra$is bradjte nid)tS ein; oergeblid) fachte er 
fief) ben 33ud)l)änblern in 'pariS unb ÄarlSrulje als 
Ucberfcfecr aus bem Deutfd)cn für bte gran^ofen, aus 



bem gran$öfifcf)en für bie T)eutfd)en anzubieten. @r 
fyätte üerljungern muffen, Ijätte nicfyt ein guter greunb 
ftrasburgtfdjer 23efanntfd)aft, ein §anb(ung3commig, 
fein (Sinfommen mit ifym gereift. 

£)a, in ber größten %lofy, Ijatte ber 3ufaft bie 
331icfe ber £od)ter ^ecfer'3, ber grau beS fcfyttebifcfyen 
®efanbten ^taÜ, bie bamate fdjim burdj Ujr £htd) 
über SRouffeau fitf) einen Flamen oerfcf)afft t)atte, auf i>k 
23o(tmann'fd)e 9?ec(ame geteuft, 'bk tljr burd) tr)re (5igen= 
tfyümlidjfeit auffieL ©ie mar bamats fdjnmnger unb 
t>on einer unangenehmen Spautfranffjeit befallen, fie 
fudjte fcttyaib bie §ü(fe eines beutfdjen 3lr$te$ unb 
fanbte $u 23ottmann. 

£)er ®eift biefer grau 30g 3uftu3 in fo Ijoljem 
@rabe an, baj} er in menig Xagen il)r eifrigfter 33er* 
eljrer war, obg(eirf) fie nidjts meniger al$ r)übfcr) r 
fonbern fdjon bamate fupferrotf) im ®efidjt mar, unb 
baß er il)ren £iebl)aber, ben er nod) in feinem testen 
Briefe an £art §au3 üerbammt Ijatte, für ben liebend 
mürbigften SDicnfdjen erltärte. Qrr fcfyreibt an feine 
23afe, nad)bem er ben ©ctft unb bie übermiegenben 
gäfytgfeiten ber grau üon <Staet gerühmt: „5lber üon 
ifyrem §eqen mürbe id) mid) umfonft bemühen, 3fmen 
einen mürbigen begriff jn machen. £)iefe grau f;at 
nur einen! greunb, ben üftarbonne, ehemaligen ÄrtegS* 



8 

minifter, unb biefer 9forbonne ift einer ber liebend 
mürbigftcn üDMnner, bte idnemals gefefjen fyabz. 33et 
einer fer)r ausgebreiteten SDcenfcfyen*, 2Be(t* unb Öite* 
raturfemttmfj, bei einem unerfdjöpflidjen gonbs öon 
ipeiterfeit unb öaune, hä einem ®etfte r ber unabläfftg 
burc^bti^t in allem, roa3 er fagt nnb tl)ut, geigt er 
gängtidje Verleugnung feiner felbft, hk anfprud)Slofefte 
§ingebung an bte Umgebung unb eine in bie[en £agen 
fo fettene attrittcrlidje Offenheit." 

3uftuS ttmßte ariftofratifdje SBorjügc gu fc^äfecn; im 
§aufe ber ©taet mit guöorfommenbem fran$öfifd)en 
Scfcn empfangen, nod) efye er eigentliche §ülfe getet* 
ftet, reict) Ijonorirt, öon ^tarbonne unb feinen greun- 
ben aU üöttig ®(eid)gefte((ter unb ®(eid)bered)tigter 
anerkannt: mie ljätte ba$ einem breiunbgmangigiä^rigen 
jungen 9ftann ntcr)t fd)meid)eln foüen? 5lr^t ber grau 
«Stael gu fein, umfüllte fein jugenb(id)e3 §aupt mit 
einem ©torienfdjein, ber il)m als Slrgt bie bebcutenbfte 
3ulunft in $aris öerljtefj. £)a^u fam nun aber 
nod), bajs er an ben (Smpfang 3 ab enben ber (Stael $u* 
fammentraf mit ber ßreme ber aus ber @d)ule $$oh 
taire'3, SKouffeau'S unb SMberot'S Ijeröorgegangcnen 
Slriftofratie beS ©eifteS, mit ÖaüV^otenbat, (Sler- 
mont £onnerre, DJhttfjieu be ÜDiontmorencty, tue(d)e 
im 2Mf)aufe fdjon bem 33o(!e gefd)ir>oren Ratten, 



gafatjette, bem iBifdpfe üon 2lutun, mit ^ßringeffinnen 
unb (Gräfinnen, alle übereinftimmenb mit f?rtebrtd^ 
bem ®rojsen, ein (StmaS frf)tecf>tf>in als infam gu be* 
geidmen, baS fid) feitbem mieber gu menigftenS äußerm 
5Infd)ein emporgehoben l)at, fobag eS gemagt märe, 
baffetbc aud) nur anbeutungSweife uä^er gu bqetdjnen. 
£)as mar ein gang anberer ®rei$ oon 3ftenfd)en, 
als mit bem er bisher gu tl)im gehabt fjatte, felbft in 
SO^am^ ©o fprubetten an einem Hbenb mefyr ®eifte$* 
funfen unb mürben mefjr Si^pfeile öerfdj offen als in 
einem beutfdjcn ©ofratt)^ = unb ^rofefforenfreife in 
einem 3al)re; ba mürben bk r)5rf)ftcn 3ntereffen ber 
9D?enfd)r)eit erörtert, freilief) oft in fel)r friüoler Seife; 
ba mürben bie Stäben beS (Staats unb nod) mcfjr 
bie @d)ir>äd)eu ber StaatSfeufer offen bargelegt, 2Inef= 
boten ber pifanteften 51rt aus ben ljöd)ften Greifen 
ergäbt unb bie 3afo6mcr oerfpottet. 3uftuS @rid) 
rjatte Gefallen an ariftofratifdjen gönnen, fein erfter 
3ugenbaufentl)alt im §aufe beS Staatsrates Trauer 
t)atte tfm l)od)gcl)oben über baS fteinbürgertidje SSefen, 
baS ifjrn oon bem SBaterfjaufe unb §otya angellebt, 
@r aj? lieber gafanen unb ^uter, 2Btlb unb Lüftern 
als Gmbtoienfalat unb föetttd), trau! 2J?afoafier, &ap* 
mein unb (Sfjampagner Heber als Gaffer, unb baS 
alles fjatte er im §aufe ber «Stael, mo er gern ge- 



10 

ferner ®aft mar, tägüd). SBetm er an »bie bret 
Sodjen 3urücfbad)te, bic er mit bcm pcbantifdjen, 
fplcenfwften, fteiutidjen Dnfel gufammen gelebt, fo fünfte 
er fiel) in biefer ®efetffd)aft mie im Spimmel. 

2o fann c$ ntdjt überrafdjen, bog er nadj unb 
nad) gänstidj bie (^efimumgen feiner Umgebung an- 
nafjm; ber rolje £)emofratenrocf aus SD?atn^ machte 
ber feinften mobifdjcn Toilette $Iafc, iber <Stanbpuult 
gorfter ? 3 raar il)m batb ein überttmnbener, er mar 
conftitutionetfer Slrtftofrat unb 9?o^aüft. ^un lam ber 
©d)tag com 10. 2tuguft, unb als man am 15. Slugnft 
^öeridjt erftattet Ijatte über bie in bcm eifernen Sdjranfe 
SouiS Sapet's gefnnbenen Briefe, tteldje bk 3Serfd)tüö- 
rung be$ $önig3 'unb feiner emigrirten -trüber mit 
bem 21uS(anbe gegen baS franjöfifdje $olf Kar ernne* 
fett, ging ^k §et^e auf bic Hbelicfyen lo3. Öafatjette 
fal) fid) bei beut eigenen §cere nidjt mefjr fieser, er 
pol) unb mürbe in fd)mäl)lid)e ®cfangenfdjaft gefegt, 
fein greunb, ber £ricg8minifter 32arbonne, oerfteefte 
fid) bei feiner ©eliebten. -Weltmann, leidjt entljufiaS* 
mirt, öerfprad) 9carbonne 31t retten, dt öerfdjaffte 
fid) üom cnglifdjen ©efanbten als Hannoveraner ^roet 
^3äffe nad) Gmgtanb, taufd)te biefe bei Öebrnn gegen 
franjöfifdje um, lieg fold)e bon *ßetion imtcrfd)rciben. 
£)ie 3afobmer Ratten £eufel3anftaltcn getroffen, bamit 



11 

i^nen feinS ifyrer Sdjladjtopfer entnrifdje; $art^ mar 
nur ein grogeS $Kiefcngefängni§, in bem man alle rei^ 
cfyen £eute eingefperrt |tett; mie ferner ba3 (£ntfom- 
men mar, miffen wir aus ber 23eftf)reibnng SKfteifS, 
be3 gräflichen greif) eitSbidjterS. ^otlmann'S Äattblü* 
ttgfett nnb äftutfj tiefen aber ba3 Sagniß gtncfem 

„%n allen Orten, too nur bic $äffe öor^eigcn 
mnfjten, anf ben2Bad)tftnben, bei ben Sttunicipatttäten, 
an ben £l)oren", fdjrieb er, „fndjte \ti) bie 5lnfmer!- 
famfett bnrd) frappante Dcenigfciten ans ^ßart^ ab^nlen* 
len, wa'fjrenb fid) 9carbonne, mir engüfrf) fprecfyenb, 
fdjtäfrig, träge nnb fpteenfmft im §intergrnnbe nnb 
in meinem Schatten Ijidt 3d) vertiefte anf jeber 
(Station bie ^ou^eifdjergen bnrd) gnm Zfytii erbidjtete 
politifcfye Sfönnbcrbinge; et0ßt, ba$]man 9tobonne 
gefangen l)abe, i^m ben ^roceg ntadjen raerbe, morgen, 
nnb ba^ mar maljr, anf bem darre njetpta^e ben elften 
23erfurf) machen motte mit ber nenerfimbenen 2D^afcr)tne, 
metdje bk ®öpfe fdjmeqtoS com Rumpfe trenne, nnb 
ber £)tngc mef;r." 

Sttan erreichte Chtgtanb. 9tarbomte ühk feinen 
3anber anf ben £)entfd)en. „(*r ift unerfcr)i5pfüct) an 
2Öi£ nnb an 3beenretd)tl)nm", fcr)rteb 3nftn3 Gmdj, 
„üollenbet in alten gefettfcfjaftüdjen £ngcnben, er öer* 
breitet Sfamutlj über ba$ £)ürrfte." 



12 

£)ie &ta'Ü mar auger fid) oor greube, fte fdjrieb 
an unfern greunb: „(Sie l)aben mir baS Seben unb 
mefyr a(S baS Öeben gerettet. @e£en @ie einigen 
2Bertf) in baS ©efüljt, baS öort meinem £)afein un^er* 
trenntid) ift, unb nehmen «Sie hü jebem Vorgänge in 
3fyrem £eben bic 9?ed)te eines greunbeS, feines 33ru* 
berS unb eines 2Bol)(tt)äterS in Slnforud)." 

<ftic()t minber überhäufte ^arbonne unfern SuftuS 
mit greunbfdjafts^ unb £)anfbarfeitSöerfid)erungen, 
aber ber ©trom fcfyöner Sorte, bie er an feinen 9?et= 
ter richtete, machte, ba£ fid) biefer anfangs meljr %u* 
rücf^og. 

Sftan (ogirte fid) in tefington bei einer fd)önen 
granjöfüt, ber äftabame k be la (Spätre ein, um bie 
fid) in Iur3em gtoan^tg bis breiig g(üd)tlinge fam* 
metten, an bereu (©pt^e ^attetyranb glänzte, 3n feinem 
§aufe mürbe 33oümann untergebracht, ba es bei ber 
(Sljdtre anfing überfüllt ju werben. Stebomte fjatte 
auger mit Sorten feine ©anfbarleit aud) baburd) 
gegen iBoflmann gu erlennen gegeben, baß er ü)m ein 
£)ocument überreizte, roe(d)eS eine lebenslängliche Diente 
öon 50 ®uim;en für feinen fetter ausfegte. 

5luct) Ijier rourbe unferS greunbeS äqtlidje STfjättg* 
feit mieber in SInfprud) genommen burd) \)k Sftabame 
be la (Spätre, metdje bä ber 9?ad)rid)t, ba§ if)r ®e* 



13 

tiebter, ba3 frühere SJcttgüeb ber Nation aracrfanun* 
hing, 3ancour8, gefangen genommen nnb in bie 2lb- 
batye gefdjfeppt fei, beinahe wafynfinnig würbe nnb in 
fürdjterltdje Krämpfe fiel SancourS würbe anf bte 
gürfpradje ber grau Don ©tae'I bei Spanne! am 5lbenb 
üor beut ®emorbe oom 2. (September gerettet <So 
fammelten ftdj bte alten Greife halb in $enftngton an 
ber £afef ber (Ifyätre. SDtc Öage -SMratann'S war 
intereffant nnb genugtljuenb für tr)n r er ftubirte %$oU 
taire nnb SRouffcau nnb bie 9)cenftf)en, in bereu Um* 
gebung er lebte, SJcenfdjen, meiere fel)r liebend* nnb 
(oben^würbig iljr Vermögen unb tfjren 9?ang bem 
Staate geopfert, weit fie bk 9iotfywenbigf eit einfallen. 
£)ie Scanner, bie ftd) f)ier atö glütf)tlinge 3uf anraten* 
gefunben, waren e$ gewefen, bie in ber 2luguftnadjt 
oon 1789 auf ^oaiÜW 33orfd)lag bem geubafwefen 
unb ben ^ßrtütfegten ein ßhtbe gemalt Ratten. 2öie 
lam e3 nun aber, ba$ 33oüntann, je länger er in 
biefen ariftotratifdjen Greifen lebte, wieber bemofra* 
tifdjer mürbe, ba§ er eirtfat) , wie biefe Männer feine 
Stufen be3 (Staats unb feine Ütettcr beffefben fein 
nodj jemals Werben f bunten? 

3uftu3 Gnridj erfannte bafb, baß biefe feingebif beten, 
bte gretljett (iebenben Männer burd) Ücpm'gfeit unb 
Vergnügungen öerborben waren, baß Urnen bte 9?eb* 



14 

lidjfeit unb 5Iufopferungöfäf)tgfett beö ^er^enS unb bie 
2ftännlid)feit bes £fyunS fehlten. 9J?an lebte unb webte 
in SBifs unb opferte einem guten Si^ baS Ijeiligfte 
©efüf)l für baS SSaterlanb. 

„9ftan f prtdjt", f treibt er an feinen 23ater unb 
an $arl §anS, „oon ben Staatsangelegenheiten, um 
fid) über biefe ober jene ^erfbnüd)!eit luftig gu machen, 
ober um 311 geigen, wie oerftänbig man fei, ttrie man 
9JionteSquieu ftubtrt t)ahc. Wlan lommt im £)ismttiren 
balb außer fid), aber baS§er$ bleibt !alt; man füfylt, 
ba$ nur (Sitelfeit unb Selbftliebe bk (Streitenben in 
Sattnng bringt. ,3uki*>t kommen ein paar£>erren unb 
tarnen überein miteinanber, fe^cn fid) cor ben ®amin 
unb machen einen "ißlan gur Errettung beS Staats, 
ben fie morgen ober übermorgen betreiben motten, 
nacfybem biefe ober jene Öuftbarfcit üorbei ift. @S ift 
unglaublid) , wie fein, wie richtig ein guter fran^öftfdjer 
$oüf felbft über bie oerwicfcltftcu Ü)inge urteilt, aber 
man barf nid)t lange oon bemfelben ©egenftanbe fpre- 
djen, fonft wirb bk Unterhaltung ben beuten ^uwiber. 
Unb ^tatt fdjließlid) felbft etwas gu tf)un, §)anb anzu- 
legen an bk 3Serwir!lid)ung eines guten ©ebanfenS, 
gef)t man lieber in bie ^omöbie." 

Bottmann war frof), als fid) ber $reis in £en* 
fington trennte, unb er ftatt hei bem gewefeuen 23ifd)ofe 



15 

tum 2(utun mit feinem greunbe §eifd) in Sonbon 
(5offeef|oufe öon Subgate=§)itt meinte. 

@S mar (£nbe üßai 1793, als SBoflmamt im aß* 
gemeine*, (Safrjtmmer be3 ebengenannten $affeef)aufe$ 
anf feinen greunb §eifdj wartete, nm mit ifjm eine 
gemein jame ^pa$ierfal)rt $u machen, nnb einmal etwa£ 
®rtme$ 3U feljen $u bekommen, wonach ficf) bcr Deutfcfjc 
immer f efjnt ; man wollte nacf) Sinbfor fahren, nnb 
§eiftf) mar gegangen, einen Sagen ^u mieten. 5116 
3uftu3 nun fo an bem genfter ftanb nnb bie öorbei^ 
tuogenbe Stenge betrachtete, fiel il)m eine ®eftaft auf, 
hk auf ba6 laffeerjauS ^ufcfjritt, in \>cn &aai trat, 
eine -Q3efteltung mad)te nnb nadj ber 3 e ^ ltn 9 gx^iff* 
Der £on ber Stimme überwanb beu testen 3tr>eifet 
bei 3uftu$, er ftürgte bem angenommenen in bie 5Irme, 
e$ mar $ar( §au3, mit bem ifyn ber 3 u f a ^ $ufam= 
menfüfyrte. 

Der 3ugenbfreunb muffte ergäben, baS mar (eictjt 
getfjan. dx war ^rioatfecretär beö (trafen tton 2D?ün* 
fter; biefer rjatte tum ®eorg III. im Anfang be8 %Ro* 
nats 33efcf)( erhalten, untier^ügüd) in ßonbon $u er* 
fd)einen, nnb fjter erhielt er oon bem Könige einen 
f)öcf)ft beücaten Auftrag. ^3rtng Sfaguft, fpäter §er$og 
dou ^uffex*, rjatte ,fid) im öorigen äftonat gu 9?om 
mit ber ebenbürtigen £od)ter beö 3or)n üJtturrat), (trafen 



16 

öon Öltumore, bei* fd)önen Öabij Slugufte 9fturraty, 
ücrfjctratfyet, ofyne (äimoitfigung i^rcö SBaterS, bat)er 
nad) ber Royal marriage act öon 1772 ungültig 
tjermctfjft. @raf fünfter fottte ben §er$og, ber feine 
(Gattin außerorbentüdj liebte, belegen, btefe $u oer* 
(äffen nnb nad) Bonbon 3U fommen. 9J?an rooftte ge* 
gen bie %abt) ut^tüifcfjen bei bem er$bifd)öf üdjen @erid)te 
in Bonbon einen "tßroceg anftrengem 3n menig £agen 
ttjoüte 2Künfter über bie 9Hpen nad) 9?om reifen, unb 
Hart foflte Üjn begleiten, tiefer füllte fid) in feinem 
neuen 23erf)ä'(tniffe memt nidjt burcfyauS bcfriebigt — 
ber 3lbelfto(5 be3 ©rafen mad)te fid) bei aller greunb^ 
lidjfeit, mit ber er ben ^rioatfecrctä'r befjanbette, bod) 
gumeiten, menn and) feiten, gettenb — bennod) aufrieben. 
3)aS 23i(bnij3 Dtga'S mar in feinem Seiten feftgemur^elt, 
aber er backte ofme großen @d)mer^ an fte, Ijatte er 
bod) ba$ ©eftänbnij? ifjrer ©egenüebe. @r l)af;te ben 
trafen ©djtottfyeim oon innerftem §er^en unb träumte 
öon einer 9)?öglid)feit, bie ©eüebte beut SBüftlinge 
nod) einmal abzuringen, unb fottte e$ mit ber $ifto(e 
in ber §anb fein. 

3nbefj lam Speifd) mit bem Sagen, unb ba 9ftün* 
fter an jenem £age bei bem Könige in ®ent mar, 
fonnte Hart an ber SluSfafjrt tfjetfnefymen. TO man 
ba% ®eräufd) ber Seftftabt f) toter fid) Ijatte, nutzte 



17 

23ottmann e^ä^en. 2öir lernten feine «Sdn'cffate bis 
ülßitte Cctober, wo er fid) öon £afletjrcmb trennte nnb 
mit ^peifcf» in ba% $affeefjau8 öon £ubgate^§)itt 30g, 
fjören wir fetbft, wa^ er weiter erjtüjft: 

„£ie @tae( öerttefj Chtgtanb, nnt ifjren SSater in 
®enf 3U befugen, Dtarbonne ließ nidjts öon fid) Ijören, 
er, ber mir taufenbmat bie $erfid)erung gegeben, bafj 
er burdj) feine (Sonnertonen mid) in bie £mreaur öon 
$ttt ober ®renöifte bringen würbe, um mir eine 
politifdje Saufbaf)n jn eröffnen, 31t ber id) wie gefcfjaffen 
fei £)enn aufrichtig, lieber $art, mein <2tanb als 
2lr$t ift mir gutinber geworben. 3d) bin 31t ber Ue&er* 
3engung gelangt, ba§ man, um in ber Saufbafjn eines 
2lr$te3 g(üdtid) 31t fein, entweber leinen SBerftanb tyaben, 
ober feinen Sßerftanb gefangen nehmen nnb gläubig an 
ein Aftern werben, ober rol) genug fein muß, um 
öon SBorurtljeilen ber £eute Deuten 31t 3teljen, bas 
©etb in bie £afd)e 3U ftreidjen nnb tn$ gäuftdjeu 
(adjen 3U lönnen. 3n ber Slrgnetftmft ift U& auf 
ein paar unwiberföred)(id)e 28af)rljeiten faft altes? 
Gfyartatanerie. 2Ber eine gute Gonffltution Ijat, wirb 
bei üernünftiger 'Diät oljne uns gefunb, wer fied) 
ift, ben galten wir fjut, aber xoa$ Ijtfft ba$ 8etdjen* 
marfd)irenlaffen ? wie ^ouffeau fagt. 2ßir Ijaben eine 

Obermann, £unbert Saljte. III. 2 



18 

ungeheuere SDfengc oon Söafjrneljmuugcu imb (Srfalj* 
rangen, aber mir begreifen faft feine einzige baoon, 
unb gegen bie 23el)anblung eines Uranien, öon ber 
fid) unfer SBerftanb föccfycnfdjaft ablegen fann, muffen 
mir Spunberte beljanbcfu, roo mir nur gefdjäftig fdjet* 
neu, um bie Öeute ^u befriebigen. 33on §>ippofratcö 
bis fyeute (äffen fid) ^uüertäffig fünfzig GEurmerljoben 
aufgäben, bie etnanber offenbar cutgegengefefct finb, 
unb in j.eber 9)cetf)obc jäljft man große, berühmte, 
g(ucf(id)C Slerjte. 3dj lann fein Gfjarfatan fein, fann 
mid) ntefit oerftetten, unb mürbe barum fein gefügter 
§Sfc$t werben. 9xaum unb gelb für midj gibt nur bie 
auf 9)frnfd)em unb ©efdu'djtöfemttmf; beruljenbe polu 
tifcfye STljättgfett. £)ie $tenfd)!)eit tft ingluß geraten, 
mer bie $raft in fidf) füljft, muß jefct Reifen, am (Staat 
3U bauen. Slnf bem untergeorbnetften Soften in Ritt'S 
Bureau mürbe id) mid) gfücfttdjer fügten mie a(3 2lr$t. 
5Ibcr Dkrbonne Ijat mid) oergeffen, feine greunbfdjafts* 
oerfidjerungen maren leere Sorte, id) fyabc bemfetben 
beörjalb and) ba& SDocnmcnt mit ber 9?entenoerfid)crung 
^urücfgefdjicft, unb er §at J z angenommen. 3d) mar 
ba^u fofort entfdjf offen, nadjbcm einer feiner greunbe 
gefagt, id) fei ja gut be$al)ft. ©er ©djmebe (Sricfon, 
ein fcljr reidjer Qftann, mit bem id) im^ooember nad) 
ftortä reifte, tabette midj jmar unb fagte: «£>ic @ro§en 



19 

taugen ntdjtö, tfjr ©efb tft beffer ate fie fetöft; Üftar* 
bonne mürbe ficf> freuen, fein Rapier micber$uf)aben, 
unb- Sie obenbrcin auSladicn; behalten 'Sie, maS Sie 
Ijaben, unb begeben Sie leine £Ijorfjett aus faffdjcr 
üDcltcateffe. » " 

„§abe tdj nid)t baffetbe fjunbcrtmal mieberl)o(t?" 
unterbrach ifyn §eifd), „wenn id) zugegen gemefen, 
mürbe es nie gcfdjefjen fein, aber bie großen fdjrnar- 
3en, nie ftummen Slugen bcr ^abamc DxUttot, bc3 
GnigelS, ber hk ^Retfe nad) s ]3ari3 oerfügtc unb bel- 
ehre gan$e i)2ooembcruad)t, oon Dotter nad) Malaie, 
eingebüßt in beinen Hantel unb beincn 9?od auf bci^ : 
nem Sd)ofe tag, um oor Seefr auf!) eit gefd)ü£t $u mer= 
ben, mäfyreub bu fetbft l)cmb3ärm(id) unb oor grofi 
mit ben 3ä(jnen Happernb auf bcm Ded' fafjeft, tragen 
allein bie Sd)u(b beiner übet angcbrad)tcn ©roßmutl). 
Dein 33rtef, ber mir bei £obe£ftrafe beinahe befafyf, 
bie Obligation einem Schreiben au ^arbonnc bei^ 
zufügen, mar gau$ öoü üon bicfer fdjbnften aller Reifen, 
bk bu je im Seben gemacht, ©ein -33rief an s D2arbounc 
mar gut ftiüfirt : bu feieft ntrfjt gemofyut, mit berartigen 
§anblungen 31t mudjeru, bu fenbeteft baes Rapier %n* 
rücf, um bid) oou einer Sadje $u befreien, bie i>id) 
nid)t meniger brücfe als entehre. 2Bar baS aber nidjt 
fimpetfjafte beutfd)e Sentimentalität? Du öerlcmgft 



20 



bie greunbfdjaft eines (Großen, meit bn ifym baS 8ebcn 
gerettet, Dtorbonne, id) möchte fagen, fämmtttdje gran* 
äofen, f ernten baS 3£ort greunbfdjaft nid)t, fie f ernten 
£)icnftleiftungen nnb ^Belohnungen, bu fjatteft bie 9?ente 
oerbient, bu ijätteft fie begatten f ollen, toeil fie bir 
bie Mittel g ernährte, in tiefer treuem @tabt ben lieber* 
gang oon einem put anbern Berufe ju erleichtern!" 

Seifig mußte feinen (Befüllen Öuft machen, er 
wußte, ba§ 3uftu$ oon greunben Opfer bereitwillig 
annahm, t)atte er felbft boer) mit il)m geteilt, unb 
teilte l)eute toieberum feinen guten SBcrbienft, nad)* 
bem er in einem SöanÜerfyaufe eine ©teile gefunbeu 
fjatte. ßr mußte, baß 3uftuS oon §errn oon Züxh 
Ijeim £arlclme empfangen Ijatte, mie früher oon §uber, 
nnb faf) in ber 3urücfgabe ber Obligation nur 23oll* 
mann'S Gitelfeit Ijcroortreten, ber fict) cinbilbete, 9car- 
bonnc baburd) gu imponiren, rcäl)renb biefer ladjenb 
fagte: „Vous l'avez voulu, George Dandin!" 

„3cinle uid)t, ganle nid)t", fagte ber greunb, „oon 
greunben lann man große mie flehte £>ienftleiftmtgen 
empfangen, ja f orbern, bie greunbfdjaft rennet nidjt 
3ft aber bie grcunbfdjaft meg unb fiefyt man bie Qknp 
leiftungen faufmeimtifdj tractirt, fo muß man eine foft* 
bare 2öaarc lieber megfdjenfen, als fie unter bem greife 
roeggeben, man entehrt fonft bk gute <Sad)e unb fid) 



21 

fe(6ft. ©djtagen mir ba3 gaß ju, id) meiß, e$ §at 
mir mein §anbe(n mcfjts eingebracht als üon ber @taef 
bie Sorte: «@ie finb empfinbtid), mie 3ean 3acque3 
«Rouffeau», nnb erneuerte greunbfd)aft§oerfid)erungen, 
nnb üon Sorbonne, bem jteid)tfinnigen, ehrgeizigen, 
üerfcr)rnenberifcr) großmütigen Spanne ba$ ©efür)t, ba% 
er nid)t erfüllen fonnte, mag er mir in Sfasfidjt ge= 
fteßt 

„2Iber ma3 fdjabet'S benn, ic^ oertaffe mtdj anf 
mein ®(ücf ; ba$ (Bind nnb id), mir Ijaben uns bt^t)er 
öortreffüd) miteinanber geftanben, marum fottte es 
mid) ptö^tid) fliegen? 3ft e3 nicr)t ein ®tücf, baß id) 
unter tiefer SXftiflton Sürmer, bie r)ter in Öonbon 
fyerumfriedjen, fogleict) meinen lieben $ar( fyeraugfinbe, 
nnb auf einer 23af)n fet)e r bie id) ^u betreten mid) an- 
fcfjicfe? Sir motten in Sinbfor meine (efcte ®uinee 
auf ba3 Sol)t ber politifdjeu Karriere oertrinfen!" 

„£)arf td) üon beinen 3 ll toftöp(anen fprecfyen, 
offen, maruenb?" fragte ^petfdt). 

„9Gem, i§ miß es fetbft tljim", fpract) SuftuS, 
,,3d) meiß, Hart mirb fdjmeigfam fein, unb ntd)t hk 
HaufmannSefle anlegen an große £>anb(ungen, mie bu 
es $u tljun pfleg ft. 3d) tjabe bei ber @tae( ben (trafen 
be 8atttj*£olenbal lennen gelernt, ber burdj feine to 
^äng(ict)fett an bie donftitution mie un ben Honig fo 



22 

berühmt, feine «Memoires ä mes commettants» muffen 
jcbem (Mcbitbcten befannt fein ; and) f)abe id) bort bte 25e- 
fanntfdjaft ber ^rtngeffin b'§enin gemacht, einer kernte 
öon bier^ig Safjrcn, einer SBertoanbten unb oertrauten 
greunbin öon Safarjctte. tiefer fdjmadjtet je^t in ben 
$afemattcn üon Sflagbeburg, burd) Srencf Ijtnretdjenb 
befannt. 

„Sotcnbal bcfdjäftigt ftd) mit einer £)cnffdjrtft, 
wc(d)e bte Unfdmlb bcS fd)änbttdj gefangen (Genommenen 
betveift, unb ber bte eigcnl)änbigen Briefe, toelcfye ^xou 
fcr)cn il)m unb bem Könige nod) in ben erften Sogen 
beS Sluguft üorigen SatyrcS geroedjfelt , beigefügt werben 
folien. SDkine biptomatifdje Saufbafyn un'rb nun bamit 
beginnen, baß id) biefc £)enffd)rift in gefdjicfter Seife 
btreet in bic öänbc be$ Königs oon ^renßen fdjaffe, 
loaö bei beffen ^eifet^after Umgebung feine (SdjUHcrig' 
leiten fyal 3d) rcerbc midj gunädjft nad) Heinsberg 
begeben gu bem ^rin^en §einrid), mit (£mpfef)(ungen 
oon SÖitt unb ©renöiüc; ift mir ba$ ©lue! günftig, 
betoirfe id) bie greitaffung Safatyette'3, fo ift meine 
3u!unft geftdjert, fo fjabc id) meine 23raud)baricit aber- 
mate bctoäfyrt, unb ums mir ^arboune nid)t fdjaffen 
fonntc, baS toirb mir bann oljnc feinen 23eiftanb 
nidjt entgegen, ^arbonne f)atte mir oerfprodjen, mid) 
®eorg III. oorftetten ^u (äffen, ben idj um eine <Stc^ 



23 

fang in ber beutfd)en ®an$tet angeben rooftte; ^intmer- 
mann in §amtot>er üerfprad) meine Mottle 31t unter* 
ftüfcen, td) bin aber nidjt oorgefteflt. 3e£t l)at &afftj* 
£ofenbat ben $önig, ber 8af atjette Don 5Imerila l)er 
ntdjt fef)r liebt, 3U überzeugen gemußt, ba$ biefer rttdjt 
^n ber 9?otte ber 3afobiner gehörte, fonbcrn ein guter 
SKotyalift mar. ©ein 3ntereffe für bk Befreiung 8a* 
faty ette'S ift gemedt, unb fmt ©eorg III. erft einmal 
für ctmaS 3ntereffe, fo »erfolgt er ba3 mit beutfdjer 
.Säljtgfeit. 3d) fyaU bie 25efanntfd)aft beS £ofratlj8 
©eorg 33eft gemalt, ber f)ier al% 2ötrfltd)er ©efjeimer 
©ecretar fungirt unb mir burd) ben ijcmnoöertfdjen 
Kurier bie Briefe an ben ^ßater 31t beforgen pflegt; 
er fjat mir öerf proben, menn feiner ber ®rof$en, fo 
merbe er und) bem Könige üorfttden, unb er I)at und) 
öerfid)ert, baf$ er mid) gern neben fid) arbeiten felje. 
$)enfe bir, menn es mir gelänge, üon t)ier aus §an* 
nooer regieren 3U Reifen, beim ber ©rofjüogt ift eine 
Null, e3 gefd)ief)t bi3je£t in ©annoüer nur, roaS 
@eorg fetbft miß unb ma3 53eft toiü; bie (Srcettengett 
in §annoöer berichten $oax, aber auf ben Vortrag 
lommt es an." 

$ar( er^äfjfte, baß fein ©raf fyodj fter)e in ber 
©nabe be£ Königs, ba§ biefer tfjm fdjon freimütig bk 
^ufidjerung gegeben Ijabe, wenn bie Angelegenheit 



24 

mit bem fj$rnt$ett 5luguft nad) 2öunfd) georbnet fei, 
er fünfter jum 9?acf)fotger be3 ®ro£üogtS üon SHocnö* 
(eben ernennen werbe. 

©er kernte 2lfoen$ieben rief Erinnerungen an §en- 
ftebt unb bie ®inberjafyre gurücf , in benen bie greuube 
nod) fdjtnelgten, aU man in Sinbfor anfam. 

@$ ift nidjt nufere 2lbfid)t, auSfüfyrttd) $u befcfyrei* 
ben, hrie bie greunbe ben ^acfymittag unb 5lbenb %u* 
brauten. <Stf)on am anbem £age reifte $art mit bem 
©rafen öon fünfter über £)eutfcf)(anb nad) Statten, 
mäfyrenb ein $rieg$fd)iff burd) bie Meerenge öon ©ibrat^ 
tar fegelte, nm ben ^ringen unb fünfter in Siüorno 
aufzunehmen unb $ur @ee jurütffüljren. 



3fcette8 Äapttel. 



3n (Ecftcrnftaufen. 

(£$ mar fein getitöjjnftdjes 2öeiberfd) motten, bas 
)iü) in Sfatta'S £mfen regte, als fie am SpodjjeitStage 
aus ber Sflitte be3 25anfet3 oon bem (hatten toeggc^ 
fjott unb in ben einfamen Sagen mefjr l)incingcl)oben 
unb gehoben tuurbe, ai$ fie fjtnemfttcg. (Haafing 
fmdjte anf bie 23ebienten nnb gräfüdjen Äammerbie* 
ner, roetdje ben ^dmtuctfaften, ber bie reichen ©c* 
fcfjenfe ber (Gräfin, ber ^ccßenj oon (Sdjtottfjeim, ber 
^itdjfdjroeftcr £)(ga'3 unb anberer §od)$ett8gäfte barg, 
nod) immer nidjt r)erbetbrac^ten. @r artete mcfjt anf 
ben 3uf*anb feiner grau, bie nodj immer im ^öraut- 
fleibe, bem garten Sinnen, babei ben (eisten Durban 
oon 2ftuffelin auf bem topfe, fröftelnb in bie Sagen* 
ecfc ftdf) gelauert fyatte. 33ei ber £>aft, mit ber er bie 
Greife betrieben, Ijatte er an ba8 92otf)rcenbtgfte, an 
manne 2M(eibnng für 2Inna, an eine Kanutte ober 



26 

bergleidjen, nidjt gebaut. t)ex letdjte meißfeibene 
(Statut, ben fie um ben Warfen gefcfjtageu Ijatte, formte 
fic bor Äältc nidjt fdjüfeen, unb es war gegen 2lbenb 
red)t imljetmlid) lalt geworben, wooon bie oom Sßein 
unb Sanj ersten §od)3ett8gäfte wenig gemerlt Ijatten. 

©er Sinb, am Sage au$ Often lommenb, Ijatte 
blauen §imme( unb @onnenfd)ein, eine feltene @x* 
fd)einung in btefem 9fegenjaf)re, gebradjt, \t%t feit 
Slbenb büeS ein rauher, latter ^orbroeftnnnb fdjroere 
fdjmai^e Sollen üor ber bleichen §)a(6monbfdjeibe ein- 
Ijer. 2llö enbtidj ber ©djmudlaften gebraut mar, ber 
Dbergeftütmeifter benfelbcn bem $utfd)er empfohlen 
Ijatte unb er nun in ben Sagen ftieg, falj er bic 
b(eid)e, oor groft jitternbc junge grau, bie $Utgen 
ooft Sfjrcinen in bem Sagen fi^en, unb er fprang 
abermals fludjenb aus bem Sagen, lieg fief) ein paar 
sßferbebeden reiben unb Ijüttte bie ^itiernbe junge @>aU 
tin, einige Sorte ber Gmtfdjutbtgimg murmelnb, in 
biefetben unb befahl, im ©a(op nad) @tfernfjaufen $u 
fahren. 

(£3 mar lein ©djmoflen, baß SInna bie meljrmaü* 
gen 23erfud)e tljres ®efa()rten, ein ©efprä'd) mit ifyx 
anknüpfen, ftumm jurüdwieS unb fid) ernftfjaft $ur 
Sefyr fetjtc, als jener ben SBerfud) madjte, fie $u um* 
armen unb fie $u erwärmen, wie er fagte. 



27 

£)er gan^e (£rnft ber «Situation l)attc fidj plb'^lid) 
öor ifyren klugen aufgetljan, ade finbifdjen £räumc, 
alle ©aufefbilber öon ber greifjeit, bie fie als grau 
genießen mürbe, t»on ber 2lrt unb Seife, nrie fie ben 
Mann am Keinen ginger lenfen motte, roaren auf 
einmal oerfdjnumben. Sic füllte am £)°tf)$ e ü3abenb, 
baß fie in (Haafing feinen fie (iebenben -äftann gefjei* 
ratzet, baß fie einen §errn befommen, ber in tfjr eine 
Sffaüin fcfje. £)ie 9iol)cit, mit ber er fie in ben 
Sagen gefdioben, bie 9iücffid)tSfofigfcit, mit ber er ifjr 
felbft oerroeigert , in if)re «Stube $u gefjen, fidj nmju* 
flciben unb baS ^bt^igfte oon Kleibern unb Sftadjtyeug 
(bie eigentliche, nod) öon Sinne Ottarie befdjaffte 2to* 
fteuer unb fonftigeö GEigcntljum Slnna'S mar (ä'ngft 
nad) (*cfernf)aufen gefdjafft) ^u fidj ^u nehmen, fdjrecf* 
ten fie, fein nad) bem ^ferbeftaile ftfjmedenbes glucken 
miberte fie an. $or allem üerbrofj c$ fie, ba$, nafy 
bem fie feine Umarmung ^urücfgenriefen, er ruljig i)ic 
beftänbige -Begleiterin, bie £ab abpfeife, aus ber Sa* 
gentafdje nafjm, Stafyl unb ©tein unb (ödjroamtn be- 
nnfcenb feine pfeife anjünbete, ol)ne fid) weiter um 
fie gu fümmern. £)a$ fonnte ifjm bie s Jkut>ermä()lte 
nidjt bergen. §ätte er fie mit Sitten unb gießen, 
fügen Sorten unb Sdjmeidjeleien fo lange beftürmt, 
hi$ if)r gutmütiges Jperj m'elleidjt oerjieljcu fjätte, bis 



28 

fte gebulbet, ba% er ifjv einen ®uß raubte, baß er fte, 
bte nodj immer oor groft 3^ternbe, in feinen Stritten 
ermctrmt fja'tte, e3 märe mal)rfcf)ein(id) ein großes 53er- 
brechen erfpart roorben. 

5lber ber 3üte, ber fo oft oon Leibern beljerrf djt 
mar, ben Caroline 20^atr)ttbc mit ber SReitpeitfcfye trac^ 
tirt, ben Sultane ^um SJiorbgcnoffcn gemalt unb $u 
ifjrem ©Hauen, bem bte ©rä'fht 332ctufinc unb anbere 
befohlen, er wollte feiner jungen grau gegenüber 3et* 
gen, baß er SDtann, baß er §err fei, er mollte £äxU 
lidjfeiten oon iljrer ©cite ergingen unb ertrofeen. 

„Sie foll mir fdjon fommen", backte er, „fte 
mirb fid) fdjmiegen unb nachgeben, itf) miß bodj ein* 
mal fefjen, ob fie mir nidjt guerft gute Sorte 
geben muß/' 

(So !am man in (5cf entlaufen an, fiel) frember 
unb einanber abgemeldeter als je. 

£)a3 neue §au£ auf bem $ollmeierl)ofe mar nad) 
ttieberfä'cfyftfdjer 2lrt gebaut, einftöcfig. $iel) = unb 
äftenfdjentoofymmgen unter Einern £)ad)e. SBorn fufjr 
man burcl) ein mädjtigeS §oftl)or auf einen großen, 
burd) 3)ornl)ecfen eingefriebigten, gepflafterten §of, in 
beffen Witte ba3 große fogenannte neue QauS, \)a$ 
nun autf) fcfyon oier^elm 3al)re alt gemorben , mit lau* 
ger £cnne, auf ber $u beiben Seiten bte Stauung 



29 



für ba% Dftnbüiel) mar, fitf) befanb. 3)a3 Sans nn- 
terfcfjieb fidj aber mm bett alten 23 ottmeier Käufern im 
£)orfe bod) toefentftdj. £)iefe fjatten ben §erb am 
(Sttbe ber £)iete, ba, rao biefe oon ber ÜTenne in ber 
SRegel bnrd) ^flafternng mit Keinen $iefelfteinen ge= 
Rieben nmr, nnb ber §erb fyatte leinen @tf)owfteut, 
ber 9?ancf) 30g oben bnrd) ba3 @trof)bad). §ier mar 
eine föüdje mit ©cfjornfteut angebracht nnb anf ber 
anbern ©eite ein jroeiter (Sdjornftem, in ben bie Ka- 
mine üon brei nm benfelbcn fycrnmücgenben ©tnben 
ifjren 9?aud) entleerten, SDie 2öol)nränme nnten be* 
ftanben au3 brei @tnben für bie §crrfd)aft nnb ^raei 
baranftofjenben @d)taflammem, einer ©efinbeftabe, 
einer äftäbdjenlammer mit m'er ©djfaflojen, einer 
^eaterlammer gegenüber für bie @inqaartiemng, einem 
<Speife* nnb 9JHtd)let(er, cnb(id) einer ©efd) irrlamm er 
mit 9?abemad)ermerlftätte. £)ie $ncd)te fd)ticfen im 
^ferbeftafte. £)er ©iebe(au§ban nad) hinten mar mit 
einem Slnieftocf üerfefjen. 

§ier fyatte ber @d)ttriegerüatcr, jnerft totcüetcfjt in 
ber Umgegenb anf m'ete Letten weit, für feine Sinne 
Sparte ein $rad)t$immer einrichten motten, mo fie atte 
hk ^or^eHan*, ©über* nnb ®otbfad)en, bie fie im 
Sanfe ber 3al)re in ber ' gräflichen gamilie ^um @e= 
fdjenl erhalten, fomie fämmtlidje Pöbeln, toeldje fie 



30 



im Sdjtoffe benutzt Ijattc unb bie ifyr bei iljrer Wo- 
reife nad)gc[d)icft waren, ^um 33efd)auen für Vettern 
unb 35afcn aufteilen tonne. ÖinfS öom ^ßrac^tjimmer 
war ein Keines (Schlaf cabtnet, in meinem baS öon 
Sinne Sttarie eingebrachte -33ett ftanb, rechts an baf- 
felbe fdjloß fid) bic ßtnnenfammer mit einem öon ber 
üDcutter eingebrachten alten, reid) mit ^ol^fdmeibe- 
rcien öeqierten eigenen ©djranfe unb einer mit 
©djmfcereteu öerf ebenen fogenannten ßabe, in gorm 
ttxoa eines karges, auf ber bte $)od^eit ber (iftfyer unb 
ber £ob §aman'S bargcftellt mar, beibe öon oben bis 
unten mit Öeinwanb unb £)rell angefüllt. 21ud) waren 
große SBorra'tljc öon ungebleichtem ©arn unb feinem 
gtad)S angehäuft, b aneben mar eine grembenftube unb 
Kammer. 

£>anS £)ummeier Ijiclt tiefe Zäunte Ijeilig; fyatti 
ber gufj feiner üerftorbenen grau fie nie betreten, fo 
foütc bod) and) ^atljarina'S gufe nie bie (Seemeile be* 
rühren, er lu'elt bie 9?äume feit länger als öter^e^n 
Saljren ftreng öcrfd)loffen unb Mxadjkk fie als eine 
ber nodj immer geliebten §ingefd)iebenen gemeinte 
©tättc, bie er nie betrat, ofjne Üteue $u empfinbeu, felbft 
wenn bieS nur aus bem ©runbc gcfdjal), um ju lüften. 

Dtod)bcm bie £od)tcr ftcf) öcrlobt, braute er ben 
<Sd)tüffcl $u tiefen Räumen tiefer, bie bann öon 



31 

3ett ju 3eit felbft uad) (Mernfyaufcn ging ober 
fu§r unb e3 fid) fdjon ganj mofynüd) in btefen 9iäm= 
men eingerichtet Ijatte. . hinter ben 2öoI)nräumen mar 
oeim Neubau ber Oidjfünber ztxoaü getidjtet, um einen 
Blumengarten ^u [Raffen, $atf)arina f»atte mäljrenb 
ifyrer Sirtfyfdjaft nid)te üon einem folgen miffen xvoh 
len, flc r)atte bie 9?of en * unb DMfenftöcfe auSrobcn 
(äffen unb (Srbfen, Bolmcu, 9uiben, ©uppenfräuter, 
Iof)( unb @atat ba gepflanzt. 2tf3 aber bie Speiratl) 
befdjloffeu mar, »ermittelte ber Bräutigam, tag ber 
gräfliche ©ärtner fclbft ben Blumengarten, fo gut ba$ 
in einem 3af)re ging, tüteber einrichtete. 

Das ©et)bft fetbft befanb fid) fonft ringsum in 
einem Gidjfünber, man faf) ein benachbartes £au$ 
überall nid)t, beim ber 3Beg weiter ins £)orf mar 
gleichfalls auf ber anberu ©cite mit (£\<i)cn beftanben, 
meldje bem Dcadjbar GlauS gehörten, unb fo ging es 
fort, bis, natjer ber SUrdje, Vollmer*, SBrutjtfcer* unb 
Einbau er ftcilen ofync Apofyung tarnen. 

©ämmtüdje 23ollmcierl)öfc maren bajumal nod) 
oon Qridjmatbuugen umgeben, oon benen r)eute Diele 
9?efte auf bem ©runbc beS leeres in allen §immelS* 
3oncn ber (angfamen SScrmobcruug entgegengehen, am 
bere nod) auf bem äfteere fdpimmen. 

2llS baS junge (Jfyepaar im $)ofe an!am, tönten 



32 

ifjnett bie fc^riöcitbcn £öne einer gibel unb (Kartnette 
entgegen, nad) benen bie SMenftboten anf ber Zenite 
tanken, ©er SHtöater ^atte üjnen ^um Sfasjitge nnb 
]u G?I)ren ber ^oefoeit ber £od)ter eine große £onne 
■53tcr unb ein Keines gaß mit Branntwein gefdjenft 
nnb ben £an$ erlaubt. $ned)te unb £Dcägbe oon ben 
benachbarten ebenbürtigen §öfen waren eiugelaben. 
$?an Ijatte ba$ junge (Sfjepaar fo früf» nid)t erwartet, 
unb ber ®roßfnedjt war ganj außer ^tanbc, ben 
mütjfam erlernten 2öiflfomm$fprud) Ijerjufagen. 

£)ie §auttttl)ür war mit einer 5Irt @l)reu:pforte 
üon grünem Öaube, Aftern unb (Sonnenblumen gejiert, 
woüon man freiließ bei 5lbenb nichts faf); aber bie 
(Stuben, felbft bie fogenamtte £)ön3e, waren faft unb 
frofttg. £)a3 §od), mit bem ba$ (Sfjepaar begrüßt 
würbe, Hang in ben Dfjren ber jungen grau wiber- 
lid), fte wanb fid) müfyfam aus ifyren ^ferbebeefen 
unb eilte, ntdjt b(o3 unter bem 53orwanbe bes Un* 
rootylfemS, in bte obem Zimmer, wo bk ®roßmagb 
fdmeft Reisen mußte, unb in benen fte fidj bann 
nerfdjloß. 

£)er (Sfjefjerr braute fief) ein ®la3 fd)Webifd)en 
©rog, ein ^weites unb ein brttteS, machte einige berbc 
<Sc&er$e mit ben ©inten oou ben ^adjbar^öfen unb 



33 

legte fid) Ijalbberaitfcfyt in ber untern @djtaffammer 
nieber, um halb ein^ufdjtafen. 

Sfana fdjlief ntdjt. <Sie lag fiebernb im 23ette 
im ^adjt^euge tfjrer Butter, an bie fie fett fangen 
3afyren niemals fo lebhaft gebaut als Ijeute. £)aS 
gibein unb fangest', baS Sitdjljerufen unb ©freien 
öon ber Hernie brang 3U üjv In'nauf unb ftörte fie auf, 
wenn fie aus förderlicher Ermattung in ben ©djfof 
gcfunleu mar. 3fjr ©ettnffen, baS bisher nichts öon 
fid) fyattt Ijören laffen, mar mad) unb nid)t ^u beru^ 
gen. @ie übcrblicfte jum erften mal mit (Srnft unb 
edjam iljr Scben in bcr letzten 3eit. 2Bar fie nid)t 
gan^ aus freien (Stücfen in bk @f)c mit dtaafing f)m* 
eingedrungen? §attc fie nid)t bie treue Siebe, bic 
ifjr §einrid) @d)ul3 fd)on oon Äinbljeit an gemibmet, 
fein treues §er$ mit bem guten frommen 23(icf, fdjuöbe 
oon fict) geuriefen? Statte fie beut Bräutigam bcr 
$ft(d)fd)mefter nid)t iljre Neigung ^ugemenbet, fid) ifym 
Eingegeben, iljm, ber audj bie Siebe' ber gife9ftartl)a 
nid)t oerfdjmä'tjt t)atte? lh\b fie f)attc fid) auä) nur 
einen 5lugenblicf einbitben fönnen, ber ®raf liebe fie 
fo, ba£ er fie f)eivatt)en mürbe? <Sie mar entehrt 
burd) eigene ®d)utb. 

51m borgen lonnte fie laum baS Sßctt oerlaffen, 
fie füllte fid) fremf unb fdjmad), ber Stopf tljat iijx mefy, 

Dppertnann, £mtbert Satyre. III. 3 



34 



fie fünfte fid) fo ciufam unb öcrtaffcn. 3fjv 2)?ann 
mar fdjon frül) am borgen nad) §euftebt geritten, 
Änedjte unb ÜJftägbe roaren oom §ofmeier in bie ge^ 
mofynte -SSefdjüftigung getrieben, e3 ftanb nod) Setjc« 
im gelbe, ben man wegen ber naffen 3al)re$3cit nidjt 
fjatk einfdjeucrn tonnen, unb fcr)on brotjte e$ mieber 
mit Regelt. ))luv eine 3ungmagb mar il)r geblieben, 
mit bereu §ülfc fie fief) £f)ee ^um grüfyftücf bereit 
tetc. 2Inna fdjicfte bie 3mtgmagb jum 5>ater, um il)n 
gu bitten, $u ü)r gu fommen. Mein ber 23ater 
fyatte nodj fo oiel Sntereffe für bie eigene 2Iu£f aat, 
baß er ben SBei^en ntcr)t oerfommen laffen mollte, er 
Ijaff ben $nedjten beim 21uftaben unb Einbringen. 
@cgen Mittag !am bie ©roßmagb nadj Spaufe, um 
-Buttermilch, -Brot, Butter unb <2pecf für eine fdjncllc 
9}cittag6maf)l3eit ber £ned)tc unb SOcägbe 3urcd)t$u= 
mad)en unb ju fragen: roas bie grau Cbergeftütmei* 
fterin ju effen befehle? 2Id)! ber Firmen mar alle £uft 
^u effen unb 31t trinfen, ja alle SebenSluft vergangen, 
fie münfdjtc nid)t3 lieber als gu fterben. 

£)er 2>ater fam erft am SIbenb, nadjbem aud) 
Gtaafing mit einem gräfftdien SÖogen unb allen €>a* 
d)en, mcld)c 2üma nod) im <Sdjloffe it)rc eigenen 
nannte, fid) eingefunben Ijattc. £)ie £od)ter l)ätte ben 
SBater gern allein gefprodjen, um fid) if)m, bem fie 



35 

eigentlich fett bem £obc iljrer Butter cntfrembet war, 
wieber näfjcr an$uf fliegen; fie beburfte einer (Stüfce, 
beburfte beS StrofteS; wer war ifyr näljer als ber $a= 
ter? SaS Ija'tte fie barum gegeben, wenn fie fidj an 
feinem £alfe an^ nur eine @tnnbe Ija'tte aufweinen 
tonnen, greittd) war ber 23ater ernft unb madjte ein 
®eftdjt wie baS Setter, benn ber biegen war nid)t 
ausgeblieben unb eine große Sln^aljt §ocfen ftanb nod) 
im gelbe. 

dtaafing bradjte auf bcm Sagen einen fcfyr großen 
fdjwarsen haften mit, ber in bie Sofynftube getragen 
würbe. & war baS 9?eifebüffet ber ©räfin. £>tefe 
fdn'cfte ber jungen grau, bamit fie in beti erften £a* 
gen ber gtitterwod)en fidj ntrfjt attju feljr um bie &*üd)e 
befummern muffe, ©eflüget, junge §äf)nd)en, Sttebljüf^ 
ner unb gafauen, einen SM^iemer, eine Jptrfdjfeulc, 
eine Sitbüretpaftete, altes auf baS befte zubereitet, 
baneben Porten unb Dtäfdjereien, 35iScuitS unb äftafro* 
neu, d^ocolabc unb £ljee, mit einem gtafdjeuforbe 
ebler ©etränfe, feurige unb fuße Seine, beS GH)am* 
pagners nid)t ju oergeffen. 

Qlaafing war hocherfreut über bicfeS ©efdjenf, er 
behauptete, fjatb oerlmngcrt ^u fein, unb befahl ber 
grau mcfyr, als er hat, ben £ifd) beefen 31t laffen unb 
für ben SSatcr einen <&tuf)l ju fe^en. 2(mta gefyordrte. 

3* 



36 

9ttcm fefetc fid) 31t £ifd), unb mäfyrcnb bte Männer 
aßen tüte Seute, bte ben ganzen £ag im freien ge^ 
arbeitet Ijaben, lonnte bie ^euüermäljlte faum einige 
Riffen ©eflügel hinunterbringen, unb fie nippte nur 
öon beut Champagner, ben i^r ©emaljl unb ber $a^ 
ter in ootten 3"9 C " tatttfen. 

„2Bir motten fjeute üftadjljodföett feiern, mein gutes 
$ü'ppd)en", fagte ber ©eftütmeifter, unb trollte mit 
2lnna anftoßen. 

,,3d) Ijabe meber §od^eit gehalten, nod) merbe ic^ 
9?ad)f)od)$eit feiern", ermiberte biefe, ,,id) bin Iran! 
unb merbe midj nadj oben ^urü^ie^en; idj münfdjc 
gefegnete 9)M)t$eit", unb bannt ging fie nad) oben 
mtb fdjloß fid) ein. 

So mar ber 5Iugenbüd, mo ftd) 23ater unb £od)tcr 
ans §)er$ finfen, üjr gegenfeitigeS §cr$e(eib Hagen unb 
beieinanber £roft finben lonnten, oorüber, unnrieber^ 
bringlid). T)cx 33ater oerftanb ^k £od)ter ntdjt, er 
Ijielt fic für eine öergärtette ©tabtbame, bie felbft nid)t 
triff e, ma£ fie motte, unb rebete bem @d)miegerfo^nc 
iw, fie 9ttoreS ^u lehren. £)ie Xodjter mußte nid)t, 
mag ben $ater brüde, baß er feit 3af)ren unglüdudj 
mar, mußte nidjt, ba§ er, folange er in bem %äb* 
3ud)tf)aufe ^ubrad)te, feit etma oier^n £agen, nod) 
leine ruhige unb g(üdttd)e @tunbe gehabt Ijatte. 



37 

®id) auf ben 2Utentf)eil fefeen, ift gan$ gut für 
geiftig* ober förperlid) fcfywadje ^erfonen, für dauern, 
bk ben ganzen £ag auf ber 33anf ueben bem Dfen 
fi^en fönnen, bte üd) ber 2£ärme freuen uub Sftegen, 
2öinb uub groft ba brausen fürchten, bte wenig ben* 
!eu ober nur ans (£ffen benfem 2lber £)ummeier mar 
ein fräftiger Statin, obgleich ein ©eckiger. (5r mar 
hinter wie Sommer mit ben ^nedjten um oier Ufjr 
morgend aufgeftanben, fiatte fo lange gebrofdjen, bis 
^ßferbe unb ßülje abgefüttert waren, bann (jatte er 
nad) ben ^ßf erben gefefjen, ging in bie @efd)irrfammer. 
3m ©ommer, grüfyjaljr unb £erbft beaufficfjtigte er 
im gelbe baS Zijixn unb gaffen ber &ned)te unb legte, 
wo e3 erforberlid) war, felbft mit §anb an. @r war 
nie ein Cfenfyocfer. Wlafytc ^at^arina $u öiet tfärm, 
t)atte fie il)r böfeS ^djauer, — unb fie Ijatte eS oft, 
— prügelte fte iljren 3od)en, ben jefct oicr^eljnjä^rigen, 
ober 3an!te fie fid) mit ben SMgben, bann fattclte er 
fiel) feinen gud)S unb ritt natf) §euftebt, um in ®e* 
fellfdjaft immer burftiger ©efellen im 8cf)War$en 23ä^ 
reu feinen 2lerger 3u oertrinfen. 

5Iud) $atf)arina wirtschaftete oon früt) beS Wov- 
genS bis fpät am 2lbcnb tüchtig, üjr OMl'enwcfen war 
berühmt, ir)re Butter unb iljr $äfe öon ben £errfd)af= 
ten in öeuftebt gefugt unb immer um einen ( 3J?arien^ 



38 



großen treuerer oerfauft a(3 bte oon anbern §)öfen. 
(£$ gehörte fdjon eine fräfttge £)irne ba$u, um bret* 
mal in bei* 2Bod)e, ben fcfjtüeren ®orb mit Butter 
auf bem $oüfc, nad) §euftebt 3U ber 3hmbfd)aft $u 
tu anbern. 516er ba atteS, rcaS bk 9tti(cfynnrtf)fd)aft 
abwarf, in ifjre §änbe fiel, Imtte fie fidj fdjon ein 
IjübfdjeS (Summeen 3urücfge(egt, ba$, in ©trumpfen 
geborgen, im fetter oerfteeft tag. 

£)iefe beiben Seutc fottten nun auf beut 2lttentl)ei(e 
ftfeen, auf ber Ofenbanf herumlungern, nidjts mein: 
3U bel)errfd)cn unb 31t befehlen ^aben als eine 3ung= 
magb, nur gtrtei $ül)e im Statte l)aben unb einige 
3d)U)eine, ftatt ber frühem gtranjig Äiüje unb mefyr. 
Sie Ratten aujjer bem ®raS(anbe 3roar einige §imtfaat 
@arten(anb bei ber ©teile unb einige borgen 2Idcr* 
taub, aber roer aus bem Motten unb in baS SBofle 3U 
nrirtfyfd) af teu geroofynt raar, füfjlt fic§ in Heinern 35er* 
fyältniffen immer unglMttd). 

£)er 5lltentl)etfer fonnte fid) nod) Reifen, er machte 
ftd) bem Sdjtüiegerfofme nü^Iid) unb mar oon ben 
$ned)ten gern gefeljen. £)a er fid) ben ©ebraud) etneö 
s J3ferbeS jeber^ett referoirt, trabte er mit ©faafütg, nad) 
^irnberg, befaf) ba$ ©eftüt, ober ritt mit üjm 3U ben 
Seiben nad) £euftebt, unb bann feljrte man bei ber 



39 



jungen fremtbftdjen 23ärenmtrtf)in ein nnb fegte abenbs 
bei bem ©d)totegerfol)ne ba$ ®rogtrtn!en fort. 

tatfjarute fegte leinen (Stritt auf ben §of, ben, 
mie fie fagte, ber bänifdje ©pigbube nnb Räuber ifjrem 
8ofjne, bem rechtmäßigen Anerben, geftofjten fjabe. fe 
fcerS aU eptgbnbe nnb Räuber benannte fie jenen 
nicfyt, nnb ifjren Wlann nannte fie ben Kompagnon 
nnb ©efyüffen be3 Räubers, metdjer fein eigenes üinb, 
feinen rechtmäßigen (*rben beranbt fyabe. 3m §anfe 
§atk §anS feinen 9(ngenbücf 9?ulje nnb ^rieben, oom 
frühen borgen bis 311m fpäten SIbenb mürbe ein nnb 
baffelbe £f)ema oariirt. 5lber ber ^Rabcnoater, fo brofjte 
hk 3anfenbe m'djt feiten, fo(( nur erft Ut klugen iu* 
gebrücft f)aben, bann trtH id) bem bänifdjen §>ahtnfeu 
fcfyon 3eigen, ma$ t)otjaifcf)c^ 2Inerbenred)t ift. 

g^iemanb aiß ifyrem Soljne fomme ber §of 31t, er3äf)ftc 
fie jebem, ber eS fyören mottte, benu ber „2tffat" Ijabe 
ifyr baS^efeg au$ einem bicfen 23ud)e üorgefefen nnb baS 
befage: „^5o orbnen unb motten mir, baß, roenn fünf* 
tig ein (EotonuS in bem §ofc oerftcrben ober fonft ber 
Sirtt)fd)aft abtfnnt, ober mehrere $inber nadjtaffeu 
ober fjaben mürbe, fobanu hk ^b'tjne öor ben ZMy 
tcrn ben 53or3ug Ijaben fotfen, fotcfyergeftatt, baß atte^ 
ma( ber ättcfte, wenn er ba3U tüdjtig unb bem §ofe 
nüg(id) öorfteljen lann, 3um Sirttje genommen unb ü)m 



40 

ber §of eingetfjau werben foß." £)as (jabe ber ^eqog 
©eorg Sßitfjelm 31t Seöe angeorbnet im Safjre 1702 
unb fein v Jhdjfotger als König öon (Snglanb beftätigt 
1720. @ic f;abe eö fcfjmar^ auf weifj bei fid), ber 91b* 
oocat ()ätte e$ ifjr abfdjreibeu (äffen muffen aus ben 
lüneburgifdjen (Eonftitutioueu. 

9fa*n Wollte bag ©djicffal, wie mir aus ®oetfye'$ 
Xagebud) über bie (Samöagnc öon 1792 miffen, bafj 
c£ regnete im 3uli unb Shtguft, September, Dctober 
unb s ~ftoüembcr. £)cr Öanbmann lonnte fein Korn ntdjt 
hereinbringen, ba$ 9cad)graS üerfaulte, hk Kartoffeln 
mußten aus ©reo! unb @d)(amm anfgcfudjt werben, 
ba$ 33iel) mußte öon ben SÖeiben weg in bie ©täfle 
getrieben werben, weil es brausen erfraufte. £)ie 
üftenfdjen waren auf it)re Käufer angewiefeu, man 
I)ei3te fcfyon im 2luguft, aber ber £orf mar nag, bie 
£>efeu raudjten, ber 2öinb fdjtug bie tiefen SRegen* 
tropfen gegen bie fdjntu^igen genfterfd)eiben. 3n fol* 
djem Setter nun wochenlang mit einem böfeu, janfett* 
ben 2öeibe in htn öier SBcmben 3U fi^en, baS Ijielt 
ber Öeibaüdjter nidjt aus. Grr lieg eines Borgens, 
gegen (£nbe Dctober, fein $ferb fattefu, fagte feiner 
grau, bafj er feine greunbfdjaft im 2lmtc Nienburg 
unb ©to^euau befudjen wollte, unb ritt auf ben §of, 
um öon <2d)Wiegerfol)n unb £od)ter 3lbfd)ieb 31t neunten. 



41 

'Die arme junge grau, fte faß fo einfam in iljrer 
<ßufeftobe, fie, bie getooljnt mar, eine (Gräfin als ttyiU 
nefjmenbe liebe Stttfdjfdjwefter öom borgen bi$ 3m: 
9cad)t um ftd) ^u Ijaben, bte eine @djar öon 3ofen 
unb 33ebienten umfdjiüärmt fjatte, bte eS liebte, ben 
ganzen £ag ju fpaßen, ^u necfen unb genecft 3U roer= 
ben, fie mar allein; fie, bte oon aßen bisher geliebte, 
fyier ungeliebt, 9ltd)t8 intereffirte fie, meber bk fdjö= 
neu §od)3ettSgefd)enfe, nocfy bte frönen Kleiber, nod) 
bk Semen* unb T)reliöorrät^e ber Butter, fie tüollte 
nidjt einmal lefen. 113 ®efd)enf öon §einrid) fjatte 
fie einft gum (Geburtstage eine gan^e Sfteifjc jener Kernen 
„(Göttinger 2ftufen*2Hmanadje" erhalten, bte trofc itjreS 
Duobe^formatS bm Einfang einer neuen öiteraturperiobe 
fdjafften; fie Ijatte öon iljm aud) ©eitert'S „®cbi<$)tt", 
^fopftocfs „OJtefftabe" unb $oß' „&tife" erhalten. 
®arl fjatte Üjr 31t (Geburtstagen „Kabale unb %kbt", 
„£)on £arloS ", (Goetfye'S „3pl)igenie" gefdjenlt unb 
$ur §od)jeit öon §annoöer I)er „£)ie unfid)tbare Soge" 
dou 3ean ^aul, ein ganj neues 33ud), getieft. (Sie 
oerfucfyte barin 31t lefen, allein tfjre Stimmung, baS 
Setter, bie Umgebung beS einfamen (SidjfüuberS pafc 
ten fo wenig $u ber Stimmung beS 23ud)eS, baß fie 
es beifeitelegte. £)aS ^in^ige, maS fie einigermaßen 



42 



beruhigte, mar, wenn fie üjrev §arfe meiere ^(ccorbe 
enttoefen unb bagu red)t fjer^tid) meinen fonnte. 

©o !am ber 9?ooember, baS junge (Hjepaar mar 
fid) nod) fernen ©djritt nä'ljer getreten, tuelmeljr 
efjer entfrembet. ©er Dbergeftütmeiftcr fanb reiche 
23efd)äftigung mit bem ©eftüt. %ud) bie *ßferbe unb 
güflen fingen au, auf ben Seibeu, auf benen fie fonft 
bis ÜRobember bei £ag mie bei )ftad)t blieben, 31t 
erfranfen; c3 mar eine %xt bösartiger ©rufe unter 
il)nen auSgebrodjen unb fie mußten in bie ©täfle unb 
fcpartrt werben. ©a3 s Jkdjgra3 mar jum £f)ei( gän^ 
tidj oertoren gegangen, gum Z\)ti\ fdjledjt eingelommen. 
©er Xljkxa^t öon §euftebt mar täg(id) in Nürnberg 
unb mand)e0 fd)5ne güflen, mand) prächtige ©tute 
erlag ber @cud)e. Senn baS glitten etmas fja'tte Reifen 
fönuen, fo märe ber €5ad)c leidjt abgeholfen gemefen, 
benn ber 3ütc flutte ben ganzen £ag, menn er nidjt 
etma beim ©lafe Sein ober ©rog faß, aber audj 
bann !am es oor. 

Gmbc October, aU in §euftebt ber ^errenclub baß 
erfte (Safino mit einem 2Me eröffnete, mar fetbftoer* 
ftänblid) an ba3 junge Gljepaar eine (Stnlabung er* 
gangen. 2luna fagte , ifjr fei ntdjt „ baflig " $u 
9ttutf)e; aud) ber Mann htkb nun $u Spaufe, tüdjt 
oljne innern Unmiflen, baß tfjm bie Gelegenheit ent= 



43 

3ogen würbe, feinen (Sngel, wie er 5lnna in ^euftebt 
^u nennen pflegte, ^u präfentiren, wie er ein gefd)itlteS 
$ferb Kennern probucirt fjaben würbe im ©rcuS, wie 
anf bem Stallte. 

@S fam ber 10. s D?oüember, ha afj man im §erren= 
club l)er!ömmüd) eine SftartinSganS nnb machte oorljer 
ein Heines, nad) £ifd) in ber SRegel ein großes, b. f). 
ein reines Spa^arbfpiel, garo, ober 8anbSfned)t ober 
Süttje elf. Qahti fehlte benn ber Ob er g eftütm ctfter nie; 
benn Ijattc er ^war oon feiner ©ptelleibenfdjaft als 
Spieler gelaffen, fo war baS 33anf auflegen mit feinem 
notl)wenbtgen ©cwinn erft red)t feine @ad)e geworben. 
@o eilte berfetbe aud) fjeute ^um SftatljSfeü'er. (*l)e 
wir jebod) eitlen, was fid) an bicfem £agc ereignete, 
muffen wir auf einige £age oor ber Spod^eit beS 
£>oppclpaarcS guriietbtiefen. 

2Bir erinnern uns, bafj ®raf Otto öon @d)lott* 
l)eim eines SlbenbS in ber £rad)t eines gilterlned)ts mit 
oer fdjmar^cu Wlaxtfyc 31t unter^anbeln fud)te; fte fjatte 
barauf gebrungeu, ba$ il)r ©d)a^ fte r)etratt)e; er fefjrte 
feljr misoergnügt nad) §auS, nadjbem er in einer 
jübifdjen Kneipe in allein ^aris, in ber er ein 3wtmer 
gemietet, fid) umgelleibtt I)atte. ^erbrteglid) unb 
miSgeftimmt fudjtc er nad) ©enoffen 31t einer attifcfyen 
yiafyt 3m 9?atf)Sfeller fanb er nod) ben ftu^erljaften 



44 

£)eid)gräfen Öü'bred)t, ben jungen ÜJftofc, ber ben 33et* 
namen „ber gredje" führte, bte beiben @tubiofen oon 
Vogelfang unb oon 33arbcnfletl) beim 33ittarbfpiel. 
£)er ®raf (üb fie gu einem ®lafe 2öein ein unb f)ie§ 
t>ie grau $rummeier com heften Ijeraufeufyoten. 9Jcau 
trau! fid) oor, man (türmte fid) in ©emäf^eit beS 
33iercommentS, man brüllte fdjmi^ige ©tubentenlieber, 
man er^äfjtte fdjlüpfrige 5Ine!boten unb lam bann auf 
eigene 8iebe6gefd)id)ten $u fpredjen. 3eber gab feinen £I)eil 
ofyne s J?ücff)a{t gum beften, ob 2öal)rt)eit, ob £)id)tung 
ober nur au3gefd)tnücft, lam auf bie (Sfyaraltere au. 
©er junge -SSarbenfletl) äußerte einmal, er tootle er 
roiffe nid)t mag barum geben, wenn er einmal bie 
rei3enbe 9ttitd)fd)raefter ber 23raut beö ®rafen um- 
armen fönne. 

„Senn ©ie gefreit finb unb bi$ nad) ber §od)$eit 
märten, fo mirb fid) baS mol madjen", meinte biefer 
leichtfertig. 

„@ie trauen mir bod) nid)t gu", fufjr er fort, 
„baß ic^ einen fo belicaten Riffen einem fo alten 
©ünber, mie bem Obergeftütmeifter, oorfetjen (äffe, 
ofjne if)n geloftet 3U Ijaben?" Unb er lad)te unbänbig. 

„£)ie junge £)ame l)at oiel Temperament, unb 
ifyr ,3ufunftiger öiel geliebt unb gelebt. bliebe idj 
f)ier, fo bliebe fie mir, aber id) gönne guten greunben 



45 

cmd) ettoctS, trinfen Sie mit mir auf bie ©ötteraugen^ 

Miefe, bie id) in it)ren fetten genoffen!" 

Sftan tranl nnb lachte; ber Sturer, ber es nidjt 

bulben fonnte, baß anbere etroctS öor il)nt öoraug= 

Ratten, machte eine oielbeutige 33emerf'ung: „2Benn iti) 

fprecfjen mottte, fo lönnte idj eudj ettuaS ersten, id) 

erinnere mid) aber be3 Siebet: 

(§:§ ttjaren mal bret @efeften, 

2)te traten ficf» nmS üenetten u. f. tt>. 

nnb namentfidj be3 iBerfeö : 

2)a toar aurf) einer brunter, 
S)er nickte fer[d)tn eigen funnte, 

nnb be3 SdjluffeS: 

©o gel) nun roieber f)tn, 
Sßo bu geroefen fyaft, 
Unb binbe beineu ®au( 
$n einen anbern 5lft." 

£>a3 mar ein afteS $offSlieb, man fonnte babet 
biet 33bfe# benfen, ee lag namentfid) ber ©ebanfe 
nalje, bag 2lnna and) 2(boni3 ^übrec^t tf)re ©mtft 
gefdjenlt. So beutete menigftenS ber junge 9fto£ ber 
$Rebe (£inn, unb bod) t)atte ber £)etd)gräfe 3(nna bei 
feiner Sdn'ffal)rt nad) §eugftenberg 311m erften unb 
festen mal gefunden. So mar ber gute 9?uf einer 
jungen grau nod) öor iljrer §od)$eit auf immer unter- 
graben, unb am £odj$ett3tage fprad) man im f reife 



46 

ber jungen öeute baüou, ba$ ber (Seemann bem &ü)i& 
falc beS TOäon mdjt entfliegen roerbc. 

33telc regnerifdje Socken gingen f»tntr»eg feit biefer 
attifdjen Dcadjt. 2lm 10. ^oüember nmrbe im Sperren^ 
c(ub gut gegeffen unb gctruufen, bic altern foliben 
£eute 3ogen fid) nad) bem (£ffen in bae (Etub^immer 
3urüd, um ifyre Partie Sljtft ober £'§ombre fortytfe^en; 
bie Jüngern, bic Xrinfer unb Spieler blieben im ©petfe* 
faale, wo bic erftern fid) um bk gtafdien festen, (entere 
um einen großen runben £ifd), cor meinem (Slaaftng 
faß unb harten mifd)tc. 

3n ber SDtittc öon trier Sidjtern lagen nodj fed)3 
unangebrod)cnc neue $artcnfpiele unb ein großer Rau- 
fen älterer unb neuerer 3rocibritte(s unb 3 roblf märten* 
©rofdjcnftücfc, tüte aufgewandte einfache unb bonnettc 
ÖoutSbor; ber Lettner nräfentirte ben ©m'etenbcn a(te 
harten mit m'eten Biegungen unb ^tiefen, öon im* 
glücfüd) abgefdjlagenen sixlevas unb septlevas Ijer* 
rüfyrenb, unb halb erfdjott ba$ eintönige „roi, dame, 
dix" u. f. in. 

£)ie 23anf mar g(üdüd), ber ^ilberfjaufen mehrte 
fid) ^ufeljenbö, eS fm'eften fämmtUdjc Spieler mit$er* 
luft, aber im größten Itugtü'cfe faß -üftofc, tfmt würbe 
jebe $arte abgefd)tagen, unb $ique*£)ame öerlor üier^ 



47 

mal fjintereinanber. Das (Sübergelb beg jungen %mU 
fdjretberä mar $u Gmbc. 

„Attention'', unterbrach 9fto£ ben iöanflmtter, 
„einen 2utgcnb(id, nodj tnel taille?" 

„lieber ein fyäib", ermiberte biefer. 

„£oui3! §e! Dberfeflner! grau Ärummeter fott 
mir 100 ©ulben borgen", unb ein anbereS (Spiel 
ergreifenb, fudjte er §oeur = £)ame, warf Me $ique= 
Dame mit einem ^djimpfmortc, ba$ man in 91% 
ter ©efeüfdjaft nidjt Ijört, 3U 23obcn, fud)tc auö 
bem fdjlaffcn @e(bbeutel einen in ^ßa^ter gemicfcl- 
ten DoppcttouiSbor, einen mirfüdjeu SOrutterpfennig, 
ben er erft geftern erhalten, unb fagte, ba$ ©e(b auf 
bic doeur^Dame fc^cnb: „23erfud)en mir c$ mit ber 
$er3en^bame, fie fiefyt bem fcfyönen $ßtibc unferS 23anf> 
^altere, ber fügen 5lnna, fo ctfm(id), ba§ id) glaube, 
er mirb fie aus QkU ^u ber m'elgeUebten unb liebe^ 
bebürftigen nidjt fd)tagen!" 

Der £*anff)a(ter marf bem ®prcd)cnben einen bro= 
fjenben 35ücf ju unb fing an ab^ufdjlagen. „Dame, 
Fas. " 

„^erbammt! 333er ben SBeibern traut, fyat auf 
Sanb gebaut, fie finb alle — ", fagte ber gred)e unb 
fd)ob ben £)oppetfoui3bor Ijeftig in ben ©olbfjaufen 
be3 23anff)after$. 



48 

£)icfer 30g bte Kranen fiufter gufammcn unb falj 
ben <2prcd)cnbcn einen 2Iugenb(icf ftorr an; er mnrbc 
freibemciß im ®efidjt. 3n3mifd)en brachte ber Redner 
Don ber grau $ntmmeier 70 ^meibrtttel unb be* 
ftettte ein £omptiment öon ber 2£irtl)in, nnb ba$ märe 
aftcg (Mb, mag fie Ijätte. 

3)er erregte (Spieler nal)m eine §anb üott Waffen* 
gulben unb fe^te fie unge^ä^It auf bte @oeM>£)ame, 
inbem er fagte: „2öitf bod) einmal fc^en, 06 fie mid) 
nidjt auc^ fo freimbtid) anlädjeft als ben ©rafen @d)(ott^ 
fyeim fdjon oor ber §od)$eit!" 

(Haafing mürbe je$t feuerrot!); roer auf feine £änbc 
gefeljen fjätte, ber mürbe gefeiert fmben, bag fie 3ittcrten, 
er fd)(ug ab: „Dame, valet." 

„23crbammteS 9J?eufd)!" fcfyrie 9ftot? unb fürang 
00m £ifdjc auf, menbete fidj 3U ben Strinfmben am 
anbern @nbe be3 Saa(3 unb fragte bort laut: „Sic 
mar e$ bod), lieber £übred)t, ' maS er$äf)fte bod) ©raf 
@d)fottl)cim oon ber 9?ofc, bte er nidjt unaufgeraßt 
ben Rauben beS fd)uftigen ©üben überliefern toofttc? 
3a, biefe ©rafen unb Sperren üben uod) bau Jus primae 
noctis, unb bk ©üben l)aben ba$ 9?acf)fet)at/' 

8übred)t fdjenfte beut £obenben ein ©(a$ Sein ein 
unb fang, mit bem ginger bro^enb: 



49 

„2)a tt>ar audj einer brunter 
3)er nichts öerjdjroeigen fuimte. 

£a§ gut fein, üDcofc, ftog an, Unglucf im &pkl, 
(Stücf in bei* Siebe; bte «öenntfjtc, fte lebe I)od)! §odj! 
übermal« Ijod)!" imb äftofc flieg an, baß ba$ ®la$ 
jerforang. 

„£rinfen ©ie lieber ein ®(a$ Vorauf epnfoer", fagte 
bei Slpotfjefer, ein alter Statin mit rotier 9^afe, ber 
ba& ^reifibium am £tfdje führte unb immer ber tc^tc 
mar, ber aufbrad). 

„ s D?ein, id) w'üi weiter fpieleu", fagte 9fto£, „idj 
will mein ®Iütf bem 23alct anvertrauen, 23uben unb 
©Surfen Ijaben immer ©IM"; fo elfte er gum ©piek 
tifdje jurücf unb fdjob beu 9?eft feinet (MbeS, e3 
motten cttuae ntefyr aU 50 ^roeibrittel f«", öu f &en 
•öuben, fagte 51t bem au beu ©m'eltifd) herangetretenen 
SDetdjgräfen, er möge, toemt ber £htbe gciiuunc. immer 
auf öoüen ©ctoinft weiter biegen, er wolle ins (Stub* 
jttnmer geljen, ftdj eine pfeife Ijoleu unb ftopfen. (Sr 
ging. £>ie Taille fyattc eben begonnen, jefct fagte ber 
33anfljattcr mit jttternben Rauben unb tonlofer (Stimme: 
„roi, valet." 

5Der @tetfoertreter naljm bm *ß(afc feinet Morgan* 
gerS unb bog in ben 23uben ein Dfyr, uadj einigen 
3lb$ügen, bie bem 23auii)aiter ©eioinn oon aubern 

Dpp ermann, £unbert 3al?re. III. 4 



50 

©pietenben brachten, erfcf)olI e6 nneber: „deux, valet"; 
baS jtrette Ofyr marb gebogen, bann fam fdmett ljutter* 
einanber ber £Htbe nod) breimat als ©eminner. £>ie 
übrigen Spieler ftarrten über biefeS enorme ®tücf r nnb 
einer ber 23orfid)tigen, ber fid) an ba$ <2prid)tr>ort 
tjiett: „Txx $rng gefjt fo lange $u Saffer bis er 
bricht ", nnb gtanbte, er muffe 9tto£ ratzen, feinen 
fidjern ©ettrinn, ber ben frühem Sßertnft reicfylid) beefte, 
eingn^icljen, bat ben 23anfljaftcr, einen Stngcnbticf inne= 
platten, bamit er s Jttotj frage, ob er ein^ie^en 
motte. 

Gtaafing fjatte ba& @efül)t, baf? er oertieren muffe, 
er fjätte gern bie harten, bie er nodj in ber ©anb 
Ijattc, einmal bnrdjgeftodjcn, aber aller Singen »euren 
anf tt)n geridjtet- 

Wlot s , im Nebenzimmer beim ©topfen feiner pfeife 
befdjäftigt, fuljr ben £)ienftfertigen an: „2BaS, fort, 
meiter gebogen, bis in bie afdjgrane $eef)fyüttc, id) mitl 
ben ©d)nrfen fprengen." 

Unb fo fam e3. £)ic breimal, mctdjc ber £mbc 
nod) in ber £ai(te mar, fielen gegen ben 23anfier, nnb 
merfmürbigermeife mar in allen gälten bie £)ame bie 
für ben ^anl^alter fallenbe tarte. 

3113 ber le^te ®eminn fam, 1) att cn fämmttidjc 
Spieler fd)on $n fe^cn anfgeljört, altes mar gefpannt 



51 

auf ben 2lb$ug. £)er ®eminner trat rautfjenb in ben 
(Saat, als es f»teg: „dame, valet." Gtfaafütg fprad) 
baS mit beinahe tonlofer «Stimme. 

„g>ät)te baS ®elb oor bem 33uben, lieber Sübrecfyt", 
fagte 9tto£ feljr rufjig. (SS maren 55 ©utben; ber 
©up ernum er är*2tmt$f Treiber ofjne ©el)a(t Jatte 3520 
(Bulben gewonnen. Sttan gä'Ijfte bie 33anf aus, fte 
reifte nid)t fn'n. 

,,3d) merbe ben fe^tenben 9?eft oon ber ^rummeier 
heraufholen", fagte ber -53an!t)alter; „fie roirb für mtd) 
nodj @e(b fyaben, roenn fte aud) früher fetn^ für Sie 
t)atte. " 

„£Iutn Sie, roaS Sie motten, übrigens fyaben Sic 
bis morgen (Srebtt bei mir. §e, Weimer! §ier hk 
70 Bulben für Sftabame, ba etmas für biü), mit 
nun bringe mir 'einen leinenen ® erbeutet, um baS 
Silber 31t f äffen, unb ein £)u|enb Gfjampagner", 
fagte ber glütfttdje Spieler, mäljrenb er baS ©o(b in 
bie eigene (eere 23örfe fcfyob unb bie 2öeftentaftf)e bamtt 
fußte. 

„Steine Sperren, Sie finb meine ®äfte, aber mir 
muffen ben deinen, ber uns fo oft ausgesogen, roeibltcf) 
ärgern, mir muffen ifyn fügten (äffen, bafy mir atfe 
miffen, maS an feiner grau ift; bu, öübrecfyt, fragft 



52 

mid), nadjbem id) il)m eingebt, rooljer bie Lebensart 
fommt, jemcmb £)öraer auffegen!" 

£)er Dbergeftütmeifter fam prücf unb jäfyltc ba3 
®elb auf. „<Sie rocrbcn bod) ein ®fa$ Sdmum mit 
uns trinfen?" fagte ber ©ennmter unb bat ben 3^l) s 
lenben, an ber £afel $la£ ^u nehmen; btefer banftc, 
er muffe nodj nad) (Sternhaufen unb e3 fei eine führ* 
mifdje Sftadjt; allein ba einer aus ber ®cfellfd)aft Jjttu 
warf, man fönnc cö bem 23anfl)alter nidjt üerbenfen, 
baß er fidj nid)t üon feinem eigenen (Mbe traettren 
(äffen molle, blieb er. £)ic glafdjen roaren entforfr, 
(£laafing fluttete einige ®läfcr £l)ampagner hinunter, 
Wlot$ fdjlürfte nur ben ©djaum ab unb gofj ben Sein 
felbft gur (5rbe. 

„Sßiffeu (Sie, §crr Dbergeftütmeifter", fagte er 
bann, „baft @ie uns feimmtlid) tief gclränlt unb bitkx 
böfe gemacht Ijaben? 9Illc unfere jungen Sttämtcv Ratten 
fid) gefreut, 3l)rc fd)öuc grau auf bem (Saftnoball 31t 
feljen, um tfjr bte §mlbigungen ber gangen Ijeuftebter 
3ugcnb 31t güfjcit 31t legen, unb <Sie böfer Wflaun 
laffen baß arme Seibdjcn in bem büftern (Scfcrnfyaufcn? 
<$cben (Sie im« Oxedjenfdjaft, meSljalb baß gefdjal)!" 

„SBe^alb baß gefdjal)?" ladjte £übrcd)t, „weifet 
bu rndjt, ba% ber §err, ber in SBeiberfadjen (Srfafc 
rung Ijat, ciferfüdjtiger ift wie ber Whfyx öon SBcnebig?" 



53 

„.©ferffidjtte?" rief SRofe, „auf men? ©raf 
Sdjtottfyeim tft ja ntdjt t)ier, er tft franf. grau 
©emafjün tft bod) nidjt and) frauf?" 

@o ging es eine £tit lang fort. (Haafing naljm 
fid) gufammen, er Ijä'tte aufbringen nnb feinen ©egner 
erbosen mögen. 216er er mußte ntfytg bleiben; er 
burfte fid) nidjt merlen (äffen, ba§ er ber bnnletn 
9?ebe ©um oerftäube; fobalb er oerftanb, mar bie 
2Meibigung töblidj. @r reimte bag beim @pie( öon 
SWofe ©efagte mit bem, roaS jefct gefprodjen mürbe, 
je&t gufammen. Sollte e$ mögftdj fein, foftte feine 
2lnna, bie Üjm bt^jet^t nod) jeben $ujs oerfagt, öon 
bem ©rafen berfüfjrt fein? £)em Süftting Otto mar 
alles antrauen, aber and) ber unfdjulbigeu grau? 

@r nal)m fid) nod) meljr gufammen nnb fagte ent* 
fd)it(bigenb, feine grau fei ernftüd) uurooljL Einige 
©päfje über ba$ fo früt)c Unmoljtfein ber jungen grau 
folgten nnb e£ trat je^t eine oon ben Raufen im ©c* 
fprädje ein, oon benen mau fagt, ein (Snget fliege burdjs 
3immer. (£& mußte aber ein gefallener (Snget fein, 
ber burd) ben (Baal flog. 

„Söofyer fommt benn eigentüd) bie Lebensart, jemanb 
,V)örner auffegen?" unterbrach 8übred)t bie Büllc. 

„(£$ mar einmal ein töntg", fagte 9)to£, „ber 
fyattc einen gbrfter im eiufamen Salbe, nnb ber Ijatte 



54 

eine fdiöne grau. £>cr $önig ritt oft in ben 2Mb, 
imb mcrfraürbig mar es, ba$ er es immer fo traf, 
baß fein görftcr nid)t $n §anfe mar. 21(8 nad) einem 
3aljrc bk görfterin einen Knaben gebar, ba madjte 
er ben görfter ^nm Oberförfter nnb lieg bem $n @l)ren 
ba$ ©erneil) eines <Sed)$ef)nenber3 über ber Zfyix ber 
görfterei anklagen, mag für eine @f)renan8£eid)nnng 
galt, 23ei Spofe fagte man aber einfacher, ber £önig 
[)abe bem görftcr §örncr aufgefegt." 

„(Sdjledjt erftärt!" fagte ber £)eid)gräfc, „es finb 
bk §orner be8 SCftonbeS, meiere fdjon bie ®ötter fatm* 
ten; Öottoater 3npiter maßte aU ©olbregen, «Stier 
nnb (Seaman §örner gu fe^en, mie jebermann belannt 
fein füllte, ber latcinifd)e (Spulen befndjt, ma3 gmar 
nid)t jebermann gctljan. <Sie, lieber Dbergeftütmeifter, 
l)aben uns, als fte nod) nnoerljeiratfyct maren, mand)cS 
er$äl)ft, maS baranf fdjticßen läßt, ba§ ©ie in ber 
föniglidjen $nnft ^u lieben and) mof)t erfahren ftnb, 
nnb baS ®erüd)t fagt fogar, <Sie fjätten ftd) fo fyod) 
oerftiegen, fclbft einem gclrönten §anptc bie gerben 
be$ Cmbtjmton $u fonftigen l)in3U3itfügem Riffen «Sie 
and), mie einem foldjen ©elrönten mol 31t SDintlje ift? 
Unb l)aben (Sie Männer gelannt, bie ben <Stirnfd)mud: 
fdjon trugen oor ber £od)3eit?" 

„Dicht", ermiberte biefer, bem bie (Stirnaber an^ 



55 

fdjrooll, fur$ unb barfrf) unb ftanb auf. ,,3cf) aber 
f ernte ein foldjcS üDZenfdjenfinb", fagte £D?o£; „meine 
sperren, (äffen «Sie uns bie ©läfer füllen unb baS 
2öoI)l ber ©erbrüten trinfen!" 

©er Dbergeftütmeifter, ber füllte, man ftitfjelc 
auf il)n, ftür^te aus bem ©aal in ben «Stall, fältelte 
felbft fein $ferb unb jagte, bor 2öutf) ftfjnaubenb unb 
taufenb glüdje in bie Dcacf)t fdjleubernb, oon bannen. 

5fnna fd)tief mit beängftigenben träumen, Sie 
mar £)eSbcmona, unb il)r SDtamt ftanb als 9)?of)r oor 
üjrem 23ette, fie $u erboldjen. £>a tr-eefte fic ein lautes 
(Berufe oom Jpoftfjor l)er; ber $emal)l begehrte mit 
gludjen unb Spelten, bag baS §oftr)or geöffnet tnerbe. 
diu fdjlaftrunfener $ncd)t mit einer trüben Laterne 
öffnete, dlaafing flieg Don bem fcbroeiBtriefcnben §engft 
unb njarf bem $nedjt bie Bügel ju mit bem £*efef)le, 
baS ^)3ferb ovbentlid) al^urctbcn. £ie ^leinmagb, 
meiere ben §errn erroartete, öffnete bie §auSt§ür, fe^te 
bem Sperrn baS Sidjt in bk ©ön$e unb ging in bk 
^ägbefammer, fiel) in if)re $oje ju legen, tiefer 
lleibete fidj um, beim trofe beS greulichen Setters 
mar er in Sdjrocift gebabet. feger über ben unge- 
motten «Spielt) er luft, SButlj über bie erlittene 33err)öf)= 
nung, SKadjegebanfat gegen baS 2Öeib, toeldjeS Ü)n 
ocrratf)en unb ber öffentlichen 93erljöfmitug preisgegeben, 



fochten in feiner 33ruft, erging fyiuauf $u bem ^immer 
feiner grau. Diefes? mar oerfcf) (offen; ein Tritt, unb 
bic krampen ber Zfyiix midjcu bcr ©emalt. Dte3ung^ 
magb mar lieber aufgeftanben; fie wollte fel)cu, mofyer 
ber Scirm ftamme, ob eine ®uf) ficf) loSgcriffen, ober 
mag fonft paffirt fei. Sic fjörtc bcn §au3t)errn im 
3immer ber jungen grau l)eftig reben, fie oerftanb 
nid)t mae, nnb ging mieber 31t 33ett. 33alb baranf 
(jbrtc fie ctma3 jammern nnb bie obere Xl)ür anfra- 
gen; ber junge (Seemann ging $u ifyrcr 33ermnnberung 
mieber bie Treppe In'nab in bie Döu^e. 

51m anbern borgen fanb man 51nna al3 $cid)e im 
35ette, ein Sdjlagfluft muj$te fie getöbtet l)abcn. Der 
herbeigerufene 21r$t fanb feine $erle£ung an bem Körper, 
aber and) feinen ©rnnb für einen (Srfticfungetob; 9ict^ 
tung mar unmöglidj. 

(Sin reitenber 25ote marb bic Sefer l)tnaufgefd)icft, 
um Qan§ Dummeier, ber bei einem fetter in Öefe= 
ringen meilte, üon bem plb^lidjen Tobe feiner Tod)ter 
ju benachrichtigen. Der 23ote laut gurücf, aber oljne 
§an3 Dummeier; biefer fjatte fid), um auf bem linlcn 
Seferufer fd)ueller nad) @cfernl)aufen 31t gelangen, bei 
öeferingeu überfein laffen motten, nnb ba ber gäfjr* 
mann nid)t gleid) gur §anb mar, btefeS felbft ju tfynw 
befdjloffen. Die 2£efer mar infolge beS anbaueruben 



0< 

Segens fjod) angefdjtnoüeu, ber (Strom übermächtig; 
baS ^3ferb nmrbe unruhig, ©er $t$te glaubte, mit 
ber einen §anb allein bie ga'fjre öor ber Seine fjafteu 
3U tonnen, tt>äl)renb er mit ber anbern §anb bm 
3ügel beg $ferbe8 fjtett, oüein ber @trom ijatte mefjr 
Iraft, er rnarb abgefcfjfenbert, bie ga'ljrc ftieß gegen 
einen .'palen, warf um unb 9?og unb Leiter ertranfem 






©rittet ÄaptteL 



®lmüfc. 

23o(lmann !am Anfang September nad) 9?^einö* 
berg, mo ber trüber griebriays be$ ©rofjen, $rtn$ 
Speinrtd), feinen §of Ijtett. @8 mar ein ^albeö 3aljr* 
l)imbert unb länger vergangen, feitbem griebrid) , um* 
geben oon fransöfifdjen ©eteljrten, ^ter als $ronprin$ 
gelebt, geliebt nnb gebaut Ijatte, er, ber 9?epräfentant 
ber sfteujett, ber mefjr benn einer bie 23aue beg Mittel* 
alters jertrömmerte nnb nuttefafterlidjen <3djutt fyin* 
megräumte. £)aß ein titellofer ^ürgertidjer, ein£)octor 
ber $r$neitt)iffenfdjaft, fd)ted)tl)in am prin^idjen §ofe 
fo anf genommen mar, roie es mit 33oftmann gefdjalj, 
lieferte ben 23eroei3, bafj fjier ein ©eift mie griebrid) 
vorgearbeitet $aum Ijatte 23oÜmann feine Gmtpfelj* 
(ungSbricfe abgegeben, als er ju einer 2lubien3 befdjicben 
mar, eine Qnnlabung $ur Oper unb abenbs jum %fy& 
beim ^rinjen erfteft. ©er perfönttdje ßnnbruef, ben 
4So(fmann burd) feine @r3äf)(ungen mm ^ßaris unb 






59 

Bonbon auf ben ^ringen mad)te, toar für tljrt ttrie für 
feine ütttfftott ber günftigfte. £)ie ©enffdjrtft Satttj* 
£otenbaf $ überzeugte ben ^rin^en üon ber öötferredjts* 
tmbrtgen SBerljaftwtg £af atyette'3, ttrie -SSottmann'S 9?ebe 
baöon, bafj biefelbe minbeftenS eine gan$ unpolitifdje 
fei uub bafj §unberte tum ©rünben für greigebung 
f prägen. 

Sitte bie £)inge, bie man nid)t fdjreiben, tt)of)l aber 
geroanbt in ber Sftebe ausbrücfen formte, mürben öon 
bem Slbgefcmbterr £otenbat'3 lieroorgetjoben, um ben 
jjofitifdjen SOcotiöeu einer greigebung aus SOcagbeburg 
bk gehörige gotie ^u geben, ©er 3nb,att jener ber 
©errffdirift £olenbaf8 beigefügten Drigtnalcorrefponbenj 
gnrifdjen ßafatyette uub Subttrig XVI. aus ben Monaten 
3uli nnb Sluguft be8 öorigen SafyreS lieg leinen QmU 
fei barüber auffommen, bafj nidjt bie 9?otyatiften, fort* 
bera oiel eljer bie ©emolraten Urfadje Ratten, Safarrette'3 
@efangennel)mung gutheißen, aber tiefe Original 
correfponbertj gcrabe (burd) gorfter'3 @dmtb 3U früt) 
ü er öff entließt ) mutlte ben bamatigen ©etoaCrtjaberrt 
grartfrettfjS verborgen bleiben, ba fie neben öafarrette 
aud) anbere compromittirte. 

^rin^ §einrid) öerfpradj, ftdj bei bem tönige eifrig 
für bk greilaffung beS ©efangenen gu bemühen, uub 
gab 23oüntann Cmtpfel)lmtg8brtefe ins Sager. ©iefer 



60 

mar Anfang October baljin unterwegs unb fd)on in 
granffurt angekommen, aU ifym mit turietpferben 
ber $önig begegnete, bem plöi^üc^ ber ©ebanfe ge* 
fommen mar, er muffe nad) $o(cn geljen, nm bie 
ökmütfyer ber neuen Untertanen 31t geminneu. 

23ottmann martete bie 9ftid1efyr be3 Honigs nach 
Berlin iu§amburg ab, mo er in ben gamiüen ©ieoe* 
fing unb 9ieimaru3 ^ergticfje 2(ufnaf)me fanb, bort ein- 
geführt buref) ben Hapetfmciftcr 9?eid)arbt, ben er oon 
Strasburg Ijer faunte. (ix mürbe burd) biefen $reis 
mieber meljr bemofratifdjeu 2lnfid)ten unb @ruubfä£en 
3ugefuljrt. Sein Umgang mit ber jmeiten Emigration 
in Öonbon, ber ©eiftcSariftofratie, bie fief) um bie 
Stae'I fammeltc, bk fyier gewonnene Einfielt in baS 
3ntriguenftttc( ber SRcöolutioit, in bk 3agb um bie 
%Jlad)t, ber (*igennu£, ben er fanb, mo er ©röfte 
crmartete, feine 23crl)aubütngcn mit engUfdjen &taat& 
mäuuern Ratten nidjt menig ba3it beigetragen, bie 
Sdjärfe feiner bemolratifdjen ©runbfätje abjuftumpfen, 
ba$u fanten nun nod) Briefe oolt klagen unb Kam- 
mer, bie er öou feinem greunbe in ^)3ari3 erhielt, 
meldjcr I)ter oon feinem @nt()itfia3mu3 für bie gran^ö* 
ftfdje ^coolution burd) bie ©reuet, bie er unter feinen 
Sütgen faf), batb ^urudgelommen mar. gorfter nagte, 
ba£ Egoismus ba fein ©piet treibe, mo er reine 5Iuf- 



61 

Opferung 31t finben gehofft, unb baß Uneigeuuü^igunt, 
greifyett, ©teidjfjeit bloße 2öorte % $iuberf läppern feien, 
um bie Sftenge in betören, baß Mc ganjc große 3?a= 
tton fid) otetmeljr nur in Betrüger unb betrogene 
tfjeitte. £)aS alles Ijatte 23ottmamt ^u einem 21riftofraten 
gemadjt 

§)ier in ber Dtepublt! Hamburg mar e3 bte liebend 
mürbige unb getftreidje SToc^tcr 9?eimaru§', bte @d)toä* 
gerin ©ieöefhtg'S, eine ^Republikanerin mit 8eib unb 
(Seele, bte itjtt ber £)emofratie miebergemanm $8olU 
manu betrachtete feit biefem fcdjöroödjtgett Aufenthalte 
in §amburg bte ©egenmart nur als ein £f)or, burd) 
metd)e3 bte 3J?enfd>^eit aus finfterer Vergangenheit in 
eine Ijetle 3 u ^ un P gelange. @r eignete fid) ben bantats 
mie fjente titelfad) gehörten ©prudj an, baß grctfjett 
nur burd) Despotismus begrüntet merben fönue, ob* 
g(eid) es eine emige Satjrljeit ift unb bleibt, ba% aus 
33öfem ntc^tö ®uteS, aus (bemalt feine greifet, aus 
Unred)t an fid) lein $fied)t entfielen famt. 

grtebrid) SilfyelmIL, als er oon ber Salin *£oten= 
bat'fd)en £)enffd)rift burd) feinen Dnfel £unbe erhalten 
l)atte, erftärte, er motte ittdjt, baß bte ©eljäffigfeit ber 
(55efangenfcr)aft Safatjette'ö länger auf tfjm rulje, allein 
33otunann'S btplontatif d)e ID^tf fion mar b'od) gevettert. 
Defterreid) Ijatte öafatjettc reclamirt, meil er nterft 



62 

öfterreid)ifd)en $orpoften fid) übergeben, unb er fa§ 
nidjt meljr in ülftagbeburg, fonbern mar nad) Dtmüfc 
gefdjleppt, nnb auf bie öfterreid)ifdjen Staatsmänner 
biplomatifdj etn^utütrfen, baS fyielt man felbft in (Sng* 
lanb, mof)in iBollmann jurütfMjrte, für unmöglich» 
2(ber biefer lieg ein 3iel, baS er »erfolgte, fo leidjt 
nid)t ans ben fingen; er entwarf einen $lan, 8afat)ette 
aus £)lmü£ mit ®emalt 3u befreien. £)ie grennbe 
Safatyette'S in granfreid) nnb @nglanb, oor allen ber 
amerüanifdje ©efanbte in Öonbon, billigten ben fufjnen 
$lan nnb oerfaljen 33ollmann mit allen Mitteln, ^3ä^ 
fen, 2öed)feln, (SmpfeljlungSfdjreiben. (Srict) 3uftuS 
ging im Sommer 1794 als reifenber 9?aturforfd)er 
nad) Sdjleften, er machte bort 33efanntfd)aftcn unb 
fd)loß greunbfd)aften, er befndjte bxt 23ergmerle öon 
£arnomi£ unb begab fid) bann über Stfatibor nad) 
£lmüfe. 

Qlrnü^ galt für eine geftung erften langes, Stern^ 
berg Ijatte fyier 1241 bie Ungarn gef djtagen, unb oor 
fed)Sunbbreigig 3al)ren Ijatte griebrict) ber ®ro£e nad) 
fiebenm öd) entließ er Belagerung, ärmer bind) bie öon 
Saubon bei £)omftabt meggenommenen ®elb* unb Wlum* 
tionSmagen, mit leerer §anb ab^ie^en muffen. 

3n Dlmüfe oermaljrte Oefterreict) bamals feine 
Staatsgefangenen, unb aus Olmü^ 311 entlommen galt 



63 



für unmöglich, bemt tiefe geftuug fyattt, ba fte in 
einem Steile tag, ü)re Slufjcmüerfe über eine @tmtbe 
aufjerijalb ber Seilte erftredt ilnfer unterneljmcuber 
§otyaer Ijatte bie Richte öon Cfmüfe fdjon in ßhiglanb 
ftnbirt nnb abgezeichnet, banad) feinen Gmtnmrf ge* 
madjt, ber einfach barin beftanb, bie £)eft er reicher 
foüten ben befangenen felbft burd) alle biefe geftung^ 
roerfe ins greie bringen, bort ftollte er für ba$ Sei* 
tere forgen. 

3uftu3 (£rid) braute aus (Snglanb, aus Breslau, 
aus <fiatibor nnb Sien Qhnpfeljtungen mit an bie 
angefeljenften Siebte in Dtmü£, nnter benen er batb 
aud) ben IjerauSfanb, ber bk im 3efuitcncolleginm 
bemalten grangofen beljanbette. s Jcad) eingeleiteter 
iöelanntfdjaft vermittelte biefer 5lr^t, eines :pl)i)ftoto* 
gifdjen ©rpertments roegen, ein 231att Rapier, baS 
23ollmann aus feinem £agebud)e rtfj nnb mit einem 
englifdjeu 23erfe betrieb, an bie Kummer beS ®efan* 
genen, bie man für Safatjette Ijielt- 3)aS raei^e 231att 
mar aber fd)on öorljer mit ftjmboüfc^er ^inte befdjrie* 
ben. ©er 23erfud) glüdte, baS £31att lam an feine 
namenlofe 21breffe, benn bie ©efangenen in Dlmüfe f)ör= 
ten auf, tarnen 31t führen, fte maren nur Dcummcrn. 
Öafatjctte ttmgte außer bem 23erfe aber aud) ben auf 
baS Rapier gefdjriebeuen 9?ettungSptan 31t lefen nnb 



64 

gab burd) eine allgemein gehaltene Antwort fein S3er^ 
ftänbntß gu erlernten, tote er fid) fpätcr m feinen 2fat- 
Worten beS ©tronenfafteö bebieute. 

33oümann'g $Ian erforbertc längere Vorbereitung 
t>on feiten £afai)ettc'3, c£ genügte oorberfyanb, baß 
mit biefem bie 9JiögItrf)fett einer SSerftänbtgung ange- 
knüpft mar; er reifte uad) Sien, nm [jter ba$ ^ä'fyere 
abguwarten nnb ftdj einen ®enoffcn 31t fudjen. Diefen 
fanb er batb in einem jungen 2lmcrifaner au§ @üb* 
amertfa, §ngcr, einem Süngünge Doli (Sifer nnb üDcutfy, 
einem gftifyenbeu 2Inf)ängcr 8afaljettc'3. 

S&otlmaxm, ber feinem ©(Mäftern tränte, Imtte an 
einem nnb bcmfelben £agc eine boöüclte iöefanntfdmft 
gemalt, bie üjm oon großem Dingen fein foflte. (Er 
trat in SBien anf a(S 9taturforfd)cr nnb Slrjt mit ben 
bloßen (Empfehlungen an ©eleljrte, ^rofefforen nnb 
SanfterS. Sien mar bamafö nod) uid)t in ber innigen 
SBerbmbimg mit feinen Söorftäbten mie Ijentgutagc, es 
mar geftung mit fyofjen 23afteieu, über bk man erft 
in einiger (Entfernung bie fdjb'nc *ßtyrämibe be$ @anct* 
Stcpfjau emporfteigen fal); bie oieruubbreißig 33or- 
ftäbte waren and) nod) nid)t fo nalje an ba3 ®lacie 
fyerangebaut, fie waren, mie man fagte, nod) 1684 £)b> 
fer. £>a3 fyatte leine (Einheit, wie bie jetzigen fieben 
33orftäbte, fonbern mußte erft gufammeumadjfen. So 



65 

bamai$ fdjöne ©arten ober grndjtf eiber fid) befanben, 
ftef)t man Ijeute gerabtinige, breite ©tragen. 

3n ber engen, Ijofjen, oon betänbenbem 2Bagen 
geraffet tüte ©tragenlärm ftanbbnrdjmogten ^Iftftabt 
lonnte 23ottmann fid) ntcf)t woljl fügten. @r fjatte fid) 
nafje ber 9)iariaf)ilfer §anptftrafje, gmifcfyen biefer unb 
ber 2Bien, nafje hü bem fürftlid) (Sfterfja^'fdjen ^ßalaiö 
in ber 39erggaffe eine SBofmtmg mit Sftemife, ^ßferbe^ 
ftatC wie ©arten gemietet, Sagen nnb ^toei 9?eit* 
pferbe angefcr)afft r einen IRettfnedjt, ber gugleidj ben 
£utfdjer fm'eten mujjte, gebnngen, einen Ungarn, ge* 
manbt nnb fräftig. 

3uftn3 <5rtcf) mar einer ber äftenfcfjen, hk wenig 
©djtaf bebürfen, er fd)tief aber befto intenfioer. ©ett 
lange, gewohnt, mit ber ©onne anf^nfteljen, tr)at er 
bk$ and), wenn er fpät nadjts %u 33ctt gegangen. 
3eben borgen fünf Ul)r ritt er mit feinem Sfteitfnedjt 
bie 2öien entlang nadj f)ie£ing gu, and) rool nad) 
©anct=SSeit ober weiter nad) £anj nnb ©peifing fjin^ 
anf. 2lnf bem SKücfmege ronrben regelmäßig ^)k ^ßferbe 
in §ie£ing in einem föaffeegarten eingeteilt , ber feit 
etwa fedjs 3al)ren ben Hainen gut leiten Seit befom^ 
men. £)ann mürbe ein Spaziergang im fdjönbrnnner 
^arf gemalt nnb groar regelmäßig in berfelben dlify 

Obermann, £unbert 3a$re. III. 5 



66 

tung, suncidjft nad) jener (trotte mit ber frönen 
v Jtympl)e, aus berett 2trm ber ^djönborn fliegt» §ter 
30g er feinen beftänbigen Begleiter, einen lebernen, in 
Gmgfcmb gefauften 23ed)er aus ber £afdje nnb genoß 
atö erfte$ grüljftucf jcneö prächtige Saffer, metcfyeS 
3ofepI) IL fo uneutb ef)rtidj geworben mar, baß er e$ 
fid) auf Reifen nadjfenben Keß. $on ba raanbte er 
fid) tnctftcnö ber Gloriette ju, biefem $radj)tbau 3ofepf)'3, 
ber feiner Butter geigen wollte, rooljin fie <Sd)önbrunn 
fyättt bauen foltern $ftid)t fetten beftieg er bie tytatU 
form, um fid) bas Späufermeer SBienS nnb feiner $or* 
ftäbte ausuferen, £)affelbe nafjm jtoar leine fotdje 
2Iu§bel)nung ein tüte Bonbon oon ^anct^aut aus ge= 
feljen, aber metdjc gütte oon 9?aturfd)önf)eiten M IIa* 
rem, blauem §imme( gegen jenen Diebel nnb <5tein= 
lo^tenbuuft! 92adj Sorben mürbe ber §ori3ont burdj 
ben $afy(enberg nnb ba$ ^tofterneuburg begrenzt, 
norböft(id) tag bie @tabt mit iljren Ungeheuern 93or* 
ftäbten, baljinter bie £)onauinfefn in bem oerfdjtunge* 
nen ©etnirr ber £)onauarme; öftfid) fat) man über Ut 
große 3ufet £obau in bie tr»ette Sftard) ebene, füb(id) 
ba$ Spiigettanb bis 23aben mit ben @teirifd)en Sttpen 
im §intergrunbe. £)as mar mo( ein $ta^, um ftun* 
bentaug 31t träumen, unb 2Mmann l)atte feine 33e* 
fdjäftigung; feine 23efud)e oon §örfäten, öon <Sm'täIern 



67 

maren nur 6d)ein, ba§ <Stubtum ber Siebtem tag 
für immer fjinter il)m. 

(£3 mar aber nod) etroaS anbereS, ma3 tl)n f)ierl)er 
30g. SSäljrenb in ben weiten ^arlgängen nur ©ärtner* 
burfcfyen in biefer frühen ^orgen^eit $u erblichen maren, 
mar er auf ber ©(oriette jroeimat einer grauengeftatt 
öon fo munberbarer ©d)önf)eit begegnet, mie er fie nie 
gefeljen gu fjaben fidj) erinnerte. 33oftmann trug bamals 
frettic^ ,M$ 3W' bcö ftügften, ebelften beutfdjen Sttäb* 
cfyenS, mie er es ®art gegenüber be^eidjuet fjattc, im 
Sperren, roaljrftf)emftd) ba$ ber £odjter 9tomaru3\ dx 
fyatte fid) aber nie gegen fie erftärt, er lam fidj gu fefjr als 
Abenteurer öor, um einer gamilie mie ber Sfteimaru^ 
©ieoefmg fid) als (Sdjmiegerfoljn anbieten gu löuneu; 
er liebte fie ötetCetc^t meljr iljrer geiftigeu £Hlbuug 
roegeu, als um iljrer fötperfitfjen €>d)önljett mitten; 
mir miffen menigftenS nidjt, ob fie fdjön mar mie tijre 
äftutter, bie §enning3* Aber (Sricf) 3uftu3 mürbe oon 
©etft mie öon ©tfjönfyeit leicht erregt; bk £)ame, bk 
er früt) morgens in einfachem, aber feinem keglige 
auf ber (Gloriette getroffen, fing an feine ^ß^antafie 
in 23emegung ju feiert; er fragte bk ©ärtnerburfc^en, 
er fragte bie S^terroärter nadj iljrem tarnen, lonnte 
aber nur erfahren, baß fie im @d)toffe molme. 2llfo 
eine 3)ame aus ber Umgebung ber $aiferim £>ie 



68 

^antafie braute ifym bie reijenbe ©cftatt ber £)ame 
am £age unb in ber 9?adjt, fobalb er ju benlen unb 
31t arbeiten aufhörte. 

SBenn er morgend ftdj anf fein ^ßferb fcfetc, fo faß 
bie £)ame in feinem $opfe. @8 mar gegen (£nbe 
Sfaguft, als er eines Borgens fpäter aU gemöljnftd) 
oor ber ©loriette anfam unb retfjtS abbiegen rootttc, 
um fie ^u erfteigen, ba faf) er auf ber ^(attform feine 
(Sdjönljett fielen, nadj Sftorboften auf bie (Stabt bticfenb 
unb fid) gegen bie ©onnenftra^ten burdj einen (Sonnen* 
fdn'rm fcp^enb. (Srtct) fal) hinauf, in biefem 5lugen- 
bücfe fyörte er ein „Mon dieu!" unb fal), mie ein 
SJDSinbftog ben ©omtenfdjtrm entführte unb $u feinen 
gügen nicbertegte. dx beeilte fid), ber fjerabeilenben 
£)ame entgegenjugefyen, unb überreichte tfjr ben (Schirm 
mit einer (eisten frangöfifc^en Lebensart über ben treu* 
lofen g(üd)tling. (Sie antwortete in gleicher Sprad)e, 
roenn aud) nid)t mit ber fertigen parifer 3 u ^9 e ^ w 
ber jener fid) auSbrücfte. 

,,3d) bin erft einige Monate f)tev, bei einer £ante, 
ber (Gräfin oon ©., StaatSbame M ber ®aifertn, unb 
fann mid) ferner finben in i*a$ Zeremoniell bes §ofe3, 
in bie oielen gormen, hit beobachtet »erben muffen, 
menn $aifer unb ®aiferin, einer ber bieten (Sr^^ergoge 
ober Zq^er^ogiunen ober fonftige frembe $rin$en unb 



69 

§erren zugegen fmb, unb meine £cmte ift fe^r ftreng. 
3d) fyabe, glaube itf), §eimtt)ef), es brängt mid) jeben 
borgen, bie einige 3eit, roo idj mir fetbft angehöre, 
fjier oben fyincmf, um über bie &tabt fjinroeg, toeit 
an ber Wiavä) fyinauf, mid) in bie §eimat nad) £>(mü£ 
unb mein Softer ju träumen. @o aud) Ijeute, ba falj 
id) p(öfeücr) — " fie zögerte unb errötete hi$ in ben 
meinen Warfen hinein — „ba fam ein böfer Stptyx 
unb enttnanbte mir ben @djirm." 

<2o ptauberte fie naio unb unbefangen meiter, aU 
ioenn fie ben £)octor fdjon lange $eit gelaunt fyätte. 
yjlan ging burtf) eine ber fdjönen breiten Sinbenatteen, 
bie ^um @d)(offe führten. 211$ 23otfmann ben tarnen 
SDtmü^ Ijörte, nal)m er bieS a(3 gtücftid)e $orbebeu* 
tung, (enlte baS ©efpräd) fogteid) auf Dfmü£, inbem 
er firf) über @tabt unb Umgegenb als iljm belannt 
auslieft £)ie £)ame, melier baS gran^öfifdjfpredjen 
einige edjmicrigfcit $u machen fdn'en, mar in ba$ 
rechte galjrtoaffer gefommen, fie fing an, im ed)ten 
nriener Dialeft, ber in fd)b'ner grauen SCftunbe fo rei^enb 
Hingt, über bie liebe SSaterftabt unb ifjre 3ugenb p 
ersten, ba£ itjre Vettern fo frül) geftorben, ba£ fie 
biefelben nicfyt mefyr gelaunt, bafj ifyr Dljetm, ber $8U 
fcfyof oon £)lmü£, fid) tljrer ^ie^ung angenommen 
unb fie foldje bisher in einem Softer bafetbft genoffen 



70 

tyctbe; fie erjagte in ber unbefangenen Seife ttjre 
gan^e 3ugenbgefd)td)te unb nannte auf Einbringen be£ 
Begleiters and) itjrett Vornamen: 9Jforie. 

SJttan mar fo big an ben £t)eil ber (Mrten ge- 
fommen, ben ber ®aifer für fidj referm'rt, eine @d)i(b^ 
toadie am Eingänge beö 2£ege3 unb ein etfernes ©tafet 
erinnerten baran; Ottarie breite fid) unbefangen um 
unb fagte: ,,3d) t)abe noct) ,3eit, bie £ante ftetjt üor 
elf U^r nidjt auf, id) begleite ©ie big jum Ausgange." 

äftan ging bie grofte Idee jcfet hinauf, meiere burd) 
bie fogenannte Menagerie in ben §ie£ing Eingang 
führte, ©er junge SDcann fteflte fid) felbft als Strgt 
unb D^aturforfdjer bor, nannte feinen tarnen unb er- 
jä^Itc t)on ^ßarig unb öonbon, oon Berlin unb <pam* 
bürg, Seidig unb beut ^Hfjein, lauter neue £)inge für 
bie 9tid)te beS 23ifd)ofg oon @fafife. 

Site man an ba$ *ßarftrjor tarn, retdfjte 9#arie bie 
<panb 3um ®ufj, eine Keine, $arte, meife, unb fragte: 
„€>er)e id) Ein. ©naben ttueber?" 

„3eben borgen!" erroiberte ber iöeglüdte, unb 
man traf fid) big gu ber 3eit, too bie £f)at in Dlmüfe 
unfern greunb abrief, jeben borgen, ol)ne ba% tr-ir 
fagen formen, ob bag nai^brüberüd^fdjrDeftertidje 2Öefen, 
bag fid) am erften £age gemalt, einen ^ärtftdjen E^a^ 
rafter annahm. 



71 

2tt3 33oftmcmn in ba$ $affeefyau3 in §)ie|ing flurücf* 
trat, tt)0 bie *ßferbe ftauben, mar er auffaltenb gerftreut 
nnb fdjtürfte ben Kaffee mit bem garten, roeifjen Gipfel 
ba^u gebanfenfos hinunter; ober fear e$ lebigtid) ©e- 
banfenfütte, bie if)n nidjt bemerken üefj, baß in ber 
offenen 9?eitbaf)n, bie gnnfdjett §ofpta£ nnb ©arten 
fid) befanb, fein SReitfnetfjt ftdj Ijerumtummefte anf fei= 
nem f^toar^en Wappen, ben <pau3mann aus bem 
2Birtf)3f)aufe hinter fid), nnb ba% fötedjte nnb Stuben- 
mabet nnb $affeetödn'n über ba$ fomifdje <Sd)aufüie( 
laut auflachten? 

dx tarn erft gnr 2luffaffung ber Umgebung, aU 
ber §auSmann oom $ferbe gefallen, ber 9?eitfned)t 
l) erunter gedrungen mar nnb bem SpauSmann hk 3üge( 
jugetoorfen t»atte nnb nun 31t tfjm trat, mit ber grage: 
„(Em. ©naben fcfjaffcn's Ijalter Ijeut gu üben?" 

23oÜmann fjatte nämtief) gerabe biefeS ®affeel)au$ 
3U feinem äßorgenritte gemäht, roeil Ijter groifcfjen §of 
nnb ©arten ein offener, runber 9?eitcircu3 mar, ber 
oon ^unftreitern nnb (Seiltänzern $u öffentlichen $or* 
ftetfungen gebraucht mürbe, @x roolfte feinem Wappen 
\>k $unft beibringen, jtoei Männer ju tragen nnb mit 
iljnen im ©a(op gu jagen. 

„§at Rätter n'en Süarrn", backte 5lnton, ber 
Sfteitfnedjt. 3eben borgen, menn er au$ bem $arl 



72 

Don ©djönbrunn nad) §ie£ing gurücffam unb feinen 
Kaffee genoffen Ijarte, fefcte er fid) fjinter Sintern anf 
ben Wappen nnb bann ging'3 im £rab nnb ®a(oü in 
ber 9?eitbaljtt fyerum, bis ber SRappe matt mar. £>a 
t)eute ber §err länger an^blieb at3 gemöljnüd), fjatte 
SCnton ben §auSmann genötigt, Ijinter il)m $u fi^en. 
3uftuS @ridj) Ijatte leine ßuft 3U Hebungen, er naljm 
ba$ $ferb 2lnton'3 unb f)ie§ tiefen, ben Wappen lang* 
fam nad) ipaufe reiten. 

£)er mit £afatjette'S Befreiung 33efd)äftigte pflegte 
be3 Borgens, tt)enn er oon feinem Spazierritte zurück 
fam, in bk Stabt gu gcfyen, bort, tote es übüc^, marm 
3u früljftücfen unb bann bag eine ober anbere £ofteg 
in ber Unioerfttät $u Ijöreu, eine Slugenlüni! $u be= 
fudjen ober bie 2Mitänfd)-(£f)irurgifd)e Sllabemie unb 
ba$ 90K(itärfpita( in ber SBefyringer $orftabt, um bem 
angenommenen dljarafter einigen @djein gu geben, bann 
aber eine Stunbe am (Kraben ober auf bem $of)(= 
marfte $u flaniren ober ^unftfammtungen 31t befugen. 
SftittagSbrot tourbe balb fyier, batb bort eingenommen, 
im taffeeljaufe eine @d)tr»ar£e getrunlen unb bie meni* 
gen 3eitungen getefen, bie bamals erfdjienen, ba^u ttmrbe 
aus türüfd)er pfeife £abacf geraupt, ©er 9?ad)mittag 
unb 5lbenb aber toarb bann an einem ber unjäfjftgen 
33ergnügunggorte in unb um Sßien ober im Sweater 



73 

3ugebrad)t. @in abmedjfembeS luftiges £eben ba3. 
§eute ijatte 3uftu3 (£rid) aber ^u aflebem feine $uft, 
er mußte unb mußte um jeben ?ßrctö Mjereg erfahren 
über bie junge <Sd)bne, bie fein (etd)t ent3ünbbare3 
§er3 im gfuge erobert Ijatte. (£$ fiel ifjm ein, bafj 
er nod) einen unabgegebenen (SmpfefjtungSbrief unb 
2Bedjfe( auf ein öfterreid)ifd)eS 23anfierl)au3 fjabe, 
toefdjee mit ber !aiferlid)en 33urg in näherer Serbin* 
bung ftanb. dx mad)te Toilette unb fufjr in bte 
Seopotbftabt ^um (£omptoir be£ 23aron3. tiefer tt>ar 
anwerft freunbttdj unb überhäufte ben 38efudjer mit 
Titeln unb Sürben, hie biefer ablehnte. S nm einfachen 
„§err £)octor" war ber 33aron nid)t gu bringen, er 
mußte ben il)m aus (Sngfanb t)on einem (£art @mpfo^ 
lenen minbeftenS barouifircn. 

23oftmann, ber ftdj fdjon an ba$ „(Snx (Knaben :c. :c." 
getüöfynt fyatte, ließ fid) ba3 gefallen unb fam, im ®e* 
fprädje mit bem okulier, eub(id) feinem 3^ nftljer. 

„(Scfyauen'S (£tt). ©naben, ift'3 eben bte Sftidjt' beS 
§errn Söifdjof öon Dfatüfe — unb fo a ^idjt' lann 
fein eine £od)ter, fann fein eine Amata — it»er fami'8 
triff en ? ©laub'S freilief) nit, ba§ e$ a ©d)a$erl ift com 
23ifd)of, ift tüot $u alt ba^u. 2lber bie grau üott ©. 
foftten'3 § alter f ernten, ift ja bie redjte §anb ber grau 
Äaiferin, unb ifyr ©emaljl ber ©raf grattg üon ©• ift 



74 



f)a(ter $icetoräftb ent ber geheimen ^ßoltjct unb §of* 
fammerpräfibent unb gilt mef)r als ber alte ®raf 
2lnton öon *ßerger, ber nur ben tarnen ^ergibt afs 
^ßräfibcnt. O! ber ®raf oon ©. tft mächtiger a(8 
fetbft ber £f)ugut ©reellen^, eben burd) ben (Sinfhtß 
ber ®emal)ün auf bte $aiferin." 

23oftmann mußte nun, ma3 er miffen moftte, ober 
fo (eisten ÄaufS fottte er nicfyt abfommen, ber 23aron 
beftanb barauf, tyn fetner grau unb gtoct £öd)tern 
oor^ufteften, unb lieg ntd)t nad), bis -23oftmamt eine 
(Sinlabnng gum £)iner annahm, ©inen fo großen ®e- 
lehrten unb roeitgereiften ÜIßamt, ber in ^ßaris unb 
Sonbon gemefen, ber, tüte in bent GrmpfefjhutgSbrtefe 
ermähnt mar, ^arbonne befreit t)atte, ben mußte man 
nid)t nur bei £ifdj l)aben, ben mußte man aud) im 
Krater fer)en faffen, unb mar fyeute ntct)t Sonnentag 
unb großes geuermerf? 

£)a3 3)iner mar prächtig; bag „©emifdjte" beS 
9?ad)tifd)eg mit feinen griecfyifdjen unb ftjralufer deinen 
brauste t>k Töfyttx be3 §aufeS ntct)t mel)r gefürädjig 
gu machen, fte maren es oon Anfang an gemefen, aber 
e$ machte, ta^ 2Mmann, ber gugelnöüfter geroorben 
mar, je meljr ber ©aftgeber unb bie meiblicfien gami* 
tiengtieber fid) gefyen ließen, mittfjeüfamer mürbe, oon 
^3ari6 mäfyrenb beg 10. 2htguft unb öon bem Greife 



75 

ber grau oon ©tael erjagte, btc fdjon barum f)od^ 
geefjrt mürbe, meil fie £od)ter eine§ gmancierS tote 
Dfecfer mar. Der eitrige ©aft, ber au£er il)m ge- 
laben mar, 2lttad)e bei ber ruffifdjen ©efanbtfdjaft, 
fannte ba3 ^ßaris öor ber 9?eoo(ution genau, ba$ 
^ßari^ ber 9?eooIution mar Üjm unoerftänbüd), er fragte 
unb forfdjte unb mußte auf biefe Seife unfern greunb 
gu immer neuen £DftttI)eitungen anzuregen. <So naljtc 
ber 'äbmb'j ba fuhren gmei elegante Equipagen öor, 
ber ©aft befam ben <Si£ bei ben jungen Damen, ber 
Wttadji fyatte bie Eljre, hä ber Baronin unb ifjrem 
©emafjt ju ftfcen. Sftan fufjr bie Sttteen bes Kraters, 
bie öon Sagen unb fcfyautuftiger 93?enge gefüllten, in 
gewohnter Seife hi& ^um SHonbeau am §euftebtmaffer. 
Die Damen oerf elften nicfjt, tljre SSefanntfdjaft mit 
ber üorue^men Seit burd) Erörterung ber gamilieu- 
ocrljättniffe ber 3nf äffen einer jeben ilmen begegnenben 
Equipage gu geigen, mobei auf ba$ ungenirtefte hü ben 
meiften Damen ber DZame be3 £)au§freunbeS, hti un* 
oerljeiratljeten bie Öiebljaber geuannt unb Iritifirt mm> 
ben» Sftan mußte, men jeber ber sperren, bk auf 
frönen ^ßf erben emljemtten, fud)en mürbe, in metdjes 
£fjeater biefe ober jene §errfd)aft nodj fafjre, unb mem 
bort ein ^enbe^ooug gegeben mürbe, -SSottmann er- 
mähnte beiläufig einmal ber ^ftidjte be3 £Hfd)of3 oon 



76 

£)unü£, allein bie war feinen Begleiterinnen offenbar 
unbefannt, bagegen (ernte er oon ben £iebe£geljeimniffen 
ber oornefjmen unb fdjbnen Seit Sienö an einem 
Slbenbe mefyr fennen at$ in ben Socken, bte er bort 
getuefen war. Wan toar toteber in ber ®egenb be3 
2Öurffyrater angelommen unb mufjte nnn bte un$äJ)ti* 
gen Buben mit if)ren tl)iertfd)en unb menfdjlidjen $ünfc 
lern, ©ängem, 9Jhtfifbanben, Bären unb 2lffen, Tlaxio- 
netten unb Sürfelbuben burdjroanbern, angerufen oon 
btefer unb jener @ette: „% fyerrltdj ^ßte^ert, 3f)r 
®naben! @d)auen'S a gut 3tfd)crl! @djaffcn'3 <3t* 
frontet?" 

3a, ©efroreneS roottte man genießen, aber rttcr)t in 
btefem 9ftaffengeroül)L £)er Baron mit ber grau 
ooran, gefolgt oon Boümann mit ber ätteften, bem 
Ittadje mit ber jüngften £od)ter, brängte man fidj 
burd) \)k oielen £aufenbe oon gepu^ten 9Jcenfd)en, burd) 
bie $inbermabe( mit ben freunblid) läd)ctnben, IjerauS* 
forbernben 2utgen, burd) gefdjminfte unb ungefduninfte 
©djönl) eitern 3uftu$ (£rtdj mufjte gefteljen, bafj bte 
(Jarnos (5Ü)fee3 ftd) nid)t mit bem ^rater meffen Ion- 
nen, §tybeparf unb ^enfington ^toar an fdjönen (Squt* 
pagcn, nod) mefyr an guten Leitern ben Krater über- 
träfen, ba% aber tiefet bunte, luftige Öeben unb treiben 
be$ Golfes bort feljle. 



77 

Wlan fjatte enbfidj norböftürf) ein außerhalb beö 
tüüfien ®etreibe$ liegenbes ariftofratifdjeS $affeeljau§ 
gefunben, mo man $(afe fanb, um (Gefrorenes 31t 
nehmen. 

„<Sd)auen r 3 ben aftertiebften jungen !3ttann mit bem 
ttmnberfdjöuen §unbe", fagte 3uftu3 ßric^'ö 23eglei* 
terin, auf einen nodj jungen Wlann mit bem ginger 
meifenb, ber bor einem ber nädjften £ifd)c fa§ unb 
eine £anbfarte ftubirte, raäljrenb ein großer prächtiger 
SReuftmbfänber 3U feinen güfjen faß unb fein fdjöncS 
§au|)t mit ben treuen, fingen 5Iugen auf bie $nie fei^ 
ne$ §errn gelegt fyatte, 3U iljm emporfdjaueub. „0 
eher papa!" fagte gtora auffpringenb, gum $ater, 
„ben §unb mufft bu mir faufen, ben §unb mufj id) 
f)aben", unb bann fagte fie ju 23otlmann: „(5m. ©na- 
ben muffen ben Ijübfdjen jungen Wlann fragen, ob er 
hm Spunb nidjt oerlaufen miß, id) möchte benfetben fo 
gern Ijabem" 

23otfmann mufjte nid)t, mar ba$ fagon de parier, 
um bie 23efanntfdjaft beS „ alter lieb ften juugen Wlan* 
ne$" gu machen, ober mar mirfftd) bie £eibenfd)aft für 
ben §unb fo grofj. Gr, faf) fid) ben jungen Mann 
febarf an, berfelbe Ijatte in feiner $I)t)fiognomie unb 
feinem ganzen Sefen etmaS grembeS, ba$ er mcr)t 
unterzubringen mugte, zt)na8 9?itterlid)e3, fobafj er un* 



78 

nrittfürlid) bei fid) batytt: „bag märe ein SDtann, tote 
bu Um braud)ft". 

@x trat auf ben gremben ju, entfdjutbigte fid) unb 
fagte, ba3 gräulein, metdjeS er begleite, finbe ben §unb 
fo fdjön, bafj fie oor Verlangen brenne, tljn ^u befi^cn, 
nnb gern erbötig fei, jeben $rei£ $u jagten, ber g ef or- 
ber t merbe. 

Der grembe mar burd) bie 5lnrebe offenbar über* 
rafdjt nnb fdjten biefclbe nid)t öoflfommen ju oerfteljen. 
dx ermiberte auf cnglifcf): „^tuto nid)t oerfauft mirb " 

21(3 23oftmann barauf in geläufigem (Sngtifd) feine 
grage nodjma(3 entfdmtbigte, übergog ein greubeuftrafyt 
baS ©efidjt beS jungen Cannes, fanb er ^ter unter 
£aufenbeu oon 9D2cnfd)en bod) guerft einen fotdjen, mit 
bem er fid) in feiner SDhttterfpradje unterhalten lonntc. 

£)er junge äftatm fjtefj granj §uger, lrar au ^ 
^übcaroüna gebürtig unb bereifte (Suropa, um fid) 
auSjubtlben. dv mar erft am feiten £agc in 2Öicn, 
unb £Mmann erbot fid) fofort, Üjn fd)on am nädjften 
borgen l)erum$ufül)ren unb iljm ba$ ©efjcnsm er tiefte 
$u geigen, fomie tf;n ber gamiüe beS 33anfter$ oor^u- 
ftetten, in mefdjer er fid) befinbe, menigftenS ben £)a* 
men, bie fid) fo feljr für feinen §unb unb — hä ber 
£ieb ensmürbigfeit atfer Wienerinnen miffe man nid)t — 
oietteidjt and) für feine ^ßerfon mtereffiren. 



79 



§nger lehnte bie Sßorftettnng ab, wemgftenS für 
fjeute; (Sricf) oerfprad), üjn morgen früf) fiebert Ufjr 
ans feinem ®afn)anfe, bem ®o(benen 8amm in ber 
Öeop otboorftabt, abloten. 

(Sin ^anonenfcrjnft oerfünbete, bafj in einer falben 
©tnnbe ber weltberühmte <Stnoer fein ,geuertoerf be* 
ginnen werbe. 2lfle3 eilte nörbtid) über ben ^ßrater- 
ftem fyinanS, bem ftef;enben generwerföpla^e 31t, wo 
ein 5tntpr)itt)eater für bte £aute*33ofee referoirt mar. 
2Bien mar bama(3 weltberühmt wegen feiner gener- 
werfe nnb naljm nadj ben (Er)inefen nnb 3apanefen 
ben erften Sftang in biefer iöe^ieljnng ein. ©er 9?ame 
Slnna ober Scanner!, wie bte SÖtener tf)n nmgemanbeft, 
lam benn and) fjeute an iljrem 9?amen3fefte in SQvittanU 
fener in rotljem, Manem, gelbem £id)te, in 9?afetenform, 
neben oielen anbem fd)önen ©adjen mefjrfadj $um $or> 
fdjein. 

©er Slbenb war fo fdjön, ba$, nadjbem ba3 geuer^ 
wer! beenbet nnb man mit Sftüfye nnb 9cotI) ftcf> $n 
ben Sßagen bnrdjgebra'ngt t)atte, gtora ben $orfd)lag 
machte, 33otfmamt nadj feiner Sföofynnng $n fahren. 
<So gefdjal) e$, nnb bte fd)öne 23aroneffe erlnnbigte 
fid) fet)r eifrig nad) bem prächtigen 9?enfnnb(änber nnb 
bem tarnen feinet §errn nnb naljm ifjrem 9cad)bar 
i*a$ $erfpred)en ah, ben 5lmeri!aner in tt)r §an$ ein* 



80 

3itfü!jren, natürüdj nur, toett fie Ijoffte, er roerbe fid) 
erroeidjen taffen, üjr ben §unb $u tierlaufen. 

Unfer greunb, obgleidj er oon morgend fünf Ufyr 
bis abenbs nadj elf Uljr in beftänbiger 3ri;ättgfeit unb 
Aufregung gemcfen, lonnte Sftulje tticfjt finben. Ür 
fd)üef leinen gerooljnten Sd)(af, fonbern träumte unb 
pfyantafirte oon ber 9cid)te beS 2Hfd)ofS öon £)tmü£, 
unb wie er mit iljrer §ütfe Öafatjette auf letztere Söeife 
aus bem $ erler befreien tonne, als bie fett Monaten 
ausgebaute. 

(Sein ^(an mar einfad). Öafatycttc fottte ftdt) Iran! 
fteflen unb immer Iränlcr werben, fobaß (Spazierfahrten 
ins greie, monad) er bann unb mann gegen ben Wc$t 
Selmfudjt äugern foftte, oon biefem empfohlen mürben. 
£)ann fottten längere 'Sät biefe galten ftattfjaben, 
fid) mögltdjft meit aus bem großen geftungSratyon 
ausbeuten unb bie Begleiter ^ur ©orglofigfeit unb 
^adjläffigteit Ijingefüljrt merben. 2luf offener Straße 
tooüte 23oftmann bann Safaijette aus ben §änben fei- 
ner Satter herausreißen unb über hk fd)tefifd)e unb 
polnifdje ®ren^e nad) £)an^ig entführen. 3n ütatibor 
unb £arnohri£ maren bittet ^ur meitern gtudjt bereit. 
33ottmann beburfte aber nodj eines ©cl)ü(fen, unb er 
träumte üon einer ©el)ü(fin, einer fd)önen, anbetungS- 
mürbigen, ber 9cid)te beS Qh^bifdjofS oon D(mü|; er 



81 

f)cttte £ljümmef$ „Reifen im fübUtfjengrcmfretdj'' gelefen, 
imb bie Sftatoetät ber fyeüigen £tara fcon 2Mgnon fm'eltc 
ifym einen fatalen (Streif im £raume. 

Hm frühen borgen mar nnfer greunb aber in 
(sdjönbrunn auf ber ®(oriette; er fdjaute auf baS @d)foJ3, 
moöon er aber nur einen Zfjtil ber innern £ofräume 
überfein fonnte; er fjätte gar gn gern ba$ 3^tmer 
gemußt, mo ^k (Sdjöne gefdjfafen, nm fie guerft bitrd) 
fein ©tag $u feljcn, menn fie ba$ genfter öffnete, 
©eine llngebnlb ftieg immer pljer, er öermanbte fei- 
nen 23licf öon bem Eingänge aus bem @cf)(offe nnb 
bem 2Bege, auf bem Ottarie erfdjeinen mußte. £)iefc 
aber fyatte aud) fcfyr unruhig gefcfyfafen, fie f>atte fidj 
früher roie gemöljntttf) erhoben nnb fdjon einen Keinen 
(Spaziergang f)öl)er in bie 33erge hinauf $ur (Sinfiebctei 
gemalt @ie mar bann mit feidjtem (Stritt bte 
©fortettc Ijinaufgefyü'pft nnb ftanb je^t hinter iöoftmann, 
mäljrenb biefer nadj @tf>önbrunn fal). 21(3 23ot(mann 
tyx „Bon jour" Ijörte, il)r in bte gelten, reinen Hngen 
bücfte, ba hat er ifyr innerlich taufenbmat ab, ba$ er 
im Traume biefe sftaisetät für eine gemalte gehalten. 
3^ei ©tunben gingen im ^laubern mie wenige Gi- 
nnten üorüber, nnb 23oftmann, ber fttf) erinnerte, ba$ 
er feinem Hmerilaner um fieben Wjr ein Dfenbe^üouS 
ö er f proben, mußte aufbrechen. 

Obermann, £unbert 3a$re. HI. 6 



82 

3n $uger fanb 2Mmann, voa$ er fudjte, einen 
3üng(ing üod Wlutfy, ber, ate er nur ben tarnen 
£afatyeite f)örte , ben gftifjenbften GEntfjufiaSmuS änderte, 
fobajj jener tfjm in ber erften ©tunbe feine $(ane 
offenbaren lonnte unb ber ^übcaroliner gern Bereit 
war, fein $eben 3U wagen unb bamit eine ©djulb 
feines $aterlanbe$, ba$ Safatjette nadj SBafljington 
Ijauptfä'djtid) feine greiijeit öerbanfte, ab^ujafylen. £)er 
2(ntf)eil, ben ber 2Imerifaner an ber <Sadje nafjm, mar 
fo groß, baß er gebämpft werben mußte, was benn 
bk fd)öne 23aroneß glora übernahm, welche ben @üb* 
caroüner auf SBienertfd) in bie $unft ju lieben ein* 
weifyte. 

2Mmann felbft war feljr ungebulbig, baß aus 
Dfotüfe nod) immer ba$ öerabrebete 3ettf)en, baß mit 
ben (Spazierfahrten ber Anfang gemalt fei, nidjt fam. 
£)ie 3 u l ammcn ^nftc mit ber 9£id)te be$ 2)ifd)ofg 
mürben mit jebem £age, ber Witterung wegen, fur^er, 
fie mußten aus bem freien in hk Orangerie t>er(egt 
werben, unb als nun gar Dctober fjerannafjte, 30g ber 
§of in bie £mrg, unb fyättz nifyt SMmann einen 
*ßlan förmlid) aufgearbeitet gehabt, nad) welkem man 
fid) in ben tterfdjiebenen £Hlberga(erien unb $um> 
fammtungen ber (Großen, in ben $aum£'fd)en, ßiedjten- 
ftein'fdjen, griefe'fcfyen, (scfyönborn'fcfyen, Öemberg'fdjen 



83 

$u beftimmt cerabrebeten ©tunben traf, fo mären 3u* 
fammenlünfte ganj unmöglid) getrefen. §ier aber, 
wo bie ©eelenreinf) eit 9ttarie'S fiel) in ^weifellofer 
5ß3eife geigte, wo ifjre 33ilbungSbebürftigleit unb 2MI= 
bungSfefynfucfyt in Dottern SOfoße Ijeroortrat, wo ber in 
atten gackern ©emanbte üDtytfyologie nnb ®efdjid)te, 
®eograpfyie nnb 9?aturgefcf)id)te, £)inge, oon benen 
man in if)rcm $lofter leine 2H)mmg, nnb oon benen 
autf) £ante ©taatsbame leinen begriff fyatte, gelegene 
tief) ber ©emälbe, ©tatnetten, ©entmen erllären mußte, 
waren bie glücffeltgften ©tnnben beS Ungebutbigcn, 
benn was gibt es ©djöneres, als ein junges, reijenbeS 
üDMbdjen in $unft, 2öiffenfd)aften unb ber Siebe ju 
unterrichten, baS Seben unb Sieben beS 2IttertI)umS 
in feinen fdjönften, wenn and) nadten ^unftwerlen 
cor einer wißbegierigen 9ttäbd)enfeele auszubreiten ! 

3nbeß war t)k 92ad)rid)t gelommeu, £afatyette muffe 
wegen erheblicher ^ranlljeitsftymptome täglich ©parier* 
fahrten machen, unb man rüftete ^um Hufbrudj. SdotU 
mann war mit feinem neuen greunbe übereingelommen, 
baß fie baS Sßagniß gu zweien befielen wollten, um 
ifyren $lan in größter (Sinfadjljett gu galten. Ob bie= 
fem bie Trennung üon feiner frönen £ef)rmeifterin fo 
fdjwer würbe als feinem @enoffen bie oon feiner 
fronen ©cplerin, mag bafyinftefyeu; beiben tarnen 

6* 



84 

lüurbe fie fdjtoer unb Sparte nmrbe nur in ettoaS burdj 
ben ©ebanlen getröftet, baß 33ottmamt guerft nad) 
Dlrnü^ reife, bort baS Softer, in bem fie erlogen, 
befudjen ttofte, baß er oerfprodjen fyatte, fie »erbe 
jebenfatte üon il)m Ijören, oicffeidjt fyabe er fogar ifjre 
^>ülfe unb SSertoenbung bei bem £)l)eim in $nförud) 
jn nehmen. 

^ßäffe nad) ÜUtaljren unb (Sd)(efien nmren m'firt 
unb &nbt Dctober oerließen beibe Sien; fie führten 
ifjren Sagen mit ^oftpferben mit fid); ber Ototfncdjt 
ging mit ben $ferben oorauf, ttmfyrenb fie gemädjlid) 
im offenen Sogen faf^en. @6 toar hie fcfyöne 3eit ber 
Seinernte unb bie prädjtigften £rauben unb ba$ fd)önfte 
Obft in gang $M)rcn in beinahe jebem £)orfe $u 
fyabem 21(6 naturforfdjenbe Cmgfä'nber burd)ftretften 
fie einen großen Zfytii Wl'äfyxctö, fetbft hinter Dlmüfe, 
um aller Sege unb @tege funbig gu fein. 51m 7. SJco- 
oember trafen fie in biefer ^tabt felbft ein unb benad)- 
nötigten Öafatjette, baft fie ben nädjften £ag fdjon bie 
Befreiung oerfuc^en würben, ©er D^ettfned^t tourbe 
am 8. morgend mit bem Sagen fünf leiten nadj 
§of OorauSgefdjidt, um bort ^ßoftpferbe bereit 3U Ratten. 
©er 9ceufunb(ä'nber mar ber alleinige 3nfaffe beSSa^ 
genS, er fjätte geniren fönnen hä ber £l)at . 

9lad)mittag3 $toei Ul)r pflegte Öafatyette auf ber 



85 

©träfe nadj ©tew&erg frieren 31t fahren, ©eine 
Befreier ritten eine fjafbe ©tunbe früher au$ bem 
£fjore. $8alb tarn ifynen aucf) ein bebecftcr Sagen natf), 
in metdjem Öafatyette fag, ü)m §ur «Seite ein <&tab$* 
profoß, auf bem23ocf faß ber $utfd)er, ein unberoaff- 
neter @olbat, ein mit einem ©eitengemeljr bewaffneter 
ftanb hinten auf bem Sagen. 

£)er Sagen fufyr öorbei; bk Leiter ritten f Queller 
narf). (Stma eine fjalbe ©tunbe hinter bem legten 
geftungsmerfe machte ber Sagen fefjrt 3e£t roaren 
aber bie Leiter baneben unb geboten bem $utfd)er 
Ijaft. tiefer fytelt aud) in falber Senbung. £)ie 
Leiter fliegen ah f ber 5lmerilaner nafjm bit ^ßferbe 
an fid), mäfyrenb ©oflmamt bem $utfd)enfd)(age 3ueilte, 
ben öafatjette frfjon aufgeflogen fjatte, um Ijerau^u* 
fpringen. 5Iber ber ©tabsprofofj f)ing fid) an ifyn unb 
fiel mit iljm aus bem Sagen auf £ie (£I)auffee. §mger, 
bie $ferbe an ber (inlen §anb, in ber redjten ba$ 
gekannte *ßiftol, trieb ben Ijinten aufftefjenben &oU 
baten jur gluckt ins gelb, iöoftmann befreite Safat^ette 
mm bem mit ifym am 23oben ringenben ®egner, ent* 
maffnete benfelben unb f)ie(t ifyn mit ftarler §anb nie* 
bergebrücft. £)er «Sotbat auf bem 23ocfe jagte, fobalb 
er fid) unbeachtet faf), $ur ©tabt jurüd 

<So ftanb öafatyette benn frei ba, £Mmann fjatte 



86 

ben entwaffneten (Segner (oögefaffen, ber ntcfjt fäumte, 
bem Sagen nad^ueiten. 

2lber ein Ungtücf anberer Wct fefcte ber gludjt ein 
unüorl)ergefel)eneg §inbewifj in ben 28eg. %U ber 
©olbat bie gtudjt ins getb ergriffen fjatte, wollte 
§uger SMmann, ber mit bem $rofoß rang unb tfjn 
$u entwaffnen fudjte, gu £ütfe eilen, er fyatte baS ^iftot 
gur (£rbe geworfen, nm bie rechte §anb frei gu befom* 
men, baS Pftot entlub fid), bie ^ferbe freuten unb 
eins berfetben riß fid) lo3 unb lief nun im gelbe um* 
I)er. $eit war nidjt gu terüeren, in £>(müfc mußte 
balb 8ärm werben, an @ifer unb Mitteln gum Waty 
feiert fonnte e3 bort nicfjt festen, £afatyette'S Rettung 
war Söotlmann'S eingtgcS 5lugenmerl; er gab if)m furge 
münblicfye Slnweifung über ba$ 9cäd)ftnötl)ige, einen 
öorljer gef Geriebenen 3 ette ^ mit ausführlichen fdirift* 
liefen Angaben, eine 23örfe mit ®olb unb befdjwor 
tljn, ba3 eine uorf) fo oor^anbene $ferb gu befteigen 
unb altein fortzureiten narf) §of; bort fotlte er eine 
Ijalbe ©tunbe warten, unb feien bann er unb §uger 
nidjt ^a f mit bem Sogen weiter fahren nad) 9?atibor. 
9tod) einigem Siberftrcben ritt £afatyette mit bem 
Wappen fpornftreidjs baoom 

Sngwifdjen Ratten dauern auf bem gelbe i>a$ ent* 
laufene^ferb eingefangen unb gaben e3 für ein£rinf* 



87 

gelb gurücf. 2(((ein ba$ nnbänbige ^ßferb moftte burdj* 
ans leinen fetten fetter anffi^en (äffen, ben fyier^u 
abgerichteten Wappen l)atte £afatyette belommen, oI)ne 
ba$ man baran gebaut, bag er ben feiten äftann 
tragen muffe. $ein 3 tt)an 9/ ^ ne ^unft Ijatf. £)a 
rief §nger: ,,3d) aftein oerfd)n(be baß Ungfticf mit 
ben *ßf erben, id) bin aud) nidjt roeiter nötfjig für bic 
©a$e, bu Söotlmarm aber bift nnentbel)r(id), ity fetbft 
miß fd)on gn gnfj bnrdjlommen", nnb oljne anf beS 
grewtbes SBtberfprudj jn achten, eilte er bem 2£a(be ju. 

£Mmann fpornte fein *ßferb nnb lam oljne 2(nfent^ 
fyalt nad) (Sternberg. 9?ur jeljn Ginnten öor tljm 
mar ein anberer Leiter bnrcfygelommen. 3n groger 
§aft folgte er. 21(3 er aber nad) §of lam, fanb er 
£afatyette ntdjt, berfe(be mngte einen anbern 2öeg ein= 
gefdjlagen fjaben. 3ttrü#gelje« (onnte er mdfjt, er fjoffte 
iljn in @dj)(efien $n treffen nnb fufjr mit bem Söagen 
in ^Begleitung beö trenen Puto, ber nad) bem $er* 
b(eibe feines £errn %u fragen fd)ien, ber ®ren3e $u; 
nm ein Ufjr nadjts mar er in SHatibor nnb in (Sicher* 
r)eit. 

2lber er badete ntdjt an fxd), er backte nnr an $a* 
fatjette. ^ad) oergeb(id)em §arren fudjte er in 33e- 
g(eitnng *ßfoto'$ bie oerfd)iebenen $(ä£e, bk gunäd)ft 
ber ftftfefifdjen ®ren$e als ,3uf(ud)tgorte «afatjette 



88 



fcfyriftlitf) be^eicfmet maren, ab; oergebücf). Gh: fcfyrte 
nad) Dxatibor %uxüd, oerfauftc feinen Sagen nnb mar 
im begriff, nad) Salbenburg an ber ©ren^e 23öf)men3 
nnb @d)lefien$ f)inab$ufd)(eid)en, in ber Hoffnung, bajs 
£afatyette an einem nörbü'djern fünfte als £roppau bk 
®ren3e erreicht fyaht. Q*v ttmrbe in biefer Meinung nod) 
beftärft, als er in 9?atibor einen 23rief öon §nger aus 
^rafan erhielt, tiefer Ijatte in ber ®egenb öon $(efs 
bk ®ren$e erreicht nnb fid) öftttcf) nad) $rafau ge* 
menbet, um öon ba über 2Barfd)au nad) Berlin 31t* 
rücfyrreifem (Sin <Sd)reiben an gtora öon (L lag ein 
nnb er bat 33oflmamt, biefer ba$ treiben ncbft 
§unb puto gu übermalen. 33oümann lohnte SInton 
ab, öcrfal) iijn mit SReifegelb nnb fanbte tljn mit bem 
§nnbe über £3rünn nad) 2Öiem 2lnton ^atte einen 
alten ungarifdjen ^ßaß; er mar aber hü bem Ueberfaft 
nidjt gegenmärtig gemefen, man mußte !anm öon 
feiner (Sriften^ 2Mmann menbete fid) bann $u feinem 
Unglücf über 3ägewborf nad) Sttittetmalbe, um £a* 
fat^ette auf$ufud)em 

tiefer f)atte ^ternberg glüdttcf) erreicht, fyier aber 
mar er auf einen fatfd)en Sßcg gefommen, inbem er 
einem if)m begnenben §ufarenregiment auSroid). &cin 
burtf) ftarlen Dfttt erfd)öpfteS ^ferb mar Rammen* 
gefunfen, er fjatte ein neues gelauft nnb mar auf 



89 

33raunfeifen, 31t meit (infs, gefommen. Sfftan ^atte ifyn 
aU £anbftreid)cr feftgenommen, mar aber fdjon im 
begriff, ifyn freizugeben, als ein öabenbiener ifyn 
erfannte. 9lun fefcte man tfm feft, aber erft brei £age 
fpäter fütjrte i§n ein @ommanbo nad) ©tmüfc ab, 
©ein Befreier fyattz nidjt hcbafyt, bafj bie gan^e ©rcn^e 
üon £>(mü£ aus burd) feine fiifjne £l)at alarmirt mar. 
(£r ttmrbe bei erfter Ueberfdjreitung bcrfelben gefangen, 
nad) D(mü£ abgeführt, mo man ifjn in Letten fegte, 
ol)ne £uft, ofyne $5ett nnb ofjne 23ud) ließ. 

,,2M)rtid)", fd)rieb öoflmamt ftiäter aus SarlS* 
rulje, „man bef)anbe(t in Preußen einen @trafjcnräuber 
beffer, als man mid) in Dtmmj befjanbelte. 2lber id) 
blieb gefnnb, ja Reiter. SDtan leibet rnefjr tmnltebefn, 
bie man fürchtet, als bie man erfährt. Dtteine 
©efangenfdjaft mar üon Anfang hi$ gu (£nbe ein 
Xriumpf) ber -greunbfdjaft; fonft verliert mangrennbe 
im Unglucf, id) fjabe neue ermorben." 

33ottmann'3 £l)at machte ungemeinem 5luffel)en, na^ 
mentüd) in Sien, überall mürbe fie befprocfyen, ge- 
rühmt, bemunbert, felbft in ber $>°fburg gcfdjaf) Me3. 
Sftarie belannte ifyrer Xante offen, bajj unb mie fie 
23oftmanu'3 SSefanntfdjaft gemalt fjabe, unb flehte gu 
ben güfjen be$ (trafen üon ©.um feine 23egnabigung. 
©ie brang mit @ntfd)iebenf)eit barauf, nadj £imü£ 31t 



90 

reifen, unb fefcte üjren Sitten burd). 2lt3 5Inton mit 
^tuto in Söten gtücftid) angetommen roar unb ben 
33rief §uger'S übergeben fjatte, bitbeten gtora nnb ber 
§nnb in ber §aute=$ote'e financiere bie Öötoen beS 
XageS. 23ottmann f»atte bei ben erften Verhören fo* 
fort burd) ein freittrittigeS, offenes ©eftänbniß forote 
burd) bie gtän^enbe, begeifterte 9?ebe, in ber er ba$ 
an&tfatjette gefcf)er)enc Unredjt fjeroorfjob, einen fyödjft 
oortfyeitljaften (Sinbrucf anf bie SDfttitärcommiffion ge- 
macht, roetdje il)n oernatjm. 

(5me$ £ageS, er mußte faum, ob e8 9cacfyt ober 
£ag fei, tt)nrbe er in ein öom £age3tidjt erljettteS 
©efängnig geführt nnb erlieft bort fein 9JHttaggmaf)t. 
3n ber (Suppe fanb er ein fettgeträ'nfteä Rapier mit 
ben Sorten: „greunb, faffe üüftutf), man ttrirb bid) 
nad) Sien öor gerechtere 9tid)ter bringen. Oft." 2Itfo 
SOtarte forgte für ü)n. SCucf» aus Spamburg erhielt er 
burd) Vermittlung ©ieoefmg'S einen erften 23rief oon 
bem Sefen, baS i^m über atteS treuer unb fein 3beat 
mar. 

3n Sien würbe bie öffentliche Meinung gu ®un* 
ften £Mmann'S fo laut, mie es bie (Senfur nur irgenb 
ertaubte; bie Freimaurer, t>k feit Sofeplj IL in Sten 
ftarte Sur^etn gefd)tagen, nahmen ficfj feiner at$ beS 
@ofme$ eines Freimaurers auf Vermenbung beS §er* 






91 

3og$ gerbmcmb öon 23raunfc(jn)eig an, öor allen aber 
tütrfte btc Sfädjte bes SBtfdjofs oon £)(m% Sie fjatte 
frctürf) geloben muffen, ben $e£er nitfjt nrieb er^ufeljen, 
unb faf» üjn erft lieber unter ganj anbern SBerlja'ft* 
ntffen, beinahe nadj ätoan^ig Sauren, roo fie fetbft 
gürftin mar. 

2Bcü)renb £afatjette nod) bret Safyre im Werfer 
gehalten tourbe, erlangte 2Mmann itadj fieben 9tto^ 
naten, Qrnbe Sunt 1795, feine greüjett; man gab i^m 
auf, Ut öfterrcidn'fdjen «Staaten fofort ^u üertaffen unb 
ftinftigljin ju meiben. 

@r lonnte bieg nidjt tfyun, oljne oon ber fronen 
9tym:pf)e im ©arten ^u Sdjb'nbrunn unb öon ber ®(o* 
riette 2lbfd)ieb genommen ju fyaben, unb gtora entließ 
tfyn nidjt aus 2Bien, oljne ba£ tfjm ^u (Sljren auf ber 
%$itta t^reö Sßatcrö bei £)ombad) ein Souper gegeben 
märe, roobei fie ben §e(ben oon £)(mü£ allen greun- 
binnen oorfteflte unb bann fo $ärt(id) 2lbfd)ieb oon 
ifynt nal)m unter oier fingen, ba$ ber SübcaroUner 
gemig eiferfüdjtig geroorben roäre, roemt er zugegen 
getoefen. 

Unfer greunb ging ^unäc^ft nad) §ofc)a, um bort 
feinen alten $ater, feinen altern greunb Spüpeben, 
feinen Dnfel §cppe in SBtlfen öor feiner Hbreife nad) 
Sfaterifa 31t feljen unb oon üjttett 2lbfd)teb ju nehmen. 



92 

Sein Sbtal in Hamburg tyatte, ba bte Umftänbe, eine 
Stellung in önglanb im Gtabmet ^u bekommen, für 
23oftmann nicfjt günftig getoefen, geglaubt, „ftdj ifyrer 
$füd)t opfern 311 muffen", fie mar grau be3 franko* 
fifdjen SJctnifterrefibenten 9?einf)arb geworben. „Oftan 
lann baß ja nidjt tabeln", f abrieb 3uftuS, aber tß fd)ien, 
a(3 ob bamit bte Sftufionen bafjin mären, als ob er 
fdjon oor feiner 21'nfunft in Slmerila ein ^Realpolitiker, 
mie man r)eut3utage fagen mürbe, gercorben märe. 
diu jüngerer trüber mar fdjon naef) teerüa öorauS, 
3uftue (Syrier) folgte iljm. (Sein 23ater t)atte iljn nad) 
Gräften mit Mitteln auegeftattet, bte greunbe öafatjette'ö 
in Bonbon matten il)m ein fel)r anfefjnüdjeS ®efd)enf, 
fobaß er feinen trübem rctdje ©elbmittel mitbrachte, 
um ein gemeinfameS Spanbe^gefdjäft gu begrünben. 

3tn $arl §auS fcfyrieb 23o(Imann hä Ueberfenbung 
eines gebrueften GrmpfefjtungebriefeS: „Sunbere 3Mdj 
nidjt, lieber, menn £)u meinen tarnen in einer $auf- 
mann^firma erbtiefft. 3tf) fjabe fo oiel menigftenS, 
feitbem mir ©öttingen oerließen, gelernt, bag baß 
fpiritueüfte Getier, fetbft baß eines ^rofefforS, feinen 
guten 2lntfyeil oon £age(öf)nerarbeit l)at, unb meiß, 
ba§ jeber, ber nid)t $u ben 3el)ntaufenb gehört, bte in 
(gnglanb regieren, nur fruges consumeri nati fiub, 
arbeiten muß. 3d) meig aurf), bajs Arbeit ®eift unb 



93 

Körper erhält, ^ßrciöücrgcic^mffc ftubiren, groben 
fammem, 3ntereffen beregnen, Briefe f djreiben, $cmfe 
unb Verläufe magert, ba$ muß mit £)id)terlefen, 2luf* 
fäfcef djreiben, ^ßoütif ftubiren, bett gortfdjritt ber üDknfd^ 
^ett, mo e3 nur möglich ift, förbern Ijetfen, ©anb 
in £)anb gefjen fönnen, ober ber Teufel möchte biefeS 
gan$e£eben fjokn, ®ei übrigens unbeforgt, ber fetter 
3un!er in Bremen ober oietmeljr 'fein 28eib ift mir 
ein abfcfyrecfenbeS 33eifpiet geblieben; leine <Bpnx oon 
niebrigem Crigemtufc fotf jemals auf meinem (Sfyaraftcr 
Ijaftett. 

„Unb bann öcrgtß nidjt, bie ©roßen finb mtbanf- 
bar, id) r)abe e3 erfahren, lannft £)u es nid)t meljr 
aushalten bei ©einem §errn, nm offen 3U fprecfyen, fo 
lomm natf) 5tmerila unb toerbe ein freier 3ftami." 



Viertes ÄapiteL 



n 



o m, 



„^iebermienb oor ©Ott beut 2Iflmctdjtigett imb 
unferm (Schöpf er oerfprecfje id), SfoguftuS grtebridj, 
©ir, 2lugufte üDhtrraty, unb fdjtnbre tcf) auf bie 23ibef, 
fo toafjr id) f»offe feiig 31t werben in ber fünftigen 
3Bctt / ba§ id) ©id), 5Iugnfte 9fturrat), ^u meinem 
2öeibe nehmen ttrift, im ©fücf unb Unglücf, in SHeid)* 
t§um unb Slrmutfj, in ®ranffjett unb ©efunbljeit, ba% 
id) ©id) lieben unb pflegen nrifl, bis ber £ob uns 
trennt, ba$ id) ©tcf) allein lieben roift unb feine anbere, 
unb möge ©ott mid) oergeffen, ir-enu id) ©icf) je oer* 
geffe. ©er 9^ame be£ §errn fei gelobt! @o fegne 
mid), fo fegne uns, ©ott! ©egentoä'rtigeS unter* 
jeidjne ic^, SluguftuS griebrid), mit eigener §anb 31t 
9?om, am 21. Stta'rj 1793, unb fefee mein bieget 
unb meinen tarnen barunter." 2ttfo fdjrieb ber fedjste 
@ofm ©eorg'3 III., bamate ätr-anaigiäfyrig unb ftarf 
oerfiebt in bie ßabt) 2lugufte Sfturrat), bte fid) rühmte 



95 

beS fömgftcfKtt 33(utS, fomol oon octterftcfyer als mütter* 
lieber &tiU; mar bodj üjr ©rojftater, ber (£ar( üon 
£)unmore, nod) fouoeräner $önig oon 9ftan geroefen 
imb Ijatte feine (SouöeränetätSredjte erft 1765 oeräuf ert. 

£)ie Butter ber %aty, mit ber 2(ugufte feit bem 
legten Sinter in Neapel imb 9?om gemefen, muffte 
nidjts üon ber Verlobung, fie > !annte bie Parlaments* 
acte üom 3af)re 1772, metdje bk (Sinmittigung beS 
Königs gn jeber rechtsgültigen (£Jje beS $rin$en erfor* 
berte, nnb muffte, ba£ ©eorg III. bie (Saris nnb $airS, 
bie fid) il)m gteicfyfteüten, if)m ü)re üXftinifterieu auf* 
brängten, töb(id) ^aßte, baß er atteS aufbieten mürbe, 
eine (Si)e feines ^oljneS mit ber £od)ter ber Sabtj 
(5fjar(otte Stewart für ungültig erftären jn (äffen. 
2(ber Sfugufte Otturraty ijatte bem ^ßrin^en ein gleiches 
(Möbnig gemalt mie baS obige, nnb a(S man in 
$om einen ®etft(idjen berlng(ifanifd)en®irtf)egefunben, 
mürbe bte Trauung fjeimlitf) bottjogen am 4. 2tyri( 
1793. 

2lber man mar in Bonbon boct) balb oon bem, maS 
gefeiert, unterrichtet, unb ®eorg tobte feine Surf) 
über baS (Sreigniß in jenen ^arforceritten aus, tk 
!aum ein jioeiter fitf) mitzumachen getraute. dx beauf* 
tragte ben (trafen fünfter, ben ^ßrinjen Sluguft ünb 
feine 3ftaitreffe, mie er fie nannte, nad) (5ng(anb 



96 

3U bringen, fei es in ©üte ober mit ©emaft. fünfter 
fottte auf bem fdjnettften 2Bcge nad) Italien reifen, 
ein triegSfd)iff gu feiner Verfügung in Öborno fein, 
um ben ^rin^en fjetm$u&rtngeit; bie %aty mußte man 
gleichfalls in Gmgtcmb fjaben, um einen ^djeibungS* 
proceß einleiten 3U ftmnen. 

£)er ©raf unb fein ^rioatfecretär $ar( §au$ trafen 
ben *ßrut$ett in bem fetten Bologna, nodj immer in gtiief* 
litten gftttcrmodjen lebenb. ©raf fünfter lannte ben 
grinsen fd)on oon bem Ijaunoöerifdjen Bologna fyer, aU 
bic ^ringen Gtrnft, Stuguft unb 2lbo(f, bamalS nodj $na* 
ben beinahe, bort ftubirtem dx fjatte ifjnen in ©öttingeu 
fdjon burd) fein fatteS, oorncfnneS Sefen 3U imponiren 
gemußt unb ba$ fpä'ter fortgefe^t, als $rin$ SluguftuS 
fieb U$ £um oorigen 3af)re in §annooer aufgehalten. 
Sluguft fetbft f>atte bem $ater gegenüber oft beS ©rafen 
(obenb unb i^n a(S großen (Staatsmann oerefjrenb 
gebadjt. 

©raf fünfter mar mit bem ©tauben nad) Stauen 
gelommen, ber junge 'prinä fei ton ber Butter ber Öabty 
2tugufte gefangen; er fanb ein ftd) gä'rttid) (iebenbeS 
$aar, ba$ ftd) fogar miber ben ^Bitten, ober min* 
beftenS oljne ben Sitten ber Butter t>err)etratr)et 
Ijaben rooüte. £)er ^ßrtng fd)toß fid) oertrauenSoott an 
fünfter an, unb biefer offenbarte ifym, anfdjeinenb 



97 

cbenfo öertrauenSöott, bag @eorg III. mit uid)t3 ©e* 
ringerm umgebe, aU bte (£fje ammlürcn 3U (äffen, 
(Sr loußtc ben $rht$ert 31t überzeugen, bafj ber einzig 
mögttdje 2£eg, ben SBatcr $u einem anbern <5ntfd)tuffc 
jn bewegen, ber fei, ba% er felbft nadj (Snglaub reife 
nnb fid) ifjm, SBerjetfjmtg erflefyenb, 31t gügen werfe. 
5tuguftuö nnb Slugufta würben für btefen $lan getoon- 
ncn; man ging nact) gforcn$, nm fiter bic 5lulnnft be3 
ÄricgSfdjiffcS gn erwarten, fdjiffte ficf) bann in ßtoorno 
ein nad) Ponton, ba6 bamals feinen §afcn öcn ^ lt G s 
(änbern unb (Spaniern eröffnet fjatte. Hart (ernte auf 
ber ^ücffaljrt &euftrq unb £etucm in ^torbafrifa fowic 
(Gibraltar femien. 9Jtit äftülje unb Dcotl) entlam mau 
bm gar)trcicf)cn fransöfifdjcn Ämtern unb Hapern, bte 
öon ben Sporen ®tbraftar$ biß jimt banale fdjwärmtcn. 

£)er ©raf Ijatte feinen Auftrag boftfüljrt; Sluguftug 
flehte bie SBerfcetfjmtg beg SSaterö an, aber ®corg III. 
getgte fid) unerbittlich bem gießen beS ©ofjne$ gegen- 
über, unb bie Königin * Butter, bie ftd) fpä'ter gegen 
bte grau be3 §er$og$ t>on ßumberfanb fo ftreng er* 
wies, t)atte and) bemtafö mit bem Jüngern ^rin^en fein 
SDHtleib* (Sin 3Betfe unb ein Honig üon üDtan, wcld) 
ein Untcrf djieb! 

£)em Prinzen fehlten £)ocumentc über feine §eiratf) 
in dlom; er mietete fid) unb feine grau in Spanncwer 

Obermann, §uitbert 3a§re. III. 7 



98 



«Square ein uub lieg fid) nad) breimatigem fird)ftd)cn 
Aufgebote als Sluguftuä griebridj mit 2(ugufte SDcurraty in 
ber @atnt*©eorg 7 8 (Sljurtf) am 4. £)ecember 1793 
nochmals cor 3 eu 9 c « trauen. 

3lm 13. Januar 1794 gebar 2Iugufte einen @oi)n, 
ber beu tarnen 9faguftu8 griebrid) uub fünftig ^m 
3uuameu oon (Sfte führte, melier ber gamilie aliein 
jufam, ba eine melfifdje 2lbftammung berer, bic fid) 
Söclfen nennen, nid)t nadjmeisbar ift €>djon brei 
£age nad) ber ©eburt mar ber SBödmerüt aber bte 
$tage be3 föniglidjen ©eneratprocuratorö beijänbigt, 
mit bem auftrage, ba§ ©e. fönigüdje §>of)ett ^ßrin$ 
Sluguftuö griebrid) frei geiuefen uub nodj fei öon attem 
(Sfyebanbe mit ber genannten fyodjadjtbarcn Öabtj 5lu- 
gufte üDcurrai), uub baS er$bifd)öflu$e ©erid)t in Öonbon 
erKärtc am 14. 3u(i 1794 bie (£l)e für null uub nid)= 
tig, meil iljr baS mefentüdjfte (Srforberniß, bie (Ein* 
tuiöigung beS Königs unb SSatcrö fehlte. 

*ßrut3 Sfaguft öcrtfyeibigte aber mit «Stanbfyaftigfeit 
unb Sfaöbauer hk Dtedjtögülttgfett unb @tanbeSgemäß= 
fjeit ber @fje, ba bie $arlamcnt3acte oon 1772 nid)t 
anmeubbar fei auf aujjerf) alb ©rogbritannien gefd)(of= 
fene Gftjcn unb banebeu ilm unb feine 9?ad)fommen, 
infofern er gug(eid) fjanuooerifdjer ^ßrinj unb bort erb 
berechtigt fei, ntdjt treffe. 






99 

£)te grau Slitgufte mar, nod) ei)e bie ©Reibung 
auSgefprodjcn, tineber nad) Italien $u ifyrer Sftutter 
abgereift. $ater unb Butter be3 ^ringen 2Iuguft 
fonnten mit biefem, ber eine tüdjttge Portion be$ 
Dätertidjen (StgenfümS geerbt ^atte, nidjts anfangen 
unb ertaubten ettbftdj, ba$ er fidj in Begleitung be6 
©rafen fünfter, a(S feines SftentorS, im grüljjaljr 
1794 gleitfjfafts nad) Italien begab. @o lam eS, bafj 
mir 31t ^fingften 1794 $ar( §au3 in SRom treffen. 

Xie Sttiffion Sftünfter'S mar eine fetjr belicate. 
dJtan fürchtete in Bariton Apoufc nid)t fo fefjr bie ©e- 
matjlin beö $rftt$en, bie meniger getftreicfj als fdjön 
mar, als bereu Butter, bie man für ein fyerrfdjfüd)* 
tigeS, gcfäljrlidjeS Sßeib anfaf). £)cr Sftcutor fottte 
baljer uid)t hk ©atten ooneinanbcr fem galten, fom 
bern bie SDcutter oou ber Xotytcv unb beut <2d)roieger* 
fo^ne. @r fofltc öerfudjen, in bem ^ringen irgend 
metdjcn ®mtftentfjufia8mu$ , %izbz 3m: $unbe beS cfaf* 
fifdjen TOertfumtS ober eine neue ßeibenfdjaft für eine 
Sängerin, ober maS es fonft für ein Subject ober 
Object fei, anzuregen, menn es ben ^ringen nur üon 
ber einigen Bcfdjäfttgung feines bamaügcn Gebens, 
üou ber Siebe gur ©ema()tin ab^og. tiefer unb bie 
äßutter tljeitten fief) bamats in bie £od)ter; mar bie 
Butter ju bemegen, fief» oou bem Aufenthalte bes 

7* 



100 

93rm$en fern 3U Rotten, fo lebten ®raf unb (Gräfin 
(Sftc, tüte fie fid) nannten, üerctnt; tarn bte Mutter 
uad) SKotn, fo oerliet} fünfter mit bem ^rinjen 
biefe <Stabt, nm einen Ausflug uad) gloren^ ober einer 
anbern @tabt 3U machen, bann lebten Mutter unb 
STot^ter in 9?om ^ufammen. 

©er güljrer bc$*ßrhi3cn tyatte in ©ötttxtgcn unb £an* 
nooer roentg (Gelegenheit gehabt, ®unftftubtcn $u madjen, 
feine $enntnifj üom claffifd)en TOertfjitm mar eine ge- 
ringe, t)ier im täglichen Umgange mit Männern, tüte ber 
fpätere (£arbinal unb ^taatsfecretftr Qhrcolc Qonfaloi, 
bem beften Kenner ber $unft unb beö 9t(tert(jum$, beut 
freigebigen 23cförberer ber £onfunft, trat ba§ £kbürfuifj, 
ctmas oon tunft unb 2lltcrtl)itm 3U ttriffeu, r)ert?or unb 
beftanb beS (SecretärS SSefdjäftigung Ijauptfädjlid) barin, 
SBorftubicn für feinen §erot gu madjen. dt mußte 
bie $uuftfammlungeu, bte Slltertljümer, bie ber (Graf 
mit bem ^ßrinjen befudjen moltte, oorljer befc^cn unb 
alles roaS barüber gefdjrieben mar oon Italienern roie 
öou SBincfelmann, Spirt, 3°^9 er u - a - ftubtren, um 
bem (Grafen Vorträge barüber 3U galten, fobaß biefer 
ben Cicerone beinahe entbehren fonnte. Unfer §euftebter 
erhielt auf btefe Seife bie anfdjaulidjfte ^enntniß beg 
211tertt)um$, feinet %chm$ unb fetner Äwtft, it>te beS 
Mittelalters unb ber ^eujeit. §ier ba$ alte (Sapitol 



101 

ber föömerweft, bort 23atican, ßmgefcburg unb ^ßctcrö^ 

firdje mit tfjren ^unftwerfen. ®arl ftubirte oft wodjen^ 
lang, um bem ®rafen bie Sage eines alten <Stabt* 
tfjeits, §. -53. bee fjerrftdjen 9ttar3fe(be3, oeranfdjau- 
liefen §u fönnen, tfjm fetbft mar aber bte gan^e <St* 
tuation be3 jefct im ooffreidjften £fjctte 9?om$ ü'cgenben 
fdjönften ^Cai^e^, ben je bte 3Bett gefefyen fjat, Kar. 
■Das 9?om, )na$ burdj iftcro niebergebrannt würbe, 
war bis auf bte Staatebauten beS SluguftuS, bte fd)on 
ba$ OftarSfelb fdjmücften, eine f»ägücr)e &tabt mit fefyr 
tjiofjen ©acfftemfjäufern, fefjr engen ©äffen, hk ftcf» 
bergauf unb bergab jogen, bte fidj nid)t mit bem in 
ber fdjb'nen (Sbene auegebreiteten dapua, nodj weniger 
mit 2I(eranbrta ober 2(nliod)icu, mit Ü)ren meilentaugeu 
^radjtftrajjen meffen fonnte. Sitte biefe engen ©trafen 
waren oon Krämern, §cutb(ern, gfeifdjern, Sdjeuf* 
wirbelt, barbieren in£*efd)tag genommen, fobafj 9iom 
nur eine große £aoernc fd)icn. 

Die 2ftarmorftabt bcS 2(uguftuS begann auf bem 
9ftar$fetbe, biefer weiten, auf bret Seiten öon ber 
Sinbung beS Stromes umftftf offenen (Sbene, mit immer 
grünem 33oben, ringsum oon ^ßracfytgcbäubcn unb 
Dcufmätern, oon einem Öab^rhttt) fäulengctragcuer 
Öaftcn, kuppeln, ©iebctbädjern umgeben, bte unter* 
brod)cn würben oon bem ®rün ber öuftljaine unb 



102 

©aumgcinge. §ier war ba3 Sftaufoteum beö SfaguftuS 
mit feinen 3Wei OMtSfett, Me Selber bcS 9ccro, ber 
QircuS 211eranbcr SeocruS', ba& ^ßantljeon, bie ©aber 
21brian'3, bie ©ober be£ 2Igrippa, baS Sweater beS 
^ompejuS mit feinem ®oloß, ber GurcüS gtamumtf, 
biefer -LDcadjtbau au3 tiburtinifdjem Stein, fo t)od) 
emporragenb, ba^ ber ©tief lanm big ^ur ciußerftcn 
§öl)e emporreid)te. §ier war ba$ Sweater beS 9ttar* 
celluS, bie i)laumacl)ia be3 5luguftu3, bie 9lntoninifd)e 
Säule, Springbrunnen in großer SJknge, Öorber* unb 
$latanengänge. £)ie SBänbe ber fallen unb Tempel 
prangten im garbcnfdjmucf ber 9ttauergemctlbe unb 
©ilbertafcln, (§r$* unb SOtarmorftatucn füllten ttyre 
Zäunte wie bie Straßen. 3n ber Dritte be3 SDforS* 
fetbcö ftanb ber ein^unbertfed)je^n guß fjolje Sonnen* 
obelisf, ben 2luguftn3 aus 5Iegtypten nad) 9tom gebracht, 
unb welcher ber ungcljeuern Sonnenuhr mit edenlangen 
3iffern oon ©ron3e auf meißmarmornem ©runbe als 
Xräger biente. 3e£t lag biefer DbeliSf ^erbrodjen auf 
ber dxbt in einem SÖutfel, nalje bei feinem alten Staub* 
pla£e, unb feine un^äpgen §ierogltypl)cn waren mit 
Staub unb Sdjmu$ überwogen. 

$arl gab fid) folgen Stubien, bie tt)n jugleid) $u 
ber ©efd)id)te ber 9Jctytl)ologic jurütffüfjrten, mit ber 
größten £uft unb 9lu3bauer l)in, benn nur fo ober 



103 

trenn er in bett dopten be§ 23atican3 bem ©eniuS 
SKafcters unb öeonarbo ba Vinci'S nad)fann, ober in 
ber <2irtinifd)cn Kapelle in ba3 „ 28eltgerid)t " aßidjel 
SIngelo'g ftd) vertiefte, ben ®ott 3upiter fjter berdjrtft* 
lifyt nneberfanb, ober barüber nad)bad)te, xoa$ rool ber 
©rimb fein möge, ba§ man öffentlich im 23atican bie 
^arifer -53tut^o(^gett burd) ein 23ilbni§ oerennge nnb 
el)re, oergajs er Dlga'S, beren 33ilb il)n in jebem 
müßigen 2Iugenblicfe, am £age tüte nadjtS im Traume 
mnfd)tt>e6te. Sein £)urft nad) grogartigem Sirfen, 
feine Seljnfudjt, bie Lebensaufgabe, bie iljm bie ®e= 
liebte geftecft fjatte, ^u öertotrflidjen, nnb hk Urnnög- 
lid)feit, in feiner Stellung aud) nur baS $leinfte gu 
fdjaffen, machte if)n aber nid)t $u einem Selb ftp einig er 
unb Seltfdjmeqmenfdjen, fonbern er fudjte ftd) mit 
ber SirfTidjfcit gu oerföfmen, inbem er fic^ in bte 
Vergangenheit oertiefte. 

£)ie *ßolttif mar if)tn in Ü?om unb ber Umgebung, 
tr-orin er lebte, fern gerücft; feiten baß er bie ,3eitun* 
gen in bie §änbe befam, unb bann maren es englifdje, 
bie oom Kriege berichteten unb gegen bie 3been ber 
granjöfifdjen Dfaöolutton anfämpften. 

31m Sdjluffe be$ oorigen 3al)rl)unbert3 überwog bti 
ber jungen ^ännermelt GruropaS ba$ geniaMiebcrlidje 
mie ba$ liebcrlidje Clement über W ibealen Sttonbfcfyein^ 



104 

ftfjmärmer, bie eigentlich [erft ba$ neun^efjntc 3af)r* 
f)imbert geboren fjat, nadjbem 3ean3acqueS unb 3ean 
faul tljre Urtbeale ge^eic^net Ratten. £>aS lag in bem 
gangen Safjrljunbert ber ^ßompabour unb ©ubarrij, 
nnb bk S3erborbcnt)ett ber 2Beiber fjatte ba^u einen 
©rnnb mitgefegt. 3n Berlin fjatte erft £önig @ant, 
bann ^)3rin3 &tbtotg gerbinanb, ®en£ unb ©enoffen 
ben £on angegeben, in 2£icn $aifcr öeopolb IL, ©oe- 
tljc'S ttalienifdje 9?eife nnb bk, id) fage nidjt mo, fean* 
bitten „9?ömifd)en siegten" beriefen, tote toett man e$ 
in Weimar unb anbern flehten Orten brachte. 

£art cuttiöirte jtoar eine 9)conbfd)einlicbc 31t DIga, 
er mar eine mcidje 3eau ^ßauf fdjc SBalbnatur unb be3* 
fjatb t)on 23ottmann oft gefyänfett unb oerfpottet, aber 
leine Sßertfjer^öftij'fdjen öiebegfTagen unb ^etrarca'S 
©eufjsr maren ifym oerftänblid); unöerftänbüd) 3(ua- 
freontifdje Siebeslieber; Sielanb'fd)e öaScioitäten totber* 
ten ifjn an, aber er mar fetneStoegS prübe, bie 2ln* 
fdjauungen ber antuen $unft Ratten bk (Sdjönfyeit bcS 
^aeften il)m ocrftänMid) gemacht, unb er lonnte bie 
($tifette, tnctdjc Feigenblätter ooi^ubinbcn befahl, fogar 
Raffen, ^aS 5Xuffucrjen beg 9ttatcria(g $u feinen &tu* 
bien, ber häufige 33efud) ber ®nnftfd)ä£e be$ $atican£, 
fein <2d)toa'rmen auf bem gorum unb anbern Orten 
ber etaffifdjen Seit, Ratten ifyn mit einem Greife beut- 



105 

fdjer üünftter befannt gemalt, ber tomigcr für bie 
franjöfifc^c ^Kepubul aU für eine 9?epub(if im Sinuc öon 
©einfe'3 Arbingfyefto fcfymärmte, dx Ijatte bem einen 
ober anbern baburd), bafj er ben (trafen OJcünfter auf 
iljre Serie aufmerffam machte, ben Verlauf oon ©e= 
mätben, Statuetten, gefdmittenen Steinen itnb ®em* 
men an ben ^rü^en mögu'dj gemalt nnb war in 
ifjren Greifen gern gefefjert. Sfafjer wenigen Sftorgen* 
ftunben, in bcnen er ben ©rafen in 2Utertf)um3nmbe 
nnb $unft inftrnirte nnb u)n gnm Cicerone bei bem 
grinsen befähigte, war er unbefdjränfter §err feiner 
£tit nnb gern gefefjen in ben 9ß erstatten ber $üuft(er, 
mie abenbs nnb nadjts in iljreu torbergc^eid)neten Dfte* 
rieu. Sie afte nahmen ba3 öiebeteben oon ber letefj* 
teften nnb geniafften Seite, bk meifteu Ratten fdjöne 
Römerinnen ober Albanerinnen 3U ©etiebten, bie, wenn 
eg fein mugte, hobelt ftanben nnb an Sonn* nnb 
gefttageu mit bem greunbe in bie ©ebirge manberten, 
um ben £ag tan3enb nnb lofenb, fingenb nnb fränzc- 
minbeub Einzubringen. Unfer bcutfdjer greunb l)ie§ in 
biefen Greifen nur ber btbbc Sdjäfer, bk üMbdjen 
unb grauen mürben oon ben $ünft(ern förmu'd) gefye^t, 
ü)n 31t befefjren, tfjn ttebeg(üf)enb ^u madjen. 216 er 
mcber biefe fd)(anlcn, l)of)en ©cftalten, nod) bie üpm'g 
ooften ober bie jugenblid) zarten mit ben fcfybnen fdjmet- 



106 

(enbett Sippen üermodjten ben trü6en Grntfi unb bie 
melancfyolifcfye Traurigkeit, bie firf) um fein §>er$ ge- 
lagert, gan$ 31t oerfd) eueren, ©elbft raenn ber borgen- 
bredjer, ber eble Sern, bem bie ®ünftfer neben ber 
$khc ifjre £>u(bigung barbradjten, if)m öon fdjöner 
§anb creben^t unb oon notf) fd)önern Sippen jugetrunlen 
toax, blieb er ernft unb falt; ba$ 23i(b ber fernen 
Verlorenen in feiner ^Ijantafie ließ Üjn afte ©d)önl)ett 
um il)n fyer nur mit falben klugen aufbauen. Unter 
ben D^äbdjen MefeS ÄretfeS maren cö befonberS jtuci, 
roe(d)e fidj vorgenommen Ratten, baS <3tetnljer$ beS 
<2djäfer$ ^u ermeidjen. gutoia, bie (beliebte 9?oberfS, 
eine cdjte ^Römerin, mit fdjmaräem, gtüljenbem Augen- 
paar, üppig fdjtoarjem §aar unb ben ebenmäjjtgften 
Äörperformen, unb Angelina, ba$ fteb$ef)njäl)rige 2fto^ 
bell beS 4ötfbljauer$ Otto ^u einer gtora, bie ber 
^ßrtnj Auguft gefauft unb feiner Augufta gebeult fjatte, 
Angelina fyattt ben rei^enbften SUhmb, blaue Augen 
mit (angen, fetytoarjen Simpew, fein getoblbte fdUDargc 
Augenbrauen unb eine retrfje, üppige gledjte oon bmtfet* 
braunem §aar; bie reinfte ooftenbetfte 3ugenb (ad)tc 
aus ifjrcn Augen, trat in iljren jarten unb bod) ootten 
gormen 3U S^age. Angelina mar aus Albano unb (üb 
bie ®efcttfd)aft jur §)od)$cit einer <Sdjtüeftcr, bie in 
einer großen 2Beiufaubc gefeiert würbe. 



107 



£)a$ nrnr ein £ag ooll froher, leidjtfinniger greube, 
felbft unfer greunb traute auf unb lebte ber ©egetttoarr. 
<£r faf) juerft, mie mafjrfjaft f«f)ön bie Sftäbdjengeftaften 
maren, mit benen er Ijter ücrfe^rte auf btefer $od^eit, 
bie glüfyenben Sölidt, toeldje guloia ümi ^utoarf , matten 
tljn errötl)en, unb menn Angelina iljtt mit ifjren blauen 
Singen ^ärtlid) anblicfte, oergag er Olga'S. ©egen 
Ibenb ging man IjinauS £um @ee, tooJjin bie ®ünftler 
ein 9lad)teffen für bie §odJ3ett$gäfte au$ ber Dfterie 
Ratten bringen (äffen. Unter @ang unb $lang 30g 
man in ba$ SalbeSbunfel, ber (Srbboben war mit bem 
frifdjeften ©run befleibct, aus bem taufenb bunte iölu^ 
men hervorleuchteten, grcunbtidje Tillen unb ®löfter 
blicftcn aus ber Sanbftfjaft Ijerüor; linfs falj man Saftet- 
©anbolfo, redjts auf ber @m'|e beg tiefoioletten 
2)(onte^at)o ba$ Softer ber 'paffioniften. ©erabeauS, 
über bem §ügelfaum fyintoeg, glänzte ftlberburd)fitf)tig 
bie (£ampagna, umfäumt öon ber fdjbnen $ante beS 
<SabinergebirgeS unb bem einfamen (Soracte, ber ttrie 
im ©olbbuft fdjmamm. inmitten aller biefer §errlid^ 
feit lag SHom toeit ausgebreitet in ben bunlelgolbigen 
©trafen ber untergeljenben ©omte, unb @cmct*$eter 
firccfte barauS fein 9?iefenl)aupt f)od) empor, als tnollte 
er fagen: rr @te^e, Ijier ift ber SJcittelpunft ber Seit, 
unb alle Seit tirirb öon Ijter regiert." TO man ^uerfi 



108 

bcn buufclblaucn @ce burd) Mc belaubten 33äume 
flimmern fal), madjte man in beut ^ßtmcutuatbe Ijalt. 
£)te §od)$eit£gefcllfd)aft lagerte im Greife, ber 33cd)er 
machte bic SRuubc, man fang, tankte nnb tadjte. X)k 
grauen Ratten ifyre §äuptcr mit torijat oon Grpljcu, 
Dfofcn unb anbern Blumen gefdjmücft Söä'Ijrenb bie 
tiefoiolctten 2Öolfenfef)id)ten mit üjrcn ocrgolbetcn WXu* 
bern am 2Seftf)imntel fiel) fdjon b(aufdjtuar$ gefärbt 
fjatten, mar in £>fteu ber 3ftonb herauf geftiegen imb 
buräjjttterte mit feinem ©ilberfdjein bie *ßtmeu$n)eia,e, 
fpiegette fid) ba unten im blauen ©ee. £)ie Öuft flieg 
immer f)öl)cr, cS mürben 'allerlei hoffen unb albern* 
Reiten getrieben. £)a rief p(öfcltd) Robert: „3u (5()rcn 
ber ^eiligen Jungfrau unb ber jungen grau folten, 
mit 2tenaf)me ber (entern, alle -ättäbdjen l)eute baS 
9?ed)t Ijaben, ifjren ©cliebten treulos gu toerbeu unb 
fiel) felbft einen anbern 3U ir>ä()len, für fjeute nur!" 

allgemeines iöraoo, nun ging es an bic Saljl, 
guloia ftürjte oon ber einen, Angelina oon ber anbern 
(Seite auf ben blöben 'Schäfer ^u, unb balb gerieten 
hk beiben greunbinneu in Streit um tfjre teilte, 
ba jebe behauptete, bie erfte ^etoerbung gemacht ju 
Ijaben. 

„3frd)ig ha f meine «Scpnen! ber blöbe (Sdjäfcr 
foll auSgeloft toerben!" rief Dtto, ber 23ilbl)auer, unb 



109 

ber Chorus ftimmte ladjenb ein. Angelina 30g ba3 
große 2o3 unb burftc ben (Sdjäfer entführen. 

£)ie $aare lagerten ficf) nun totebcr , jebc3 tu 
einiger (Entfernung öon bem anbern; fyier machte ber 
Sperr ber neuen (beliebten, bie fpröbe unb prMIjaftcnb 
fidj ftctfte, bk (Sour, bort fud)te bie neue (beliebte ba£ 
£>er$ be£ Cannes, ben fie gemäfylt, ^u gewinnen, fo* 
baß bie alte (beliebte gutoctlen ba^roifcfjcnfprang unb 
ben &d)cx% nicr)t toetter getrieben roiffcn roofttc. 5Inge= 
(ina legte iljren &opf auf £arfS <Sd)o£, $u tl)m fjin* 
auffelienb mit -^tiefen, aus benen Slmor feine füfeften 
pfeife abfdjoß; fie fptfctc bie fdjmcücnbcn, purpurnen 
Sippen nod) üppiger jufanunen aU eine eben aufgebro^ 
djenc Diofenfnoöpe, rcarf bie fdjöncn, meißeu State 
nad) xMtD&xt$ Ijinter ben $opf, ba§ bk l)crrlid)c 23üftc 
in plaftifdier 9?unbung unter bem lieber fid) fjerüor* 
brängte, unb begann bann bie langen fd)tt) argen Singen* 
roimpern ju fetifett. £>a Ijtelt e3 ber 35(bbe ntdjt länger 
au§, er brüdte einen Reißen $uß auf bie it)m gebotenen 
Sippen. 9cun aber fdmctfte Angelina empor, um* 
faßte feinen Kadett unb fügte Ujn mit bacdjanttfdjcr 

gufota, bie neben bem 33Ubfjauev faß, l)atte nur 
2luge unb £)Ijr für biefeS 2iebe3paar, fie fdjoß empor 



110 

unb ocrtangtc, t>a§ man bcm Spiele ein Gmbe madje 
unb aufbreche, dagegen würbe oon allen (Seiten 
proteftirt nnb bie ßiferf nötige mußte fidj in üjr Sdjidfal 
ergeben; fie Ijatte aber ben 8iebc3raufd) unterbrochen, 
ben 3auber gclöft, mit bem Angelina ®arl umfangen. 
tiefer fam $u fiel), Singetina Ijattc feine Sinnlidjf'cit 
aufgefitzt, er war fein £raummenfcf) meljr, er fal) 
feine Umgebung tridjt mefjr fyatb im ©elfte abwefeub 
bei Olga; er fal) fie gan$ nnb füllte buvdj alleDteroen* 
fäben feines ÄörperS, ba% ba$ %Stib, ba$ gu feinen 
gußen faß, be3 4öegel)rcn3 würbig fei. 

G?S mar eine wonnige SDiainadjt; bie 'Dtadjtigaü'cn 
(oeften nnb f tagten; erft bk ben borgen oerfünbenbe 
Halte trieb bie ©efcflfdjaft au$ bcm ^inienwatbe. 3n 
3C(6ano angcfomnten, rüftetc mau fiel) balb 3ur 2lb* 
f at)rt ; bie alten Siebljaber nahmen iljre $Recr)te in 2ln* 
fprud); ber nidjt mcfyr blöbe Sdjäfcr war wieber tfo* 
lirt, er oergi^tete auf ben ^la^ im Sagen, um ben 
2öeg ju guß surücfytlegeu. dr träumte auf tiefem 
gßege nidjt üon feiner (Gräfin, fonbern alle feine ©e- 
füfyle unb ®ebaulen waren bei Angelina. Seine 9?e= 
flcrioncn bejubelten ba& £ora3ifd)e £l)ema: carpe 
diem, genieße ba$ Seben, folange bu nod) jung bift, 
jage feinen Xräumen nad), bie fidj nid)t oerwirflidjcn 



111 

(äffen. DIga ift ©räfin oon ©djtottfjehn unb für 
bid) oertoren, bte gtora ©tto'S liebt bid), unb fie ift 
üeben3tr>ertl). 

guttuet aber motttc nid)t, baß 2lnge(iua ba$ 23er* 
btenft fyabe, ba£ (Steinljerg beS ^cutfcfjen ber £tebe 
crfdjtoffen ju Ijaben, fie brütete auf bem 9?ücfir>ege, 
tu 9?obert'S Slrmen ruljenb, einen ^3(an au3, tote fie 
ftart ber Nebenbuhlerin entreiße. 3fyr ©eliebter f)atte 
feit länger als einem Ijalbcu 3aljre fein Steuer jebem 
greunbe üerfd) (offen gehalten, er fjatte ben ©egen- 
ftanb feiner £l)ätigfeit fetbft ben befreunbeten $unft* 
genoffen oerfd)tx>iegen. Um fo meljr mar unfergreunb 
erftaunt, als er einige £age nad) bem 2lu3fmgc in 
ba3 Sttbanergebirgc eine fd)riftiidje @intabung erhielt, 
fid) 3U einer beftimmten (Stuube in Dfobert'S Steuer 
ein^ufinben, um beffen neueftc @d)bpfung guerft ju 
fdjauen. dx oerfcljlte bic ifjm beftimmte £ät uidjr. 
2luf ber (Staffel ftobcrt'3 erblidte er eine auf einem 
rotten Sammtbiüan rufjcnbe $enu3. 

&$ tnar ein Otteifterftücf, unb menn auä) bte 
gange (Situation ftarl an ,bk 23enuS oon £i$ian erin- 
nerte, mußte ®arl boct) gugeftet)en r baß ber !3Mer 
fid) fetbft übertreffen, „®e(t", fagte biefer, ein §effe, 
„gefällt bir ba3, blöber <Sd)äfer? Senn bein ^rin$ 



112 

200 ^ßfunb barantoenbct, fcmn er bie ©öttin befom^ 
men, fd)icfe itjn fjer mit bem ©rafem" 

£)er blöbe @d)äfer ftanb nod) immer im 2lnfd)aueu 
ocrfuufen, als ifjn Stöbert auf bie ©efyulter Köpfte, 
bte Staffel beifeitefd)ob imb fagte: „Unb je^t, <Sd)ü- 
fer, follft bit ein üDcenfdjcnbtfb feJjcn, fo fd)bn unb 
präd)tig, mie eS fd)tücr(id) feilte ein anbereg in 9?om 
gibt" 

drr näherte fid) einem $orl)ange oon fdjtoerer, 
m'oletter <Scibe, 30g iljn auSeinanber, unb auf einem 
rotten ^ammtbioan rufyte gufoia, baß SDtobctI ber 
2knu3. 3f)r 5lugc fcf)ir>amm in mottüfiig fdjmadjtett' 
bem $la% 

„9hm gel)e Ijiu, <Sd)äfcr, unb bringe ber ®öttm 
b einen Tribut", fagte Robert 

Äarl Inietc nieber oor bem SMoan, fügte bie 
fd)öne §anb gufoia'S, fügte ben Wlunb, fügte bie 
klugen, bie feine <Sinnc oerrüd'ten; ein Sonnefdmuer 
burdjbcbte Hja. 

„9cun ift'ö ;genug", fagte Robert, riß jenen em- 
por unb fd)ob ben ^orfjang ^urücf, „fdjaffe mir 
fjcute ober morgen ben ©rafen fünfter mit bem 
^rin^en ^luguftuS Ijicrfjcr, idj brauche ®efb unb 
meine 23enu3 braudjt ein neues fcibcueS ®(eib unb 
eine ^antiftc/' 



113 

%htx $arl fonute meber fünfter nodj Huguftn3 
üi ba$ Sltefter fdjaffen. 5Xtö er nod) immer [Um* 
tjermtrrt in baS Calais gurüdfeljrte, baS fünfter unb 
ber ®raf bewohnte, fanb er bort alles befcfjäfttgt mit 
Reifet) orlc^rungen. £>te Sabtj Charlotte ^teroart mar 
gefommen, um tt)re £ocf)ter ju befugen, unb fünfter 
entführte ben $rin$en natf) Neapel. 



Obermann, £unbert 3a$re. III. 



ftüuftes ÄapttcL 



$a] o, 

Unfer junger grcunb fünfte, ba% biefe fdmetfe 21I> 
reife ein ©tüd für iljn fei, hk beiben italienifdjen 
Seibcr Ratten üjn üerrücft, ttjn fid) fefbft unb C(ga 
untreu gemacht konnte er bodj bie gan^e %latf)t f)in* 
burd) auf ber 9?eife töte Silber ntdjt Io3 werben unb 
brannten if)n tt)re pfiffe bis in ba$ Wlaxi, als er 
neben beut ftummen cugltftfjen $ammerbiener beS $rin* 
jen bitrtf) bie ftaubgepuberte (£ampagna ben langen 
bilden bcS 3l(banergcbirge3 fjinanfuljr. 

21m brüten £agc erft fufjr man, öon 5lüerfa fjer, 
gegen 5Ibenb in Neapel ein. (Sin Satb öon I)of)en 
Zäunten, bereu Sötpfct mit SEBemgutrfonben fidj öer* 
mähten, begattet bie (£infaf)rt, unb Neapel entzog biefeS 
fetbft fo lange bem stiele, bis bie 9?eifenben ftd) im 
©eroüfjte ber ©trafen befanben. 

Sine toaljrljafte Ueberfüfte oon neuen ßinbrücfen 



115 

unb £rfd) einungen [türmte auf $arl ein unb ücrfdjcudjte 
bk ©ebanlcn an <Rom, Angelina unb gufota. 

@3 mar für ben ^ßrin^en unb feinen Begleiter ein 
fefjr großes Calais in <2>anta*8ucta gemietet, ein eng* 
tifdjer $au3ljofmei[ter unb jafjtreidje £)ienerfdmft, eine 
fcfjr elegante, üon Bonbon fyerübergebradjte dfjaife, ein 
teidjtcr 3agbtt>ageu, 9?eitpferbe, alles mar öorbereiter, 
galt es bod), beut ^riu^en ba$ Öeben in Neapel fo 
angenehm als möglid) ^u madjen unb bk 9?ücffcr)r 
nad) Oiont ^u ber ©emafjltn folange als möglid) ju 
üer3ögcrn. £orb Hamilton, englifdjer ©efanbter in 
Neapel, mar üon ©corg III. beSljalb mit eigenen* 
bigen laugen Snftructioneu ücrfcljen, uub and) auf ben 
meftfcilifdjcn Mentor rcarteten Briefe bcS ÄtfuigS mit 
geheimen 33efe()fcn. 

£)aS Calais, baS man bc3og, Ijatte uad) ber &citc 
beö Sttolo jmei Stürme, plattgebadjt, in bereu äWitte 
ein groutifpi^e im 3lenaiffanccftit fid) Ijcröorljob. £)er 
eine btefer Xfjürme mar iu feiner obern @tage $arl 
3itr 2öol)uung angemiefen. (Ex fjatte öiel Marmor* 
ftufen ^u fteigen, el)e er gu feinen ©emädjern gelangte, 
aber tote bctofjnenb, als er aus feiuem £l)ürfcnfter auf 
ben -Ballon hinaustrat unb ben ganzen ®olf öor fiel) 
liegen fafj. SRedjtS unb linfs bk § auf erm äffen ber 
&tabt, ampljitljcatralifd) aufeinanbergetljürmt, üor 



116 

tljm ber ®ai mit feinem ijunbertfä'fttg beiregten geben, 
ba3 üDceer überbecft mit <Sd)tffen nnb buutbenumöeltcn 
Warfen, öoft geön^ter, fingenber, jubember SDienfc^en. 
'31 ad) ttrifö über ben Spafen f)intt>eg, hinter bem nod) 
ein Zfytil ber (gtabt fyeröorficfyt, ergebt ficf) in ftiflcr 
Sßürbc nnb Sftajeftä't ber 23efuo in feinen einfact) großen, 
mächtigen formen, triotette 2lbenbfd)atten anf feinem 
boppelten ®infe(. 2fu3 ber einen (sptfee beffetben frto 
feit ftdf> eine letdjte, roeife 9?aud)fäu[e empor, ©ein 
gufj tft meilenweit bebeeft mit einer ununterbrochenen 
^ixtte oon Dörfern, ftföftent nnb bitten. G&te präa> 
tige $3ergfettc, bte, meit ins 93^eer taufenb, ben ©otf 
oon ©ateruo oon bem 9tcapel3 trennt, $teljt fid) ber 
■iDconte €>ant*2fageto mit feinen impofanten ©d)tud)ten, 
gewaltigen 5lbfjängen nnb (Spieen, feinen Jätern nnb 
glasen in tfjrer üDtitte, mit il)ren ©djlöffern, bitten 
nnb Ätrdjen, in munberbar fdjönen (Eontouren nadt) 
Dften bis ^um (Eap (Eampanetta, mo er plöfcftdj fdjroff 
ins 9)ceer finlt nnb öerfdjnrinbet, um nod) einmal a(3 
gelfeneitanb Gapri am unbegrenzten ^ort^ont aus blauer 
gtut emporjutaudjen. 

3n bie tiefblaue 9tteereSftäd)e oor iljm, mit einem 
§imme( oon gftiljenb ftraljlenbcm 33(au, oon roeicfyem, 
xofytid) * gotbenem 2tbenblid)te umg offen, fdjiebt fid) 
nad) rechte roteber ein mächtig iatjUv gets oor, be* 



117 



grcnjt aber mm bem ^aufittpp, biefem Stücf ptr 
(Erbe gefallenen §immets, bem Orte, too (ödjmers 
nnb (Sorge aufhört. 2luf feinem grünen ®ranje, ber 
fttf) M3 Neapel fjtn^te^t nnb fjter auf ber Ijödjftcn 
Spi^e mit bem frönen alten Saftet @ant*(£tmo gc- 
-febmücft ift, erglänzen £aufenbe öon Tillen, Ätrdjen, 
§äufern. £)er ©eutfdje Imtte nocf) nie ettoag dnt$äm* 
bereS gefeiert nnb faß bis tief in bte ^acl)t auf bem 
Ballon, halb $ur SRedjten, batb ^nr öinfen, balb gerabe* 
aus öfitfenb. 

©raf fünfter l)atte am anbern borgen feine toei* 
tern „2öünfd)e", er befahl nie, als baß ®artbie 9?etfe= 
bibliotljef in feinem 3u n nter orbnete, fid) mit öauo 
nnb Renten, Sitten nnb ©cbräudjen, £unft nnb 333t(fen- 
fdjaft befannt macfje, nnb roenn er 3 e ^ übrigljabe, 
ba$ 5Intilencabinet be3 ^rin^en orbne- Sttan lr-erbe 
n)ol einige 3al)re in Neapel bleiben nnb motte fid) ba 
fjäusltd) einrichten nnb allen Komfort fjaben, ben man 
für ®elb Ijaben fönne. 

„3$ öergtdjte'^ fagte ber ®raf, „in ben erften bter 
333odjen auf jeben Vortrag. Sie werben minbeftcnS 
fo lange $dt branden, um bk neuen (Smbrücfe ju 
überminben, um fid) an ben 8ärm, ben biefe 9?eapoti* 
taner machen, $u getoölmen, um unbefangen nnb ob^ 



118 

jectto 3u füllen unb 31t fef)en. SJifc ift eS bei meinem 
erften löefuc^e D^eapelö nid)t beffer ergangen." 

£)ie §crrfd)aften madjtcn $3cfud) bei bem englifcfycn 
©efanbtcn, würben öorgcftctft am §ofe, empfingen 
©cgenbefudje unb (Sinlabungen. @3 fjerrfdjte bamals 
über Neapel gerbinanb IV., ein 23ourbon, ober öiel- 
meljr er fdjofj 2öad)tcfn unb fing gifd)e, unb e3 fjerrf($tc 
feine eljrgei^ige grau Carotine, bie Xodjter Sttarta 
STfjerefia'S unb @d)mefier äftaria Stntomette'S, mit* 
.fammt iljrem £ml)len, bem ^oli^eiminifter Dicton, £)ic 
Königin mar t»on beut glüljenbften Spaffe gegen bie grau- 
göfifcfye 9xet>o(ution erfüllt, mie fic jebe Neuerung oer^ 
folgte, geinbin jeber 23ilbung mar. @d)on fjatten 
nuter tfjrcm Regiment bk Verfolgungen begonnen, benn 
ba& Unerhörte mar gefdjefjen, ba£ 23ud) beö Slmcrifa* 
ner$ ^atync über bie 9}icnfcl)enred)te mar ht8 Italic- 
ntfdje überfc^t unb ^eimlid) in Neapel o erbreitet. £)ie 
2lnmefcnf)eit oon ötergeljn frangöfifdjett ßrtegSfdjtffen 
im ©olf öon Neapel führte 3U lebhaftem ißerfcfjrc 
fran3öfifd)er Dffigiere unb <2olbaten mit ber &tabt, 
unb cö lag in ber Sftatur ber grangofen, oielleidjt and) 
in ben Snftructionen bes 2lbmiral3 Öatoudje, baft man 
^ßropaganba 31t machen fudjte für bie 3been ber gret* 
l)cit unb ®tetd$ett, meiere bie frangb'ftfdje föepubltf 
auf i^ren Wlnn^n, mie in iljren gafmen, an Ujren 



119 

öffentlichen C^ebcmben anbrachte, obgleich ftdj in $art$ 
fcf)on mieber eine golbene 3ugenb jur crclufioen SCrrfto= 
fratte bilbete. Dicton fjatte bie Werfer oon Neapel füllen 
f äffen, benn unter ben jungen Sftobtft fjatte fid) man* 
djer 3beologe gefunben, ber für biefe 3been fdjmärmtc, 
unb teer oon ben altern, gebitbeten beuten nidjt in 
®enußfud)t unb (*goi§muS oerfommen tr>ar, ber mußte 
ncapolitanifcfjen 3 u Pänben gegenüber greunb ber fran* 
3öfifrf)cn 3been fein. Unb fo roarcn benn in ber Xf)at 
atte @elel)rte, Sterbe, Dttdjter, 9Ibt>ocaten, öielc junge 
Slbclidje unb Offiziere r)etmttcr)e SRepuMifaner, unb man- 
nicf)facf)e 3Serfucr)e r bk ©leidjgefinuten in geheimen 
©efettf djaften 3U organifiren, fanben ftatt Unoorfid)* 
tige 2(eußerungen jugcnblidjer geuerföpfe, Verbreitung 
verbotener (Schriften führten inbeß, nacfybem ber fran* 
göfifcfye 2Ibmiral Öatoudje cor ber engfifdjcn glotte fid) 
nid)t mefyr fid) er glaubte im ®olf Dteapelei, $ur (Sin- 
fe^ung eines <Specialgeridjt3l)of3 gegen ben 3afobini3* 
muS, unb bie Werfer füllten fid) mit Verbädjtigen unb 
ttnfdjulbigem 

£)er $önig, gleidjgültig gegen ade ©taat3gefd)äfte, 
träge, nur ba§ offen, bie 3agb unb gifdjcrci liebcnb, 
baneben oon großer SRoljeit, überließ alles, ma3 if)m 
9)?üf)e machen fonntc, gern feiner ©emaljlim 3)iefe 
Ijerrfcfjte mit um fo größerer Neigung, beeinflußt öon 



120 

gefüttert unb tyrem Dicton, ©er engtiftfje $rüt3 fanb 
am §ofe bie gtängcnbfte Sfafnaljme, bas größere ©IM 
aber machte ber r)ocr)aufgefrf)offene, bfonbe, blauäugige 
®raf fünfter; btc Königin aeicfynete iljn ba(b tu ber* 
fclben Seife aus, wie if)n bie §er$ogin üon ©raun* 
fdjtoeig ausgezeichnet fyatte, tüenigftenS ertoadjte in 
Dicton ftarfe (5tf erf ud)t , unb er füllte fidj meljr a(« 
einnta( öerfudjt, einem ber 3at)fretcf)ert SBanbiten feiner 
4Befanntfct)aft einen Sin! j« geben, ben btonben £)eut* 
fcfyen bie ncapotttarttfcr)e klinge loften ^u (äffen. Sä're 
er weniger befcfyäftigt geinefen, als er e8 mar, roä're 
Carotine, bie fdjon ba$ bterjigfte Saljr jurMgctegt, 
junger getnefen, ober Ijätte fid) fünfter and) nur im 
gcringften um (Staatsangelegenheiten befümmert, ba§ 
£anb ber Seifen Ijätte nie einen (£rbtanbmarfd)a(i 
gefeljen. 

X)en grinsen luguft 30g ein anberer Magnet an, 
ber bama(3 nodj mcfjt für Ipffäfyig ober gar für toürbig 
cracrjtct würbe, ba& 33ett ber Königin $u Reiten. £>a3 
roar gabt) (Smma Öione Hamilton. (Sin neuerer beut* 
fdjer £)td)ter nennt fie baS fct)öufte Seib beS 3afjr= 
(junbertS; ba$ ift {ebenfalls übertrieben. Sir Ijaben 
in unfern £agen aus bem Xagebutfje ber Sttutter beä 
Demanten oon Seftminfter eine jiemürf) unbefangene 
Beitreibung ber £)ame. 



121 

„Zabt) Gmtma Sione", fdjretbt fie, „ift fofoffaf, 
jebod) mofy(gebaut, Ms auf Me großen güge» 3l)re 
iöüfte gleicht ber Slrtabnc. 3fjre 3üge finb fd)ön unb 
geöitbet, mie audj bte gorm bes topfet, nament(id) 
^eidjnen ftcf) tfjre flehten Dfpen au$. £)unffe 2ütgen= 
brauen, bunfteS §aar, bagegen fjettötaue Stugen mit 
einem braunen gfeef auf bem einen 2ütge geben beut 
®cfid)te einen intcreffanten 2(uSbrücf; bicfeS ift lebhaft, 
üeränberlttf)." 

Slber aud) bie prübe englifdje Dame geftcfyt, bag 
Sabt; Hamilton pm Gmfyücfen fct)bn war, menn fie 
in einfachem 9cad)tf(cibe öou üaticot, fet)r (ofen meiten 
5(ermc(n bis $um §anblnöcf)e(, mit §ülfe einiger in* 
bifdjen SfjarotS, eines Sttd)(3, eines SlranjeS üon 
föofen/ eines Tamburin unb einiger Äutber, tuemt 
folcr)e bei ber §anb maren, Statuen unb ®emälbe 
copirte. Unb fie fjatte üor bem ^)3rin3en SUtguft &ta* 
tuen copirt, bie fie fonft nur bem alten ©entafjt bar* 
gefteüt, fie Ijatte fclbft bie (Göttin ber 2icbc copirt, 
unb ber *ßrht$ Sütguft öevgajj feine Slugufta unb feine 
Sdntmre, bicfeS 35>ei6eö wegen. $abt) Graun a mar 
bamats etwa breifug 3»aljre alt unb begefjrfidjer nod) 
a(S 5U ber 3ett, ba fie fid) ben gefeiertften Seeljclbcn 
3um Stoen unb bie Königin jur 33ufenfreunbin unb 
— iöettgenoffin madjtc. Sic, bie £od)ter eines üer* 



122 

führten £)orfmäbd)en3, Ijatte in ben £aoernen oon 
Sonbon, in SDcatrofenfneiüen ©in crcbcngt, fie ftanb 
Pöbelt ati ?tyf)robitc nnb Cleopatra, 2cba unb 
£)iaua, fie [teilte in Dr. ©raljam'S gofbenem 23ette 
bie Göttin §i)gieia bar nnb muffte ben £orb (partes 
©ranoitle, aus bcr gamitic ber töniggmadjer, bcr 
SarmicfS, einen fetter ber <ßrtn$effin Sfagufta, fo 
gu entlüden, bo§ er fie bem £)octor abkaufte nnb 3U 
feiner ©attht ergeben wollte. £)ic gamitie bereitete 
©djmiertglcitcn, nnb ein 8 eben üollcr 8uru3 ftüi^te 
ben Sorb in ^dutlben, ja es broljte tfjm ba3 (Sdmlb^ 
gcfängni§. 2Iber tf)m lebt ein alter fteinreidjer Onfel, 
bcr Innftfinnige bitter Hamilton, ©efanbter am Spofe 
31t Neapel; er foll mit ©clb Reifen, er foll bie §inber= 
niffe 3itr §eiratlj aus bem 2Sege räumen, Qnuma foll 
iljm ba$ abfd)meid)etn; fie reifte nad) Neapel. £)ie 
©dmlbcn bcS Neffen mürben nun wol be^a^lt unb er 
öor bem @dmlbgefängniffe gerettet, aber bie fdjöne 
SOcifj (£mma Sparte mürbe ©emaljlin be3 fcdjätgjcüjrtgen 
9?tttcrö Hamilton, be$ feinen IhmftfcnnerS, ber e$ 
fortan borgog, bie D^ei^e f djbner gormen an feiner 
fdiönen grau, ber oollcnbeten^ünftlerin, 3U berounbern, 
als mic bisljer an ©emmen, (Sculpturett unb lüften 
bie @d)önl)eit 31t [tubiren, ber ent$ü<ft mar, menn 
aud) anbcrc Ijingeriffen mürben öon ultima Cleopatra, 



1 



123 

boppelt begtüdt, wenn es ein ^rin^, ein englifdjer, 
mar, ber feine grau bcrounberte. Unb Gnttma, fie ift 
tote aHe ®ünftlerinnen beS 8obe3 unb bcr £*erounbe* 
rung bebürfttg, fie, bie feiger ticreinfamt an ber «Seite 
eines ©reifes, fyat iljren Stntonius gefnnben unb um* 
fdjüngt Um mit ifyren frönen Firmen unb Kjäft ifjn 
fern tion s D?om unb feiner ©emaljftn, bcr er fdjrour, 
erotg treu 3U fein. 

£)cm ©rofen fünfter !am biefeS SBerljältnifj, ba$ 
fid) gan^ Den felbft entsonnen, fo gelegen, roie e3 nur 
fein fomtte, benn fein Auftrag mar eben ber, bat 
«Prütjen bcr ^rin^effin 2Utgufta 31t entfremben, bie 
lünftige Trennung vorzubereiten. £)cr ©raf mar burd) 
anbere 33anbe gcfeffelt, ifnn imponirte bie £od)tcr 
SDcarte £l)ereften$, unb mie er fid) tion jeljer Eingesogen 
füllte ju ben £D?äd)tigen btefer @rbe, mit benen er, 
bcr uralte, meftfälifdje, freie Oiittcr, fid) tiottfommcn 
ebenbürtig betrachtete, fo f»atte bie %kht einer Königin 
einen befonbern SRei^ für il)n. 

<So gemann benn ber ^rioatfecretär £ät, ba$ 
ncapo(itanifd)e Öcben nad) allen Seiten £u ftubiren, 
fid) mit bem reiben Snfjaft be£ Sttufeo 33orbonico 
oertraut $u machen, 23erg(eid)e an^uftetfen zroifdjeu 
Sftom unb Neapel @r mar bei £age, nod) meljr hd 
Wafyt in ben Strafen, auf bem $ai, auf bem Ofteere. 



124 

£)er 3ufalt lieg u)n in Neapel aud) halb einen ßanbS- 
mann f ernten fernen, einen Sadjfen, griebrid) §&* 
fang, ber tfym bafb ein greunb rourbe. £)iefer, ber 
Sofjn eines rcofjttjabenbcu ®ut$beftfeer$ , Ijatte in 
Öetpjig unb 3ena 3uri$pwbcn$ ftubirt, allein bie 
Siebe $ur ®nnft trieb iljn nad) ©reiben, roo er fein 
latent 311m 9)Men burd) ernftc Stubien auSgebitbet, 
bann, nadj fui^em Aufenthalte in Dberitatien, nad) 
Neapel gereift mar, nm fid) fjier, unter ^ijiftpp $a<fcrt ? $ 
Leitung, in SanbfdjaftSmalcrci rocitcr 311 förberm (Er 
mar ein burd) unb burd) rciffcnfd) af tüd) gebitbeter 
9Jfomt, ber $ant mit Geifer unb 33erftanb ftubirt unb 
in 3cna 3U gidjtc'S güßen gefeffen fyaik. ($& fanben 
fiä) (eid)t geiftige 23e3üge, unb baß 23erf)ättnitf rourbe 
ba(b fefjr innig, fobag uufer gremtb bem neuen -SSe* 
fannten fein §er3 auffdjtoß, feine 3ugcubgcfd)id)te er- 
3äijtte unb feine Siebe ju DIga nidjt berfdjroieg. £)icfer 
mar aud) ntrfjt ofjne $kbe, aber feine Neigung mar 
einem Söcfen jugeroenbet, baß in bürgerüdjer Stellung 
unter üjnt ftanb, ber £odjter eines (Partners in $ena, 
bie er beim Zan^c im ^arabiefe lennen gelernt fjatte. 
Sie mar fcr)r fdjön; baß bcroieS ein mm bem Anbeter 
fetbft gemattet SJciuiaturporträt, baß er beftäubig hä 
ftdj führte, fie war gut unb gläubig an ben (Miebtem 
Senn, in bie fünften 3immer beä ^ßalafteS gurücf- 



125 

gebogen, bte beiben jungen 8eute iljr (Stötoaffcr fdjütrften 
unb Ijeimtid) eine pfeife raupten (ber ®raf raupte 
ntdjt unb falj e3 ungern, roenn ®art raupte ober aud) 
nur etroaS üon 9?aud) buftete, bafjer btefer nur in 
einem ^intern 3tutmcr unb in einem (JEoftüm, beffen 
er fid) fofort enttebigte unb baS feinen befonbern 
2utfberoaf)rungSort fyattc, btefer ftubcntifdjen Neigung 
fröljnte), bann pflegten fie üonOCga unb Caroline, fo 
f)ie§ bie@ärtnerStod)ter, ^u fpredjen unb einzelne (See* 
neu aus tljrem frühem öeben anzumalen. 

(£s mar einer jener unbefd)reib(id) fronen Slbcnbc, 
als hk greunbe in ben ©off ftdj fahren Hegen, um 
in ben blauen, ruljigen, fügten gluten gu baben unb 
gu fdjmimmen. $can ful)r fo roeit üt ben ®o(f hinaus, 
bis mau Ijintcr bem Vorgebirge beS ^aufilipp bte 
fdjönc 3nfe( 3Sdn'a mit ifjrem majeftötifd) auffteigenben 
Crpomeo aus ber golbenen ($M beS 2IbcnbI)imme(S 
unb beS feud)tflimmernben leeres Ijeroortreten fal). 

5t(S bie dornte am ^origont beS leeres ftanb, 
im begriff, in beffen feudjtc Wem $u tauten, ftürgtett 
bie Jünglinge fid) in bie wonnigen Seften unb lehrten 
bann jurücf. £)te 23crge lagen fdjon bunlet unb buftig 
ba, nur Ijin unb roieber lagerte fid) nod) ein 2tbenb= 
f Zimmer, roie oon ber ins Sfteer gefunlenen (Sonne 
gurüdgeb lieben, auf ben fyödjftcn (Sptfeen berfetben. 



126 

3e bunftcr ber $immcl tourbe, je fetter nmrbe 
ba$ 9)teer, ba$ mirf(itf) ein frtyftattener ^3ofa( $u fein 
festen, gefüllt mit bem gotbenen 2öein beS 2tbenbrotf)g, 
raetdjeS an tanfenb ©teilen Ijinburcfjfunfeltc nnb loun^ 
berbar fid) miftfjtc mit bem tiefbuufetn ®rün, bis 
c3 immer matter nnb bnnlter nmrbe nnb tüte eine 
urfd)tt>ar$c glatte glätte öor üjnen tag. 3e näfjcr 
man ber ^tabt fam, bie in iljrer ganzen nngel)cncrn 
2tobef)nung fiel) an bie ^anfiüpürücfen Ijinaufbaute 
nnb über bcr, üon ben oiefen tanfenb Sichern, hie 
au3 ben Käufern nnb ben ©tragen, bie ben 23crg 
hinauf laufen, glänzten, ein golben ftfjftnrrcnbcr, fuu* 
Mnbcr, jitternber £)unftfrei3 ficli ausbreitete, befto 
lebhafter mürbe e3 aud) anf bem Speere. 9?unb um 
ben Stank be£ @o(fS famen ^unberte öon gifdjcrnadjcn 
mit großen gacMn gum SSorfcr)ein. £)ie gifdjer Ratten 
ange^ünbete ©päne ober gaefem an einer ©tauge über 
ben 23orb bc3 ©djiffS lunaugfjcingcn, um ba6 Mccv 
ju beleuchten, fie tagen mit bem falben Körper über 
ben 33orb l)inau3, einen Dreirad:, einer SOZtftforfe äfyu* 
lidj, tu ber §anb, nnb ftadjen in bie Xiefe Ijiuab, 
100 fie hü bcr £(art)eit be6 SafferS ben oom Sichte 
gebtenbeten gifd), ben fetten defafo, bie f)ocr)rotr)e 
®ernate, leicht erblicften nnb mit fidjerm ©tofje füiefjenb 
f)erauf$ogen. Dann mürben bie ©päne im eiferucn 






127 

$orbc erneuert unb ber gang begann öon neuem. §ter 
unb ba tönte @efang aus ber £tarfe. ^ßlöfc(ttf) aber 
beginnt jur SKedjten ein bumpfeS ©rollen, ber SBefuü, 
beffen fd)tnarge 9£aurf)fcut(e bte 9?ad)t öerfd) lungert r)at, 
ber aber mie ein büfterer SRiefe am ipori^ont aus bem 
Speere fteigt, mirft einen feurigen ®fatftral){ in bie 
§öfje, ber minutenlang ftcr) mie eine gontaiue in ben 
©immet ergebt unb bann roieber t-erfcfjminbet; abermals 
tobert bie gfammc Ijoct) au$ beut 9lfd)cufeget IjcrauS 
unb fpiegelt fiel) im nädjttidjcu Speere. £>ie greunbe 
rjie^en bie edjtffcr galten, um bas @d}aitfm'et, auf 
ber einen ^eite ben $ran3 ber erleuchteten @tabt, 
auf ber anberu ben fpeieuben 33erg, ber, raenu er 
feine geuerrafete in bk Suft fdjtcuberte, alle Siebtem 
in Neapel erlbfctjcn madjte, bie aber fofort ruieber 
leuchteten, memt ber '«Strahl triebet erlofdj, mit D^u^e 
ju betradjteu. 

(£§ mar fd)on ))lad)t, als bie greunbe bem 9ttoto 
fiel) naf)ten, aber baS ®etöfc unb Seben mar nodj 
baffelbe mie am £age, nur nod) lärmenber unb greller, 
meil bei Laternen* unb gadetfdjeim £)a 3anfen bie 
(jalbnaeften bunlelbraunen ©arlödje au il)ren auf glam- 
meu fter)enben köpfen unb runbum mit gadeln be^ 
pflanzten £ifcl)cn, mit einer Sftenge milber terle mit 
bunlelu, fd)mar3cn ^crjfangcntocfen uub fuulelubeu 



128 

Singen, btc um ben £ifd) fielen nnb mit ©ier tt>rc 
©Rüffel DJtaccaroni mit £iebeeäpfem oerfd) fingen. 2Btn* 
fcfnbc 23ett(cr fpretfjcn um eine ©abe an; ba liegt ein 
[jatbcs £)u£enb öa^aroni an ben Käufern nnb fdjtäft 
bei bem Spöftenlärm ben ©djtaf be$ ©cremten; 3er* 
lumpte, fyatbnacfte jungen, gifdjfyänbfer, £imonaben= 
I)änbtcr, 2Iufarnf)cmb(cr nnb Sftufdjclü erlauf er, alle? 
wogt burdjeinanbcr. SCufgejmfcte, jmeibeutige tarnen, 
■üDcöndjc jcber (Gattung, Grfel, Sßferbe, Sagen, »an* 
bernbe 23uc$* nnb 33itberljanb(er brängen ftdj. Blumen* 
öerfaufer, (Si^id äff ert) er f auf er ftct)en fjintcr buntbemalten, 
auf offener ©trage aufgefaßten Büffets unb preifeu 
ir)re Saaten an. Wcß, toaö ntdjt fdjläft, fdjreit unb 
lärmt. £)er gange Sftolo ift wie eine £eufel3fucf)e, 
nnb c3 gehören ftarfc Dcerüen bagu, Ijier eine (Stunbe 
3u weiten. £>ie Scanner finb fräftig unb fdjön, btc 
grauen unfcfyön, fogar tyäjjftd), uugragiöS, in ben nie* 
bern ©täuben fdunu3ig bagu. £>te 9iad)t war 31t 
fd)ön unb nicf)t gef Raffen, fie 3U oerfdjtafcn, b er Dealer 
ftieg mit £arl 3U beffeu 2Mfon hinauf, um ben SBefuö 
notf) weiter arbeiten 3U fer)en. 

„(Sin gtüdüdjeS $oß", fagte ber Dealer, „biefe 
oollftänbige IScbürfniftfoftgfeit, niemals geplagt 3U wer* 
ben dou §unger unb ®älte. 3)ic paar ©rani für 
3ftaccarom ober 9Jhtftf)eln fönneu auf Inmbertfacf)e Seife 



129 

oerbieut »erben, eine «Stunbe Arbeit, ^efyn ©tunben 
(Schlaf unb brei^efm ©tunben Vergnügen, nnb fei e3 
and) nur ba3 ^djreien!" 

„£)u (prtc^ft bod) im ©paß", ermiberte tarl, „itf> 
finbe biefe 53cbürfni§fofigfett aber fd)recfttd), benn ma3 
unterfebeibet bie Waffen üon einer 2knbe 9lffen? 9hir 
baß fie fpredjen, febreien , ^anlen; oon ®etft, öon 
üDenfen faum eine (Spur. Hann man biefen ^eiligen- 
bienft nod) eine Religion nennen? (Glauben t»on biefen 
400000 2flenfd)en nid)t 390000 an ben §ofu3pote 
bes glüffigroerbenS be3 331ut3 beö Zeitigen 3anuariu3 
unb ber Wlilü) ber Jungfrau 9Jiaria? Sollte e£ möglich 
fein, in biefem fd)mu$igen, lumpigen, leblofen ©eftnbel 
autf) nur eine 3bee anzuregen, ben ©cbanlen an ba$ 
SBaterfanb ober ben ©ebanlen an bie greifjeit? Dtein, 
glaube mir, bk 35ebürfniffe finb es allein, bh 
gur Kultur treiben, bie 23ebürfniffe allein regieren bie 
Seit/' 

„Spat Sftafaniello in biefem Raufen nid)t bie ®e= 
banlen ber greiljeit roatf) ^u rufen gemußt?" ernüberte 
ber SDMer. „(Sielje bort rechts bie ®ruppe Ijinter 
bem3elte be3 9D^accaronilocr)ö; auf ber fteinernen Lü- 
ftung be$ SDMo fieljft bu einen alten @djiffer mit 
einem SadjStucfylmte auf beut ®opfe, bie 3acfe über 
bk @d)ulter gelängt, um il)n fjerum lagert unb fauert, 

Obermann, £unbert 3a§re. III. 9 



130 



fteljt unb fifct eine 2fa$af)( t>crfd)tebener Öcutc, grauen 
unb ®inber, Sftatrofen unb ©otbaten, §anbmerfer 
unb Vertier, £)u fieljft nur, wie ber afteSftann, ber 
uns ben bilden aufefyrt, mit ben §änben gefttcuürt 
SBeißt bu, was er tlmt? @r improöifirt, er fingt ben 
anbädjtigen 3ul)örenben oietteidjt üon 9ttafanietto ober 
oon ber Siebe, ober oom Speere im ©türm unb $ampf, 
t)ieüeicf)t eine <StropI)e au$ STaffo ober einen ®efang 
aus $)ante. $eige wfr ta £)eutfd)lanb einen folgen 
SBotföbidjter, fammle bort ba3 3So(f, um (Regien an* 
ätrijören! Um etenbe Marion ettenbuben wirft bu es 
ftefjen fc^cit, aber mit folctjer 5Inbad)t einer £)td)tung 
laufcfyenb, niemals." 

„9hm ficlj bu einmal f)ier gerabe hinunter", ent* 
gegnete ber anbere, „ba wirft bu auf ber unterfteu 
äftarmorftufe unferer greitreppe jwei $erle in ifjre 
kantet gefüllt liegen fet)en. £)u glaubft, es finb öa^ 
jaroni. üJJHtnidjten, es finb 23apoS, Männer, wof)(* 
bewaffnet, oon anerlanntem %Rutf) unb SeibeSfra'ften, 
bie fdjon mausen iljrer greunbe, -Söanbitcn, hk eigene 
klinge 31t loften gegeben, ©te^e, bie Königin biefer 
öanbe, bie IjofjeS 3ntereffe nimmt an meinem (trafen, 
fyat fie gebungen, biefeu üor ben ©otöjfttdjen öon 33an* 
biten ju fd)%n, bie, wie fie glaubt, if)r früherer 
beliebter, ber Sttiniftcr Dicton, auf ben ©rafen fenben 



131 

mürbe, anfangs mar ber ®raf in großer -öeforgnifj, 
menn er falj, wie biefe SDreufdjen tt)n tote fein Scfyat* 
ten bei £ag unb Sftadjt »erfolgten, er fürchtete einen 
2lnfd)lag auf ftd) fetbft. £)er SBermtetljer biefeS ^3a= 
(afteS fjat mir erffärt, baß es $apoS finb unb mein 
©raf in Üjren 2>§w% gegeben tft @inb baS 3 U - 
ftänbe?" 

Tlan bisputirte nod) lange, ofjne fid) einigen ^u 
tonnen* Hart mochte ein IrnlbeS 3afjr in Neapel 
gelebt fjaben, of)nc oon feinem (trafen 31t irgenbeiuer 
Dienfttciftung Ijerangegogen 3U fein, als er eines 2ageS 
oon fünfter ben Auftrag erhielt, nad) 23ajä 3U fa^ 
reu, bort bie ©egenb 31t erlitnbigen unb nad)3uforfd)en, 
ob fid) bort ein beutfdjer @raf aufhalte. 

$ar( getoann ben äftaler tetdjt als SRetfegefa'fjrtcn, 
unb man fufjr an einem (jerrlid) frifdjen -üüftorgeit bk 
lange (Eljiaja fjinab, bcm ^aufittpp 31t unb burd) 
beffen dünnet, eine atte SRömerarbcit, in ben ©otf oon 
-23ajä ein. (£& §at ber dünnet etma bie Sänge oon 
cintanfenb (Schritt, bagegen nur eine breite oon etma 
smanjig gujs unb bterjig guß §ö^e. (Sobalb man 
aus bem £)unfe( miebcr ins greie fam, t)atte man 
eine neue Öanbfdjaft oor ficf), oon Neapel unb feinem 
©o(f mar uidjts 3U fefjen, felbft nid)t ber SSefno, 
bagegen ragt eine formale Sanbfm'^e, bie eine 9)ceereS* 



132 



fpalte in fid) fd)üegt, nod) f üblicher als ber ^aufilipp 
Ijeroor, ba£ (Sap 9ftifeno mit ben toeftltc^ baljinter^ 
liegcnben fdjlofjgcfrönten 3nfeln ^rociba unb 3^d)ia. 
(Statt bc3 ftets jerriffenen frfjroffen SD^ccreöufcrö, an bem 
man bieder gefahren mar, tljut fid) eine weite 2htd)t 
mit üppig betoadjfenem, fanfünetligem £anbe auf. $ur 
linfen auf ber gcgenüberliegcnbcn £anb3itngc glasen 
oben auf ber £>öl)e bie rötl)lidjen dauern bcS (Saftete 
oon 23ajä, biefem gegenüber liegt an ber redjten Seite 
ba$ freunblidje Stäbtdjen ^u^uoli. ©er ®olf fdjneibet 
ftd) 3tüifd)en heiben Orten norbtoefttid) in Sonn einc# 
©reieefs in ba$ öanb unb man fieljt ben 9ttonte=9tuoDO, 
einen nadten afdjcnl'egeligen 23erg, U)eld)er erft 1538 
fid) in einer dlatyt emporhob unb ben fifc^retdjen £u^ 
crinerfee $u einem Sumpf madjte, linfö baoon ben 
SlöernuS, ber ben grennben aber ntrf)t fo furd)tbar 
üorlam, als if)n 23irgil befdjreibt. 

3n ^ßu^uoli mürbe 9^aft gehalten; ein Sdjmarm 
Verlauf er üon 93?ün$en, Sondjtyü'en unb anbem an^ 
ftänbigen unb nnanftänbigen fingen, (Siceroni, gacfel* 
träger, Bettler umbrängten ben Sagen unferer 
greunbe am £I)or beS füllen StäbtdjenS unb folgte 
tl)nen bis $ur Dfteria am Sttolo, ba, roo (£aligula feine 
berüchtigte 23rücfe über ben @o(f nad) 23ajä' gebaut 
Ijaben foll; meber Sdjeltftorte, nodj Spott, nod) Sd)toei= 



133 

gen oermodjte ftc $u vertreiben, baS 2Bort beö Sötrtfjs 
allein oermodjtc e$. £)te Keinen fähigen Slufteru öon 
23ajä geben bem prächtigen 2öein öon 3$d)ia bie fcfjönfte 
golie. 3n einer 2Öeintaube, mit bem 33Iicf auf 25ajci, 
fjtclt man Mittag 3mal)t nnb fpäter Siefta. 

,,^iet)e ba, tiefet gifdjerborf, biefen armfetigen 
Ort", fagte ber Sttater, ba$ ^erfpectiü, mit bem er 
über ben ©otf fjinüberb tiefte, an ®arf reidjenb, ,,id) 
erblide in bem ober oietmeijr über bem ganzen 9tta= 
tarianefte nur eine bemofmbare %$iUa, red)t£ Dom 
(Saftelt. Sollte man glauben, ba$ tjier fünffjunbert 
3al)re lang ba$ erfte Öu^uSbab ber Sitten Seit toar, 
mit fo großartigen Slnftalten für GEuv unb Vergnügun- 
gen, tüte fein 23ab in ber Sßelt feitbem crjfürte?" 

,,3d) meiß au£ ben eilten", ermiberte £art, „baß 
Xaufenbe oon Villen bie malbigeu Spöljen gleich einer 
$ertenfd)nur fäumten unb 5(bertaufcnbc ben Straub 
bebedten, ja bis tief in ba3 ruhige 9fteer Ijineingebaut 
maren, ba§ eine große 5tn3ar)f faifertidjer ^aläfte bie 
Stabt fdnnücften, baß bie Spermen mit benen oon 
9iom wetteiferten, bie Tempel ber VenuS ©enetrijc, 
be3 90^ercur unb ber £)iana roeit berühmt mareu." 

„Unb id) erinnere mid) audj £)t>iV$ «Hunft gu 
lieben»", fuljr ber greunb, ber feine daffifd)e 33itbung 
3eigen mottle, fort, „baß er jungen Männern, bie 



134 

£ieb eSüerljättniffe anfnüpfen tüotlen, bie Slpptfdje £eer= 
ftrafe, biefen fdjönftett alter 2Bege empfiehlt, gefüllt 
öon mattfaijrtenbeu grauen, bie biefer ober jener (Göttin 
ein ©elübbe erfüllen mollten, namentlich ber 23emt8 
ju 23ajä, ®rftn$e in ben paaren nnb gacfeln in ben 
§änben, ober in prächtigen Sföagen bie treuer erlauftcn 
^onieS fetbft lenlenb/' 

„3a, fo oergängtid) ift SJcenfdjcmoerl:", ergänjte 
ber anbere, gtcidjfam aU wolle er hinter bem gremtbc 
nid)t 3urücfbleiben in $unbe beS IttcrtfutmS , „maS bem 
8it£U$ nnb ber 2Bottuft frbfynte! £)a, mo oor ftebgeljn* 
ljunbert Safjren fiel) tnerjtgtaufenb 23abcgäfte fjer^ 
umtummelten, mo biefer @otf auf beiden leiten oom 
borgen bis 3um 5lbenb oon ©efang nnb raufdjenber 
■äftufif erfüllte, mo rofenbelrän^te ®efetlfci)aften in 
ben Sftijrtenljamcn am »©tranbe, auf ©onbeln nnb 
Carlen feft(id)C (Belage fjielten, 3ärtticr)e $aarc bie 
(ünnfamfeit fugten in btdjten Sfttyrtenljatnen, 3af)treid)e 
bunte Warfen nnb ©onbcln ftd) in Sökttfaljrten majscn, 
ober ju einer faifertidjen $rad)tgatere, ober 3U ben 
$rieggfd)iffen ba brüben im Sftare- Sporte fegelten, hk 
33abcgäftc cor ben ©erenaben ntrf)t einfc^lafcn lonntcn, 
hk fixer biefer, bort jener @d)bnl)eit gebracht mürben, 
alle 28ett barüber einftimmig mar, ba§ biefer ©olf 
bie fdjönftc @egcub auf ber gan3en @rbe fei, ift fjeute 






135 

ein öcröbcter Straub, üon gieberu f)eimgcfud)t unb 
armen gtfdjern jitr SBoljttftätie btenenb." 

*,W>tc, «ruber!" rief ber 3Mer, ba3 ©IaS mit 
bent 3gtf)tamem cmpor!;a(tenb, „öergeffcn mir nidjt, 
mag ber Sinter fagt: 

(Sirtft mar baS Sßaffer in 33ajä fatr, 

SSciws Heß 2tmov bann fdjrjtmmcu, 

Sin §unfe fetner g-adet fiel hinein unb cntjünbcte eö, 

@€ttbent öerfäßt, rcer bort babet, in ?iebe. 

2ü?tr beibe finb in Siebe fdjon öerfaßen, aber unfere 
Sieben finb fern, eilen mir nad) 23ajä', um uns in 
ber Siebe 31t ben ©eliebtcn 31t ftärlen im füfjfen SD^eereö- 
babe!" 

„Unb bu millft ben Diancntempcl, ba3 5lmp^i- 
tfjeatcr, ben 3upitcrtempe( uugefcljen (äffen?" 

„2Bir [)aben ba3u auf ber SRütffafjrt 3 e ^/ mtd^ 
treibt c£ mit imcrflärtidjem Drange nad) 23ajä." 

Der ®o(f mürbe umfahren, meber ber ferner- 
fee, nodj bic fpärltdjen Ueberreftc be3 alten (£umä, 
audj nid)t bie Grltyfeifdjen ©efilbe mürben befugt, unfer 
greunb trieb, nad) 53aj[ä 311 lommen. £)iefe§ umfaßte 
nur menige ärmliche §ütten, unb in einer fteinen, 
fd)mu3igcn Ofteria fanb fid) !aum für bie ^ßferbe ein 
2(uf enthalt; bod) mar bic rcbcnumflodjtene SScranba 
füfjt, ber Sein trinfbar, bic Sftaccarom 3U genießen. 



136 

9hrf) furgcr 3ett ixi ^ eg bit greunbe ins Stteer, baS 
fpiegelglatte. £)aS Bab erqnicfte tmb ftärfte. 

^acf) ber Sftucffeljr erfuhr $arl auf befragen, bag 
allerbingS fett brei SSodjen ein beutfd)er §err mit grau 
unb £)tenerftf)aft bte S3t(fa neben bem (Saftet! betooljne, 
um Ijier bte Bäber beS Diero ^u gebrauten. £>ie 
grau, eine (Snglänberin, fei rei^enb fctjön unb fei oor 
furgem in Begleitung Üjrer langattfgefd)offenen blaffen 
Begleiterin ber ©rotte ber ©ibtylfa zugegangen. 

mt lam Äart unnnltfürlid) ber ©ebanfe an Dlga? 
Sein ©efäljrte brängte, bte £empelruinen 31t fefjen, 
unb fcfete ftd) fofort, biefe ^u f fairen, als man balun 
gelangt mar» 3>r güfyrer, toeldjer fid) Ujnen an- 
geboten, erbot fid), £arl tnbe§ in bte ©rotte ber 
@ibt)lla ^u führen. (Sin in bcu gelfen gel) auener ©ang, 
ber un^meifelljaft einft Bajä mit (Sumä oerbanb, follte 
eben betreten »erben, als aus bem Innern ^roei grauen- 
geftalten heraustraten. 

$arl fd)ric laut auf, beun feine 3ugeubgeliebte, 
gefolgt oou iljrev frühem englifcfjen ©ouoernante, ftanb 
oor ifym. 

£)ie ©räftn r)atte fid) $u einer oollenbeten ©d)bn- 
fyeit entroiclclt, alles (Selige, ®pi£e, @d)arfc, roaS if)re 
3üge in ipeuftebt nod) au fid) trugen, mar einer an^ 
mutagen gülle gemieden, alles aber beutete nod) bie 






137 

üerfcfjf offene 9?ofenfno&pe an; e3 mar bie jungfräuliche 
Ctga, bte öor ifjm ftanb, nidjt bte (Gräfin @d)lottl)eim. 

Diefe, oon ber §eütg!ett be3 STage^ gebtenbet, fjatte 
ben (beliebten im Anfang nidjt erlannt unb mar erft 
burd) feinen Scfyrei anfmerlfam geworben, fte ging anf 
tf)n 3U unb reichte ifjm bk §anb, bie er mit feigen 
Püffen bebeefte. Gnr fdjicfte ben güfjrer 3itrüc!, bem 
3eid)uer gn metben, baß er tfm am (Stranbe ermarte. 

Die 3ugenbgenoffen gingen am @tranbe, ber oon 
ben Krümmern ber ^ßatäfte unb Sterinen eingenommen 
tft, bie ber übermütige öuruS cine6 ©ortenfiuS, fe 
cuüat3, üFcarcuS $tfo, ^ero fyier erbante unb au3 bereu 
3erfa((euen ©emötben bettetnb §änbc ftdj überall ben 
Sanbernben entgegenbrängten. @ic Ijatteu fief) fo oicl 
3u fagen, baß biefeS 3lnbette(u fic in l)ol)em Orabe 
belästigte. Die fjier fcfjon befannte Olga fcfylug bafjer 
auf bem 2£ege 31t bem Dorfe 33auli einen ^ebenmeg 
ein, ber ben 29erg fjinan in einen SOctjrten^ain führte. 
Die Cntgtäuberin blieb guriicf , um eine umgefallene 
2äuk cine^ aften $a(afte£ 31t ffigjiren. $can flieg 
beinahe 3um ©ipfet beS 23erge3 Ijinan, roo eine ber 
un3ä^igen ©rotten, mit benen bie Seifen be3 £ap 
Sttifenum bebeeft finb, jur 9?ufje einlub. &$ mar ein 
£)rt, mie bie Dichter ifyn lieben für ein liebcnbeS ^3aar. 
Die ©räfin Ijatte ifyre bisherigen £eben$fcf)i(ffale furj 



138 

erjagt, jefct erjagte and) ber (beliebte, aber er fagte 
ficf) ta$, bemt er führte Dfga'3 §anb, bie er in ber 
f einigen f)ie(t, tütebertjott 31t ben Sippen unb fal) 3a 
iljr mit immer märmern 23ücfen empor. 

Dtga crfyob fid): „2öir muffen für freute 2(bfd)ieb 
nehmen, aber id) fjoffe, bid) batb in Neapel 3U fefycn, 
einsig §er$geüebter ", fagte fie unb reichte il)m bte 
<panb. „£)ein 2£eg füljrt ha hinunter, id) muß hinter 
bem dafteft 3U meiner SBitta." 

£ar( ergriff tl)re §anb unb 30g fie an fid), fie auf 
ben üDtunb füffenb mit bem gener, ba$ Ingelina ifjm 
eingefügt. 

25on SBeften, com £t)rrf)emfd)en SDIeerc, brauftc ber 
3£inb unb f Rüttelte bte üDfyrtenblüten 3m* Grrbe. Cfga 
Ijatte bie glüfjenben $üffc beS ©eliebten mit einer SIrt 
geiftigcr ^Benmfjtfofigfeit empfangen; als biefer aber 
lül)ner 3U merbcn begann, !am ü)r ba3 -33emugtfein 
mieber, fie riß fid) mit §eftigfeit au3 feinen 5(rmen 
unb flof) an$ bcr ©rotte, bem Qrrftaunten unb Gh> 
fd)rccftcn gurufenb: „Stuf SBieberfefyeu in Neapel!" 



(Sechstes Sapittl 



3 um ewigen frieden. 

SB er ba$ $farrfjau8 ju ©rünfetbe erbaut fyattt, 
mußte ein greunb oon Sinb uub ,3ug, ober, rote ber 
fecfyn'giäljrige Pfarrer 2£eber fagte, ein großer G?fe( 
geroefen fein. £)a3 £au3 war auf etu er <2anbbüne, 
it>elcf)e bte Söefcr üor bieten taufenb Sauren bei 33tf= 
buug tr)re^ je^tgen 33ette3 ausgeworfen Ijaben mochte, 
g(eid) ber fitf) äfjnfidje meilentang am roeftücfycn 2Befer= 
ufer Ijurjogcn, nadjbem bei ber ^orta bie (elften 3öerge 
5(bfd)icb genommen, erbaut unb bem SßSeft* rote Sftorb*, 
bem Oft* roie «Sübroiube ausgefegt. 2lm fübtidjen 
5lbl)ange be3 £ügcl3 befanb ftd) ein fteiner 3ur Pfarre 
gehöriger ßidjfihtber mit einfjunbertfunfeig bi£ $roei= 
Ijunbert guten alten (Stämmen. §ätte man oon biefen 
einige breißig geopfert unb bic Pfarre an ba$ fübttcfye 
Qrnbe bcS (StdjfampS gebaut, fo roäre fie gegen 28eft-, 
•ftorb* unb Cftroinb gefdjüfct geroefen unb Ijätte ber 
$ird)c bebeutenb näfjer geftanbem 



140 

©er Pfarrer 2Beber Ijatte über breijng 3afyrc in 
bem §aufe getoofmt, aber er tüte feine grau fünften 
and) ben 9?I)eumatigmug in allen ©Hebern, ©er Pfarrer, 
fonft rüfttg an ©eift nnb Körper, fjätte maljrlid) leinet 
$farrcoftaborator3 beburft, tocire ba$ Spans nidjt unter 
Leitung eines furfürfttid) fjannooerifcfyen 23aucommiffar3 
unb mit Genehmigung bcS ()o^eu (£oufiftorium3 Dom 
grünen £ifd)e I)er bort oben erbaut loorben. ©ie ®e^ 
meinbe fyatte oergebtid) proteftirt. ©o aber Ijatte Seber 
fdjon oor gtüei Safjren um einen Jüngern ©eljülfen 
nad)futf)eu muffen, unb feit einem 3at)re cttoa toar 
§einrid) ©dmfy aU foldjer ifjm gugeorbuet. ©er 
Pfarrer tootynte mit feiner grau jur (Srbe, tocit ba i)k 
®üd)e (ag unb bie 3twwer nad) ©üben belegen ttiaren, 
atfo miubeftenS ©onne Ratten, ©er ^farrcottaborator 
ttiar oben einquartiert, fein Slrbeit^immer lag nad) 
SBeften, fein (Smpfang^immer nadj Sorben. 

&$ war nachmittags beS 10. ^oüemberS 1795, 
aber fo finfter, ba§ Speinrid) feine einfache zinnerne 
Detfampe fjatte an^ünben muffen, um fefjen gu lönuen 
— ber D^egen fdjtug in biefen Kröpfen an bie genfter 
feinet ©tubii^immer^, unb ber Sinb tneljte burd) bie 
\d)kd)t anfdjtiegenben genfter unb £f)üren. 3toar 
nmr ber große ^adjetofen mit £orf mofjl gefyei^t, 
aber |)einrid) mußte eine moftene ©eefe um ben 






141 

Körper fdjtagen, um ben 3ug im 3tmnter weniger $u 
füllen. 

(§x faß ba unb arbeitete an einer ^rebigt 3um 
itäd)(tert Sonntage, unb um biefe 'prcbigt anzufertigen, 
fyattt er am borgen ein Keinem £mdj ftubirt, baß 
nod) offen auf feinem (Sd)reibtifd)e lag unb baß erft 
bor furjer 3 e ^ erf dienen mar. £>er Xitel lautete: 
„3unt einigen grieben. (Sin pr)ttofop[)tfcr)er (Sntmurf 
oon Immanuel Rani" 

$ant ocrir>al)rt ftcf) in ber $orrebe gegen h'öß* 
tnidige 2tofcgung; er fagt, um im (Sinne unferer 
£age 31t reben: „Die ^eatnoütüer fefjen mit großer 
«Setbftgefäftigfeit auf ben Xljeoretifer als Sdjuüneifen 
fyerab, fie glauben, bafj feine farfjteeren 3been bem 
®taat, tneldjer oon (SrfafyrungSgrunbfä^en ausgeben 
muffe, feine ®efaf)r bringen fönnen; nun fo (äffe man 
mid) aud) einmal meine elf feget auf einmal toerfen, 
of)ne baß bic tuettfnnbigen (Staatsmänner barin ®e* 
fafjr für ben «Staat toittern/' 

(§3 l)at nad) ifjm gierte in nod) metfjobifdjcrer 
Sßeife bic neun feget auf einmal umgemorfen, unb in 
einer £dt, tr>o man (ängft burd) Napoleon gelernt 
fyattt, ba§ bie 3beo(ogen bod) fo ungefäf)r(id) nidjt nmren, 
Ijaben 2Irnotb Sftige unb anbere öerfudjt, ben fönig 
aus ber 0)citte $u treffen. 3)te Sfteafyolittfer fmben 



142 

ober immer bett @ieg baoongetragen nnb in bem 
Slugenbticfc, mo mir bieS fdjreiben, am £age, mo ba3 
Telegramm bic 9lad)rid)t bringt, ba§ fjettte in ^ifols* 
bürg bie griebenSprätiminarien ärotftfjett Oefterreid) 
nnb Preußen nntcr^eidjnet finb, bemeift ber größte 
9?calpolitifcr nnferer $eit, ber Sttatttt, ber $)etttfd)(aitb 
burd) ©tut nnb ©fett $ttr Gratljett führen mill, baß 
ba3 alles leere Spirngefm'nfte etneö sßfjtfofopfjett maren. 
(£$ fteljt freilief) bafyin, onf mie lange 3^ feine 33e= 
meisftü^en galten merben, nnb mie Sübmeftbentfdjlanb 
biefe <Stnr)ett anfielt. 

Unb bod) muffen mir uns bie ^räliminarartifel 
jum emigen grtebett einmal anfefjett, nm 31t begreifen, 
mie ber angefyenbe ^ßaftor einen ganzen £ag über bem 
fetben grübeln fotutte. Sötr geben bk Irtifel ofjne bic 
$ant'fd)en SRanbgloffen ba^u, bie eigentlich H$ finb, 
mag bie @ance ^nm traten, inbem mir fjoffen, bie- 
jenigen nnferer Öefer, bie fid) für hie &aä)t intereffiren 
nnb bie mit nnS ntd)t oljne bie §offnnng finb, ber 
griebcnScongreß merbe fd)lie§lid) bnrdjbringen, and) 
cinfefjen merben, ba% bann bie $ant'fdjen präliminare 
artüel ifyre 23crücffid)tignng gefnnben fyaben muffen. 
£)iefe aber lanten: 

„I. G& foll fein grteben3fd)ln§ für einen folgen 






143 

gelten, ber mit bem geheimen SBorb ehalte be$ (Stoffs 
31t einem fünftigen Kriege gemalt Sorben. 

IL <g$ fotC fein für ftd) befteljenber ©taat (Kein 
ober groß, ba3 gilt fjier gfeidjoief) oon einem anbern 
(Staate burefj (Mung, £aufd), tauf ober (Sdjenfung 
erworben werben fönnen. 

III. (Stefjenbe §eere fotten mit ber £tit gan$ auf* 
ljören. 

IV. &$ foften feine (Staatgfdjufben in Söejteljung 
auf äußere <Staat$()änbel gemalt werben. 

V. fein &taat foft fid) in bk SBcrfaffung unb 
Regierung eine« anbern (Staate gewalttätig ein* 
mifdjen. 

VI. @g fott fein (Staat im Kriege mit einem an* 
htm foW)e geinbfeügfeiten fid) erlauben, me(d)e baS 
wed)fe(feitige Zutrauen im fünftigen grieben unmöglich 
madjen muffen: aU ha finb, Aufteilung ber Sfteucfyel* 
mbrber (percussores), ®iftmifd)er (venefici), iöredmug 
ber Kapitulationen, Inftiftung be3 $erratt)8 (perduellio) 
in bem befriegten (Staate." 

£)tefe ^Präliminar artifef waren tetdjt oerftänbüd), 
fie fonnten aud) bem 23otfe oerftänblid) gemadjt werben, 
benn tiefet war be$ Kriegs über unb über mübe unb 
freute fid), bafs Preußen hm grieben oon 23afet im 
grüfyjaljre gefcfyl'offen f>atte, unb bafj eS Ijtnter ber 



144 

£)emarcationStinie ruljig ft^ext tonnte, greiüd) unoer* 
ftcmbüd) crfdjien es, ba§ ®eorg IIL fid) um fo inniger 
an Defterrcid) anfdjtoß unb mit biefem ben Ihieg 
gegen granlreid) fortfet^tc, metcfieS feit einem Monate, 
mo ber fiebenunb^man^igiäfjrige Napoleon ben Hufruljr 
ber Secttoncn oon $artS niebergefdunettert unb biefe 
entwaffnet fjatte, einer neuen $l)afe entgegenging. 

Schmieriger fdt^ten e£ il)m, bie £)efinitioartifet jur 
Sprache ^u Bringen; benn obgfetcf» ifym fetbft buret) 
$ant'3 Erörterung ber erfte biefer Prüfet: „'Die bürgere 
lidje SSerfaffung in jebem- Staate fott renub(itanifd) 
fein", Kar mar unb oernünftig freien, fo oiel fal) er 
ein, baß er benfelbeu nid)t auf bie $an$et bringen 
bürfe. 

Speinrid) moüte am uä^fteu Sonntage in befouberer 
perföuüdjer $eraniaffung Dorn emigen grieben fpredjen, 
ba$ fyeifjt oon bem im ®rabe; er liebte e$ aber, neben 
ben djriftlid)'tf)eologifd)en ®ebau!en aud) öpofotoljifdje, 
menn ber gemöfjulidje Sßerftanb fie f äffen tonnte, na* 
menttid) Rumäne, 3U entmicMn. £)er gebaute eines 
emigen griebenS, einer gortentmidetung ber Genfer)* 
fjeit ofyne ©emaft, ofjne in ein Softem, ®rieg genannt, 
gebrachten Sflorb unb £obtfd)lag unb (jinterfyer 9?aub, 
fyattt ifm fo ergriffen, ba$ er beibe ©ebanten mit* 
einanber oermeben mottte. £)a$u fyatte er ba£ ^ant'fd)e 



145 

„@ffaij" öott neuem Ijeute ftubirt. 2Iber fcfyon öom 
borgen fafj er auf feiner ©tube, machte ^Dt^pofittonen 
gur ^ßrebigt unb üerroarf fie roieber, fdjrieb einzelne 
gute ®eban!en nieber, lonnte aber bod) leine ^tart)ett 
über ben ®ang gewinnen, ben er ^u nehmen fjatte. 

US traten aud) $u triete ftorenbe 9?ücferinnerungen 
t>a$ttnfdjen; es mar am 10. ^oöember 1791 gemefen, 
als 5Inna £)ummeter fid) mit (Staaftng öertobt ^atte; 
in berfetben Wafyt im näcfyften 3al)re mar fie fo ur* 
p(b^Iid) gum emigen grieben eingegangen, darauf im 
fotgenben Safyrc, menn nictjt auf benfetben £ag, bocr) 
menige £age fpäter, fjatte fid) ber Dbergeftütmeifter 
(Etaafütg mit ber üDtutter feiner Schülerinnen t) ertobt 
unb biefe eitle grau im anfange be3 oorigen 3al)re3 
get)etratr)et. 

£)ie Trennung oon feinen 3ögüngen mar §einrtd) 
ferner gemorben. £I)erefe t)atte fieb $ur btüfyenbften 
Jungfrau entmicMt, fie fjatte iljre Zuneigung f)einrid) 
bematjrt, obgleich fie 3nrücfr)altenber geworben mar. 
©te fjatte eben baburd) aber ba$ ttebebürftige §er$ 
beffetben erft recfyt in gtammen gefegt, bie $u bämpfen 
ber gan^e Apparat ber Religion unb äftorat, ben er 
pflidjtfdjulbig in fic£> trug, nidjt mächtig genug mar. 
2Bäre fie bte jmeite £od)ter unb nid)t bie 5lnerbin ge= 
mefen, <>r mürbe eine (Srltärung nidjt jurücfge^atten 

Dpptxmann, £unbert 3a$re. III. 10 



146 

fjabeu. Slber um Die SInerbin ^roeier §öfe gu merben, 
ba$ mar oon fetten eines armen Saubibaten ju üiel, 
baS f)ätte geizigen gegen SInftanb nnb (Sitte oerftoßen, 
baS mürbe it)m einen $orb oon ber Butter, feine 
Qmtlaffung als £au8(et)rer, ©djimpf nnb <Sd)anbc in 
®rünfelbe nnb ^enftebt eingetragen ijaben. 

(Seine ältere Sdjülerin, obgleich) fie nod) nie einen 
Vornan gelefen Ijatte nnb nie meiter in bie Seit ge* 
!ommen mar als nad) ßeuftebt, tjattc (ängft bemerft, 
ba§ ir)re Ötebe (Gegenliebe gefunben fyabc. Wu fyättc 
e8 and) anberS fein formen? 3t)r war eine naioc 
Äofctterie angeboren nnb fie begann ben armen (San- 
bibaten gn necten. §atte er feine Leitern in §euftebt 
befugt, fo follte er 9?cd)enfd)aft ablegen, ob er hk 
£odjtcr be3 9?ectore» nidjt getroffen t)abe bä feiner 
<Sd)meftcr, ber ßantorin (Sruella. §attc er auf (5r^ 
fudjen be3 ©upermtenbenten für biefen geprebigt unb 
bort 31t Mittag gegeffen, fo mar SuperintenbentenS 
9Jcatd)en eine 2Bod)e fu'nburd) ba$ ®tid)blatt if)rer 
Qrrgüffe, bereu allgemeine SÜWobie immer barauf t)tn= 
auslief, fo ein bummeS iöauermäbel tute fie unb 
il)re ©djtoefter, ba$ fei für einen (Sanbibaten ber 
®otte^geIat)rtr)ett $u fd)led)t, ber muffe fid) eine &tabU 
bame als ^pfarrerin für ®rünfelbe auSfudjen. 

&$ mar oielfad) im £)orfe bie 9?ebe baoou ge* 



147 



roefen, tag ber Pfarrer SBeber emcritiri 3U werben 
roünfdje, unb ba§ bte 23auerfd)aft bann §cinrid) als 
^ßaftor, minbeftcnS als (£ottaborator l)aben mofle. 

£)ie Verlobung tfjrer Butter fjattc bte beibeu 
@rf)tt)eftcrn 3ttar feljr ernft geftimmt, cS mar ilmcn 
bte aKutter, an ber fic mit größter finbfid)er ßtebe 
fingen, baburd) um fo mefyr entfrembct, al$ eine mt* 
mifffürfidje Abneigung gegen GEfaafütg fid) ber (Sdjme- 
ftern bemächtigt fjatte öom erften 2Iugenb(icfe, ba fte 
benfefbcn gefefjen. £)te (Sntfdntlbigung ber üÜhitter: 
fic Ijabe ben @d)rttt nur getrau, um ba$ ®fücf iljrer 
£öcf)ter 3U förbern, fte in hk üornefjme Seit 3U brin- 
gen unb ifyncn 2lu3fid)t auf gtäujenbere Partien 31t 
eröffnen, a(S bic gemefen, mo^tt fte felbft öom eigenen 
23ater geflttnmgen, ftimmte gar nidjt mit ben 9?eigun= 
gen ber £öd)tcr übercim £ljerefe motfte gar feine 
glängenbe Partie madjcn, fte fjätte äffe iljre SReid^ 
tfyümer gern beut armen £etnrid) 31t gügen gelegt, 
unb fjatte tljrcr Vertrauten, ber ^djroefter, fdjon fängft 
ben ©cbanfcn offenbart, fte roerbe 31t (fünften berfefben 
auf ifyr 2lnerbenrcd)t öerjtcfyten, fobafb fie ooffjätjrig 
gemorben fei, benn fie miffe, nur biefeS ungfücffid)e 
5fnerbentf)um ftetje 3tt>ifd)en ifjr unb §einrid). 

£)iefer mußte je^t tröffen, äffe Redereien Ratten 



148 

m 

aufgehört; mag bie 3 u taft faadjte, mar nngemiß ge* 
morben. 39efam bte Butter nod) Ätnber, ettt>a einen 
(Sofyn, fo mar eS nad) bamaüger $Red)tSanfid}t mit 
bem SInerbenredjte oon felbft oorbei. Sie fotTte man 
überhaupt in einer gamitie leben fönnen, beren £aupt 
man nid)t Heben fonnte, gegen $>a$ man einen mftinct* 
mäßigen 2Ibfd)eu füllte!? §einrid) fjatte oorgef plagen, 
er motte bte üDftttter $n bereben fudjen, bte @d)tt>eftern 
nad) Serben ober nad) Nienburg 3U einem ^ßrebiger 
ober Öefjrer $n fenben. £)aoon moflte aber £f)erefe 
nid)t£ miffen, imb Signet I)atte feinen anbern ^Bitten 
als ben ifyrer (Sdjroefter. 

3nbeß mar ba$ (Eonfiftorium ben bitten beS ^ßaftorS 
SBeber nadjgefommen, es fjatte iljm ben (£anbibaten 
^um ®el)n(fen gegeben. £>er 'paftor moftte oon ber 
©emeinbe 2Ibfdjieb nehmen, am folgenben £age fottte 
§einrid) ben @ieb enmeierl)of oertaffen nnb in baS 
^Pfarr^auö eingießen, dx begleitete ^k (Sdjmeftcrn ^ur 
$ird)e, in meldjer ber ©icbenmeierljof feine beoor^ugte, 
reid) mit §ot3fdmeibereien oerfefyene ^ßriedje fjatte, 2fuf 
bem 2Bege bal)in fagte ^erefe: 

„lieber §err ©dmf$, (Sie motten nn£ morgen oer= 
(äffen, id) l)abe eine fel)r große 33itte. £aafdjen <Sie 
mit mir ba$ ®efangbndj, bann fyabt id) ein Slnbenfen 
oon 3I)nen, ©ie eins oon mir nnb ify meifj bann, ba§ 



J 



149 

Sie roemgftenS $meimal bie Socfye an 3f)re arme oer* 
laffene Stf)ü(erin beuten." 

Diefer miftigte ooft greuben ein, bte 4öürf)er rour- 
ben getaufcfyt. 2l(S er aber in ber $ircf)e ba% ®efang* 
budj auffcfylug, fanb er auf ber erften Seite bte Sorte: 
,,3d) bleibe btr treu U$ in ben £ob. £f)erefe Kmetyer." 
£)a£ lonnte eine retigiöfe Krgießung fein, oiefleitf)t ein 
beut Sperm geroibmeter KonfirmationSgebanfe, ober 
oielmeljr nicf)t einmal ein eigener ®eban!e, fonbern bte 
Sorte beS leiten £eftament£ fetbft. Ottan pflegte root 
hti ber Konfirmation, roo man ba$ erfte ®efangbud) 
erhielt, einen 2Hbetfprutf) ober einen ©efangbudjSüerS, 
ber eine befonbere Söebeutung für bie (Stimmung ber 
Konfirmanben fyatte, auf ba$ ©fort oor bem Sottet ju 
fdjretben. 

Der Kanbibat mar, nadjbem er bie 3^n getefen, 
fo gebanfentoS unb ^erftreut, ba$ er laum Ijörte, mie 
ber ^ßrebiger feiner rüfjmenb gebaute als feines §elferS 
unb Nachfolgers, — fjatte er bod) btoS ben Knien ®e* 
banfen: „§at 5Tf)erefe bie Sorte erft je|t getrieben 
ober frf)on oor Sauren?" 

Das junge üJttäbcfyen mar um fo anbäd)tiger, fte 
errött)ete für §einrttf) bei beffen Lobeserhebung oon 
öffentlicher tanket, fie backte ftd) an ber (Stelle fi^enb, 
mo jefct ifyre tyatty, bie ^farrerin, fafj, im $aftoren= 



150 

ftuljte mit bem Enget über bem ©itterroerfe, anbädjtig 
fyinauffdjauenb gu bem eigenen Spanne, ber bon oben 
ba$ SBort ®otte3 oerfünbigte. 

21(3 am anbern £age §einrid)'3 geringes ©igen- 
tfyum, feine -Sßibliotljef, ein «Sdjreibtifd), ein Koffer unb 
@d)ranf, ÄleibungSftücfe unb SBäfdje, enblid) fein 
$Reiferäti3e( in ba3 ^farrljauS gefdjafft mar, unb er 
üon Butter unb £öd)tern Slbfdjieb nafjm, umarmte 
ifyn bie Söttire, mütterlich ermeife iljn füffenb. §>einrid) 
faßte ben üDhttl), biefe3 ^rim'tegium aud) für fid) in 
33e$tefjung auf bie £öd)ter in 2Infprud) su nehmen, 
aber ber Äug, ben er auf £fyerefcn3 Sippen brückte, 
fagte biefer: „3dj Ijabc bid) oerftanben, mir fiub Eins 
bi§ an ben £ob." 

Äur3e Qüt barauf I)atte ber Pfarrer felbft bxt 
£rauljanb(ung bei ber SBitme be£ SiebenmeierS unb 
bem Cbergeftütmeifter myogen- (Sie fyattc gemünfd)t, 
dou Sßeber, ber fie confirmirt, ber fie 3um erften mal 
getraut fyatte, aud) gum ameiten mal getraut 3U merben. 
gür ^einrieb mar ba$ eine große Erleichterung, er 
fyättc bie ^eilige §anblung mit fdjmerem ^ergen üoü* 
jogen, er fyaßte ben Bräutigam fo oiel, als es fidj 
irgenb mit feinem Eljriftentljume 3U »ertragen fdjien, 
(Slaaftng fdn'en ifym ba$ ^ßrineip beS 23öfen 3U ücr* 
treten, unb ba burfte er ja Raffern Er ging ber 



151 

Trauung unb £od)$eit, einer großartigen, menn and) 
etmaS bäuerifd) aufgeputzten unb üb erlab enen in ßffen 
nnb (Zerrauf, aus bem 2Öege, inbem er feinem alten 
£ef)rer in Serben einen 33efud) abftattete. 

21(3 er $urMfrtm, fanb er bie Stätte feiner @el)m 
fud)t leer — ber (Seftütmeifter f»atte grau nnb @tief- 
töd)ter nad) (*cf er n Raufen mitgenommen, ©ctmmtlidjc 
öänbereien ber beibeu §öfe, mit STn^nafjmc ber liefen, 
maren ocrpadjtet. %ud) baS §an$- nnb gelbinüentar 
mar hi$ auf einige £iebüng3fül)e, bk grau (^metyer 
ntd)t miffen mochte, auf einige gute ^ferbe uub gälten, 
bie bem tenner gefielen, oerfauft. 9?ur auf bem 
Siebcnmeierljofe felbft, 31t bem fiel) ein ^3ad)tcr nidjt 
gefunben, mar einiget ipauegerätf) nnb einige Letten 
geblieben, bamit bit gamitie jeber^eit ein Unterlommen 
in ©rünfelbe Ijatte. 3n (Ecfernljaufen Ijatte bie grau 
£bergeftütmeifterin Ctlaafing, ein 9came, ber bod) beffer 
Hang al$ grau ^iebenmeicr Chnetyer, mit Üjrem ®e- 
maf)t bie untern ^ämne belogen, fie mar unb blieb 
Bäuerin unb S33trtr)fcf)aftertn, unb jmar eine gute. @ie 
mußte bie ®ncd)te unb 9D?ägbe unter $uiffid)t f)aben 
lönnen, fie fodjte felbft, furj fie mar be3 mittags eine 
gans vortreffliche grau, bie if)re tinber, iijr §au^ 
mefen, iljr 33ief> liebte unb bafür forgte. 9?ur menn 
fie im <Sonntag£ftaate mar, ober menn fie an @eite 



152 

il)re3 ®emal)(3 in ber eleganten $a(efd)e, tcetd)e ifjr 
ber Wlann gum §od)$eit3gefd)enfe gemalt fyatte, nad) 
§euftebt fufjr, fafj ber §odjmutlj$teufet in iljr, bann 
backte fie nnr an fid) nnb hk neibifdjen Seiber in 
§euftebt, bie tfjre $(eibung, iljre 'pferbe nnb Sagen, 
iljren 9?eidjtf)nm nnb ben ftatt(id)en Ottann fe(bft il)r 
beneibeten, bann fd)tt>e(gte fie in bem ®ebanfen, tt)ie 
fjod) fie ftd) über it)re „greunbfdjaft" erhoben, bann 
war fie oljne Siebe gu ifyren £öd)tern, ofyne Siebe jn 
ifjrem §aufe, 31t iljrem $iel), ofjne Siebe 31t ifyrem 
ülftanne. 

3u biefem fyattt fie Siebe eigentlich nie gehegt. 
<Sie t)atte iljn ntcifjt ans Siebe, fonbern aus purer 
@ite(feit ger)etratt)et. @(aaftng fyatte anfällig ir)re 33e^ 
fanntfdjaft gemalt, a(3 er genötigt tr-ar, ber ÜJttiSemte 
öon 1792 toegen §eu für bas ©eftüt jn laufen; fie 
Ijatte fid) öon tt)ttt in ber erften @tunbe burd)fd)auen 
(äffen, aU fie cor iljnt a((e ir)re 9?eidjtl)ümer au$^ 
Iramte, it)m tt)re Seiben, tl)re gelber, tl)re $üfye unb 
^ferbe geigte. 33er Dbergeftütmeifter mar getbgierig, 
if)tn fiel es fofort in ben @inn, biefe 9?eicf)tl)ümer ju 
erljeiratljen. £)ie SO^äbcfjen Hegen fid) ja befeitigem 
9ftan öerljeiratlje fie fo früf) ttrie ntbglid), gebe ifjnen 
ein paar tanfenb Spater 2lu$fteuer nnb (äffe fie auf 
ba3 $nerbenred)t ju fünften be3 ©tieföaterS t>er$id)ten, 



153 

trenn ein Anerbe nicfyt geboren werbe. @x fdjmeicfjelte 
ber 2Bitwe, fdjmeicbefte plump, benn feine «Sdjmeidje* 
(eien würbe fie nid)t oerftanbeu l)aben; er fagte il)r, 
ba§ fie berufen fei, in ber ®efet(fcl)aft eine 9?oöe jn 
fm'efen, auf ben hätten in §euftebt neben ber grau 
öon 33arbenflet() unb ber £anbrätf)in üon Vogelfang 
ju glänzen, er fagte fie an tfjrer ftf)Wäd)ften <Stefte. ©ie 
würbe fein $ßtib, fie (jatte fogar einwilligen muffen, 
ifjr liebet SBaterfyaug $u oerlaffen, ba$ liebliche ®rün- 
fetbe mit bem büftern @cf entlaufen $u ö er taufdjen, was 
Üjr fel)r fcfywer würbe. 

£)ie 3Töd)ter würben oben in bk 3immer einquar* 
tiert, bie für 5Inne 9Jcarie gefcfyaffen, oon biefer nie 
unb oon Gtfaafütg's grau nur fur^e 3ett bewohnt waren. 
$or ber §oc^3eit waren biefe kannte, bie fetten be- 
tretenen, aufgeräumt bis auf bie Sftöbefn. 

£)er §au$ljerr fjatte ba$ Sdztt, ben *ßufcfcf)vanf 
feiner erften grau, \>it $abc mit altem £)reft unb 
Öeinenfcfjä^en oon 2lnne Ottarte ftammenb unb manches 
anbere auf eine $orratf)3fammer über ber SReuter* 
fammer bringen (äffen; bie (Mb* unb &ilb erf ad) en, 
bk ^cfymucffatfjen feiner grau unb bereu äftutter nafym 
er ju fidj. Um 23üdjer, £arfe, £(eibung£ftü(fe ^»atte 
er fid) mdjt befümmert, bie ^Dtcnften Ratten biefe auf 
eine ^olterfammer gebraut, wo fie wüft fjermntagen. 



154 

Wt biefc ©acfyen mußten ber nidjt minbcr retten 
toftattung ber SBitiue unb ben fdjou gefammelten 
2Iu6fteuern iljrer £ödjter ^ß(a£ madjen. 3cbe ber 
£öd)ter Ijatte fd^on fett ber Konfirmation iljre eigene 
Sabe nnb iljren ©djap, in benen bie lünftige 2tuöfteuer 
angefammelt mürbe. 2öar ba3 Seinen nnb £)rett aud) 
ntrf)t fämmttidj fel&ft gewonnen, mie e3 fonft üblidj 
mar, fo fjatte es bod) bie SO^utter gefnonnen. 

£)er ^ßfarrcoflaborator madjte ben fd)ntbigen §od)- 
geitsbefud) in (Sdewljaufen, er nmrbe oon ber grau 
Dbcrgeftütmeifterin frcunblid), oon iljrem ®emaf)( lül)( 
aufgenommen. §ätte biefer eine Innung baoon ge= 
I)abt r baß §einrid) £fjercfe and) ol)ne Slbfinbung fyet* 
ratzen mürbe, unb bafj £l)erefe feutetljafljen gern auf 
it)r 5Inerbenred)t oer^idjtet Ijaben mürbe, fo märe er 
freunblid)er getocfen. ®enug, §einrid) naljm fid) oor, 
ba% biefer erfte 23efud) aud) ber le^te fein fofle, er glaubte 
auf bie Sänge ber £ät STfjerefenö Public! nidjt aus* 
galten ju fönnen. £)er 2lbfd)ieb3fufj brannte nodj 
immer in feiner @eele. 

s 3?id)t fo bad)te baß üUcäbcfyen. ©ie moftte ifjren 
©eüebten, baß einzige Sabfal i^reö §er^en^, redjt oft 
feljeu. ©a^u bot bie 5lrt unb SBeife ber ^anjetbereb* 
famfeit bt$ ^aftorS oon (£(fernf)aufen bie befte ®e* 
fegenljeit. 



155 

(Ex war ortl)obo£, unbulbfam gegen 2mber3g(äubige, 
wortgtäubig bis gum Unoerftanbe, er fonnte feine ^3re* 
bigt galten, ol)ne mit ben gemeinften Sorten bie <§>ün* 
ben feiner ©emeinbe ober einzelner ®emeinbemitgtieber 
gu jüdjttgen. Oftit bem ©eftütmeifter lebte er in ge* 
boppettcr geinbfdjaft, einmal weit biefer bie üirdje 
unb ba$ ^eilige 2lbenbmaf)( gar nitf)t befugte, fobann 
aber, weit berfelbe fid) geweigert Ijatte, ©djinfen nnb 
©futtern, rote e£ in frühem Seiten gefdjeljen mar, in 
natura ^u liefern, nur bereit, ba$ bafür getoofjnljeitS* 
mäßig an bie ©teile getretene 2(equiüatent öon 20 Sparten* 
grofdjen ^u galjlen, unb anbere 23otfateter aufgewiegelt 
Ijatte, baffelbe $u tfjun. £ie junge grau unb il)re 
£öd)ter waren gewohnt, fonntäglid) jur $ird)e gu 
geljen. §ier aber empfing fie bei* ^rebiger mit fo 
an3ügücf)en Sieben in iöegieljnng auf ben abwefenben 
9ttann, ben er <So§n beg 23eet$ebnb nannte, unb beffen 
Öebenewanbet er fcfyümmer frf)i(berte, als in ©oborn 
unb ©omorrfja gelebt fei, fpiefte bann auf bk pfanen- 
Ijafte $u£fud)t ber gegenwärtigen tarnen an, fobaf} 
aüe £öM;e in ber Äirdje fid) nad) bem $ird)ftul)le 
richteten, ben bk neue gamiüe einnahm. 

tiefer Umftanb gab £fjcrefen (Gelegenheit 3.U er* 
ffären, fie werbe nie unb nimmer bie $ird)e in Grdern* 



156 

Raufen befugen, folange biefer gtiot bort ^rebtger 
fei — fie gef)e mit Signet lieber nad) ©rünfelbe. 

„2Benn ifyr beim £eufel benn einmal in bie $irdje 
laufen müßt, fo lauft mofyin ifyr roottt, id) fyoffe, 
9Jcutter rcirb hzi mir bleiben", fagte ber © tief Dater 
hd £ifd), mo bie @adje erörtert mürbe. 

@o maren benn bie ®efd)mifter, menn ein befon^ 
bereS §>inbemiß ntdjt ba3roifd)enlam, jeben (Sonntag 
nad) ©rünfelbe gur £ird)e gegangen, unb Speinrid) pre= 
bigte mit größerer 2£ärme unb 23erebfamfeit, menn 
if)m bie 5lugen ber ©eliebten, bie gläubigen, entgegen- 
ftrarjtten. £)ie <Sdjmeftern fpradjen nad) ber $irdje 
regelmäßig bei bem Pfarrer Seber ein unb liegen fid) 
oon iljrn bann unb mann aud) nötigen, 3U £ifd) $u 
bleiben, menn bie grau ^ßfarrerin oerfidjert fyattz, fie 
fyahz einen großem traten gelauft in ber 23orauSfid)t, 
ba% bie jungen £)amen tr)re ©äfte bleiben mürben, 
audj fei baS öieblingSeffen ber eignes, rotl)e ®rü£e, ba. 

£)er Pfarrer Ijolte bei fold)en außcrorbentlicfyen 
©etegen^eiten bann für bie ©amen eine glafdje fußen 
SBeinö, Malaga, ben man bamalg nodj unoerfälfdjt 
belam, für fid) unb ben §anbibaten eine glafdje $irdjem 
roeinS, bag fyeißt eines fotdjen alten gran^mein^, ben 
er für fid) neben bem 9(benbmal)l3meine be^og, ber mie 
btefer habuxd) fteuerfrei mürbe unb in ber Siegel aud) 



157 

burrf) gürforge be$ SOScitt^änbterö für bie geiftlid)e 
^unbfdjaft nod) um einige ^rocente beffer tuar aU 
biefer. 

£)a3 fear ein gemütljttdjeö 9D2tttagömaf;t, bk ^3far= 
rerin, ttietdje mit Ungern Seibertafte bie gegenf eilige 
Zuneigung ber jungen 8eute IjerauSgefüljlt, üerfefylte 
nie, ben QEollaborator jnnfdjen bie beiben <3d)tt>eftertt 
3u fe^en unb bei bem SDeffert, menn ber Sein bte 
jungen offener gemadjt Ijattc, ^u fragen: 

„tyapa, wärt ba$ ntc^t ein fcfyöneS ^aar, ba$ bu 
gern gute^t in beinern Öeben trauteft, Ijier unfer §au3^ 
genoffe unb Xfyerefe Qnnetyer?" 

£>ie Verliebten erröteten bann, unb £l)erefc pflegte 

m Nen: 

„Senn bie grau ^aftorin nod) einmal foldje Die- 
ben madjc, fo äße fie t)ter nie uneber." 

9Igne3 sollte aber bemcrlt ljaben, unb nmrf abenbö 
beim 3ubettgef)en bk$ ber @d)n>efter cor, bafj gerabe 
hei folcl)er 9?ebe ber ^farrcollaborator iljr unter bem 
£ifd)e bie §anb gebrücft Ijabe, unb baß fie bieS an- 
fdjeinenb red)t gern gebulbet. 

@o oerfdjroanben Sommer unb §erbft. £)ie Wläb* 
rfjen Ratten ben oernad)läffigten Blumengarten mit 
§ülfe eines ®ä'rtner3 lieber in @tanb gefe|t unb 
meilten manche «Stunbe in ber ^etängerjelieberlaube, 



158 

ber füfjbuftenben, ober gingen im ©djatten ber faftig^ 
grünen (*id)en beS ^ünbcrS [parieren. 211$ aber ber 
9?ot)ember fam, fie feftcner nnb feltcner nad) @rün- 
felbe jur ^trct)e gefjen tonnten, roetf ber SRegen bie 
2Begc burdj bie ülftarfd) unmegfam madjte, bie Sttuttcr 
bie (Sphmräbcr auf bie ,3hnmer ber jungen Sftäbdjen 
f Raffte nnb Ümen aufgab, mie oiet fie am 2lbenb hä 
ber trüb brennenben Sampe 51t b erfahrnen Ratten; — 
mäfyrenb fie felbft mit bem ®emaljt nad) §euftebt 3U 
©efettfdjaften nnb Fällen fufyr, ha mar in ben jungen 
$>ergen in ©rünfetbc nnb (5 cf entlaufen £rübfal unb 
Unluft £>ie -äftäbdjen lonnten roatyn unb Ippfen, 
aud) (ang^englifd) unb eine $tappecoffaife tanken, unb 
Ratten ba$ auf (Stpfccnljöfen unb (Erntefeften mit 8uft 
getrau. ®ie Butter fagte aber, fie mären nod) ^u 
jung, fie faßten erft im grüljjafjre, roenn ber £an$(cf)rer 
aus Bremen nad) §euftebt lomme, Stan^untcrridjt 
Ijabcn, bamit fie ©fjre mit ifynen einlege. £)er roafjre 
®runb mar aber root ber, bie ditk roofttc fo er= 
madjfenc £öd)ter nid)t probuciren, fie tankte lieber felbft 
nod), obgleid) mit meniger fragte unb ®efd)tcf als 
tljre £öd>ter. £)iefe grämten fid) fer)r wenig, nad)bem 
fie einen &fya% entbeeft Ratten, an bem fie ftd) meljr 
labten aU auf atten hätten in §euftebt. 3)ic 3ün= 
gere, bie ^iemlid) neugierig mar, pflegte, menn bie 



159 

Vettern $ur &tabt toaren, ba$ §au3 $u burdjftöbern. 
(So fjatte fte bte 'ißofterfammer entbcdt, unb bte SO^äb^ 
djen Ratten bte §arfe roie bte Süd) er ber grüfjbcr* 
ftorbenen in ifjr 3«ttmer getragen unb (entere neben 
ben eigenen Sdutibüdjern aufgefteftt, bte ßarfe mar in 
ba$ Zimmer für bte „gretmbfdjaft" gebraut, bk aber 
ntrfjt tarn, um 23efud)e ab3ttftattcn. 

T)a$ mar ein gunb! 3Me beiben SD^äbcfjen Ijatten 
nod) gar nichts erfebt, fie Ijatten aud) nodj roenig ge* 
tefen, benn tf)r ßeljrer fjatte mefjr auf bk 2tobilbung 
beS SSerftanbcö unb Sötffenö ate auf Stobitbung ber 
^fjantafte unb frönen fünfte feinen Unterricht gelenft. 
£)a£ fei etroaS für ba£ ©el&ftubtum. 

lußer <Sprad)übungen mar ©eograpf)ie unb ®e- 
fcr)tcr)te — Ötteraturgefct)tcr)te gab es bamals nod) nicbt 
$um ®(ücf für bk 3ugenb — ber t)auptfäct)ltcr)fte 
©cgcnftaub feinet Unterrtdjtö getnefen. $(ud) bte mt* 
jä^Ugeu 5tott>a()len, (Sammlungen aus ben beften un* 
ferer üDtdjter, biefe Herten unb Stuten, unb nrie fie 
fonft fjeigen, ttjomit bte Keinen SUcabdjeu in ben fjöfjern 
5Töcrjterfcr)itren tum frül) an überfdjüttet roerben, gab 
es nicfyt §einrid) pflegte 3tt>eima( n)öd)ent(id) ®ebtct)te 
3um fJ^ieberf ^reiben 3U bictiren. @o Ratten bie äftäb- 
djen fretficr) fid) fetbft eine $erfenfd)nur ber £iebungg- 
bidjtungeu tfjreS öe^rerS aufgereiht, aber ein gufatnmen* 



160 

fjäugenbeS £)id)tcrmerf tarnten fie nid)t. £)ie „SD^cffiabc", 
bie fie fyier fanben, war tljnen freilid) unoerftänblid), 
befto oerftänbtidjer bie „ßutfc" öon SSo§. 4öt^^er 
mußten bte (Srinneruttgen an il)re $el)rftuuben, ba$ 
®efpräd) über ben frühem £el)rer ober klagen über 
ben ©ticfüater <2>toff 3U iljrer Untergattung geben, fo 
nutzte \z%t am £age roie am Slbenb eine ber ©d)me^ 
ftern öorlefen, mäljrenb bte anbere ftriefte, näljte, fpamt. 
S0can mar nid)t fo oerrcöfynt tt»ie Ijeute, man lonnte 
baffelbe @ebid)t oietemat (efen nnb gewann erj't burd) 
biefe3 öftere öefen ba$ richtige Sßerftänbnif}. 

£)ie ältere (iebte öor ädern bie 23üd)cr, meiere 
Speinrid) in frühem &itcn 5lnna gefdjenft ^atte, nnb 
trenn gar ein ®ebid)t angeftridjen ober mit einer 9?anb- 
bemerlnng öerfefyeu mar, ein 3 e ^ e ", bag §einrid) es 
ber (Srftgeliebten fyatte empfehlen motten, fo rul)te fie 
nidjt, bis fie e$ auemenbig muffte. (Sin 23ud) mit oer- 
fd)(offetten Siegeln blieb ben @d)roeftern frei(id) bie 
„Unfidjtbare £oge" oon 3ean tyaul, obg(eid) einzelne 
Stellen bie jungen SJcäbd) cnljer^en ent^üeften. 

@o mar ber hinter »ergangen, ba$ grü^ja^r l)eran* 
getreten, mit 2Binb unb 9?egen freiüd). 2lber es er- 
öffnete bie SfaSftdjt $u häufigem Kirchgängen nadj 
®rünfetbe. 

Senn e$ %u bunMn begann unb efye bie 8ampe 



161 

angeftecft werben burfte — toaS natf) einer gett>tffen 
§>au$orbmmg gefd)al) — pflegte £I)erefe bie §arfe 
aus bem gremben^tmmer $u I)o(en, um il)r Stccorbe 
$u enttocten. Dtfadj un$äl)ftgen $erfudjen toar baS ge- 
gfticft unb ei tl)r fogar gelungen, bas einige toeftüdje 
Sieb, toaS bie @d)tt)eftem fingen tonnten: „®uter ülttonb, 
bu geljft fo ftifte", p begleiten. Dbtool ber <Stief* 
öater bk ®emäd)er ber ©djfoeftern nodj nie betreten 
fyattt, tr-urben fotcfye mufifafifdje $erfud)e bodj nie 
angefteflt, a($ toenn fie ttmfjten, ba§ berfelbe auSge* 
ritten ober ausgefahren toar. £)iefer „$ater", fo 
mußten fie auf ®el)eij3 ber Butter fagen, fear eigent- 
tidj ba$ einzige, roaS bag ruI)ig*f)armonifd)e 8eben ber 
jungen Wäbfym ftörte, bas 2Bort $ater toar ifjnen 
öerfyajft, fie Ratten nur mit ülttülje fid) baran getoö^ 
nen muffen. 

Um biefe $eit berieten ber §auSI)err unb feine &§t* 
frau eine QaupU unb (Staats action. <&k toaren nad) 
fyeuftebter @ttte nad) unb nad) oon fämmttid)en bürgen 
ltd)en Honoratioren $um SMner ober Souper, $um 
Kaffee ober £l)ee, $u einer Partie ober jum 2kfte 
eingetaben toorben, man muffte fxd) reoand)iren. %ub 
man nad) @cfernf)aufen ein, fo lonnte man nur eine 
geringe 3^t ^erfonen einlaben. &$ mar beSfjalb Be= 
fd)loffen, bei grau ^rummeier tin £)iner $u befteften, 

Dpp ermann, £unbert 3a$re. III. 11 



162 

$u bem alle, bencn man ba& fcfyulbig mar, unb felbft 
bie, benen man es nicfyt fdjulbig mar, $anbratf)S unb 
3BarbenfIetlj$, gelaben mürben» (£$ fottte nichts ge* 
fpart merben. $on ber (Sinlabung auSgefdjtoffen maren 
nur menige SJHtgüeber be8 §errenctubö unb (£afino$, 
ber (Supernumerar^mtSfdjreiberäftok, mit bem (Haafing 
fett jenem <Spielabenbe nie mel)r ein SBort geroedjfelt, 
8übred)t unb ber (Superintenbent, me(d)er in bie ©treitig* 
leiten be3 ®eftütmeifter3 mit bem etferuljäufer ^aftor 
fid) eingemifdjt t)atte. 

9ttan mar fer)r bergnügt gemefen bei ber STafct 
unb fyatte bis gegen SIbenb am £ifd)e gefeffen. WU 
Kaffee präfentirt mürbe, fanb es bie Wlfyx%afyl ber 
§erren angemeffener, eine pfeife 3U raupen unb fid) 
begljatb in ba$ SSiftarb^immer ^urücf^ietjen, um eine 
^Boule gu fptefat. 

£)a3 23ülarb mar @igentl)um be3 §errenc(ubg unb 
bie beiben ^itf)teinge(abenen, 8übred)t unb Wloi$, Ratten 
fid) feit einer guten <Stunbe fdjon öangemetfe unb 
Slerger vertrieben mit einer gud)3t>artie. Waty ben 
©fobgefefcen, unb fämmtlidje 5Inmefenbe maren gu* 
g(eid) ©(ubmitgtteber, ging jebeg ©efettfdjaftsfm'ef bem 
(Stnjelftnet vorauf, unb (Sfaafing at8 ®aftgeber fün= 
bigte baljer ben beiben Bietern an f bie (Sefeflfdjaft 
münfdje 33oule 3U fm'eten- 



163 

„£)aS 33itlarb fteljt ^ur Streit ©teuften bereit, fo* 
balb bte Partie beenbet ift", fagte 9tto£ unb gab 8üb* 
redjt einen Sßin! mit ben Hugen — „deux ä sept", 
jaulte er, unb fagte: „£)iefe$ £rtpte wirb bir md)t ge* 
fingen/' 

£)a fämmtttdje ©ienerfdjaft bei beut ©in er be* 
fd)äftigt mar, fo Ratten Ut £MarbfpieIer felbft mar* 
liren muffen» 

„2öarum £ripte?" fagte ein britter ju £übred)t 
gewenbet, „ber 23a(t lägt fid) ja oortrefftid) f^neiben 
unb ebenfo gut boubliren?" 

„Seit wir eine £riptepartie fpieten", fiel Tloi§ in 
bie 9?ebe. 

„(Sine £riplepartie?" fagte (Staafing in oerwun* 
bertem £one. „2Ber fpiett benn £riple':partien Ijier? 
— namentlich wenn man fo fdjledjt fpiett wie gewiffe 
ßeute, ba muffen wir ja eine ©tunbe warten?" 

„Sßielleidjt nodj länger", erwiberte ber StmtSf Treiber, 
„benn id) lann Weber fo gtücftid) 9ftariage fielen mt 
@ie, nod) fo gut 23i(larb wie <Sie." 

„2öa3 wir fpieten, !ann 31)nen überall gleichgültig 
fein, wir fpieten wemgftenS nid)t mit grauenfjerjen", 
mifdjte fid£) 8übred)t ein. 

„©egfjatb werben un^ aud) bie grauen nidjt jur 

11* 



164 

regten £dt fterben tote gewiffen acuten", fefete 9tto£ 
Ijutp unb oerfudjte ein %x\pU $u madjen. 

£)er ®eftütmeifter Ijatte bei £tfd) reicpcf) getrun* 
ten. £)a$ würbe if)tn 3U triet, er ging auf Sflofc $u 
unb pfterte ifym inö Dfjr: „@ie finb ein ©djuft." 

tiefer fdjtug um ins ®efid)t. 

(50 würbe $u einer Prügelei gelommen fein, wären 
bk öernünftigern ®äfte nidjt ba^wifd) engetreten; fo 
tarn es nur ju einer ^iftolenforberung. 

$lm anbern £age fdjoß nton fid) im $iefemf)of#e 
hinter Ätrnberg, unb ©(aafing faul, oon einem (^djuffe 
ins (Schulterblatt getroffen, nieber. (£r würbe auf 
einer 33al)re nad) (£cfeml)aufen gebraut, wo e8 ben 
33emüf)ungen jweier Siebte fdjwer gelang, bk Äuget 
f) er auslief) en. diu IjeftigeS SBunbfteber ftetfte fid^ 
ein. grau ©(aafing war ratljloS, fie rannte aus einem 
3immer ins anbere unb tt)at immer baS Entgegen* 
gefegte oon bem, toa% fie tfyun wollte, enblidj} würbe 
fie felbft ofjnmädjtig unb muffte ins 33ett gebraut 
werben. 

£l)erefen fiel bit Watyttoafyt bei bem 33ater $u, 
5lgneS wachte bei ber Butter. 3ener litt große 
<Sd)mer$en, er flutte unb tobte, enblid), tängft nadj 
Mitternacht, fielen il)m bit 3lugen gu, er fanl in einen 
§albfd)laf unb fing an $u pljantafiren. ST^erefe oer* 






165 

ftanb anfangs nidjts oon bem, mag er fagte, bann 
Ijörte fie eifrig $u, e$ fd)ien if)r 9ftetf)obe in biefen 
^fjantafien $u fein, bie ftd) mieberljotten nnb oon Dorn 
anfingen, trenn 2lnna, bie feiige grau, barin oorgelom^ 
men mar. 

Gmbtid) fjofte fie geber nnb Rapier, nm aufeufdjrei* 
Ben, mag ber «Stiefoater fagte, es mar ü)r unoerftänb- 
tid), oiefteidjt fonnte §einrtd) i^r 2luSfunft geben. 

„Siebe GEtyben!" fagte ber ^Ijantaftrenbe im £one 
eineö $ärt(id) Verliebten, „t)aft bu hie 2lfd)e in ben 
(Sorribor geftreut? £)u lannft beine Königin nid)t 
oerratfyen? <Sie mürbe bid) jeben 2lugenbticf oerratfjen, 
glaube mir, fie ift fatfd^ nnb fn'ntertüctifd) mie tljr 
ganzes ®efdj(ed)t. <5iel) biefen rotten Streifen über 
meinen iBatfen, bie Reitgerte ber Königin fdjlug fie 
beinern beliebten in$@efid)t! SBiflft bu nidjt? 9?un, 
2Inna ^eterfen mirb nidjt fo bnmm fein, fie fjat mit 
iljren frfjroar^cn fingen mir fo oft zugeblinzelt; märe 
id) bir nietjt treu, ©üjjefte, id) mürbe burd) fie längft 
erfangt ^aben , mag iä) münfdje. 2Hfo bu miüft, nimm 
biefen ftuf. 

„2ftajeftät, ift es genug, menn bte (£tyben befdjmört, 
baf? fie 2lfd)e in ben dorribor geftreut unb am anbern 
£age gujstritte barin gefunben, gteid) biefer ^eidmung? 
unb menn bie ^eterfen befdjmört, ba§ fie ^apierftret* 



166 

fen, toetdje fie abenbs jnjtfd)ctt bie oerfdjloffene Xfyüx 
$um (Sorribor ftectte, om borgen $um £l)eit im dorrte 
bor, $um £f)eil im (Schlaf cabinct ber Königin fanb, 
baß fie aud) im 33ette ber Königin 33ctoeife fanb? 

„<pa, bie £)ufaten! mie fie glänzen! 2lber bie 
Surfet? StoS.ber §ieb im ©efidjte ftf)mer$t! 2Ibcr 
bau 33eil, baS ben Warfen beS 2)octorS breimal traf, 
elje es ben $opf oom Rumpfe trennte, mußte nod) 
meljr fdjmer^em £)er arme ©truenfee! nrie oft l)at er 
mir ®elb geborgt! Slber SulianenS £)ufaten, id) fyatte 
fie nötljig. 

„Äüffe es nidjt, Carotine 2Rat1)Ube, lüffe es ntdjt, 
baS 33ilb beiner ßtnber, es ift oergiftet! £)ie Königin* 
Butter null bidj tobt ttriffen! £)u tljuft es borf), nun 
toerbe eine Öeidje!" 

£)er $ranfe ftöljntc, toie oon (Sdjmer^ geklagt, 
laut auf, bann ful)r er ttrie im 3 or tte fort: „Setb! 
£)etne le^te (Stunbe I)at gefdjlagen, gefte^e, Ijaft bn 
bid) bem ©rafen ©djtottljeim Eingegeben? £)u fagft: 
«3a, Othello», nun faljre jur §ölle!" 

£l)erefe Ijatte (Gelegenheit genommen, biefe 2tuf* 
^eidmung an^einrid) ju fenben, bamit biefer öielleid)t 
%iü)t fcfyaffe, ob in ben Sorten ein (£reigniß verborgen 
liege, nrie fie al)ne, ober ob es bloge gieber^antafien 
feien. §einrid) lonnte ba$ SHätfyfet nicfyt löfen, es 






167 



roaren ^mau^ig unb mefjr 3af)re Eingegangen fett her 
(Sntljauptung ©truenfee's nnb bie (£reigmffe ber grau- 
$öfifd)en SReoolution Ratten bie @ad)e in ben ^inter* 
grnnb gebrängt. @r erinnerte fid) bunfel, H$ ber 
®raf öon §arbenberg auf %xxu$ 23ertepfd) eünaS oon 
<S(aafing nnb ©truenfee gefagt fjatte, nnb befdjtofj, in 
§euftebt nähere ©rfunbignngen ein^ieljen. Hber aud) 
ba tarn er ntdjt $u ber richtigen Duette. 

(Slaafmg'S fräftige Üftatur trug über ba3 Söunb- 
fieber unb bie SBunbe ben ©ieg baoon. @r fonnte 
nad) einigen 2öod)en ba$ Säger oertaffen unb roieber 
umfjergefyen, menn üjm bag leiten aud) nod) nidjt 
mögüd) nrnr. £)a8 £)uett Ijatte großes Sluffefjen ge* 
madjt, unb ber <Suüernumerar*2Imtgfdjreiber mar in 
eine entferntere $rotrin$ öerfefcr, Öübredjt um $erfe£ung 
freiwillig eingenommen. 2IIS £faafing jum erfteu mal 
mieber nad) §euftebt fufyr 311m ^errenetub, fanb er, 
baft feine 8'|)ombrepartie fid) burd) ben neuen 2lmt3* 
fdjreiber ergänzt fyatte, aud) lam e3 il)m oor, a(3 fei 
eine merflidje (Srfättung ber ®efettfd)aft gegen Üjn ein- 
getreten. Unb fo mar e3 in ber Zfyat @3 fjatten 
fid) förm(id) ^roet Parteien gebilbet, öon benen bk eine 
e$ mit Sttofe nnb Öübredjt fyieft, oon bem dauern* 
Ijodjmutf) ber grau ßlaafing unb öon feiner brutalen 
©eberbung fprad), bie anbere ifyn oertljeibigte unb 



168 

2ftofc üerbammte. £)er plöfcfidje Stob Sfana'S unb bag 
man gar leine £obeSurf ad)e lenne, f)atte in ben Kaffee* 
ärleln ber grauen \t%t, nad) Sauren, abermals länger 
als adjt £age ben ®egenftanb ber tlatfcfyerei abgegeben, 
bis etmaS 9taeS in ben ®ang laut. 

SBenn ber Dbergeftütmeifter im ^errenclub leine 
Partie finben lonnte, lam er mürrifd) nad) §aufe, 
jaulte mit ber grau, obgleich bereu 3uftanb ber<Sd)o* 
nnng beburfte, mar grob gegen bie £b'd)ter nnb jaulte 
mit ben $ned)tett. 

2We biefe £)inge gingen in SRMerinnerung öor ber 
(Seele beö (Eanbibaten oorüber, als es ifjm nidjt ge* 
lingen roollte, bie £)iSpofition ju feiner ^ßrebigt jum 
eroigen grieben ju finben. @r mar aufgeftanben nnb 
in ber Stube auf* unb abgef djritten. GrS mar ifym 
nid)t Ijell genug, er f)olte jroei D^efte eine« bicfen 
$ird)enroad)Slicf)tS, bie er com Lüfter gelauft fyatte, 
bem W 9?efte ber £irdjenlid)ter als Skcibenj jufielen, 
unb günbete biefelben an, um meiter arbeiten ju Ion* 
nen. £)a mürbe an hk Ztjüx gepodjt, bie Botenfrau 
auö §euftebt braute einen 23rief unb ein $acfet. 

Der in feinen arbeiten unb ®ebanlen unangenehm 
Unterbrochene betrachtete juerft btn 33rief oon allen 
Seiten, baS mar t>k £anbfd)rift feines 33ruberS, bie 



169 

er feit 3af)r unb £ag nidjt gefefyen Ijatte, ba$ *ßoft* 
geilen mar oon 23entl)eim. (§r öffnete. 

„Sieber ^einritf)", fcfyrieb ber Vorüber, „toenn 
iljr miefy für tobt gehalten fyaht, fo fjabt il)r nidjt 
unrecht getrau. 3^ or * eDe ^ * m getoöfjnücfyen ©inne 
bes SortS, aber id) füljfe mid) tobt; itf) füljfe, ba$ 
id) fdjon toieber nicfyt auf bem regten gfetfe ftelje, 
ba$ ßriegSljanbttjerf f)at feinen SReij für mid) oerforen* 
3d) möchte, bie $ugef, bie mir burd) t)k tin!e <&titt 
gefdjoffen, toäre einige 3off roeiter nad) red)ts ge* 
fommen. 

„3a, toenn e$ immer ®ampf gäbe, immer Aufregung 
tüte bei unferm 2tuSfatt au« -ättenin. £)er roirb einzig 
bafteljen in ber 28eftgefd)id)te, unb tüte unfer alter SKector 
uns mit grauen in ben 5(ugen oon ber 23ertl)eibigung 
ber STfjermop^tenpäffe eqäljfte, fo ttrirb man in Ijan* 
noöerifdjen @d)ufen unfern tinbern oon Sttenin er* 
jaulen. 

„Sir, jtoeitaufenb etwa, entmutigt feit tauge 
burd) fo öiefe oerforene <Sd)fadjten, §onbfd)otten toar 
fürdjterfid), üorn ein gefdjf offen in jenem fd)fed)tbefe* 
fügten, tjafb niebergefd)offenen, Ijafb brennenben tiefte 
äftenin, eingefd)foffen oon 3tt)anjigtaufenb SKepubttfte 
nern unter güfjrmtg beö Kugen ®eneraf$ ülttoreau unb 
beS fütjnen $anbamme. 



170 

„@in ©rittet ber Seute fagte, gtoci ©ritte! bauten, 
mir muffen uns ergeben. £>! mir §annoüeraner, bie 
trier^g Reffen unb fedj$eljn fatfer(id)*öfterretdjtfdje %x* 
titferiften, wir f)ätten and) gnte OtapitulationSbebingun- 
gen befommen, aber mir Ratten ein ^Bataillon $otjal* 
©migrans hei uns, öier^unbert 9ttann, beinahe fämmt- 
tfd) emigrirte Offiziere, beSijatb and) $otja(*(£migreg 
genannt, ©ie moftte man behalten, bie mottte man 
gur ©niüottne fdjlepnen. ©a fagte nnfer 5l(ter: «3d) 
capitulire ntet) », nnb 31t meinem Kapitän fagte er: 
«@d)arnf)orft, mir motten uns burd)f d)(agen, entmerfe 
<£r bie ©ispofition.» 

„2Bir Ij arten m'er STage nnb trier 9^äct)tc leinen 
@d)Iaf gehabt, aber id) l)abe eine Ijatbe Sftadjt bei 
meinem Kapitän gefeffen, ge^eidjnet nnb getrieben. 

„HtS er fertig mar unb id) bie ©ispofition $um 
alten §ammerftein brachte, ba mnrben bie (£omman* 
benre ber 23ataiftone, ber Prüderie unb ber fed^ig 
3J?ann @aöa(erie in ein §au3 am 23rügger £f)ore 
befdjieben. Sir Ratten, als Drbonnan^ meines ®a)pi* 
tänS nmr id) mit im 3immer, f e { n an k ere g gj^t, als 
melcfyeS bie ringsumher flammenben §äufer in baS 
^immer marfen, unb hk bomben fielen auf \>k ®e* 
bäube um uns unb in baS, morin nur mareu, unb 



171 



crepirten öor unfern genftern, im ©arten. £)er 2llte 
war oollfommen gefaßt. 

„2113 er rief: «ÜJtteine §erren», rafften fid) einige 
3lbjutanten, bie auf ber platten (5rbe lagen nnb tro£ 
ber einfdjlagenben bomben gcfrfjtafen Ratten, empor. 
«Steine §erren, td) f)abe Sie nidjt ju einem $rieg8ratl)e 
üerfammelt, id) null mid) mit ber ©arnifon burdj- 
fdjlagen, lieber im freien gelbe fierben, als capttuliren. 

,,«£)aS ^Bataillon 8otml^(£migrant$ gel)t aus bem 
(Sourtratyer £l)or, läßt bie Ueberfdjtoemmung (mf$ 
nnb fällt öon ber «Seite in hk oom geinbe befe^te 
SBorftabt Brügge. 

rf «3 U gleicher £tit öffnet eine Kompagnie be$ 
®renabierbataitlon3 baS 23rügger £ljor, gefolgt üom 
erften Bataillon be$ oier^efjnten ^Regiments, bann bie 
Artillerie, bann hk brei testen Kompagnien beS erften 
®renabierbataillon3, bann bie übrigen öier^ig SJcann 
Kaoalerie. 

ff «Btt^fyunbert 9ttann oon allen ^Bataillonen, außer 
ben 8otjal*(£mtgrant8, bleiben unter Oberftlieutenant 
üon Spangenberg im Orte unb oertfyeibigen il)n too 
möglid) bis morgen fruf) neun Ul)r.» 

,,£)od), roo$u £>ir, bem S^eologen, fotd^e £)i8po* 
fitionen? ®enug, mir jogen nad)t$ ein Uf)r aus, alfo 
am 30. April d. 3., fämmtlicf) §oü) aufgeregt unb 



172 

glüdftd), aus ber ®efangenfd)aft in ben 2Bäflen befreit 
gu werben. £>ie (5migrant$, toeldje nidjt auö bem 
£f)ore, ba$ gän^lid) üerbarrifabirt ttmr, f) er austonnten, 
mußten ficf> einen 2öeg über ben 2öatt burd) bte $alif* 
faben bahnen, fie griffen bk Jpatbbrigabe beS (Generals 
Sßanbamme an unb fttefjen fie nieber, ba$ ©renabier* 
bataitton tarn ifjnen ju §ülfe. 5Xber SBanbamme er* 
mannte bie «Seinen nnb brängte bte (SmigrantS ab, 
and) baS erfte Bataillon be$ öier^e^nten Regiments 
fonnte, öon lebhaftem geuer ber ^Republikaner em* 
pfangen, nid)t in ®emäf$eit ber £)tSpofition üorge* 
fjen, e$ 30g fid) in Unorbnnng mrücf. (Sine iöaftton 
mit brei ©efdjü^en tljat ifjre @d)ulbigfeit nid)t, alles 
fd)ien öerloren. £)er (Sommanbeur ber Artillerie mar 
md)t an ber £ete, and) unfere £eute lamen in Unorb* 
nung, ba feiner ber Offiziere bie £)i3pofition fannte, 
aufjer meinem Kapitän nnb mir. 

„£)a fprengte ©d)amI)orft an bie @ptfce, er fteflte 
Drbnung fjer, er lieg mit $artätfd)en auf ben an* 
rüctenben geinb fliegen, bradjte bie ®efd)ü£e, bie 
nod) in ber Karriere maren, Ijeran. Allein bte 9?e* 
pubüfaner rüdten ftarl üor jttJtfrfjen geftung unb S3or- 
ftabt unb brängten uns in einen Sinlel. £)ie ®e* 
fdjü^e lonnten nid)t über ben geftauten (Muttebad), 
ba \>k knieten tljeite abgebrochen, tfjetfs überfd)tt)emmt 



173 

nmren. Ottern ®efd)ü£ faß auf fo einer oerbammten 
33rücfe feft unb fperrte allen ben SBeg. £)a ftet mir 
ein, baß nalje ha bem (Sourtratjer £I)ore nodj eine 
23rücfe ftd) befinbe, toeltfje auf bte (Sfjauffee nadj (£our* 
trat) fü^re. @ie Ijatte abgebrochen toerben foHen auf 
33efef)t beS 2I(ten, beSfjatb toar ba^in nid)t ber $u8= 
toeg geleitet. 3$ fprengte jur (Stelle unb fanb ben 
39efef)( «pammerftein'S zum ®lüd: nict)t öoü>gen. 

„9hm führte itf) bte bebrängten brei ®efd)iuje, 
einige (Saoalerie unb einige funfeig Ottann Infanterie 
auf bit (£I)auffee. £)ann Ijabe irf) mit einer Kanone, 
^u bereu Sommanbanten icfy mid) aufgeworfen, untere 
ftüfet öon zwanzig Ottann (£at> alerte unb eben erft ein* 
geftellten £anbtt)el)rleuten aus §)otja, breimal eine 
©ct)tt)abron feinblid)er §mfaren, bte ftdj aus ber $or- 
ftabt Brügge auf uns werfen wollte, gurüctgetrieben. 

„SBenn itf) einmal ttrieber nad) §euftebt lommen 
follte, fo will iü) £)ir ba$ ausführlicher er^len unb 
eine ijridjmma, borlegen, W ify Ijier in Ottußeftunben 
entworfen. ®emtg, bie ©arnifon war gerettet, mit 
SSerluft oon fedjg Offizieren, einfjunbertjweiunbzwanzig 
Unteroffizieren unb ©emeinen, außer Vermißten unb 
Sßerwunbeten. Sir famen gtü(füct) nad) Brügge, wo 
wir uns aber beinahe mit (bemalt ben Eingang er* 



174 

gtiringen mußten. 9ttan fdjnitt mir Ijier eine $ugel 
aus ber (infen (Seite gltrifdjen ben kippen fjerauS. 

„Unb biefe $ugel ift alles, mag id) oon ber gan* 
jen Stffaire gehabt l)abe unb behalten merbe. 2BaS 
Ijitft in unferm $anbe alle perfönlidje STapferfett, 
ade $(ugl)eit, afleS ©enie, menn man nid)t abetid) 
geboren ift? Steinen Kapitän Ijaben fie gtoar gum 
Sttajor gemalt unb glauben ttmnber mag getrau gu 
fjaben, aber fein $erbienft, baS Ijaben fie iljm oor 
ber 9?afe meggeftoljten! ©in lumpiger (Smigre, ber 
als Ingenieur bei ben Gnt'glänbern bient, (Saint = $aul, 
ber nid)t3 getrau als baS 33erfet)rtefte: Sttenin oon 
bereite gu befeftigen, too es burdj Ueberfdjmemmung 
feft mar, ben greifen fie jefet in ben3eitungen ob ber 
trefflichen SBertfyeibigungSanftalten, bie, fofem fie gut, 
lebigtid) aus (Sd)awl)orffg $opfe entfpruugen maren. 
©er fran^öfifdje 8ump maßt fid) fogar ba3 23erbienft 
ber £)i3|)ofition beS ^lu^fatfeö an, unb § er 3°9 bon 
2)orl, gelb^eugmeifter (£(atjrfait, trielleidjt ber ®aifer 
felbft, fagen ifym ifyren Dan!. 2)a8 ift abfdjeulid)! 
Dirne ©djarnljorft unb ben Wlufy unferS Sitten maren 
mir elenbiglid) abgefangen unb hk 8ot)at=(Smigrant$ 
auf ben #itdjtpla| gefd)lcppt. $on mir mitt id) nid)t 
reben, obgtetd) id) ein tüd)tig (Stücf Arbeit mitgetfyan 
Ijabe. 3ct) treif$, mein Kapitän f)at mid) bringenb gum 



175 



Offizier empfohlen, er t)at mid) öffentlich belobt, unb 
wenn eg öon bem bitten abginge, fo Ijätte icf) tängft 
(£paufette3. 2Iber id) bleibe, toaS ic^ bin, £)berfeuer= 
mer!er (SdmtjII. tiefer plebejifdje 9came! Sie fann 
ein ©djulj, fogar ein (Sc^u^IL ein f)e(b fein? 2Bir 
fjaben bei nnfcrer Batterie brei (Smutje, unb nnn gar 
erft bei ber 3nf cutterte, ba gibt es hä jeber (£om* 
pagnie ein fjatbes £)u£enb. @inen Lieutenant, einen 
Hauptmann, einen ®enerat @djul$ tm'rb e3 nie geben! 

„Unb I)ätte id) nod) ba3 33ett)uj3tfein, für ba3 $ater= 
(anb mid) gefd)(agen ^u t)aben. Uns §annooeranem 
t)aben aber bie gran^ofen nic^tö gett)an, it)nen antf) 
nid)t3 tt)un motten, mir §annoöeraner führen feinen 
$rieg mit granlreid), roir t)aben fein 9?cid)6rontingent 
gefteüt, id) t)abe gefeimpft unb bin oerttmnbet aU ein 
elenber engüfdjer «Sölbner,, ben imfer ®urfürft an 
(Snglanb öerfauft r)at, ebenfo rote bk §effen, °* e m ^ 
uns festen, öon tfjrem ßanbgrafen oerfauft roaren. 

„9ttir r)at bie SHepubfif nidjts getfjan, id) üebe 
bie Sftepublif, id) üebe greifyeit unb ®teid)t)eit 

„Rotauge idj @d)arnf)orft als @t)ef fjatte, Ijabe 
id) atteS ertragen, ba$ f)üt* unb §erfd)(eppen im 
oorigen 3al)re mit ber SÖBunbe in ber (Seite, ungtaub- 
Iict)e ©trapasen. 3e£t commanbirt ein abelidjer 3unge, 
r)ätte id) beinahe gefagt, ber faum bk erften begriffe 



176 

üon 2ftatf)ematü Ijat, unb ber eine Kanone mrf)t $u 
rieten weife, unb wir fteljen f)ier, müfeig auf ber £)e* 
marcationStinie an ber Ijotlänbifcfyen ©renje. Sie oft 
fyabe id) öcrtnünfc^t, üon meinem §anbwerf fortgelau- 
fen $u fein. 3dj fjabe erft in Jpottanb unb Belgien 
gefefyen, m§ ein §anbmerler fein fann. 5lber baju 
gehört lieber ®e(b. 

„2Ba3 ift e3 bod) für eine öumpenwett, wenn man 
ofjne tarnen unb oljne ®e(b geboren wirb! £)a3 bi^^ 
djen $erftanb, ba$ ®ott einem folgen Proletarier 
mitgegeben, ber es nidjt weiter bringen tarnt, brü'cft 
nur nodj meljr. 

„Unb nun ein @o(bat im ^rieben, eine btofee 
2ftafd)ine, ein 9ttenfrf) ofme^Biften, folg enb beut Sitten 
ober ber Sittfür eines öaffen unb ©ummfopfes! 

„§inberte midj nidjn\ein getpiffeö (£fjrgefitt)t, id) 
wäre frf)on längft befertirt, id) märe nad) Gntglanb 
gegangen unb SDhfdnnenbauer geworben; aber fo ge* 
mein ber 9fame @d)ul$ ift, i§ mag nid)t wortbrüdjig 
werben, id} Witt meine (SapttufattonSjett ausljalten^ 

„9hm aber $u eud), üjr Sieben! Sa$ mad)t bte 
gute Butter unb ber braue SBater? §aben fie ftdj 
um ben oertorenen <Sol)n ftarl gegrämt? (Sage ifjnen, 
Untraut unb ©djufyens oerge^en nie. SaS matten 
bie <5djweftem? So ftccft £arf £au$? §>*t (Somtefe 



177 

£lga nod) nidjt ge^etrat^et? Unb bie btonbe 2tnna, 
tüte tft'3 mit ber? £)n marft als 3nnge ftarl oernarrt 
in bie flehte, bift £>n es nod)? 

„®rüfje jtc alle, fdjreibe Ijierljer, mir werben tnol 
eine 3eit lang an ber r)oHänbtfcf)ai ®ren^e liegen bleiben 
muffen, nnb ba Ijaben nrir*I)ter in 33entl)eim roenig* 
ftenö ben beffern £f)eit. X)ein griebrid)." 

£)er State, fagte §einrid) ^n fid), er ift unjufrie* 
ben mit fiel), mit ®ott nnb ber ganzen 2Bett. £)a3 
madjt ber (51jrget$. Ser arm ift, mu£ bemittljtg fein, 
fagte meine ©rofjmutter immer, dx oerfiet in tiefet 
binnen. 

£)a raffte er fidj empor nnb griff p bem^aefete, 
es ^n öffnen. 2Ba3 mar ba£? &aS Porträt Sfana'S 
im §odföeit$flctbe anf Elfenbein en miniature gemalt 
£>a$u ein ^ßrief £§erefen3; 

§er$geliebter! 
£)a$ btft £u mir nnb bleibft £n mir nnb td) 
£)ir, menn and) £)ein Oftnnb e$ mir nod) ntdjt gefagt 
l)at, "Dein Singe fjat e£ mir tanfenbmat oerratfyen. 
(Seele meiner @eete! nid)t£ trennt uns meljr. Sind) 
ba3 Slnbenfett an bie Xobte, beren 23ttb i6) £>ir fenbe, 
foll nnS nid)t trennen, nein, nein, e$ foll uns inniger 
t) erb in ben. 

Dppermann, £>unbert 3a§re. III. 12 



178 

§eute borgen Ijat bie Butter (Haafing einen 
©o§« geboren, mit meinem Sfaerbentfmme ift e$ atfo 
oorbei, id) bin bannt ein armes 9ttäbcf)en geworben, 
tuet ärmer, a(S Du gtaubft. SCuf unfern §öfen rufyen 
oon bem Neubau nadj bem Siebenjährigen Kriege fyer 
nodj) immer einige ©Bulben, fie finb nid)t bebeutenb, 
aber fie werben oon bem OTobiaf Dermo gen, oon bem 
id) allein nod) erbe, ^u einem drittel erbe, junä'djft ab* 
gefegt. So ift aber ba& SWobiatoermögen? kluger 
ben ©ebä'uben auf ben §öfen ift m'djts ba; ba$ 3n* 
üentar ift oerlauft, bie grüßte beiber ©ü'ter ernten 
^3äd)ter, bk ©Rennen auf bem Siebenmeierlpfe fielen 
teer, ba3 bafür aufgenommene ®elb fyat ßlaafing an 
fidj genommen. 3d) werbe e§ für eine ®nabe $u 
betrauten Ijaben, wenn (Haafing mir 1000 ober 2000 
Später aU 5lbfinbung gibt, aber icb fefje es für eine 
tuet größere ®nabe ®otte§ an, baß er bie geffetn, bie 
mit bem Sorte 2Inerbin mir angefdjmicbet waren, ab= 
geftreift §at 3d) bin jefct frei, Dein 9flunb barf 
fpredjen, bie ©rünbe, bie tfjn fdnoeigen gießen, finb 
nid)t meljr; id) bin ein armes SDräbdjen, ba$ fid) gtücf* 
(id) fdjäfcen muß, wenn ein Dorfpaftor ifyx bie §anb 
anbietet. 

5Iber Du mußt mid) fofort befreien, idj muß fort 
öon t)ier unb and) meine @djwefter muß fort, Du fyaft 



179 



mir fo oft oon ©einer ^tf)tr»efter Marianne ergäbt, 
fönnte fte uns nidjt eine äuffodjtsftötte getocüjren? 

3dj mug fort, benn e8 lägt mir feine ^fttfje nnter 
bem £)adje eines OttörberS. 3a idj ^treifle nid)t mefjr, 
©foaftng ift ber Sttörber deiner Sftuta. @d)on feine 
gieb erpfyantaften liegen trndj fo ettoas al)nen, je^t toeifj 
id) es gewiß. 

51(3 bie Sttutter geftern 2lbenb bei Slbtoefenljett 
(Haaftng'3 gang plöfetitf) heftige Sefyen befam, ein 
$uetf)t natf) IHrnberg, ein anberer natf) ber &tabt, 
ben 2lr$t $u Ijolen, getieft mar, bie ©rofjmagb M 
ber Butter mar, bie @d)tt>efter ^urSpebamme gelaufen, 
ba fcfyritt id) ooft Unruhe unb Sfogft anf ber §au$flur 
auf unb ab. 2tu$ ber ©ienftenfammer r)örte id) taut 
fd)lud)$en nnb fragen nnb bann bie Öisbetl), bie 3ung- 
magb, beutüct) beten: „D barmherziger ®ott, fei ein 
gnäbiger ®ott mit bem @ünber nnb ben deinen!" 

3d) trat in bie Kammer, %{$Ut§ tag auf ben 
Milien nnb f»atte bk §änbe gum (S5ebet emporgeftretft. 

„9ßaS bebeutet ba$, ÖiSbetf)? ©er ift ber ©itaber, 
für ben bu beteft?" fagte id). 

@ie toottte im Anfang nicf>t mit ber (Sprache 
heraus, bann aber fagte fte: 

„@6 muß bod) einmal offenbart toerben, id) Ijabe 
nid)t eljer 9?ul)e, unb ba fage id) e3 3^nen lieber aU 

12* 



180 



ügenbeinem cmbern -ättenfdjen. ®$ merben morgen 
bret 3afyre, es maS SDcartinStag, ba ftarb bte feüge 
grau. 3d) Ijabe nod) mit fetner 9ftenfd)eufeefe über 
ba$ gefprodjen, roa$ id) ba erlebte, es überläuft mid) 
immer ein ©raufen, menn idj nur baran benle, unb 
ber ©ebanle, bag ba eine Untfjat gefdjeljen, tä'jjt mid) 
nid)t. @3 war beS 9cadjtS fdjon [er)r fpa't, aß ber 
§err nad) Spaufe !am, ba$ Setter mar graufig. ©er 
£err fd)ien fel)r zornig, metfeid)t etmaS angetrunlen, 
er mufjte fel)r fdjneft geritten fein, benn 3ol)aun fagte 
mir, ba$ ^3ferb fei gan$ in ©djtoeijj gebabet gemefen, 
aud) (al)mte es fpäter. ©er §err ging erft in bte 
©ön^e, nad) einiger 3eit ging er nad) oben. ©ie junge 
grau l)atte fid) eingefdjtoffen, mie fte ba$ jeben 5Ibenb 
tljat. ©er §err muß bte £l)ür mit einem gufjtrttt 
geöffnet f)abeu, baS ®eräufd) erfd)recfte mid), id) ftieg 
aus ber &oje, öffnete (eife bie Kammer unb fd)tid) 
mid) $ur treppe, ©a l)örte id) oben taut unb fjeftig 
reben, bie Stimme beS £errn mar übertaut, bod) öer* 
ftanb id) nid)t, ma$ er fagte. 3d) fürchtete, er möge 
3urüc!lommen, unb fd)tid) mid) in bie Kammer, (iefj aber 
bie £()ür offen ftel)en. dttoa fünf Minuten fpäter 
l)örte id) ein neues ©eräufd) unb fal), a(S id) ben ®opf 
burd) bie £l)ür fteefte, ben §errn oben auf ber (Materie 
öor ber £l)ür feiner grau fteljcn. ©aS £a(g(id)t ber 



181 

grau, ba$ fie oor ifyrem 4öcttc $u brennen pflegte, 
ef)e fie fdjlief, um 3U tefen, Ijatte er auf ben gußboben 
gefegt unb ftf)Iug mit einer 51rt ben krampen be§ 
£ljürftf)Ioffe$ raieber in bie £f)ürpfofteu. @r fal) fer)r 
blaß au3 unb ftf)Iug mit groger ©ematt. £)amt fdjtug 
er bie ^t)ür 3m 3dj badjte, roie lann er ber armen 
f raufen grau, ber jebeS (herauf tf) jumiber ift, in ber 
%lad)t folgen £ arm machen? 2lm anbern borgen mar 
bie arme fdjöne grau tobt unb itf) fyabt mir fpäter 
oft gebaut, fie ift fcfyon tobt gettefen, a(3 ber §err 
bie krampe in bie 3Tr)ür fcfymg, unb ber §err §at fie 
tobt gemalt. 3efet hett \ti) für 3f)re gute Butter 
unb baS $inb, ba$ fie gebären miß, beinahe am £age 
ber £f>at." 

„^djroeige aucf) ferner gegen jcbermann", erun* 
berte itf), „(äffen mir ®ott bie SRad)e mie ba$ @r* 
barmen." 

Iber id) befdjtoft, meinen ©ttcfoatcr auf bie $robe 
ju [teilen. T)k @tf)tr>efter Ijatte nämütf) in ber Wolter* 
lammer, aus ber mir fdjon 2lnna'S §arfe unb 33tbüo= 
t§el, aud) £)eine ®efcr)enfe an fie, gerettet, ein (Stut 
mit bem £H(bniffe Stnna'S gefunben, ba$ idj £>ir fenbe, 
3tf) fiolte baS Gftut. 21(3 nun (Haafing enb(id) an* 
gefommen, a(3 bie Butter in bie @tubc an ber ©ön^e 



182 

gebracht mar, unb %c$, §ebamme unb anbcre um 
[ie waren, dlaafing mit großen ^rf)rttten im 3^«ier 
auf* unb abging, 9lgne3 ficf) hinter ben Cfen gefegt 
f»atte unb roeinte, ging id) 3U iljm unb fagte, inbem 
id) baS @tui öffnete unb ba$ 23i(b üorljtett: „$ater, 
id) Ijabe ctttias gefunben unb bitte feljr, fdjenlen @te 
mir ba3 23i(b, e3 ift ein 3U rei^enbeö ©efidjt." 

tiefer l^atte laum einen 23(ict auf ba$ 2M(b 
getoorfen, als er afdjgrau im ©efidjte nntrbe, midj mit 
frieren 5Iugen anfaf) unb toie geifteSabmefenb antroor* 
Ute: „3n ba$ geuer bamit, in baS geuer, eS ift oer* 
giftet, bie (Sdjlange Juliane tjat e£ vergiftet!" 

3d) lief baüon, 2Igne3 folgte mir, tt»ir f Stoffen 
uns ein unb burd)ttmd)ten im 25ette, enge aneinanber* 
gelauert, eine fd)(aftofe 9tad)t. 

dx ift ber üDiörber, e3 ift lein 3toeifet, unb Ijter 
ift nod) ein 3toeite3 $erbred)en begangen. 2Ber ift bie 
Juliane? 

Wette mid), rette rmdj! 3d) lann in leinem 3^- 
mer länger roeilen, in toeldjem Deine 2Inna ermorbet 
ift (Schreibe nod) f>eutc an meine Butter, fdjreibe 
Üjr, nadjbem fie einen <2ofm unb Anerben geboren, 
toagteft Du erft, t!)r Deine Öiebe 3U mir 3U gefte^en, 
bk f tote Du gtaubteft, ertutbert toerbe, unb um meine 
§anb an3U^a(ten. Öaffe einfließen, Du fäfjeft nid)t auf 



183 

(9e(b unb wäreft mit jeber Slbfinbung aufrieben, dtaa* 
fing wirb ben ^3rief öffnen, er ift geizig unb getbgie* 
rig, er wirb unfere ^fane beförbern. Wlafyt aber 
gteidjfam $ttr 33ebmgung ober fprid) ©einen SÖunfd) 
aus, bafs id) nnb bte ©djwcfter, bis ©u eine Pfarre 
fjättcft, ^u weiterer 2(uSbi(buug oon §auS müßten, 
fage, ba§ ©eine <2d)Wcfter unb ©ein @c$teager in 
SDMtenfetbe uns gegen ein mäßiges $oftgelb aufnehmen 
mürben. Raubte rafd). ©er ©octor nimmt biefen 
23rief unb baS Qrtui mit nad) §euftebt, ^amit betbeö 
nod) Ijeute in ©eine §änbc gelaugt 
(Scfernfyaufett, 10. Sfcotiember 1795. 

©eine 
einig ©id) tiebenbc 5Tf»erefe. 

§einrict) mar einer bei* Dftenfdjen, bte 31t einer 
(Jnergieentraicfetung eines äugern 2Inftof}eS beburften, 
bie aber, wenn fie biefen empfangen, ntdjt el)er ru^en 
nnb raften, a(S bis fie ben ©ebanfen ausgeführt, ii)x £id 
erreicht l)aben. £I)erefe mar immer aus fid) I)erauS fe(bft= 
tt)ätig, aber burcfyauS pralttfd), fie fannte bie fd)üd)terne 
iftatnr beS ©eüebten, foßte er prafttfdj Ijanbeln, fo mußte 
if)m üorgefdjrieben werben; was er tl)un foüc, fonft 
fcfyojj er im bünben (sifer oft über baS £id IjinauS. 

©er ^farrgefyütfe fdjrteb an £f)crefenS Butter 



184 

unb ftfjloß einige f)od)g(ül)enbe 3eiten an feine ©cttebte 
felbft ein. £)ann eilte er ^nm „®rugc", roo bie 33oten= 
fran eine ©tunbe anf SRücf antra orten nnb Briefe $ur 
©tabt 3U märten pflegte, um Üjr felbft ben ©rief gu 
bringen unb il)r auf bic ©eelc 31t binben, morgen früf) 
benfetben burtf) erpreffen @ang, ben er gut be^a^Ite, 
narf) ©{fern Raufen ju f Raffen. 

92ad)bem er bann mit feiner ^ßaftorenfamitte ein 
frugateö 2(bcnbbrot eingenommen tyatte, ging er roieber 
auf fein ©tübdjen, baS bei SIbenb tuet traufidjer war 
als au einem fo b unfein 9'cobembertag,c. Sauge, fetjr 
lange betrachtete er Slnna'S ©tttmtfj, bann fügte er es 
unb l)ing es über feinem ©rf)retbttfcf)c auf; fic mar 
erft je^t eine £obte für tljn. 

£)aS ©efüfyl eines fefigen griebenS überfam il)n. 
£)ie befdjcibcuen 2Büufcf)e feines SebenS, fie ftanben 
i()rer 33ern)irf(id)ung nafje: ein geliebtes unb üebcnbeS, 
fernes, ffugeS, tljatfräftigeS 2ßcib, eine Pfarre mit 
auSfömmlidjcu ©tnnaljmen, eine gute ®emeinbe, ber 
er ein treuer §irt unb güfjrer ^u einem gottgefälligen 
Seben 3U fein fief) gelobte, roaS moflte er meljr? 

Grr badjte abermals an baS Xljema feiner 'prebigr, 
bic ®ebanfen floffen Üjm reichlicher. Um $um ewigen 
33 bfferf rieben, mie um 311m grieben mit uns fclbft ju 
fommen, ba beburfte es üor allem ber äfta'jjtgung 



185 

unb beg $)la§t)aitmß. £)er Egoismus be$ Einzelnen, 
bie §)errf(f)tuft, EroberuugSluft, 23ergrÖf$erung3(uft ber 
23ölfer, fic mußten cut3 ber Seit. 5X6er rao raaren 
bte gum Kriege treibenben Sctbcnfc^aftcn ? ©tc raaren 
nidjt im SBotfe, fic raaren bei ben ®roßen biefcr Erbe, 
biefen Generationen Ijinburtf) anerzogen nnb enblid) 
angeboren. £)em SSotf'e raar es angeboren, jebem ba$ 
(Seine §u laffen, jebem Slttenftfjen bie 33ebingniffe be£ 
Gebens, beS geiftigen mie förderlichen Sofjlfcinö $u 
geraäljren nnb ju gönnen. 9cur bie 33eooqugten biefer 
Erbe, calcnlirte er, beren $orfaf)ren fid) burd) Kriege 
nnb Eroberungen, §eiratl)en, 9ttt$bvaud) ber Slmts* 
geraalt, STreulofigfeit gegen Genfer nnb Dreier) in 23efi£ 
eines £f)ei(3 biefer Erbe gefegt, fief) ju §erren über 
Untertanen gemalt l)aben, finb es, meldje baS gteid)e 
^crf)t aller nidjt anerlennen, bie für fitf) ein bevor- 
zugtes 9?ed)t oon ©otteS ©naben beanfprutfjen. (Sic 
raolten nirf)t, baß ein 23olfSftaat fief) bilbe, fie raollen 
nidjts oon einer Scltrepublif raiffen, fie raiberfe^cn 
fidj ber ©taatsbilbung, baS Ijeifjt ber ^HedjtSbilbuug, 
fie raollen gratfdjcn ficf> nnb anbern §errfd)ern feine 
rirf)tenbe ©eraalt anerlennen, nid)t ©ottesraort, nidjt 
äftorat, nur bie ©eraalt. Sie fann man ba 311m eraigen 
grieben fommen? 



186 

@o brütete er bis tief in bie ^ctd)t, U$ U)n ber 
<Scf)laf überwältigte, er afjnte nidjt, bag fd)on eine 
neue ®otteSgeifel auf ber SBeltbüfyne ftanb, bie bie* 
jenigen, meiere bis baljm als mächtig gegolten, in bm 
<§tanb trat, $u feinen Sftaoen machte, unb oon einer 
2Mtmonard)ie träumte. 






Siebentes ÄapttcL 



liordamcrifia »or fic^ig laftren. 

■ßljUabelpljia, 4. 2)ccember 1796. 
2ln $art §an3 in Neapel. Zugeben bei bem ©rafen 
fünfter. 

lieber $ar(! ©ein 23rief l)at mitf) tief betrübt, 
©n (ebft ba £age ber Sonne, füljtft ©itf) im fünften 
Spimmet, tneit ba3 ©djitffal ©ir ©eine Olga in bie 
2lrme geführt Ijat. 3rf) bin, tüte ©n tnetgt, lein ^e* 
bant nnb würbe an ©einer ©teile fanm anberS ge= 
r)anbett Ijaben. ©ie dornte^ Olga Ijat ©ir ifyre 2kbt 
gefdjenft, fie fyatte barüber frei $u üerfügen, benn fie 
mar bem (trafen üon @d)tottl)eim nidjt angetraut, 
nnb märe fie e3 gemefen, fo märe ba$ 33ünbmjj nidjtig 
nnb erjmungen gemefen, nnb ©u fjaft fie beftänbig 
mit fentimentaler Streue geliebt. 2ttfo marnm fotttet 
il)r einanber nicfyt angehören? 

316er bennod) lüift mir md)t aufagen, ba§, nacfybem 



188 

Dein 3bea( }e£t einen 33efd)ü£er in Dir gefunben, 
nad)bem ein Sttann ijjr 3m: (Seite ftefjt, bie ßüge beS 
©etrautfeinS mit biefem @d)fottf)eim fortbefteljt. Das 
ift ein rein unfütlidjeS SBerIja'ltnifj. $erftel)e mtd> tuoljf, 
id) meine nidjt euere $iebe jueinanber, id) f)a(te es 
nidjt für unfittfid), bafj fid) bie (Gräfin Dir, als märe 
fie ©ein 2Bcib, Eingegeben, idj l)a(te es für unfittlid), 
bafj fie nod) mit ©cölottljemt in Grinem §aufe als beffen 
©attin roofjnt, fid) bor ber Seit ©räfin oon (Sdjtott* 
fjetm nennt, baß fie baS niemals burd) ^ßriefterroort 
gefnüpfte 23anb , biefe ©djeinelje, tttdjt oon fidj abftreift 
als eine fdjmäfjtidje geffel ber £üge. 

Denfe Dir bod) ben gatt, eS Ijtfft f)ier nichts, 
bie Dinge übertünchen 31t »ollen, Dlga gebäre Dir 
einen ©ofm. $?öd)teft Du, bag er nnter bem tarnen 
eineö (trafen @d)(ottl)eim getauft mürbe, erlogen mürbe, 
Sfafprüdje auf ®d)tottf)eim'f(fieS Vermögen matten 
lönnte, möcfjteft Du, bafj ein Sttann dou fotdjer nie* 
briger ©efuumng, oon folgen gemeinen ©ewofmljeiten 
unb ©itten, oon ^ocbmutl) unb 2(belfto(3, and) nur 
aä)t £age über baS ©djicffal Deines ©oljneS $u 
beftimmen I)ätte? 

3d) glaube nidjt, ba§ Du baS tvürtf djeu wirft. Du 
l)aft, baüon bin id) übergeugt, im Taumel Deines ®(üd'S, 
bei ber Öeidjtigfeit, mit ber ber gefammte (Sirfel, bem 



189 

$)it in Neapel nalje ftefyft, namentlich bie ®rofsen bei 
§ofe, baS Öeben nehmen nnb genießen, gar nod) ntcf)t 
an biefe @ette ber <&ad)t gebaut 

Du äußerft jnoar, bag Dir au deinem ®(ücfe mdjtS 
fefjte als bie Heinfte ßütte, bie Du Dein (üngentljum 
nennen lö'nnteft, nnb bag Du Did) in ber größten @in* 
famleit, vereint mit Olga, aufrieben fügten nntrbeft. 
Da3 finb Lebensarten, finb Träumereien unb @e(6ft* 
betttguugen. Sir lönuen uid)t meljr in ber Gftnfam* 
feit, mir lönnen m'djt meljr in spürten (eben, ifjr würbet 
eud) ba(b ju ennuin'ren anfangen, unb fotttet if>r in ber 
fdjcmften ®egenb oon Stalten ofjne menfdjüdje ®efeü* 
fd)aft (eben. Daß Du als ^rttmtfecretär beö (trafen 
fünfter bie angebttdje grau be£ (trafen @d)(ottl)eim 
nid)t r)etratf)ert lannft, ift fe(bftt>erftcntb(id). Du unb 
OCga, il)r müßt a((em, ma3 il)r in (Suropa nod) £iebe$ 
fyabt, entfageu unb nad) Slmertla fliegen. §ier, in 
einem aufbtüfjenbett jungfräulichen Staate, roo es leine 
trafen unb Karotte, aber aud) leine S5erberbtr)ett gibt, 
mie Europa, nament(id) )Rca\)d fie grogbrütet, mo e3 
leinen fo (afterootten §of gibt, aU Du ben bärtigen 
fd)i(berft, mo eine ^erfon mie euere Königin Carolina 
auSgeftäupt mürbe, unb mo man tt)re 23uf)(en Dicton 
unb ©enoffen auSpettfdjen mürbe ober tljeeren, brattdjt 
tl)r nidjt in ber CEiufamleit, braud)t tfjr nid)t in einer 



190 

Qüttc gu toofmen. 31)r fönnt ^ter in einer großen 
fdjönen <&tabt öon fedj^tgtaufcttb Qrinroofjnem, ober tl)r 
fönnt in ber neuangetegten (Sapitole ein fd)öne8 Duar- 
tier begießen, öorauägefefet, ba£ £)n arbeiten unb £)ir 
©ein 23rot oerbienen nriflft. ©taube mir, burd) Arbeit 
berbienteS 33rot fdjmecft füg. Aber iä) verlange nicfyt, 
bafj £)u tote id) Kaufmann mirft, bafj £)u Sntereffen 
beredmeft, ^ßrctööerjcid^ntffc nnb Surfe ftubtrft, IMufc 
unb Verläufe mad)ft, ©etb gu oerbienen fucfyft, tote 
es eben im Qanbd nnb SBanbel gef)t 

3dj Imbe einen anbern ^3tan. £)ie Partei, ber icf) 
nttrf) angef Stoffen, bie föberatiftifdje, beabftdjtigt eine 
neue 3 e ^ un 9 W grünben, eine gortfe^ung gteid)fam 
be$ §amitton'fd)en „geberaliften", oon beut id) £)ir 
fämmtttdje Hummern beilege, toeldje bie Ijier ausgefpro= 
ebenen ©runbgebanfen immer öon neuem burcfyarbeiten 
unb mieberljolen fofl. 3d) fann £)ir bk SHebaction 
ber europäifdjen Angelegenheiten unb oorläufig ein 
©efyalt öon 1200 £>otlarS anbieten, bis £)u genug 
$enntnifj nnferer Angelegenheiten gewonnen fjaft, um 
aud) über biefe ein 2öort mitfpredjcn gu fönnen. 33on 
biefem Sponorar lann eine gamilie rect)t gut (eben. 
SÖenn ©eine (Gräfin nun nodj ba^u tt)®a$ öon iljrem 
Vermögen rettet, £)u fpridjft oon einem reidjengami* 
lienfdjmucfe, fo trägt t)ter jebeS Kapital bie boppelten 



191 

3tnfen wie in (Suropa, unb willft Du es in £änbe* 
reien anlegen, bie oorläuftg wenig rentiren, fo werben, 
wenn ba$ Kapital aud) nur 5000 Dollars grofj ift, 
wenn m^t Deine Sölme, fo bod) Deine (Snfel ein 
met reiferes Qnnlommen l)aben, als bk ©öljne unb 
(Met bes ©rafen ©d)lottl)eim je fjaben werben, 2lme* 
rila l)at eine 3ufunft, f reid) fie niemals in ber^öelt 
ertftirte. 

Senn Did) Deine Olga alfo in ber £fmt fo feljr 
liebt, bag fie 'Dir ifjren 9vang, Staub, «Stellung in 
ber ©efellfdjaft, tt)re gan3e Vergangenheit unb tt)re 
3war nid)t ju IjoffnungSoolle 3ufunft opfert, fo lomme 
fyierljer. $omm! 

STäufdöe id) mid) aber in -SSe^ieljung aufDid), bift 
Du burdj) ben Umgang mit ben ©roßen fdjon fo ent* 
fittlid)t, baf Du baS $iebeleben, welkes Du lebft, 
nur als einen oorübergeljenben ,3 u fl an b anfielet, btn 
man als junger Sttann mitnehmen lönne, bann bleibe, 
wo Du bift, bann bift Du für mid) unb für bte Sftenfd)- 
Ijeit oerloren, taugft für ^orbamerila nid)t 3d) fenne 
Neapel nidjt, id) tvti$ aber, baß felbft §annibal unb 
fein §eer tn@apua, unfern Neapel, untergegangen ift, 
unb baß ber gan^e &taat Neapel beut Untergange nafye 
fteljt, eigentlid) fd)on untergegangen ift. Der gifdjerlbnig 
bort unb feine ©emafylin, £orb unb öabt) Hamilton, 



192 

Ißrtnj Sluguft unb feine 2lugufte, ®raf fünfter nrie 
®raf ©djfottljetm, fie afte roanbeln auf einem Julian, 
fdjlimmer als jener, beffen $Haud)fäulen £)u aus deinem 
Ballon üor £)ir fieljft. ü^ette £)id) in unfere jung* 
frauliche 9?epublif, roaljrfdjeuifidj trete id) £)ir bann 
fd)on mit einer ©attin entgegen, bie deiner Dlga eine 
mürbige ©djtoefter fein mirb. 

lieber Ijiefige ^uftänbe t)abe id) tauget unb breites 
an meinen 23ater gef ^rieben. 3d) fjatte ifym fdjon 
öon @nglanb aus eine neuerfunbene (Sopirmafdn'ne 
gefrfjicft, unb id) Ijabe ifjn gebeten, meine fämmtlidjen 
Ottittfy eilungen an Ujn, fofern fie nidjt rein prtoater 
92atur, £>ir a&juflatfdjcn unb $u fenben. £)u tinrft 
barauS einen ungefähren begriff fyiefiger 3uftänbe & e? 
lommen. liefen 33rief fenbe 16) burd) SSermittelung 
beS §erru 23eft in Sonbon an meinen $ater mit bem 
auftrage, burd) bie Ijannoöerifdje ©efanbtfd)aft unter 
®raf ^ftünfter'S 5lbreffe £)ir benfelbcn 3u$ufenbem 
£)ann toirb er hu Sfieife über Öonbon unb burd) £*eft'S 
^)änbe nod) einmal jurüdmadjen. 

$a§ alle £)eine 2lnttoorten an mid) burd) $orb 
Hamilton an 33eft fenben, fie lommen mir bann am 
fi durften 31t §änben. 

(Glaube mir, ba§ id) £)id) mit aller §er$lid)feit 
t)on früher liebe unb nie oergeffen werbe, ba$ £>u mein 



193 

Seibfucfyg marft, glaube aber aud), tag mir, menn audj 
menige 3al)re älter als £)u, mefyr 28inb um bie s Jkfe 
gemefjt ijt, als '£)ir bicßd^t je f)erummel)en ttrirb, 
uub ba§ tcf), um mid) faufmännifd) au^ubrücfen, um 
neunzig ^ßrocent praftifcfyer bin atö £)u. 

(Sntfdjetbe £)id) balb uub füffe £)eine (beliebte in 
meinem tarnen unb auftrage im 5lngeben!en beS £ageS, 
wo id) fie dor cttoa gc^rt 3af)ren guerft fa§. 

©djreibe mir, maS greunb §einrid) @c^u(j madjt, 
menn £)u 9cad)rid)t üon tljm Ijaft. 
Vale! Yale! 

£)tin 3uftu3 @rid). 

21(3 Beilagen lagen biefem Briefe bei ba$ nad)= 
fotgenbe treiben roie bie £agebudj0b(ätter an 23oft* 
mann'3 $ater: 

«P^ilabcr^ia, 15. 3um 1796. 

<Sd)on öor meiner 5In!unft in hen bereinigten Staa- 
ten muffte man, bafj idj lommen mürbe; meine tturfüdje 
einlauft mürbe balb allgemein belannt. Ticin $erfudj, 
Safatyette aus Dlmü^ gu befreien, Ijatte ^eugierbe unb 
gutes 23orurtIjeit iermecft, unb fo fanb td) bann in 
9ceut)orl, mo id) nur mer^efm £age blieb, unb fyier, 
mo id) fcitbcm immer gemefen bin, eine entgegenfom- 
menbe freunbfdmftlidje 5tufnaf)me. 3d) mar balb in 

Dpfcerm ann, §>itnbert 3a$re. III. 13 



194 

ben evftctt ®efellfd)aften gu §aufe, fjatte an allen lichten 
geften nnb gamitienbeluftigungen toäljrenb beS Sinters 
2lntf)cil, nnb berbradjte öorgügltc^ mit ben Söcibern, 
bie im £)urd)fd)nitt fdpn, weniger aufs ©etbüerbienen 
erpicht tote hu Männer, folglich toeniger befdjränft, 
gebilbeter nnb liebenStoürbiger finb, manche angenehme 
(Stnnbe! £)ie Ijiefigen 5lm er ilaner innen finb lebhafter 
mie bie englifdjen £)amen. ©ie tanken mit 8eibenfd)aft 
nnb fdjön, reiten üiel nnb gut, machen meniger Um* 
ftänbe, fünfzig beutfdje teilen jn reifen, als beutfdje 
©amen eine Ijalbe, finb frei nnb nrifb nnb werben meifteuS 
frülje Butter oon jaljtreidjen Ätnbern. 2Iber nrierool 
bie ©tttcn im gangen nnöerborben nnb in ^3t)ttabetp^ta 
fogar in ber fogenannten guten ©efellfcfjaft laum ein 
einziges grauen^immer ift, beren £ugcnb fiel) aud) nur 
be^meifeln ließ, fo ift bod) bei bem fdjönen ©efd)led)t 
eine gettriffe 2Bürbc im betragen, eine leufdje liebend* 
mürbige ^urürfgesogenfjeit, bie weniger eine golge in* 
bim'bueller SBeröoflfommmmg, als melmefjr ber großem 
Verfeinerung beS fittlidjen @efül)ls einer Nation über* 
Ijaupt ju fein fdjeint, Ijier meit feltcner als to'u in 
(Snglanb, £)eutfd)lanb nnb gremfretdj. (£$ ift mb'glidj, 
ba§ biefe Slbtnefenfjeit einer unfdjutbtgen 2lußenfeite 
eine golge ber größern Unfdjulb felbft ift, möglid), 
baß unfere europäifdje SSerborbenljett europäifdje $or= 



195 

trefffidjfeit erzeugt! SItfeS fooljt überlegt, beftärlt ber 
Slnblicf ber leiten 2Mt in mir ben $orfa£, mit ben 
fingen, tote jtc finb, aufrieben ju fein, inbem mt* 
glücffttfjertoetfe ba$ ©nte fcfjr oft fid) felbft jerftört, 
nnb gtücfftd)ertt>etfe bag Uebef wieber ©etegenfjetts* 
urfadje jnm ®nten wirb. @ä gibt in ben bereinigten 
Staaten, mie beinahe jefct überaß, gtoet Parteien, 
greunbe nnb 9ttd)tfreunbe be3 franjöfifcfycn 3ntereffe8. 
-Q3etbe Parteien finb nnb waren nid)t tuet liberaler at$ 
wie in Europa; aber man ift ber fran3öfifcfjen Nation 
Dan! fdjutbig, man fjat nod) fürjltd) felbft für bic 
Sarfje Der greifyeit gefönten; barnm ändert fid) bic 
gegenfeitige 2öärme ntdjt fotnot in entgegcngefe^ten 
Slengernngen über bie grattjöfifdje 9?eoo(ution, als 
melmefjr in £ob ober £abet ber cngttfdjen ^otttif! 
Das ©onoernement unb bie Äanfmannfcfyaft gehören 
im ganzen gur englifdjen, bic ©üterbefv^er ^nr fratt* 
äöfifdjen Partei. 3 U °i e f cr legten gehören gleichfalls 
im ganjen alle (Staaten fübweftlid) üon ^3otomac, 33h> 
ginia, Carolina u. f. w., $u jener bk (Staaten norb= 
öftftdj oom ^otomac, ^ennftyloania, Sfteutyorf, S^affa* 
ct)ufett^, Connecticut u. f. w. Die (entern finb mefjr 
§anbelsftaaten, Ijaben feine, ober nnr fefjr wenige 
<Sflat>en, fo(glid) weiften *ßööet, finb alfo weniger 
bemofratifd). Die ©nwoljner ber fübweftftcfyen @taa* 

13* 



196 

tcn befielen größtenteils aus ©utsbeftfccw, ber größere 
£f)etf ber Arbeiter finb (Sffaocn, e3 gibt ba folgttd) 
leinen $öbel (benn bie ©flauen gehören nieft mefyr 
3ur (Societät, tote ^ßferbc nnb ®ül)c, nnb finb in iljrem 
gegenwärtigen ^uftanbc ber öffentlichen 9fttl)e faft cbenfo 
wenig gcfäfyrüd)), barnm finb biefe (Staaten nteljr 
bcmofrattfdj. «Sie waren füfjxt wäljrcub ber $ftcootu= 
tion, nnb finb junt £f)eit nod) je^t ber (£tnrid)tung 
abgeneigt, wcfdje bk Legislatur in jtüei Kammern, 
ben (Senat nnb ba3 SpauS ber 9?cpräfcutantcn, trennt, 
benn eine foldje Drbnung ift weniger bcmofrattfdj. 
(Sie möchten bie ganje ©ctoalt lieber in eine eitrige 
23erfammlmtg sufammenbräxtgeit, nnb fie toünfdjteu 
bieS um fo oiel meljr, weil fie in einer foldjen einzigen 
2krfammtuug vermöge ifyrer großem £al)l öon 9?e* 
Präsentanten leidjt baS Uebergcwidjt ermatten würben. 
3m «Senat, wo nid)t bie 23olfömcngc jebeö einzelnen 
(Staate, fonberu bie «Staaten^! im ganzen bie Sftenge 
ber (Senatoren beftimmt, oerlicren fie biefen 23ortI)eil. 
2Iu3 biefem ©runbe nennt man bie fran^öfifdje bie 
Dppofition£partci, gewöfjnlid) bie antiföbcraliftifdje, bie 
englifdje bie ©ouoemcmcntSpartci ober bie föbcraliftifdjc. 
£)iefe Benennungen finb ridjtiger als franjöfifdje 
ober DppofitionSpartci, ba ber Senat bie inbimbuclle 
potitifdje ©jtftenj eines {eben einzelnen «Staate aufredet 



197 

pft; eine eitrige 2>erfammmng mürbe gur (Sonfofibiruug 
in einen emsigen ©taatsforper führen, 3um Sbtljeitö* 
)taatc, t>tetCeicf)t 3ur 9Jtonard)ie, roäfyrenb ber Sorben 
nur einen 33unbe8ftaat roitL 

Xxo% ber öeibcnfdjaft biefer beiben Parteien, eine 
(Sacfje, bie in einer Sttepubltf notfyroenbig nnb fyeilfam, 
»eil fie bk grofte £3aft3 be3 öffentlichen 2£of)te tft, 
^enntniperbrcitnng nnb ^Patriotismus befb'rbert, in- 
bem fte burdj ba$ 3ntereffe ber Öeibenfdjaft ©eifte6= 
ifjätigf'eit nnb £l)eUnaljme erroetft, ftefjt ber innere 
griebe bennodj unerfd)üttert. &$ befeftigeu benfelben 
ba$ öorroiegenbe, jebem fid) aufbräugenbe Sntereffe beS 
3ufammenfya(ten3 in einem gcmetnfdjaftüdjen (Staaten- 
öcretn, gegrünbet auf ba$ iSenrnfitfeut inbiüibuetter 
<sd)tr>äd)e unb gegen) eiliger ^totfjroenbigfeit, nnb ba$ 
öortr-iegenbe Sntereffe für bk Slufredjtfyattung ber Drb* 
nung, roefdjcS in einem £aubc notljrocnbig ftattfinbeu 
mufj, roo es feine Bettler gibt, feine armfcligen Sften- 
fdjen, feine oerfd)iebenen ©täube; roo jeber ein (Sigen- 
tf)um t)at r roo (Sigentfjum fidjer ift, unb fid) burd) 
Xfyätigfeit juöertäffig mit jebem Xage oergröfjert; roo 
Vermögen unb gafyigfeit enbitd) 3itr 33efriebigung aller 
oernunftmägigen Sünfdjc führen. 3n einem fotdjen 
öanbe ift $rieg unb Störung oon Orbnung jebem 
fürdjter(id), feinem anuel)m(id). 3n einem folgen Sanbe 



198 

regieren bte öeute im eigentlichen (Sinne fid) felbft, 
unb trofc be3 *ßartetgeifte8, tro£ be3 anfdjemenben 
Kriegs ift afleS gegenfeitige 9cad)geben gügung, Sin* 
öerftänbmjs, fobatb e3 $u §anb(ungen ober $u -Ucafc 
regeln fommt, bte auf Drbnung unb 9fttf)e $BquQ 
fjaben. £)er OrbnungS* unb grieben^geift ift mirfütf) 
fo grofj, bafj bte gän^Itdje Vernichtung ber erecutioen 
unb geridjtüdjen ©etoatt, lonnte fte ftattfjaben, einem 
^eifenben, ber bie SanbeSfpradjc nidjt oerftänbe, burd) 
feinen auftritt oerneljmbar roerben mürbe. Sine &tabt 
roie ^fyitabetpljia, bcrooljnt üon fed^^tgtaufenb £D^enfcr)en r 
of)ne irgenbeine (Spur oon ©tcfjerfieitöpoti^et, unb ben- 
nod) ruljig Bio jttr 2IbroefenI)eit be3 £ärm3 ber £run= 
len^eit unb ber ©djettmorte, ift für jeben neuanfom- 
menben benfenben Europäer ein auffaftenbeS unb m* 
fäugttd) beinahe unbegreifliches ^fjänomen! 

2(n 2lufmanb unb £uruS aller %xt mirb $l)itabelpl)ia 
in £)eutfd)(anb nur üon 2Bien unb Berlin übertroffen. 
& ift bal)er ein frappanter ®ebanfe, menn man ftet) 
öorfteftt, cor eint) unb ei^raan^ig Oaljren mar es Ijier nodj 
bitter Salb. 9ftan glaubt nidjt, bafj Sftenfdjen fo 
fdmefl umfcfyaffen fönnen. £>er Soljtftanb ift allgemein 
unb fjat fid) ooi^üglid) mäljrenb bee HriegS fet)r oer= 
mefjrt. £>ie Slusfufyr oon ^i(abelpf)ia allein betief 
fidj im 3af)re 00m October 1790 bis Cctober 1791 



199 



auf 3,436092 fpanifdje SMarS unb im 3af)re 1794 
bt^ 1795 auf 11,518260 £)otfarS. ©tue öerpftnifc 
mäßige, gteicfyftarfe Vermehrung Ijat in ben übrigen 
£anbet$ftäbten ftattgefunben, unb bieg ift öo^üglid) 
bem Umftcmbe jiQttfdjreiben, ba£ ber meftinbifdje §anbe( 
beinahe gan$ in amerifanifdje §)änbe gefallen ift. £)ie 
SfaSfufjr ift $ugteid) an SBertlj geftiegen. (Sine £onne 
SDceljt, bie öor bem Kriege 5 ©offarg foftete, gilt jefct 
13—15 £)o(far3. Slmerifa bereichert fid) burdj bie 
Unruhen in (Suropa. Unb ttueroot ein fdjnefler griebc 
in allen «Seeftäbten ber bereinigten Staaten biete Späufer, 
bie gu fet)r auf bie gortbauer be3 Kriegs fpeculirt 
t)aben, 31t ®runbe richten mürbe, fo Ijat ber tturtfj* 
fdmftücfje SBo^tftanb ber Dcation im ganzen roäfjrenb 
ber brei testen 3af)re bod) aufserorbentüd) gewonnen 
unb tagt fid) burd) einige Söanfrotte nicrjt euüx»crtt)en. 

3d) ermähne bieg, mei( einige 9ieifenbe, öor^ügüd) 
gran^ofen, bie wegen iljrer befonbern Sage, unb roeit 
fie bie ÖanbeSfpradje nicf)t oerfteljen, fid) l)ier im £)urdj* 
fdjnitt fel)r elenb fügten, glauben, baß atler Sö3or)tftanb 
fjter nur eingebilbet unb fcl)r precär fei, ja mit bem 
griebcn ^ufamm'enftüqen muffe. Sagt t\x6) in£)eutfdj' 
taub burd) Verbreitungen biefcr 5Xrt nidjt irren, fie 
finb ungegrünbet. 

£)a bie Unruhen in (Suropa für un8 fo angenehme 



200 

golgcn gehabt Ijabcn, fo war es ein ©cgenftanb öon 
ber ättßerften 2Ötd)ttgfett, bie Neutralität m ermatten. 
Sitte 2lmerifaner ftnb Ejtertrt einoerftanben. könnte un$ 
bie Neutralität nur burdj einen greunbfdjaftetractat 
mit (*nglanb, wie ben, ben man gemadjt Ijat, erhalten 
werben, fo ift ber £ractat als ein geringeres liebet 
gut. Sttan fomttc feinen beffern madjen, behaupten bte 
göberaliften. £)ie Slntiföberaliften behaupten baS ®e= 
gentfjeiL £)a3 brtttfcfje SQKnifterium führte juoerläfftg 
wäl)renb ber Ncgociation eine brotjenbe trofctgc (Spraye. 
2ttan Ijat roar)rfcr)einücr) in ber SBerljanblmtg fefiift 
einen ger)ler gemadjt, inbem berfelbe Sftamt ^u ber- 
fclben 3 eir ®enugt§uung für erlittenes Unredjt f orbern 
unb freunbfdjafttidje 23erbutbung fliegen folfte; $mü 
Dinge, bte iljrer Natur nad) unvereinbar ftnb. 3u 
bem, ber mter) beteibigt tjat, üon greunbfdjaft fpredjen, 
fjetfjt fnedjen unb feine Obergewalt eutgeftefjen. dx 
wirb nur fd)lect)te ®enugtl)uuug geben, unb feine gremtb* 
fdjaftSbebingungcn werben fjart fein — bieg ift ber gatl 
gewefen. Ob e3 beut britifdjen DJtutifterium mit ben 
Drohungen ßrnft mar, ober ob baffclbe nur gurdjt 
einjagen wollte, barin liegt bie Gmtfdjctbmtg. @S 
befinben fid) gegen fiebert Millionen ^ßfunb (Sterling 
cnglifdjes ßigcntfjum in ben SBeieuugtert (Staaten unb 
bie bereinigten «Staaten ftnb gegenwärtig ber &aupt* 



201 

inarft engtifdjer 9ftanufacturtt>aaren. Üftan rennet 
ba$ ein ^Drittel atter in ßngtanb tierferttgten Söaarcu 
fjiertjer oerfcfytdt toirb. 2tber bie toerifaner fabelt 
vermöge beö treftmbifcfjen JpanbelS gtetdjfaßs große 
(Summen in Qntgtanb auSfteljen; ifjre §>anbet0fcr)tffe 
finb in allen beeren, unb fic fjaben bisje^t feine 
einige gregatte, fie ju be[cr)ü^en. Gfttgtanb ift über* 
bteS in Sage unb Stimmung, afleS aufs Spiet $u 
fe^en. £)en (Srebtt ber bereinigten Staaten in 2ln* 
fcfmng it)re^ gtnanjf^ftcmö 3U ermatten unb fefter 3U 
grünben, mar ein mistiger *ßunft. SlfleS bafyer jnfam* 
men genommen, tff8 bermutljtidj am beften, mie e3 ift 
£)ie Debatten im Kongreß über biefen ©egenftanb 
finb roäljrenb ber testen <Si£ung fet)r tebfjaft geroefen. 
(Sie betrafen öor^ügtief) jmei fünfte : 1) §at ba$ §au£ 
ber 9?epräfentantcn ein SRedjt, über ben SÖertfj bc£ 
XractatS Unterfudumgen an3ufte(Ien unb bte erforber* 
tidjen (Mbbemittigungen nad) ©utbefinben 31t geben 
ober gurütfjufjalten? £)ie (Eonftitution läßt biefegrage 
ftrettig. 2)cit fd)ttcr)tem ©tauben getefen, oernemt fie 
fie; aber man fann'S brefjen unb meuben. £)a§ fie 
fie verneint, ift oermutfjtid) ein fanget ber donftitu- 
tion. OTgemeine Vernunft unb poüttfdje ®rünbe fdjei* 
neu ifjre £3ejaf)ung 3U forbern. 23iet Sdjarffiun unb 
©etetjrfamleit nmrbe für unb roiber aufgeboten in einer 



202 

brci Sodjen (äugen £)iScuffion. S)te Döpofitiou ge* 
wann in tiefer grage eine 2fteljrf)ett öon ^ma^ig 
Stimmen. 2) Oft e8 ratsam, bie notljmenbige «Summe 
$ur SSoüjic^ung be3 englifdjen £ractats 3U bemilligen? 
(Sine üDMjrfjeit oon brei entfcfyieb für bie -33emi((igung 
miber bie Düpofition. £)aS faufmännifdje 3ntereffe 
mar bormiegenb. £)ie Nation übte burd) ^a^trcidje 
Petitionen einen beträdjtlidjen ©tnflujj auf bie $erl)anb* 
hingen, ©er STractat mar einmal gemalt; SBaffying* 
ton'S Popularität allein gab ü)m bei öielen ©eroidjt. 
(Sin $ermerfen märe nicr)t einmütig gemefen. innere 
Trennung l)ätte bie geinbe ftar! gemacht, £)ie grage 
mar bei Dielen ntct)t: „3ft ber £ractat gut?" fonbern: 
„$ann 2öafl)ingtou, ber Patriot, ber Staatsmann, 
uuredjt tlmn ober fid) irren?" 2Bäre ber £ractat 
bafyer fd)led)ter gemefen, als er »tritt dj ift, ein ben= 
leuber Sfatertfaner lonnte ü)n oermünfdjen, aber ba er 
einmal ba mar, mußte er ü)n anerkennen. 

£)ie §aupteinmenbung miber ben £ractat mar nidjt 
auf feine unmittelbaren 23ortI)eile ober 9?acl)tl)eile ge* 
grünbet. Wlan ^agte nähere 33erbinbung mit(Snglanb 
überhaupt. 9ftan fürdjtete, ba§ fein geheimer (Einfluß 
31t groß mürbe unb potitifdje Korruption in bie 23er* 
einigten &taatm bringe. C'est s'attacher ä un ca- 
davre! bauten oiele. 



203 

£)ie nähere 2>erbinbung mit (Sngtanb ift übrigen^ 
bie natürlichere. (Sprache unb (Sitten finb |biefetben. 
€b fie ber ^oüttfdjen (Setbftänbigfeit ber bereinigten 
Staaten nierjt nadjtfyeitig ift, ift eine anbere grage. 
£)ie übetmeinenbe Butter mirb fdjtoertid) jemals eine 
gute <pofmeifterin, nod) weniger eine gute grennbin 
to erben, unb gar nidjts mit ift su tfjmt gu fyaben, 
märe oermutfytid) beffer, um böflig attein ju getjen unb 
eigenen Gräften oertrauen 3U lernen. Stuf alle gä'tfe 
fdjetnt man für ben Stugenbticf bau iöefte errungen ju 
tjaben, unb für bte 3ulunft? (Sngtanb liegt in einer 
gefcifyrtid)en $ rife; erftefyt es rüftig unb fraftöofl, bann 
ift'S gut, bamit befreunbet ^u fein, ©eljt es ^u ©runbe, 
bann ift'8 teid)t, baoon to^ufommen. 

3m allgemeinen mödjten biete »arme göberatiften 
gern eine erbtidje, timitirtc 9)tonard)ic, biete Sinti* 
föberatiften gern eine meljr bemofratifdje 9?ebubti! 
fjaben. £)ie große ÜDcaffe unb ruhige Vernunft fjängen 
ber Gonftitution, mie fie ift, an. £)a hk Parteien 
mit jiemtid) gleiten Gräften in entgegengefe^ten 9tid)^ 
tungen gießen, ba bte meiften 9M)e münfdjen unb feine 
2(rt öon Korruption in bte öffentliche 23erfammtung 
eingefd)tidjen ift, fo fct)etnt mir bte SBerfaffung ber 
bereinigten «Staaten fo feft ^u fteljen, nrie eine repu= 
btifanifd)e eS nur immer !ann. 



204 

Söafljington'S Popularität Ijat burd) ben £ractat 
öiel oerloren. eeinc ^räfibentur geljt mit biefem 
3afjre 31t (£nbc. OB er trieb ergert»är)tt wirb? ein* 
ftimmig, lote bisher, wol nidjt, burd) eine Majorität, 
SUücrläfftg. SBtrb er, weniger cfjrenooll, bas Ijeißt nur 
burd) eine Majorität erwählt, bie ^ßräfibcntur annelj* 
men? Wlan fagt: nein! 216er hk ©ewalt ift an^ic^ 
fyenb, ift feffelnb, barum bin id) tiefer Meinung nidjt 

3efferfon ift ber §elb ber Dppofition, ber greunb 
ber granjofen. @r lebt auf feinen ©ütern in Virginia 
unb fd)eint ficf) um nidjts ^u befümmern. (Sein 23ud) 
beweift, ba§ er ein Sttann üou umfaffenbem ®cift ift 
Stuf einer SReife ins innere, bie id) in wenigen £agen 
anzutreten benfe, werbe id) il)n näfjer fennen fernen. 
3efferfon, ber gegenwärtige 33icepräftbent 21bam3, ber 
$ater beS @efanbten gu §ollanb, unb ber üftegoetateur 
3at) fjaben, nad) 2Saff)ington, hk größte Sfatoartfcfyaft 
auf hk ^ßräfibentur. 

Saffjington ift ein groger, ftarfgebauter, fdjöner, 
rüftiger Wlaxm. ©er SluSbrucf feiner ®efidjt$$iige 
unb feines ganzen 2(eußern oerrätl) oiel $älte unb 
geftigfett. Äfogljeit, SBorfidjt, 53er)utfamleit finb bie 
fycröorftedjenben 3 ü ge feine« Gtfjarafterö. (£r ift mefjr 
oerfdjtoffen als offen, mefjr wirflid) gut als rein, als 
liberal unb großmütig, mefjr bebadjt, nie etwa« Un* 



205 

rechtes als etwas luSge^eidmeteS 31t tfjmt. @r ift oljne 
Setbenfdjaft, bteö atteS, wie'S fdjeint, aus ®nmbfäfcen. 
dt tft tugenbljaft, nidjt grog, feljr ucrnünfttg, oljue 
ein IjeröorftedjcnbeS Talent, trocfcn unb abgemeffen, 
rttdjt fefyr liebenswürbig, aber §od)ad)tung forbewb. 
SBafljmgton tft gemalt für ben Soften, ben er beftetbet. 
9fatl)fragenb, finncnb, aber nie fytngertffen, fetbftbeftim* 
ntenb unb fe(bficntfd)eibenb. 

SBaffjington tft Safatjctte'ö warmer greunb. Stber 
toaS tan berfelbe bei einer Sage lote bte oben gefdjtf* 
berte tfjmt? Defterrcid) ift es, ba$ Safatjctte gefangen 
fja'ft, unb bie franko ftfdjen 9?epubtifaner belennen fid) 
menigftenS als feine greunbe nidjt. SaS folt bie 
amerifauifdje ^potiti! nun tljun? 

3n £)anfbarfcitSangelcgcnl)eiten, ooqüglid) wenn 
fie einen einzelnen Sftann betreffen, über fteinlic^e po* 
littfdje Patents mit republifanifdjer ®röfje wegfegen? 
£)aS Hingt fd)ön! £)b'S weife ift, wci£ id) nidjt; 
wenigftenS liegt'S nidjt in beS ^räfibeuten Sfjarafter. 
iDcan tfyut, was man fügltd) ttjun £U bürfen glaubt. 
£)aS ift nidjt oieL 

£)aS wirb nidjts Reifen. £afatyette'S ©o^n tft beim 
^ßräftbenten im §aufe; ba§ er ifm an $inbesftatt an* 
genommen I)ättc, ift unbegrünbet. £)em ameri!anifd)en 
$ubti!um tft £afatyettc'S tarnen Ejeittg, oljne Unter* 



206 

fcfyieb ber Parteien. 216er beunoef» fmb ober [cremen 
toenigftenS bie Slntiföbcraliften roärmer; tljeite oer* 
mutljtidj, weit ade Minorität tuärmer, brüberftdjer 
tft; tljetfö roeil ßafatjette, ber ©egenftanb nur fdjroadjer 
©ülfletftmtgen, bem ©ouoernement ein SBorttmrf totrb, 
ttJäfjrcnb er ber Dppofttton felbft als Vorwurf null* 
fommen tft; tfjeifö roett ßafatjettc bcr greunb QrnglanbS 
ntrfjt tft unb nie fein famt, ein Umftanb, ber freunb* 
fcf)afttirf)e ©efüljle für tfjn auf ber einen «Seile aufaßen, 
auf ber anbern ablüden mufj. (£$ gibt einzelne, aber 
nur roenige, bte tljn laum gern fyier fcljcn! 3tf) felbft 
Ijabe oom ^3ublilum im allgemeinen unb oom ^3räfi- 
beuten inebefonbere, ober, eigentlicher $u reben, nidjt 
oom *ßräftbentert, fonbem oont ®eneral Saffjington 
meljr 2fafmerffamfett unb 2öol)lrootlen erfahren, a(S 
oermutljttd) irgenbeinem nenanfomntenben gremben 
nod) 3utt)ett ftntrbe. d$ wirb aber, naef) neuem 
©efe^eu, ein fünfjähriger 2Iuf enthalt erforbert, um 
amertfamfdjer Bürger fein 3U fönuen. 

©eorge öafatyette tft ein fteb3er)njä^rtger fanfter 
junger 9)cann, bem'S ntdjt an ©ctft feljft. 2£ir fjaben 
mt$ oft gefeljen. (£r füfjlt ftcJ) unglücftidj, für feinen 
iBatcr fo gar mdjts beroirfen 3U tonnen. 

Seine Crriften$ tft gegenwärtig oom (General 2öafl)ing* 
ton abhängig, aber bte Nation würbe fidj feiner an* 






207 



genommen Ijaben, raenn biefer nidjt erftärt Ijätte, „er 
Würbe e3 ifjm an nichts festen (äffen". £Dtr. grefiet, 
ein tnter eff anter, ftuger, rücfftdjtsootfer Sttann, ber 
mit Öafatjette oon granfreicf) ljterljer fam, ift nodj je^t 
bei üjm als ®ouoerneur nnb ®efäf)rte. 

£)ie ®egenb um ^3^itabctpt)ta Ijerum ift fdjön, 
ttorjügüd) in Entfernung oou einer beutfdjen Steile, 
©er 33oben ift an ben meiftcn Orten fruchtbar, £)a3 
©rün ift merfmürbig fyeiter, beftefjcnb auö einigen 
^manu'g untereinanber üermifdjten 53 anmf orten, bie ü)r 
mannigfaltiges Saubmerf nnb ifyt öietfadjeS ®rün ljen> 
lief) oermifdjcn. §ügc( nnb £f)ö(er, 23ätf)e, SBaffcrfäffe 
bk 9)tenge, 

2Bol)tftanb ftrofet im$ überall entgegen, dtmb ift 
nirgenbs. $eine Qüttc fo Kein, bor bereu £I)ür fug 
nirf)t eine garjlretc^e gefunbe junge 23rut im üppigen 
ßeben fjerumtummelt. 2lttc3 ift treiben nnb ©ebenen! 
9)cenfd)en nnb 23tef) finb roofjt. ©er grbgtmbgltcf)e 
innere @enuß fjter ift baS Vorgreifen in bie 3utunft 
unb ba3 geiftige 23etrad)ten ber £)inge, bie beüorftefyen. 
9fte fjatte irgenbein Votf eine fotdje $inbf)eit, nie 
vereinigten ftdf> fotdje unb fo m'ele iöeftanbtr)eife fünf* 
tiger ©röjje, fo fparfam untermifdjt mit lünftiger 
3toietratf)t. 9cie mirlten biefer 3^^ e tvacr)t fo manage 
äufammenfyaftenbe -SBanbe entgegen. SRte arbeiteten 



208 

Platin unb DJtenfcfyenDcrnunft fo groß, fo gtM(id) $u- 
fammen! Selbes (Sdjaufpiel roirb baS männliche 
2l(tcr biefer Nation barbieten, tüenn iljr Huffproffcn 
üon fo einigen unb merfnmrbigen Umftänbcn Begleitet 
ift? -üftan fiif)It fid) aufteilen geneigt, an bem attotälj* 
liefen gortfdjreiten ber üJJcenfdjljeit im ganzen 3U jtoet* 
fein. Senn man bebenft, maS Slmcrüa unter ben 
gegebenen Umftänbcn in peifyunbcrt 3al)ren notfjtoenbig 
tu erben mufj, fo lann man nidjt umfyin, ben fdjöncu 
(SJebanfen einer $ur 2Mfommenl)cit fortfäjreitenben 
SD2citfd)r)ett mit verjüngter 3uüerfid)t nneber gu beher- 
bergen. 

©tauben (Sic uidjt, ba% id) verfeinere, tef) laffe 
Slmerifa nur ©eredjtigfeit ttuberfatyren. £)a3 geiftige 
23etrad)ten ber &v&axtft ift nnrfttdj r)ter feeCefterfye* 
beub, in Europa oft ntetandjolifd) nieberbrücfenb. 
Slber @ic fyaben @in8 in (Suropa, n>a$ r)ier feljtt, 
bic aufgehäufte Arbeit üon Saljrijunberten. Sir fügten 
ba& ^u <paufe m'djt, aber beulen Sic nad), es fagt 
viel! 

Saff ergraben, §ecfen, £)ämme, Brüden, alles ba, 
ift fdjon lange bagemefen, baran Ijaben 23äter unb 
©roßüäter gearbeitet; biefc £)inge fyaben etwas gefteS, 
©efe^teS, fie tragen bic $fjt)fiognomie it)reö Slfterö, 
l)ier ift alles mie von geftern. 2öa3 SDcenfdjcn machen, 



209 

überlebt fie oft, unb bie 9?ad)f ommenben f troffen tüte- 
ber, barum tft in Europa ein ©djattenreidjtfjum, eine 
Stenge oon Pöbeln, ©erätl)fdjaften alter 5Irt u. f. tt>., 
ben man f)ter nidjt finbet; Anlagen aller $rt, (Härten, 
geftungen, Stürme, ©emäuer, Ruinen felbft rufen 
eine 33ortr>elt nnb tt)re ©efcfyidjte mi ©ebä'djtnifs $urü& 
Unb nun boflenbs biefc Denlmate ber 2öiffenf haften 
unb fünfte, 23ibtiotl)efen, TOertpmer, Statuen, @e* 
mätbefammlungen! Es tft traurig, ba$ toir ben Söertlj 
ber£)inge am meiften füllen, n>enn totr fie entbehren. 
Europa tft tüte ein altes §au3, bröcMig Ijier unb ha, 
nad) feinem guten $tan gebaut, in feinen ©cra'tfjfdjaf* 
ten oft felbft otmig unb hinfällig, aber reid) angefüllt 
unb ooll oerfeljen mit allem, maS nü^lid), angenehm 
unb bequem tft. 51merila ift rote ein neues ©ebänbe, 
nad) einem Ijerrlicben ^fan aufgeführt 51ber untrer 
ift'S ttrilb unb unaufgeräumt, unb innen nod) fo im* 
tDöt)nIt(f). Wenige Pöbeln oerlieren fiel) in xoeikn 
©emäd)ern, bieSänbe finb naeft, bie Sinlel fpringeu 
einem fo entgegen, bie 8uft tft feucht; um fid) 3U 
gefallen, muß man §anb anlegen unb ben $opf öoll 
Ijaben üon Einrichtungen unb 33erbefferungen, 35erf^ö* 
nerungen; ruljig nieber^ufifecn, nur umS Erhalten be* 
lümmert unb feiner 3U genießen, ba3u ift'S ntdjr. 
(Sin anberer 23or3ug, ben Europa f)at, ift biefer 

Obermann, £unbert 3a$re. III. 14 



210 

beftcmbige 3ufm§ neucr 3been üon allen Letten fjer! 
$ur$, m beiben öänbern ift öiel ©ute8, in 9(merila 
öor^ügürf) wenig 33öfe3. SImcrifa ift leine SÖüfte, lein 
^arabieS. £)a3 lefetc lann'8 aber werben. Söoljfftanb, 
Unabljängigleit, grbgtmbgttcr)c ©(eidjfyeit, nnb xoa$ 
öon biefen £)ingen eine golge ift, bk$ finb moralifd); 
üppige Vegetation, 9ttannitf)fa(tigleit ber ©ewädjfe, 
§eiterleit beS ®rüns, ©röfje ber ^aturfeenen, bieg 
finb pfytyfifd) bie fferüorftecrjenben, glän^enben 3üge im 
5Inbtide biefeS ßanbeS. 

Sftefjr, wenn irf) meljr umljergelommen bin nnb 
mefjr n?ei§. 3. (^rirf) iBoümanm" 

liefen Briefen war nod) ba$ £agebnd) einer Steife 
nad) bem Söeften hinzugefügt, ba$, fo intereffant e3 
für ^corbamcrilaner fein mag, ba e$ ^uftänbe, ® e=: 
genben, 2ftenfd)en, rote fie im 3afjre 1796 waren, fd)i(- 
bert, mt3 bod) üon biefer (§r$äfjfung gu weit abführen 
mürbe, bag mir baljer forttaffen, btö auf ein ^3rucr)ftücf, 
ba3 ben <Sdjaup(afe lünftiger Gegebenheiten betreibt. 

Unfer grennb £Mmann war einer ber erften 

äftämter in 9?orbamerila, wel^e bie 3bee faßten , ben 

afiatifdjen §anbe( über ^orbamcrila ^n leiten. (£r 

* fyatte vermöge feiner naturwiffenfdjaftüd)en ^enntniffe 

lange öorljer, elje ber (Sowmbiaftug mittat würbe, 



211 

ben 2luSfprutf) getfyan, bafj bte gelfcngebirge, roetcfje bas 
Saffer bem großen Strome üftiffouri geben, un cüjn- 
lieber Seife eine SD^affe ©etoäffer nad) bem Dften fen= 
ben muffen, nnb baß ber SDtafcf) biefen oon ber 9?atur 
gefcfyaffenen SBafferftraßen folgen muffe, nm eine $ei> 
binbung mit bem Stitten Ocean fjer^ufteffen. <£r 
fpradj biefe feine Slnfidjt namentlich) gegen ben ^räft- 
benten 3efferfon, als er biefem feine 2lufn>artung machte, 
aus, ber fid) lebhaft für bte Gmtbecfung eines 
SegS nad) ber Oftlüfte intereffirte nnb ben fuljnen 
öebtjarb aus Connecticut, a(S biefer üon feiner erften 
CntbedungSreife nad) ben ^ilqueften 3urücfgefel)rt ttar, 
oeranlaßte, nad) (Sibirien unb ^amtfdjatfa nnb ber 
33eringSftraße gu reifen, Don ba nadj 5(mcrila über^u* 
fe^en, um bie Ströme, meiere fid) in baS Stifte Sfteer 
ergöffen, 3U erforfdjeu, unb an bem Strome, ber cttva 
bem SCRtffourt gegenüber in ben Stillen Dcean fid) 
ergieße, l)inauf unb au feinen Duetten bas getfengebirge 
31t überfteigen. ©er Slmerilaner mürbe aber, ba er 
ofme Crlaubnifs ber taiferin ®atf)arina baS afiatifdje 
SHußtanb ^u bereifen anfing, tro£ ber Empfehlungen beS 
Barons ©rimm als Spion oerljaftet unb aus bem 
£anbe gefdjafft. 

33ottmann brang auf feiner erften Steife nad) heften 
nid)t roeit über ben Dfjio IjinauS oor. 

14* 



212 

lieber ^ittsburg bemerkte er in feinem £agebud)e: 
,,3rf) fi£e Ijier in einer jungen <Stabt, toetcfye bie fdjöuftc 
Sage unb bie größte 3ulunft Ijat in ber ganzen Union, 
unb meiere einft ben 2öeftl)anbel mit bem Stillen Ocean 
unb Elften vermitteln wirb, mie fie fcfyon Ijeutc ben 
§anbe( nad) ben (Seen unb bem SÖefteu nüe ©üben ber* 
mittel*. 

„•eßittöburg liegt gtütfcfjeit ^mei majeftä'tifdjen Stüffeit, 
bem 9ttonongaf)eta unb Slllegljani, treibe burd) üjren 
3ufantmenfhi| ben £)l)io bilben. 33on bem genfter, 
woran id) ftfce, fct)e id) auf ben erften tiefer Öftiffc, 
ber etma fo breit ift als bie £f)emfe bei öonbon. £>a3 
Ufer an biefer ©teile ift f)od), aber Ijori^ontal unb 
eben mit fur^em ®rafe, fo roie e3 bie @(f>afe lic* 
ben, bebeeft d$ ift oou einer 9?eil)e oon £ofo6bciu* 
men begrenzt. £)a3 Ufer an ber anbern Seite ift eine 
$ätt üon §ügem, btdjt mit (Sidjen unb SBalnufjba'u* 
men befdjatter. ©er gtuj3 fliegt eben unb ruln'g. 23ootc 
geijen jefet hinüber; eben jeijt fommt eins oon Illinois 
herauf, mit gellen belaben. £)ie £eute am 23orb tragen 
Kleiber öon wollenen 23ettbecfen gemalt; fie fingen unb 
lachen, nad) 5Irt ber granjofen, obtrol rotfj mie 3nbianer 
unb beinahe ©egenfüjjter unferS SSaterfanbes. 

„$on l)ier bis ^urQftünbung bcSCIn'o finb eintaufenb* 
3tt)eij)mtbert teilen, unb breitauf enb teilen bis }ur 



213 

Sflimbung, be£ Sftiffifftpm' — tüte ungeheuer unb tote 
fd)ön, ba§ 9todj ber greifjeit unb ber gefunben $er* 
nunft errietet ju fefjen in fo toetten ©egenben, ben 
Anfang p bemerfen öon gnten ®runbfä£en nnb baS 
Streben nad) großer $oflfomntenfjett, ben Unternefj* 
mnugsgeift ^n betrauten, wie er toirft nad) einem gro- 
gen ^3fcme, ber im SBert)ättntffe gn fein fdjeint mit bem, 
welchen bk ^latnx felbft befolgt fjat; nnb eubtid) bie 
lünftige (55röge nnb ben 2£of)tftanb 31t afmen, mefdjer 
bicfem ttacfjfenbcn Staate beöorftefjt. 

„23igje|t ^at uod) fein gug eines Seiten bie Reifen- 
fette überfdjrittcn, bie un£ oon Kalifornien trennt. 2lber 
bie Union tt>irb fid) biefen 2öeg bahnen nnb ifjre §en> 
fd)aft bis $u bem äugerften Scften auebcfjncn. 

„2Öetd)e3 dltid) bann, ein dltid) ber greif) eit, 33er* 
nunft unb Sefbftregicnmg, mcfdjc^ bem in £)e3poti3* 
mu$ oerfunfenen alten Europa t>iettcid)t bie greifyeit 
miebererringen fjtfft" 






Sldjteg Äapttet, 



VLU Olga bie nädjttidje SReifc am §od)$eitSabenbe 
antrat unb Eleonore/ ber Gntglä'nbertn, gegenüber in bie 
Sföagenecfe gebrücft faß, füllte fie fidj am ganzen $ör- 
^»er tüte gerfdjtagen, nnb in il)rer (Seele roogte ein (Sturm 
öon ®ebanlen beg SpaffeS, beS ^Cbfc^eu^ unb SBiber^ 
mittend gegen ben aufgezwungenen ©emaljl. 2Bie fotttc 
fie, i>a$ jlüanjigjä^rige 9ft^bd)en, ba$ öon ber $ßdt 
ntd)t mefyr fannte at3 <Sd)toß unb ^3ar! in §eu* 
ftebt, fid) au$ ben Rauben, in meiere SJttutter unb 
SBormunb fie gefdjmiebet, befreien.? (Sie mufjte frei* 
tid), ba§ fie bem §affen$mürbigen nidjt angetraut war, 
fie fjatte iljren entgegengcfetjten Sitten fo taut unb 
cntfdn'ebc,n ausgebrochen, al# tyx förüerüdjer 3 u f t( M D 
äitftejj. SIbcr ber ^rebiger fjatte Üjr ffltm nid)t 
gehört ober nidjt fyören motten, ber £ranung3act mar 
äußertid) ooü>gen/ 3mar Ijatte fie nod) in ber $ irdje 



215 

ben Trauring lieber oom ginger geftreift, er mochte 
gertreten fein üon ber ÜJftenge; allein mürbe bte Sßeft, 
würben bte geiftttcfyen £)berbef)örben if)r ober bem $re- 
biger ©lauben f Renten? 

£)er *ßrebtger fagte, ifjr feib oor ©Ott nnb ben 
9ftenfdjen guf ammengegeben, feib 3Jcann nnb 2Beib; 
er fjatte oiefteicfyt fcrjon in biefem 2(ugenb(icfe ein 3eug* 
ni§ ber gefdjeljenen Dränung niebergcf einrieben nnb ein 
$irtfjenfiegct babeigebrücft. 

(Sie faf), bafj fie oor ber 2Belt beö ©rafen ©attin 
mar nnb bleiben, menigftenS fo fdjeinen müftte, btö ftd) 
hie Hmftänbe günftiger gematteten. SSon ber üDcutter 
mie üon bem 2Sonrambe> oon il)nen Ijatte fie roeber 
§ülfe nod) Xroft gn erwarten, fie fetbft aber, fo fdjrieb 
ber 3urift, bei bem fie £)ütfe fnd)te, fyatte nidjt einmal 
ba3 <Ked)t, oor ©eridjt aufgutreten, fie mar ja minber^ 
iä^rig. 

SIber er mujste, bag fie Diein gefagt fyatte, er mujfte 
es gehört l)aben, Üjm gegenüber roolfte fie it)re $2äbd)en- 
eljre I)od)f)a(ten nnb ii)m nur $erad)tung nnb §a§ 
geigen. 

(Sm3 tröftete fie: ba§ fie wenigftenS nic^t in eine 
So^nung be3 ©rafen gu gießen brannte, ba$ fie in 
bem eigenen mütterlichen ^atai3 einen glügel eingeräumt 
befommen fyattt. ©ic !am je£t einen, minbeftenS gm et 



216 

&ctgc früher aU ©cmafyt unb Butter uarf) Jpamtoüer, 
unb fie nafym fid) öor, il)re ©emäcber fo ju fdjeiben, 
ba§ fie feine 5JM)e ^u jeber £tit oermeiben lönne» 

2lber wo wollte fie bte $raft Ijerncfjmen, ba§ $u 
ertragen, was il)r beoorftanb? 1)ie Untier, bte 
(Schwägerin, ber 3ftajorat$ljerr wie il)r SSormunb 
Ratten il)r in ben legten £agen genug oorgcfprodjen 
öon ben geftiöitäten, bte in fiamtoocr iijrer warteten, 
wenn fie bem f>ofe erft oorgeftcllt fei. 

5In ber &titz be$ SBerljafjten fotite fie hti allen 
©ei) einträten unb (^cellen^en, bte nidjt etwa fd)on 
Bei ber ^od^eit zugegen gewefen waren, SBifite fahren, 
ftd) als Gräfin ©djlottfjeim oorftellen unb begtücfwün- 
fd)en laffen, ben £ob im ^er^en ein freunblidjeS ®e^ 
fid)t machen, unb afjneu, wie in jebem glüftern zweier 
^ßerfonen in einer ©efellfdjaft bie @cene mit ber güler- 
Sttartfja $um ©efprädjftoffe biene. @ie, ber jebe 
§eud)e(ei öertjajst war als bie fd)timmfte alter @ünben, 
fie fottte oerbammt fein, wer weiß wie öiele 3al)re 
taug, öor aller Seit eine &üge burc^ufpielen? 

2öar eö nid)t beffer, gleid) 31t fterben, als fid) unter 
folgen $erl)ättniffen burd) ba$ Öeben $u lügen? 3a, 
fie wollte fterben, fie wollte fid) ins Saffer frühen, 
«Sobalb ber Sagen ber Sefer nur wieber näljer fäme, 
wollte fie in bie Sefer füringen. 



217 

£)er Sagen Ijatte inbeß lä'ngft bie ®ceft erreicht 

nnb fnirfdjte im Ijofjen Sanbe jnrifdjen gölten nnb 
oerfrüppetten Qndjen auf untoegfamen -SSafynen gtotfe^en 
ben Dörfern (StStrup unb ®anbe$6ergen ber ©tabt 
Nienburg 31t. @3 mar bunlet geworben, ber Stnb 
pettfrf)te fernere SRegemootfen bor bem Sttonbe Ijer. 
3ftan !am burtf) ein büftereS, in einen (Stcfjfünber gc* 
bautet £)orf, in ben Käufern flimmerten trübe £am* 
pen, SJienfdjen falj man nidjt. Äurg hinter bem 
£)orfe fufjr man aber bergab unb btdjt an ben Ufern 
eine« 2öaffer$ fjer, in bem ber ülttonb fid) fptegelte. 
Ctga Ijatte mo( eine SBiertetftunbe, rote betäubt, mit 
gesoffenen 2lugen in ber @<fe be£ SßagenS gelegen, 
forgfam beobachtet üon ber fdjroeigfamen Gmgtänbertn ; 
ba$ Äammermäbdjen fafj oben hü bem $utfdjer auf 
bem 33ocfe. Sin <Sto£ be$ Sagend rüttelte fie. au$ 
tfjrer Betäubung auf, fie Ijatte in ber legten Giertet- 
ftunbe an ben £ob gebaut, fie t)atte aber and) an ben 
(beliebten gebadjt, bem fie %kht unb Xreue getobt. 
2Ba3 fotlte aus iljm »erben, roenn fie iljm auf biefe 
SBeife Sort Ijielt? (Sie Ijatte an ben Stugenblicf ge= 
badjt, ba fie oon $ar( ftfjieb, unb fein 53tlb Ijatte 
ben erften «Sonnenftraljt in bte £rübnifj tr)reö £er$en$ 
prücfgeroorfen. Styt blinkte ifjr, bte roie aus einem 
Traume erroatfjte, ber üB?onb auf einmal fo (adjenb 



218 

aus ber bunleln gfat empor. £)er £obe$gebanle ge* 
mann neue (Stä'rfe, fic fprang auf, ben 2Öagenfcl)lag 
nacf) ber ©eite beS SßafferS 31t öffnen, baS freiließ 
nidjt bte 2Befer felbft toar, fonbern nur ein alter 
SBeferarm, oft feljr feiert, tyeucr aber angefd)tt)otten 
burd) ben regnidjten (Sommer. 5lber Eleonore tjatte 
fie übertoadjt unb 30g fie in tr)re 2lrme. (Sie fagte, 
jum erften mal ba$ Zeremoniell, baS fie fonft auf 
ba$ ftrengfte beobachtete, oerlaff eub unb fief) ber btnU 
fdjen <Sprad)e bebienenb: ,,3d) null bir, liebe Olga, 
mütterliche greunbin fein, bu arme, arme Saife, bk 
bu nie eine Sttutter gehabt", unb fie lügte Dlga ^ärt* 
lid), fefete fiel) $u ifyr in ben Sfiücffi^ bes Sagend unb 
nafjm fie tüte ein ®inb auf il)ren @tf)o$. 

Dlga fcfylang it)re tote um @leonoren3 §als, brad) 
in IjeftigeS Seinen au$ unb rief unter §uuberten üon 
Püffen, bie fie auf ben fdjmaleri, blaffen SJhmb ber 
©ouoernante brücfte: ,,23erfpricf) mir, nein, fdjtoöre 
mir, ba% bu mid) nie im Scben berlaffen roillft unb 
nie allein laffen mit il)m, ben idj oeracfyte unb Ijaffe, 
fd)tt)öre mir, mid) gu fänden, toenn er es ttmgen follte, 
je in meine ®emäd)er ju bringen/' 

,,3d) fdjroöre es", fagte (Eleonore. 

Olga'S §aupt faul an ifjre 23ruft, fie atmete 
leichter. 



219 

„Glauben @te ntdjt, gnäbige Gräfin", fufir Eleonore 
in i^rer üftutterfpradje fort, „bag in biefer bürren 
■53ruft lein §er$ fdjlüge. Sind) tdj fjabe geliebt, üebe 
tuetfeidjt notf); idj glaubte miebergetiebt ^u toerben, 
mürbe aber fdjnöbe betrogen." Unb fie eqäpe nnn eine 
lange Siebet * unb 8eiben3gefd)id)tc, bereit Steberljotung 
un3 gn toeit abführen mürbe. 

@ie erreichte aber iljren £md. £)ie in etmaS ge^ 
tröftetc junge Gräfin machte fie jur Vertrauten üjrer 
$kbc 3U bem Sugenbfreunbe, bk jener lein ®e* 
fjeimniß meljr mar. Ser toctg, ttwtl es Ijeifjt, in jun= 
gen 3al)ren fein §er$ an bem £mfen einer greunbin 
auSf Bütten $u lönnen, nietete (Meisterung ba$ frf>afft 
in £rübfal, meldje «Steigerung ber greube in freubigeu 
£agen, ber wirb glauben, ba%, af$ ber Sagen irt 
Nienburg üor ber $oft Ijieft, unb ßteonore nad) eng^ 
ttfdjer 5Xrt £§ee bereitete unb Seißbrot röftete, mä> 
renb 3ol)auna, ba$ Äammermäbcfyen, bk <5ter fdjä'Ite, 
ber s Dtet> ermatten, metdje feit bem 8und) leine 9cal)rung 
31t fid) genommen, £f)ee unb @anbmid)3 oortrefftidj 
fdjmecften. £)ie eigenen ^ferbe manberten üon fjter 
nad) §euftebt ^urücf, (Srtrapoftpferbe mürben oorge- 
fpannt, ber Säger mußte fid) oom §interft£e neben 
ben ^oftiüon fefeen, 3of)anna belam einen $(a£ im 
Sagen unb mußte nun §unberte üon Keinen 2lnelboten 



220 

gu ersten, btc oor unb nwfyrcnb ber §od)$eit im 
Greife ber £)ieuerfd)aft gcfpielt Ratten. 

3n 92euftabt am üxübenberge, roo man fpät nadjts,. 
ober öieuneljr frü§ morgens furj cor Aufgang ber 
^onne auf am, lonnte man leine ^ferbe bekommen. 
£)ie (Gräfin legte fid) auf (SfeonorenS bitten in ein un- 
gctt>of)nteg geberbett $ur SRufje, tr-ä^renb biefe unb ba$ 
$ammermäbdjen fid) im Sßorn'mmer auf beut fo* 
genannten Kanapee unb ©tüljlen nicberlegten. £>ie 
Statur forberte üjr dlcdjt SMb fdjtief btc 2tbgemat^ 
tete unb ©cängftigte unter ber Saft eines Ungeheuern 
geberbettcS fo füg unb fanft, tüte fie feit Sodien nid)t 
gefcfytafen, unb fdjtief, bis es r)od) Mittag war unb 
Eleonore mit ber (5r)ocolabe öor i§r $8ttt trat 

Wlan getaugte erft gegen Slbenb nad) £>annoüer, 
unb DIga fanb, baß fdjon bie gnäbige Oftama für eine 
fotcr)e Slbfonbernng ber ©emädjer beS jungen (SfjepaarS 
geforgt Ijatte, ba§ ifyz in biefer §infid)t ntdjts 3U toütt* 
fd)en übrigblieb» £)ie (Sinridjtung tuar auf ba3 mo- 
berufte unb gefdjmactüoüfte nad) cngüfdjem domfort 
unb 2ftobe. 9lttf)t$ fehlte. £mi Sd)faf3immer, nur 
burd) eine fdjmere Sortiere oon rotfyem (Sammt ge* 
fcfyicben, mürben öon ber jungen grau unb ifjrer ©efeö* 
fdjafterin eingenommen, in einem $orgemad)e toar 
Soljamta poftirt unb ifyr anbefohlen, bei Strafe fo- 



22 L 

fortiger Cntttaffung, beut ®emal)t nie oljne befonbere 
(Maubnifj ber ©räfin bie Xfjür $u öffnen. 

Am brüten Xage lamen bte 2ttutter, bte brei (trafen 
(2d)tottfyeim mtb fonftige 9?ätl)e uub ©eljeunrätlje öon 
fieuftebt jurüci 9totn begann bte pcinüdje £tit btx 
33efud)e uub SBovftelhmgen, bann bte ber gefttmtäten. 
©te gamiüe ber @d;tottljetmS begann mit einer fRetfje 
üon £>tner$, ©ouperS, hätten, anbere ©r.ceflenjeu folg- 
ten, bie 23eratf)itngcn über bte SXtt^üge nahmen lein 
Cmbe. 

äftan getoöfjnt fid) an atteS. @o Ijatte ftcf) aud) Clga 
bavan geroöfjnt, neben i|rent G5entai)( in bent iföagcn 
gu fifeen, SBifite gu ntadjen, 31t empfangen, fie Ijatte 
fogar einmal mit tf)m tanken muffen auf 23cfef)l ber 
DJhttter. 

A(3 aber an biefem 3(bcnb ber ®attc fie um i>k 
(Maubniß bat, Hjr nafy bent 23afte in tfjren Apparte- 
ments ©ute $laü)t roünfdjen $u bürfen, erfutrte fie mit 
fefter Stimme: 

„äfteine Zimmer finb abenb3 uub nadjts bem 8icb= 
(jaber ber gifler*9ttartl)a auf immer öerfdjfoffen." 

©raf <Sdj(ottl)eim madjtc bann ben 23erfud), 3o* 
fjanna burd) ®efdjenfc unb burdj 3ärt(id)feitcu 31t 
gemimten. Aber biefe Ijatte ber guten mtgtütftidjett 
jungen grau im 3nnern it)re^ §)er$en$ Xreue gcfdjrcoren, 



222 

fte fyafyc ben ©rafen, bcr ify fdjon in £euftebt nad)* 
gefteflt unb einen ernftlidjen 3nnft gmifdjen ü)r unb 
bem (Miebten, bein Säger £imo ber jungen ©räfin, 
fjeroor gerufen fyatte. Slußerbem mürbe bie 2ßad)fam* 
feit (HeonorenS unb hie driferfudjt $uno'3 aud) jeben 
33erfudj, ben 4öefe§ten tfjrer §errfdjaft jutüibergu- 
Ijanbetn, vereitelt I)abem 

Otto öon @d)tottf)ctm fetbft aber, fo breift unb 
hd er anbern grauen gegenüber mar, bk @emaf)lin 
F>atte tf»m gu imponiren gemußt, bie ftot$e feftc Stellung, 
bie fte gegen tr)n beobachtete, ofyne audi nur ein §aar 
breit oon bem abjumeidjen, ma3 ber äußere Slnftanb 
unb bie Sd)icfüd)feit erforberte, Ijattcn ilm nebft feinem 
Sdjulbbemußtfein in hk Stellung eines öon ber (Gattin 
Slbljängigen gebraut 

©er eigene 23ater fafj in fotdjer Stellung nur .vSctt 
für bie 2tofdjmeifungen be3 SofjneS. £>ie eigentliche 
§errfd)aft über ben übermütigen (trafen führte aber 
bie Sdjmicgermutter. Sie mar burd) hk „fatale 
üffaire" t>ie( fd)mer$ftdjer berührt, als fie geftanb, fie 
mar au ifjrcr empfinblidjen Seite getroffen, fie mußte 
aber aud) ben (trafen felbft an ber empfinb(id)ften 
Seite ju treffen, ba$ mar ber ©elbpmtft. 

%m £age nad) ber §od^eit eröffnete fie tfjm, mic 
fein betragen ifjr bemiefen Ijabe, ba§ er nod) nid)t 



223 

einmal oerftefje, cor ber üöeft ben 2lnftanb 31t be= 
toafjxtn, bie erfte £ugenb jebeS (SaoalierS. Unter 
folgen Umftänbeu »erbe ftc ben ftiputirten Beitrag 
3u ben @l)etaften in bie §änbe ifjrer £odjter gelangen 
taffen , nm biefer eine ®ett)äl)r gu geben, nidjt titoa 
feiner Streue, an ber berfelben hoffentlich nidjt oiet 
liege, fonbern fid) fo 3U betragen, nrie es eine (Gräfin 
oon 2öitbl)aufen verlangen fönne. 

£)a nun aber bie ®näbigfte oortäufig fämmttidje 
ausgaben für ben SebeuSunterljatt beS jungen (S^e* 
paar3 beftreiten mußte, fo fam ber oerfdjtüenberifdje 
unb teidjtftnnige Sdjroiegerfofm baburd) in bk bemütfjt* 
genbe Sage, monatlid) oon feiner ©emafjftn gtetcr)fam 
fein £afcbengetb 3U empfangen, feine Wiener oon feiner 
@emaf)tin befolben 3U taffen, ben §au$I)ofmeifter öon 
ber jungen grau bie (Selber $ur 33eftreitung beS ge= 
fammten £)au3tt>efen$ empfangen 31t taffen. 

£)a3 gab biefer benn einen 9?ücfljalt, ein foldjes 
Uebergenudjt über ben gelten ®emat)t, ba§ fie eine 
gerotffe ^efriebigung ntcr)t verbergen fonnte. 

(Sie brücfte ber Butter ifjre £)anfbartot für 
biefe 5tnorbnungeu tjer^tic^er aus, als fie feit lange 
fid) ifjr gegenüber geäußert, unb fprad) babei bk 
25itte aus, bie Butter möge tl)r bk @d)tt>efter 
§eloifc fenben, fie entbehre 5lnna unb §etoife fo fef)r, 



224 

baß attc ©efdjenfe, ade geftioitäten il)r nidjts feien gegen 
Me Anrcefenfjeit £etoifen$. £)ie ®räfin*9ftutter fd)(ug 
ba3 aber fur$ nnb feft ab: „£)u ljaft beuten Sttann 
unb (^aoatiere, bie bir ben §of machen, §e(oifc tft 
ein ®inb." 

©er teidjtfinnige (Sljemann mürbe burd) biefe SJcaß- 
nahmen aber nidjt gebeffert, mo$u aud) ber Umftanb 
beitrug, baß er über ein 23iertc(jal)r lang ba$ lädjer* 
tidjfte ©lud im ©piel fyatte, wie er fetbft e3 be^eid^ 
nete. ©eine $affe mar nie teer, er brauchte ber ®e* 
ntdjtüt nidjt 31t fommen, nnb menn iljn biefe aus iljren 
Appartements ^urüdmieS, fo mußte er, mo er gern ge* 
fet)en mar. 

£)a ber Kampagne in granfreid) megen ber §of 
in 23uanfenburg unb Solfenbüttet öbe mar, fo fjatte 
ein £mpp frangöfifdjer ß'omöbtcmten unb «Sänger @r= 
laubniß ermatten, im lurfür filieren Dpernljaufe fpieten 
gu bürfen. ©ie erfte Liebhaberin, ©emoifette ^autine, 
mußte Dtto'3 Eroberung ^u machen, unb menn er fpä't 
nachts com <Spiettifd)e aufbrad) unb bie £afd)en boft 
©otb lümperten, bann fanb er meiere Arme, in benen 
er feinen SRaufd) auslief. 

©a3 Setter ful)r fort abfdjeuüd) ju fein, unb als 
ber Neonat lam, ber ein Vltfyt fyat 3U [türmen, SKegen 
unb @dmee $u ergießen, a($ atte Seit barüber ffagte, 



225 

fing aud) Otto öon ©djlottljetttt über Untr-ofylfein au 
f tagen an, nnb bie $ranfl)eit natjrn ftfinett 3U nnb 
feffette tljn an baS §aug. Qrater ber bamals benimm- 
teften Siebte Europas, ber fid) fefbft mtnbcftcnö für 
ben berüfjtnteften fjtelt, ber ©etjeime §of* nnb ülttebi* 
cinatrati) bitter Zimmermann, bemäntelte ben Uranien 
nnb erffärte, ai$ im Sftonat 3annar bcS 3af)re8 1793 
hk fdjlimmfte ®t\8 überftanben toar, ba§ nur ein 
Slufentfjalt im fübl:d)en granfreidj ober ©aootyen bit 
©efunbfyeü be£ ©enefenben anf bk £)auer fjerftetfen 
fötme. 

©eine angetraute freute fidj biefeS 5Iu3fprud)3, fie 
fjoffte auf biefe SBeife einige 3af)re t»on bem oerfyagten 
(hatten getrennt ^u leben, allein bie Butter f> atte es 
anbers befd)loffen. „$2an barf", fagte fie, „bem @lan* 
bat, meieren bie Trauung erregte unb ben bie ®ranf= 
ljeit ©d)lottljetm , 8 fortfefet, bie £rone nidjt auffegen, 
tüte es burd) eine fotdje Trennung gefrf)er)en mürbe. 
2öir Ijaben für beinen ®emaf)t, nacfybem feine ®efunb* 
fyeit burd) einen ein- ober gtoetjä^rtgen 2luf enthalt in 
•Dfä^a geftärft fein roirb, bie Stellung eines Httadje 
M ber engtifcfyen ©efanbtfdjaft in Neapel ertmrft. £)ir 
ttrirb ein ftifler Sluf enthalt in bem milben f lima 9ft$$a$ 
tooJjltfjmt, unb bu lannft mit bem ©ebanlen bidj tu 
ber (Sinfamleit tröften, bemnödjft in ber fd)bnften @tabt 

Obermann, §imbert 3afjre. III. 15 



226 

ber Seit, an bem tebeneluftigften Spofe, mo es einer 
@d)Önf)ett tote bu nie an ftanbegmürbigcn Anbetern 
fef)(en mirb, $u leben. ®(onbe mir, ba$ £eben mit 
feinen SReijen mirb fid> bort btr erfd)tiegen, nnb bu 
tt)irft bie Bagatellen be3 Gebens üeracfyten, bie $ate= 
d)iemug&orurtf)ei(e abroerfen lernen. £)a3 fdjeinft bn 
freilief) fd)on früher gelernt $u fjaben, als itf) e3 aljnte, 
ba$ 3oujou, ba$ xd) im d)inefifd)en ^ßatrifton fanb, fagt 
e$ mir. 

„@ei futg, meine £odjter, lerne ben (Schein be* 
maljren, barin befteljt bie gan^e £ebengfunft. &8 ift 
beffer für bidj, trenn bn §annoüer r-erlägt, e$ ift 31t 
ftein, 31t flatfdjfüdjtig. <Sd){ottI)eim ift $u unoorftcr)ttg 
nnb jugenblid) nnbefonnen. Grr l)at btr baburdj aber 
fo gro^e 23ortl)ei(e über fid) eingeräumt, baß er auf 
immer bein ©ftare ift. 3d) roerbe bid) peeuniär un- 
abhängig ftetten. Italien mirb btr (Gelegenheit bieten, 
bein öeben $u genießen." 

2öa3 fottte bie £od)ter antworten? @oflte fie flefj 
gegen bie 5lnfd)utbigungen ber Butter, bie fie erft 
Ijeutc ju öerfteljen anfing, oertl)eibigen? 

£>er @d)ein mar gegen fie, nnb ber «Schein regierte 
ja hk 2Bett in ben Singen ber 9)tenfd)en mie ifyrer 
Butter; ben äußern SInftanb aufredjt erhalten, mar 
£ugenb; Religion nur be3 gemeinen 23oIfc3 mitten er- 



227 

funben. Sine Siebe, tüte fie fie für $arl fjegte, wäre 
ifyrer Butter {)ö(f)ften^ läc^erücf) gewefen, warum folite 
fie ba3 (£in$ige, toa$ Üjr eigen geblieben war, oor fo 
profanen Cljren, ttrie ^>k ber SDcutter, entheiligen? 

216er fie r)atte ben SD^utt), nodj allerlei iöebingungen 
3n ftellen, fie »erlangte, auf ber Üteife fcfyon ganj ge* 
trennt £U fahren. Eleonore wie 3oI)anna nnb ifjr Säger 
£uno foüten in ifyrem ©efolge bleiben, fie wollten ge* 
fdjieben leben, foweit e3 ber Sfaftanb irgenb er* 
laubte. 

Q£$ würbe it)r nod) mefjr gugeftanben, als fie oer= 
langte, weil hk Äranffyeit be3 ®rafen eine Trennung 
bebingte, mooou jene inbeg leine 2If)nung fyatte. 

3m füblidjcn granfreid) war es rticr)t gefeiter; bie 
(Sngtänbcr Ratten £oulon genommen, nnb SKotjatiften 
nnb <ftepublifaner ftritten in ^ nnb Sfoignon um 
3eittt>eife §>errfcr)aft; bagegen roar ba$ italienifcfye Sanft 
bieffeit ber ^eealöen üon granfreicrj erobert unb fdjon 
beruhigt. 

Grine Steife au£ 9^orbbeutfcr)lanb natf) yiiföa roar 
bamalö mit ganj anbern ^djroierigleiten oerbunben 
als in unfern £agen, unb bauerte Monate; man mußte 
ben oollen grüljling abwarten, um ben Uebergang über 
ben 9ftont*(5eni3 eis- unb fdjneefrei ju Ijaben; ber ©raf 
tonnte lange Touren' nidjt ertragen, fo tarn man erft 



228 

nad) Opent in jeneö blaue Öänbrfjcn be3 einigen grü^ 
tingä. Olga, bic auf btefer Sfteife eigentlich bic crftcn 
3}erge f ernten (ernte, war Doli ChttjüdenS, als fte 
bie 3Höenfette juerft erbtiefte; fte mürbe öott «Staunen 
unb gurdjt bie 23ergnäffe Ijinangetragcn, unb fie jaud^te 
auf roie ein Äinb, als it)r jenfeits ba3 blaue SDZcer 
unb bie ®tttt ber ©ecatpen entgegettftrafjltem 

3tt ber mittlem SBorftabt — bie untere hxibetc ba* 
mala nodj nicfjt jene (St)iaja s Dti^a^, bie fxet) meilett- 
raeit nad) Sftorbtoefien ljütgtd)t — fanb man balb eine 
geräumige 35ißa nid)t aü^u weit öom 2ftecre3ftranbc 
unb bod) inmitten rei$ettber ©artenanlagen unb fdtjatti* 
ger Oiüenljaine. 

©raf unb ©räfitt (Sdjlottrjeim richteten fid) liier in 
gewohnter getrennter Seife ein, ein italiettifcfyer Äodj 
unb einige untergeorbncte^Dienerfdjaft würben ju ben mit* 
gebrauten ^ienftleuten engagirt, ein 2lr$t confultirt, 
unb bie (Eur be£ ©rafen begann. 

£)ie $illa lehnte au einem gelfen, ber ©raf be- 
raoljnte bie untern vKäumc, feine ©emaljlin bic mit 
einem breiten Ballon üerfeljenen obern Zäunte, aus 
betten fie fofort ju einer ©artenterraffe gelaugte, bic 
in öier übereinanbcrliegenben ^lateaur 3U ©arten^ 
anlagen ausgebaut mar. 

$)a$ £eben, meldjeS bie jungfräuliche grau l)ier 



229 

bis jum Sinter führte, mar ba$ ftillfte unb einfadjfte, 
ba$ man fidf) benlen fonnte. (Sie beftieg ba3 ^(ateau 
fjinter ifjrer 33illa, um fjier unter bent ©Ratten öon 
taufenbjäfjrigen Dtiüenbäumen, umgeben oon Ijotycn 
Miüjenben üDtnrten unb ©eranien, $firfid) * unb 
SDtanbetbäumen, D^tcfencactuö unb 2Itoe'3, bie ficf» an 
ben getfen hinaufarbeiteten, oon Gutronen unb Drangen, 
3u träumen. Sttan lonnte ba ftunbenlang fi^en im 
9ütyi$fy\m, bk @tabt finfs au güßen, baS Sßeer oor 
ficf) fo Kar unb loeit, baß man bie lüften ber ^ßrooence 
ju flauen glaubte, bie immer gtän^enbe gotbige (Sonne 
am molfentofen gnmmet. 

Sie backte an if)re Äinberjafjre jurücf, backte ber 
$?ild)fd)roefter 2(mta, bie fdtjon im fügten ©rabe auf 
bem feuchten £ircf)f)ofe $u (Scfcrnfjaufcn neben ifjrer 
treuen 5lnne Oftarie fdjtmnmerte, backte an it)re liebe 
^djtnefter §etoife, an ifjren ®art, ß3 maren -üftäbdjen* 
träume, bie cor ifyrer <Seete ooruberfcfymebtem 2Ibenb£ 
ging fie mit Eleonore an ben Ufern be3 9fteere3 fpa* 
jieren. Eleonore fjatte einige ifjrer engtifdjen Sie&tingS* 
bicf)ter, namentlich Litton, Dtga fetbft einige SieblingS* 
ftücfc oon öeffing, ®oett)e unb ©agitier mitgenommen; 
altein man lam feltener jur Seitüre, als man glauben 
fottte, nur ©oetlje'S „£affo" festen Olga $u ber 9totur* 
ftimmung m paffen, fie fanb barin fo manage -53e=- 



230 

jicljungcn, bic Üjt bie eigene Sage g(eid)fam er- 
läuterten. 

23cm ifyrem ®emaf)( faf) fie wenig, er pflegte (ange 
31t fdjlafen, nad) bem erften grüljftücf ging er fifdjen 
ober fpiette mit frcm$öfifd)eit Offneren in ber Stabt 
23ittarb, gegen 2(benb habttt er nnb fe^te fid) bann 
311m @pief. ($r faf) blaß nnb franffjaft aus, nnb bie 
9)tcbicinf(afd)en brängten eine bie anbere, ol)ne ba§ bie 
Dftebicin ober ba$ föftüdje $(ima £ü(fe 3U bringen 
fcfjien. 

So War ba§ 3al)r gn Ghtbe gegangen, brüben in 
£cutfd)tanb nnb gar in ber norbifdjen §eimat an ber 
SBefer mar c6 Sinter geworben, fie merfte baoon 
nichts. £>ie ^onne nnb bie Rauben, we^e fid) mit 
größter ©enauigfeit um bic grüljftucfs$eiten nnb 3ur 
$Httag$3eit oor ber 23itfa emguftetten pflegten, um it)r 
gutter 3U ert)atten, Waren baS Gmt$ige, \w§ dga an 
bic 23eränberung ber &it erinnerte. 

DZacr) 9ceujal)r 1794 äuberte fid) biefeS Seben ptö^ 
(id). Sine ber benachbarten bitten, welche im (Sommer 
unb ^erbft leer geftanben, würbe oon einer engüfd)eu 
gamific bc3ogcn, bie niel Seben um fid) verbreitete 
unb fief; fcfjon bem 5Ieußern nad) aU Originatfamiüc 
antunbigte. $orb §arrington war eine (angaufge- 
fd)offene oertroefnete @eftalt, ber of)ne fein 3afrre3* 



231 

einfommen dort 40000 ^funb fdjwerüd) irgenbwo in 
ber Sßctt eine 9toüe gefptett fyaben würbe. Slber 
40000 ^ßfunb iät)r(id), bie formten in 9ci^a !oum 
oerbraudjt werben, gnmat ber £orb fetbft ferjr wenig 
brauste; er trug baS ganae 3ar)r benfetben 9tocf, ben= 
felben §aarbeute(, unb tt)at nidjts aU fifct)en r oom 
Mittage U§ in bie 9cad)t bei g*acfelfd)ein. «Seine 
©attin 9fttfj Caroline war it)rergctt um bie SDMttc 
beg 3afjrr)unbert8 eine Ööwin gewefen, bie ben götmn* 
neu au3 ber erften Raffte, ber Öabt) feierst) am, ©fe 
fabetf) Dtodjefort unb anbern nadigeeifert Ijatte in gato 
tem £eben unb abenteuern. 

Sorb §arrington, ein ercentrifdjer ©onberting, Ijatte 
ÜUftr} Carotine nur barum gefjeiratfjet, weit (Eafanooa 
in einem oertrauten Greife junger SBüftünge in ^ßart^ 
oon tt)r gerühmt fjatte, er r)abe bie füßeften Singen^ 
bücfe in ganz Gmglanb an ir)rer Seite oertebt, unb fie 
jci bie einzige Ghtgmnberm, hk würbig fei, in SSenebig 
geboren zu fein, fie fei SSenettanerin. £)ie Sabti wal- 
lest SDcetljobrftm, nad)bem fie ir)re £od)tcr Statt) juz 
Sömin herangezogen unb im ©lanze ber Xriumpr)e 
berfetben nod) einmal jung geworben war. $Dci§ $atty 
^attt tuet gelebt, biet geliebt, tuet getanzt. Da fie 
aber oon fd)Wäd)tid)er ©efunb^ett war, t^atte fie fid) 
bie Sd)winbfud)t ertanzt unb fottte jefct, laum zwanzig 



232 



3al)re alt, an f übüdjen Öüftcn bie f raufen öungcn 
ftärfen. 

SDftfj $att) fyatte mit ifyrcm f Warfen ©lafc Dtga 
unb Eleonore auf ber £erraffe fifcen fefyen, btc oon ber 
eigenen ^erraffe nur burrf) eine Sd)fud)t, in bie }e£t 
baS fparfame 28affer eines iöadjeS fjerabftel, getrennt 
mar. «Sie erflärte ber Butter, fic muffe bie 23e= 
fanntfdjaft biefer reijenben £ame machen. Dbgfeid) 
es nun im §aufe be3 £orbS feinen ^Bitten gab, ber 
mefjr auf 33efriebigung feiner Sünfdje rennen burftc 
als ben ber franfen £odte, mürben borf) bie erften 
Regeln engtifdjen öebenS md)t auger klugen gefegt, 
man erlunbigte fid) guerft genau nad) Staub unb %h- 
ftammung ber £eutfd)en. 2tf$ aber Ottig Caroline, 
meiere bie Ijannooerifdjen Stammbäume beinahe fo ge* 
nau lannte afä bk ber englifdjen ^)3eer3, erfuhr, 
bag Dtjto ber Sofut eines ©e[)eimratf)3 unb ©ra* 
fett, £fga bie £od)ter jener $Mufine öon SXfoen^- 
leben fei, bk am §ofe beg ^rinjen oon *&ak$ groß 
geworben, ba mttjste ber $orb beut (trafen feine 2(uf* 
martung machen unb bie harten ber ©emafjlut unb 
Softer mit einer (sMabuttg überbringen. 

£)te 2Mamttfd)aft mar gemacht, unb bei ber 35er* 
einfamung ber brei tarnen fdjtoffen ftd) biefe enger 
aneinanber, at$ baß fonft bei Grngtänbern unb §tforb* 



233 

beutfcfyen ber $aft geraefen fein raürbe. £)ie öabt) Ijatte, 
tüte alle engtifdjen tarnen tfjreS Greifes, eine grünbftdje 
(tterarifdje 33i(bung, nnb fie pflegte eine Ijalbe SttBfto* 
tljef mit fid) fjerw^ufüfjren, oon metfpbiftifdjen ©e* 
fang3* nnb 33etbüd)em bi^ hinauf nnb raieber fjerab 
3U franjöfifdjen ober englifcfyen SJftoberomanett. Sie 
griff Ijeimlid) gern nod) einmal $u ben Romanen, bie 
fie in iljrer 3ugenb entgücft Ratten, raenn and) bie 
23ibet, ober oieünefjr eine $radjtau3gabe be3 Dcenen 
£eftamentg, immer anf ifyrem ^d)reibtifct)e lag. lieber* 
fjaupt lebte nnb raebte fie nod) gern in ber £ät, rao 
bie Journale täglich bit eine ober anbere STotf^ett öon 
if)r ^u et^ätjlen mußten nnb 3)ut3enbe oon Anbetern 
3U ifjren güßen fdjmadjteten, bie gegenwärtige grömtmg* 
feit mar mefjr 9D^obefacr)e. 

ftatt), bie blaffe Iranle Sd)önt)eit mit ben Scfyrainb* 
fudjtSrofen anf ben fangen, fdjmiegte fid) an Olga 
raie eine SRebc um ben 2öeinftod:, fie mad)te fie $ur 
Vertrauten ifjrer Siebe 3U bem blonben Sorb @amalforb 
nnb bem rauben 9Jtorqut$ öon Sßktcrforb, bie fie nod) 
immer mit gleicher öeibenfdjaft liebte. (Sie, bie SUHfj, 
raeiljte bk greunbin, bie jungfräulidje grau, erft ein 
in bie ©eljeimniffe be£ grauentfjumS. 

3)ie ©räfin, roefd)e ba$ £eben bi^fjer nur aus 
£)id)tungen lannte, bie nie einen frioolen Vornan in 



234 

§änben gehabt tjatte, unb ber baS SBcrftänbmg für 
oicte SMnge, mc(d)e £atty üon früher Sugenb lein ®e* 
fyeimniß gctücfcn, nod) gän^lid) fehlte, mürbe Ijter jur 
oorneljmen £)ame nad) bamatigen Gegriffen erlogen, 
fic empfing bte £et)ren, meiere bie (Großen als if)r 
^rioifegium aufaßen. £>ie SD^et^obifttn prebigte bie 
®teid)berecf)tigung ber grauen ober richtiger iljren 23e- 
ruf, bie Männer $u beijerrfd)cn; fic mollte Olga glau= 
ben machen, baß £reue eine §l)imäre fei, fein 9ftann 
fei treu, fei bie grau e$, fo fei ba§ nur £)umml)eit 
Dfjne baß biefe tl)r 53erf»ättntß 3U beut ©emafjt 
jebem gremben offenbart fjatte, ahnten e3 bie erfahre- 
neu (Snglänberinnen, ober fie wußten fogar nod) meljr als 
bie unerfahrene grau fetbft. SBäre cö nad) bem ^Bitten 
ber öabtj gegangen, fo fjätte fid) Olga, um fid) an 
(Sdjlottfyeim ^u räd)en, in ben erften beften fjübfcfyen 
franjöfifdjen Offizier oertieben muffen, ber in 9ci^a, 
^ia^a S3ittoria, ober *ßta$$a 9?eala unb bem £orfo 
ober am ©tranbe fjerumf^agterte, benn fie mar nid)t 
nur berechtigt, iljren ©emafjt gu Raffen, fonbern oer- 
pflichtet, ifm ^u [trafen. Sitte biefe guten Öeljren roaren 
aber ntdjt im Staube, aus bem Sperren Dtga'S bie 
£)reteuügfeit: ©taube, Siebe, Hoffnung, bie fidj an 
ben tarnen farl Inüüften, ^u oerbrängen, es mußte 
bie bäuerttdje $cildj ber Butter Sinne SDcarie fein, 



235 

tticldje ben öorneljmen öeljren leinen 9?aum in Dlga'S 
Äopfe nnb ©innen gaben, toäljrenb oielleid)t bie 9ftild) 
ber Butter ber bafyingefcbicbeuen ÜJJtildjfcfjrcefter ba$ 
leichtlebige Sötut gegeben fyattt. Olga fal) ben h)irf(idj 
frönen polnifdjcn Offizier, ber täglid) 3*üeimal fein 
9?oß oor ifjrer 23illa oorbeilenfte, mit oollfommen gleich 
gültigen klugen, fte fütterte bie aufgefcfyrecften Xäubdjen 
rnl)ig toeiter, menn er üorüber roar, nnb badjte an ben 
9cacf)mittag, too $arl anf Sunfd) tfjrer ©djtoefter öor 
tljr f niete nnb fte ben (Sp^eulran^ um feine ©tirn 
fd)lang. 

<3o braute fie beinahe ^mci 3al)re 3m <Sie ent* 
nncfclte fiel) l)ier gn jener üppigen beö 2Iuffpringen3 
reifen ^ofenlnoepe, bie nur eines einzigen (Sonnen* 
ftrafylS au$ lieben Singen beburfte, um fidj ^u er> 
fdjlieften. 

£>er, tr»el(f)er für ifjren @emaf)l galt, war enblid) 
nneberfjergeftellt (St follte auf Watt) feiner Siebte 
als 9?acf)cur bie warmen -Söäber beS Dcero gebrauten» 
©o lam Dlga nadj 23ajä, unb bie mecrentfprungene 
21pl)robite führte fie bort bem tarnte iljrer Siebe 
in bie 5lrme. 

£)er ©efanbtfdjaftSattacfye melbete bem bitter 
Hamilton feine na^e Slnfunft, unb tiefer fyatte für ben* 
felbcn eine SBoIjuung unmittelbar neben ber beS ^rin^en 



236 

51uguftu3 unb beö ©rafen fünfter mieten (äffen. 
£>ie Härten toaren nur burd) eine niebere ülftaucr ge* 
trennt. 

£)ie ferjöne beutfdje ©ra'fin nmrbe bei §ofe oorgeftellt, 
roo Üjre @rfd)einung Öpodje machte nnb ben 9fcib ber 
8abtj (Smma ertoeefte, bie tag juöor e§ burcr)gcfcf^t 
r)atte, ber Königin üorgeftellt ^u »erben, ©elbft ber 
jagbluftige $önig machte bem Slttadje (trafen @dj(ottljetm 
(Komplimente über bie 8djönl)eit feiner ©emafjlin, nnb 
ein alter Sperr, ber megen feiner greimütljigfeit unb 
feinet 2ßi£e3 fo gefürdjtete ©raf oon ©rtftot, ©tfct)of 
oon £)errtj, crflärte fid) fofort gu tfpettt bitter, gabt) 
@mma Hamilton mar bamals fdjon £)irectrice ber 
großen unb flehten Vergnügungen am §ofe. 2öctl)= 
renb ber $önig in Begleitung be3 9fttter$ §ami(ton 
auf gifd)fang ober $ur 2Öad)teljagb nad) dapri au3- 
fuljr, ergö^ten fid) bie Königin unb it)re £)amcn mit 
(Spiel unb £an$. Sabr; (£mma tojxfjte täglid) neuen 
Sß?ect)fel in biefe Vergnügungen 31t bringen, burd) iljre 
eigenen mimifd^plaftifdjen £)arftcllungeu rote buret) 
t>k tollen Einfälle it)rer lebhaften ^fjantafie. £>a£ 
£au$ tr)re^ gaftfreien ©emal)t3 machte bem §ofe 
felbft ben ©lan^ feiner geftücr)f'eiten im $alaft oon 
(Saferta ftreitig. ©raf £d)lottl)eim oerliebte fid) am 
erften £age in bie öabt), unb fie oerftanb iljn, 



237 



beibe maren ©eifteSgenoffen, bte fid) balb fanben unb 
oerftanben, inte bte unoerftanbenen ®cttoffett §einrid) 
§eine'3. £abrj Gmtma mar außerbem für bett &UQen? 
Mief frei (Sie war ber §ofmad)eret be3 ^ringen 
2(uguft lättgft überbrüptg, bicfer jefet aud) miebcr feiner 
©emafylin 3ugemenbet, bte coli (5tferfucr)t bte üUftttter 
oerlaffen tjattc unb nad) Dicapct geeilt mar. öabty 
Crmma'3 alter £*emunberer, ber ®raf*33ifd)of, mie man 
ifjtt nannte, fyattc fid) ber nenen Sonne Olga $uge* 
menbet. Denn tarn aber nodj gar eine gmeite itorb* 
beutfefte 9lebettbul)term Jjingu unb machte ir)r GEoncurrertg 
auf (gebieten, bte fie feit (ange als unbefcfyrä'nfte 
§errin befaß. Unb biefe Dccbenbufytcrin mußte fie 
fronen. (£3 mar baS bie melbcnamtte (Gräfin oon 
^idjtenau aus Berlin, Sorb §ami(ton, ben bk un= 
finnige 23er[d)menbmtg feiner ©emafjftit fdjon gum 
Verlaufe feiner erften SBafenfammhmg an haß 23ritifd)e 
Sttufeum gelungen, für 7000 $funb freiüd), t)atte 
bem Könige oon Preußen jefct burd) bie Öidjteuatt 
feine $meite 23afenfammhtng ^um Verlaufe anbieten 
taffett, unb bie £id)tenau befürwortete biefeu 5tnfauf, 
natür(id) nur im 3ntereffe ber berliner ^ßorjcüait^ 
manufactur. 

Senn fid) Olga ben großem Spofcirfeln unb geft* 
(idjfeiten nid)t entstehen lonnte, fo mürbe fie boer) nid)t 



238 

ju ben fteinern vertrautem Girfctn, bie oon ber Königin, 
2aht) (£mma unb ber (Gräfin 8id)tenau arrangirt wm> 
ben, cingetaben, tfjeitä weit ftc 31t jung unb fdjött 
war, tfjeits weit 31t benfetben, mitunter wenigftenS, 
©raf @d)tottIjeim ^uge^ogen würbe. @ie Würbe ba* 
bnrcf) §errin it>rer $eit unb benufete biefe, um mit 
©feonore bie ^unftfcr)ä^e 9?eapet3 ju ftubiren, wobei 
ficf) natürtid) $ar( unb fein greunb Rettung, ber Wiakv, 
regelmäßig aU güfjrer unb Grrftarer fanben. äftan 
wagte hal^ fteinere, bann größere 5tu6pge gu madjen, 
erft auf ba3 Wlttv l)inau3, bann nad) Pompeji, nad) 
beut ^ßaufitipp unb fetbft nad) 35ajä. £)te Siebenben 
mußten ja ben Sfttjrtenljain unb bie ©rotte, wo jte 
ficf) gefunben, nod) einmat befudjen. £)er Spater fanb 
in (Steonore wenn nidjt eine $unftgenoffin, boefy jeben^ 
fatts eine eifrige @d)üterin, unb wä^renb ba$ Siebet 
paar tofte unb tänbette, taufdjten biefe tt»re 2tnfid)ten 
über £anbfd)aft3fd)önt)eiten unb ®unftwerfe. 

@o oerftog \>k 3eit; aus äftonben würben 3af)rc. 

£)er Spater würbe mit einigen jungen 9?obitt 
befemnt, bie in geheimen Öogcnoerbinbungen ben 
©runbfä^en ber gran^öfifdjen 9?eootution fjutbigten; 
man trug fid) mit ber Hoffnung, baß granfreief) balb 
gan^ 3tatien befreien werbe, ^iemanb tfjeitte biefe 
§offmmg mefyr a($ ber ^rtoatfecretä'r be$ ©rafen 



239 

äftiinfter, benn es fnüpfte fid) baran ein freilid) nod) 
ganj nebelhafter £raum, bat} fiel) bei biefem 5Ict eine 
Gelegenheit fiubcn muffe, t^n aus feiner abhängigen 
(Stellung $u feinem ^ßrtnetpat frei, ifß felbftänbig 3U 
machen nnb baß Sdjeinbanb, baß Olga an ©djtottfjetm 
fnityfte, ^u gerret^en* SlHein fobalb fein $erftanb 
fid) mit ber grage feiner lünftigen ©riftenj $u befdjäf* 
tigen begann, fd)tr>anben bk 9?ebetbi{ber. £)enn tüte 
feljr er aud) beulen nnb firmen mochte, eine 33efcl)äf* 
tigung, momit er bie @rjften£ einer gamilie in Italien 
ober Deutfdjlanb grünben nnb erhalten mürbe, lonnte 
er nid)t erfinnen. 

Die Geliebte molite oon foldjen Gebauten freiließ 
nidjts miffen, fie mar fo gliieftid) in ber Gegenmart, 
ba% fie an leine Slenberung ober 3wtunft benlen mochte, 
bat} baß: „%Rit bir aud) in ber lleinften Qiitte", ber 
Anfang nnb baß (ümbe jeber Unterhaltung mnrbe, bk 
biefen ^unlt berührte, 

£)a marf bk yiafyxifyt, bat} 3uftu3 (£rtd) 2Mmann 
nad) Slmerila nbergefiebelt fei, ben erften Öidjtblid: einer 
3nlnnft mit ber Geliebten alß feinem 2Betbe i()m in 
bie «Seele, nnb feit ber £tit backte nnb träumte er 
oon 2(merifa, namentlid) meun §offefte ober Heine 
Sinkflüge, meldje bie Gräfin in Gefellfdjaft ifjreS 'tRxU 
kxß, btß Graf*23ifd)of, mad)en mutete, biefelbe auf 



240 

einige £age Don tfjm fern fetten. (Sr mottte $auf= 
mann, wollte garnier merben; £)(ga, ber er bie <2adje 
mitt^eitte, mar gang cntgücft bei bem ©ebanfen an bie 
amerifanifdjen Urmätber nnb ein tbt)l(ifcf)ee garnier- 
(eben, fie bot foglcidj einen oon ber ®rogmntter müttcr* 
ücf)erfettö ererbten gamtfienfdjmucf, ber bei ber jcbeS* 
niaügen §od)$eit ber älteften £odjter tiefer übergeben 
war, a(S bittet 3m* g(ud)t nnb beS Anlaufs. Mein 
es lam bod) ein tt&er nadj, bas £ar( bebcnf(id) mürbe 
nnb Hjm fdjmermiegcnb erfaßten: „2(ber meine (Eleonore 
utufj babei fein nnb 3ol)anna mürbe idj and) fd)mer 
oermiffen." (Es fdjmebte nnferm greunbe auf ber 
3unge \u fragen: „nnb £uno?" £>a trat alfo hk 
©räfin mieber (jeroor. 3n biefer etimmung, gmeifefrib, 
ob biefe nnb SImerila jufammen öaffen mürben, gmei^ 
felnb an fid) fe(bft, fdjrieb er an 23otfmann. £)er 
23ricf ift im 9cad)(affe beffelbcn (eiber ocr(oren ge- 
gangen, aber ans ber 2tntmort im oorigcu $aöite( 
formen mir auf ben 3nf)a(t fdjttefjcn. Obg(etcf) hk 
Briefe burd) ben ®efanbtfd)aftslurier nadj @ng(anb 
beförbert mürben, oon mo ber 2>et1cf)r mit $lmerifa 
ein feljr lebhafter mar, fo oerging boer) eine feljr ge= 
räume 3ett, e *) e ® ax l au f Sfatmort red)nen lonnte. 

3)aS mar eine £üt ber Unruhe unb Ungemij^eit 
für il)n, in me(d)cr er nad)23efd)äftigung g(etd)fam f;afcr)te. 



241 

(£$ roar aber ^ugleid) eine $eit, in ber fidj in Neapel 
große £)inge öorbereiteten. £)er fran^öfifdje Einfluß 
mar fett bem grteben oon 1796 immer mächtiger ge* 
toorben in Italien. Ueberaft fjatte fidj bie £aty ber 
^Republikaner öermefyrt, nnb in Neapel fjatte ber £)rucf 
nnb bie ®raufamfeiten, mit benen bie Königin nnb 
STcton feit trier 3al)ren ade oerfofgt, \>k nnr ben 
<Sd)ein einer Zuneigung $u neufränfifdjen 3been auf 
fidj (üben, bie ®emütf)er ber gebilbeten @tänbe burd)* 
toeg erbittert. 

£rofc atfer (ginferfermtgen entftanben täglid) neue 
®el)etmbünbe unb Sogen, benen beinahe \>k gefammte 
gebitbete 3ugenb angehörte. £)ie @iege 9?apoleon ? $ in 
Dberitaüen, bie Belagerung äftantuaS, ber frtfjne 3ug 
nad) Bologna unb £o3cana würben f)ier gefeiert unb 
bie Kapitulation Sßurmfer'S begrüßte man af$ hen 
Anfang ber Befreiung (SübitalienS. Unfere greunbe 
ttmrben in biefe £)inge beinahe tütber Eitlen fyinein^ 
gebogen. £>ie ^aoerne 3 um fettigen 3anuariu3, in 
ber fie mit $ünft(em, ^ter^ten, 2tbüocaten unb jungen 
unbefestigten ^obili $u oerfet)ren pflegten, mar, ofjne 
ba% fie e$ ahnten, eine 2lrt öoge. 51(3 ^roteftanteu 
Regten beibe einen angeborenen §af) gegen ba$ $Regi= 
ment beS 3efuiti$mu3, rote es in Neapel in üppigfter 
Blüte ftanb unb burd) ben Beid)tftu()( Uc grauemueft, 

Dppermann, £unbett Saljre. III. 16 



242 

burd) biefe mieber bie -Diänner bcljerrfdjte; fie Ratten 
ftd) fjäufig genug in folgern «Sinne auSgefprodjen, fo* 
ba% fie fogar oon ben Italienern toegen ifjrer Unoor= 
fidjtigfeit gettmrnt nmren. ^un bewegten firf) minbe* 
ftenö bie untern ®rabe ber geheimen 23iinbniffe mefyr 
in einem politifcfyen £)itettantentf)ume, man erörterte 
bie ©runbprincipien Politiker unb rcfigtöfer greiljeit, 
frfjmärmte für ^atjne'S Sftenfcfyenredjte. £>ie Italiener 
beburften r»or altem ber gorm, unb fo I)atte man, nad) 
bem 23orbiIbe freimaurcrifdjer Sötmbniffe, namentlich 
einen 23unb ber ^ßtytfyagoräer gegrünbet mit fo atfge- 
meinen, nid)t roofjl greifbaren, auf allgemeines 8ftcn* 
fd)enmol)t, ©etbftbilbung, Gnrjieljung 3ur grciljcit, §a§ 
gegen bie £rjrannei, Untergang beS 3efuitiSmuS gerief)- 
teten 33eftrebungen, ba§ bk pfyifofopfjifcl) gebilbeten 
£)eutfcrjen ba nichts meljr (erneu, fonbern fyödjftcnS als 
tfefjrer unb dufter bienen fonnteu. 3n biefen 23unb 
nun mürben bie greunbe olme if)r 3 U ^ UU aufgenom* 
mem 9ttan trug i^nen ben Eintritt in einer 8fat unb 
2Beife an, bie 2lbtel)mmg unmöglich machte. T)k 
ferjon ermähnte £aüerne lehnte an einem gelfen beS 
^aufilipp; eines 2lbenbS, als bk £)eutfdjen im (jintem 
©emadje, beffen 2öanb ber gefs felbft bitbete, 3itfam^ 
menfaßen mit meiern -^Mannten, mürben bie Sinter 
ausgelöst — ber gels fpaftete fiel) unb jeigte einen 



243 

fyetterleuefyteten Saat, in ben man bie greunbe einführte, 
£)er größte £f)eit ber ©äfte trat mit ifynen ein, einige 
blieben in bem alten j$bamzr f oor bem fid) ber getö 
lieber $ufammenfd)ob, als Sädjter. ifrtn mürbe ben* 
felben eröffnet, ba% man fte als mürbig befunben, an 
bem großen 28erfe mitzuarbeiten, e3 mürbe ifjnen ein 
feierlicher «Scfyrour abgenommen, bie gormen nnb @t)tn* 
bole be3 33unbe3 mnrben ifjnen mitgeteilt, ebenfo bie 
>jeit ber regelmäßigen $ ufamm enfunfte. 

3)a3 <Spie(en mit gormen nnb Symbolen oerfefytte 
feinen ^Reig md)t, nnb $ar( mie Rettung mnrben red)t 
eifrige 'ptjtfyagoräer, oolt <Se(mfud)t, in ben fyöfyem 
Kraben, anf bk man IjinmieS, tiefer in bie ©e^eirn- 
niffe etngemeifjt ^u roerbeu. 

Um biefe £eit, im anfange be3 3at)xt& 1798, fam 
£orb <parrington nnb feine ©emafjtfn nad) Neapel. 
£>ie £od)ter ®att) mar ifjrem 23ruftteiben erlegen, nnb 
$abt) Carotine fanb e3 (angmcitig, SD2etr)obtfttn gu fein. 
£)a$ luftige £eben am §ofe 3U Neapel machte fo triel 
oon fid) reben, baß bie alte £ömin ftd) feinte, cö fen* 
neu ju lernen, aud) förad) eine gemiffe Sefynfudjt nad) 
D(ga, bie fie felrr liebgewonnen, mit £)em Öorb 
mar es einerlei, wo er fid) auffielt, menn er nur einen 
2lngc(ü(a£ fanb. @r mar nebft ©attin balb nad) fei* 
ner Slnfunft am £ofe öorgcftetlt unb nun ber dritte 



244 

im 23unbe bei ben 3agben unb gifdjercien beS 



^Dte 8abty mar gu alt für bie mitben Vergnügungen 
ber tbnigiu, aud) fttejj fie bas gange Sefen ber £abty 
(Smma ab, es mar iljr gu rol) unb nidjt (abrufe. 
(So fd^tog fie firf) mieberum gang an \>k fd)öne (Gräfin 
unb mar fb'rmtid) entgüdt, a(S fie maljrnafym, ba§ bie je 
bie £efyren, bie fie ifyr in 9Hgga gegeben, praftifd) be^ 
folgte, daneben mottte fie aber lunft unb 9Utert§ümer 
ftubiren, unb ba tjatte Ujr burd) günfligen 3 u f°ü ®raf 
fünfter feinen ^ecretär a(3 Cicerone empfohlen unb 
gegen biefen ben SBunfd) auSgef proben, baft er ber 
£abty feine Hufmartung madje unb feine £)ienfte an- 
biete. ®arf, ber gerabe in einer fefjr gebrückten <Stim* 
mung fict) befanb, ftanb im begriff, bie (Gelegenheit gu 
b ernten, um feine SBerljäftniffe gu bem (Grafen abzu- 
brechen, mar auf bem fünfte gu erftären, baß er ficf) 
nid)t gum dicerone für jebe engtifdje öorbfdmft, bie 
nad) Neapel fomme, oerbungen fjabe, als il)m einfiel, 
ben tarnen ^arrington aus bem 9)cunbe ber (Gelieb* 
ten oernommen gu Ijaben, unb fidj bie 9ttöglid)feit 
backte, ba§ bieS bie greunbin aus 9cigga fei, oon ber 
Dlga fo oft ergäfylte. 

2tlS er nadj einigen £agen bei ber %aty ange* 
nommen mar, fanb er Dlga bort, hk tyn als itjren 



245 

3ugenbfreunb öorftcöte. ßabt) Caroline oerfi teerte, bag 
^atronat btefer greunbfdjaft mit greuben $u überne^ 
mem ©ie motttc ifyre liebe Keine fdjmärmerifdje greun* 
bin glücflid) machen. 2113 ob baS Olga nidjt fdjott 
längft gciücfcit märe? 

9Jtan fing nnn öon nenem bie $unftftubien im 
Sttufeo 33orbonico an, %u benen fetbftoerftcmblid) ber 
Sftater fji^uge^ogen ttmrbe. Unter bem <Scf)u£e ber 
£abty fonnten Olga nnb Eleonore ba$ Atelier beffetben 
befugen. £)ie £abty laufte nnb beftellte öanbfdjaften, 
nnb and) Olga münfdjte ein 23ilb ber 33ud)t öon 
iöajä, nnb 3n biefem ,3^^ tr»urbe üon neuem eine 
gern einf ante gafyrt baf)iu oerabrebet nnb gemacht. 

Monate oerflogen roie im Traume, bie %abt) machte 
tfjrer ^atroncffenfrfjaft (Sfjre, fie wußte Olga nnb $arl 
in jeber 2Bocbe ein paarmal ein ungeftörteS SRenbe^ 
oou$ gu öerf Raffen, nnb bei Ausflügen in bie Um* 
gegenb mar fie e$, roelcfye bie Hnfmerlfamleit §elfung'S 
nnb ($leonorenS öon bem Liebespaare ablenfte. 

3n biefen §immel öolt Sonne ftfjlug nnn ber 
39rief 23ollmann'3 mit feinen profaifdjen emüditernben 
33etratf)tungen nnb 23e$eid)nungen mie ein fatter 231i£ 
ein. £)aS (Sfjrgefüf)! Äarf«, ba$ burtf) Ätfota nnb 
feine Umgebung in «Schlummer gelullt mar, mürbe 
madj gerufen, ber oolle ($rnft ber (Situation trat oor 



246 

feine (Seele, alle SKomcmtü, alle ^fjantafiegebilbe fdjtoan* 
ben. & befd)lo§ in einer fdjlaflofen 92acf)t, nidjt län* 
ger bloS beliebter ber (Gräfin oon 2öilbljanfen fein 
gn toollen. Öiebe Olga il)n, wie er fie tiebe, fo muffe 
fie if)m als ®attin nad) 2lmerita folgen, fie muffe bie 
©räfin in (Snropa ^nrücflaffen unb ntct)t anflehen, \>k 
grau eines 3ournaliften $u werben. £)er greunb, bem 
er feine ®ebanfen mitteilte, billigte biefen (£ntfdjlu§. 

„2BaS foll babei l)eranSfommen, n)enn baS fo fort* 
gefjt?" fagte er. „§ier meine §anb, bein greunb 
-SBollmann ift ein ^racfytmenfd), ben id) fennen lernen 
mu§. 3dj !ann meine <Stubien am ^otomac ebenfo 
gnt fortfe^en als Ijier, id) begleite eud), nnb wenn es 
mir bort gefällt, fo Ijole id) mir meine Caroline aus 
bem ^ßarabiefe nad)." 

9ttan Ijatte einen 2IuSflug nad) (£apri oerabrebet. 
£orb ^arrington Ijatte bort einen 2lbler ober Lämmer* 
geier gef djoffen, ber im begriff war, ein 3iegenböd* 
lein, hk einzige Qaht eines armen Weinbauers, oon 
bem Seifen, morauf hk Qiittt beffelben als ein Sfteft 
liebte, in bk 8üfte $u führen, roäljrenb bie fjalbnatften 
Äinber beffelben ber Sntfüfyrung beS (Sm'elgenoffen 
oolt oon £t)ränen nnb ®efd)rei pfaljen. £)ie £abt) 
nmgte ben Öorb $u bewegen, bie Situation burdj ein 
®emälbe für feine (Valerie in £arrmgtonl)all oerewigen 



247 

$u (äffen, unb Stellung fjcttte fcfyon eine ©fijgc nadj 
Slntoeifung be3 £orbs entworfen. Um bk garbenffi^e 
^u machen, fottten 8abt), Olga, Eleonore unb ®arl 
ben 9)Mer begleiten. Stuf biefer gafyrt wollte $arl 
feine 3tttafl öon Olga entfdjieben wiffen. 

!©o in Ciaori ein Nachtquartier nietet $u r)abeu 
war, brad) man mit Aufgang ber dornte auf unb 
erreichte bie gelfeninfel fo zeitig, bafj man, nadjbem 
eine Keine niebere 33ud)t ba3 ©d)tff in tfjrent $afen 
aufgenommen, bk ftetlen Reifen müfyfam rjtnaufftet- 
terte, efje bie Shtguftfonne tt)re ©trafen in glüljenb 
Ijerabfenbete. 

$)er Später begann fofort feine Arbeit, unb audj 
(Eleonore entwarf naef) eigenem ^ßlane eine 4öteifttft= 
fÜ33e öou ber mie ein 9?eft auf bem gelfen ftebenben 
§ütte. $)te %abt) unterhielt fief) mit ber SBtnjertn 
unb entftfjäbigte bie $inber berfelbcn, jroet fd)roar3* 
äugige 23uben mit langem fdjwar^en §aare, reidjlid) 
für ba3 33öcflcin, welches bei bem gall aus ben Soften 
bau §eben eingebüßt t)atte unb längft oer^efyrt war. 
£)te ßtebenben fajjen im ©Ratten einer ^Öeinlaube 
neben bem ^iegenftatle auf niebrigen ^ol^bänlen. $arl 
trug Olga !ur$ ben Snfjatt be3 -SSollmann'fdjen Briefes 
oor unb fragte, ob fie ü)m als Scib uacl) Slmerüa 



248 

folgen unb an ber «Seite eines Sournaliften ein ein* 
fadjcS bürgerliches £cben führen mottte. 

„Senn id) ntdjt mottte, mie id) mitt, fo müßte id)* 
Dein grennb Ijat aljnuugSoott bcn *ßmtft genannt, ber 
mirf) fingen mürbe", unb fie fenfte ifjren ®opf tiefer 
Ijerab unb flüfterte ifym einige Sorte ins Dfjr. 

®arl fyob fie in bie £öl)e, brücfte fie in feine 5Irme 
unb rief laut: „9ftein Seib! mein Seib, nun fott uns 
nidjts meljr trennen!" 

Die $abt) fam Ijerbeigeftür^t. Um ber (beliebten 
leben SRiitf tritt ab^ufdmeiben, teilte £ ar( fofort ber 
$abt) mit, um maS es fid) Raubte. 

Diefe aber ermiberte: „Daraus mirb nichts, meine 
$inber! 3dj Ijabe fclbft fdjon über euere 3ufunft 
nad)gebad)t. So$u t)ättc id), mo^u fyätte ber £orb fo 
triel ®etb. 3d) aboptire bid), liebe Olga, benn $att), 
bie füge, ift tobt, ber £orb muß $art aboptiren. Sir 
reifen jurüd, an ber ®ren^e ^djotttanbs motjnt ein 
@d)tnieb, ber fdjon gtücfüdje $aare ju £aufenben ge* 
traut f)at. Dann Übt tfjr mit uns in §arringtonf)att, 
ober in öonbon, ober in $ariS." 

„$on ber ®nabe frember öeute ju (eben, ^iemr 
feinem 9)hnn, ber etmaS oon fid) fȊtt, unb bann 
müßte aud) 9Qtylorb motten", ermiberte farf. 

„Sprechen mir nid)t metter baoon", fagte bie Qaty, 



249 .t r 

„als bi$ tfjr in ©retna*®reen getraut feib unb §arring* 
tonljatt gefeljen t)abt; ob 31)r bann nocf) eine geborene 
(Gräfin oon SlfoenSleben gu einem gemein* bürgerlichen 
Seben in ^Interim Ijerabmürbigen moflt, unb meine Statt), 
fo merbe id) mein 2lboptiofinb nennen, ifjrc Butter 
öerfaffen miß, um einem ttyranniftfjen äftemne ju fol* 
gen, ba$ motten mir abwarten. £)aS- £eben, mein 
junger greunb, glauben Sie mir ba3, ift mächtiger 
als 3l)re moraltfdjen ©runbfäfce oon El)re unb 9ftanne3* 
mürbe." 

SBäljrenb bieS auf bem fjödjften fünfte beS gel* 
fenS, moran \>k SfiMnjerfyütte Hebte, oerfjanbelt mürbe, 
mar ber Sttaler mit Eleonore auf ber anbern «Seite 
f) er ab geftiegen, um in einiger Entfernung einen Staub* 
punlt 3U geminnen, ber ^ßerfpectioc erlaubte unb ju* 
gtetdj 2fa$ftd)t auf ba$ Wim böte, üv faßte ben 
getsblocf mit feinem Sßtnjewefte gleidjfam aus bem 
Profit, mäfyrenb Eleonore bie grontanfid)t, monad) ber 
Ort nur ber t)öd)ftbelegene £fjetf eines armen £>orfeS 
mar, baS feine Spütten mie Hefter auf jebem f (einen 
ebenen Terrain angebaut fyatte, mit bem SUberftifte 
3U firiren fudjte. 23etbe faßen unfern ooneinanber im 
Statten jmeier Oelbäume. t Gnrfterer Ijatte in feinem 
SDMerapparat ben 23rief unb bie £agebud)3b(ätter 
33ottmann'g mitgebracht, er 30g fie jefct Ijeröor unb 



250 

übergab fte Eleonoren: „£efen Sie 31t §aufc, wie ein 
unbefangener 9)?enfd) baS $erf)ättniß meinet gmmbeS 
gu Sljrer ©räfitt beurteilt. So fann baS ntdjt b(et= 
bett. £amt bie (Gräfin (Stanb, ©eburt, SHang oergeffen, 
will fte in Keinen bürgerlichen SBerfjältmffen als ©attin 
an $art'S Seite (eben, fo ift SImertfa ber einige Ort, 
wo bieS gcfcr)e^cn fann. Sollen (Sie ber ©räfin meljr 
als greunbin benn als Wienerin bafn'n folgen, fo 
wirb $arl (Sie gern in feinem §anfe aufnehmen. @S 
tft baS ein großes Opfer, ba$ $arl oon ber ©räfin 
verlangt, aber er muß es verlangen, feiner Gftjre wegen. 
Senn bie ©räfin meinen greunb wirffid) liebt, fo wirb 
ifyr baS Opfer leidjt werben, fte wirb burd) £arl'S 
Siebe für allen £anb, bat fie ins 9Jceer oerfatfat muß, 
retdjttd) entfdjäbtgt werben.'' 

„©tauben Sie benn, ba$ id) bieS 23ert)ättniß billige?" 
entgegnete Eleonore. „3war weiß id), baß meine Sdmfc- 
befohlene beut ©rafat Sd)lottl)eim ntdjt angetraut ift, 
baß fd)cmbtid)er SDciebraud) getrieben würbe mit ©otteS 
SBort unb burd) einen ^rieftcr, um fie als Sd)tott= 
fyeim'S ©attin erfreuten gu laffen. 3d) felbft fjabc fie 
gefyinbert, bie luftige 23ürbe mit beut £eben los $u wer* 
ben, idj weiß beffer als iraenbjemanb, wie rein Olga'S 
(Seele war, als fie biefeS £anb betrat. 5lber bie £abt) 
ift Ujr böfer @ngel, fie l)at bie ^fyantafie meiner §crrin 



251 

aufgeregt unb vergiftet, fie, bte Ijeudjierifcfye ÜRet^o^ 
biftin, ofjne ©lauben an ©ort unb an Xugenb, !)at 
bte £eljren, bte id) felbft ber ©räftn fett früher ®inb* 
fjeit eingeprägt, $unid)te gemadjt. 3d) felbft bin tuet* 
leidjt oon Anfang an weniger ftreng nnb anfmerlfam 
gewefen, als id) eS f)ätte fein füllen. Slber fonnte id) 
anberS? 

,,3d) betraute ben $orfd)lag, nad) Slmerifa 3U fliegen, 
als ein ©nabengefdjenf ©otteS. 2UtS biefent @obom 
unb ©omorrfya je bä'tber je lieber $u entnommen, ift 
fcfyon lange mein felmlidjfter Sunfd) gewefen. £)od) 
Ijabe id) meiner ©räftn gefd)woren, fie nie $u oerlaffen, 
id) werbe il)r nad) Slmerifa, ja burd) bie gan^e 2Öelt 
folgen, unb werbe alles aufbieten, fte 31t bewegen, bafj 
fie ben 2Beg einfcfylage, ben \ik 23orfel)ung felbft jeigt, 
um aus biefem Öabtyrintl) IjerauSsufommen." 

(Slje nod) ber Sttaler unb (Eleonore it)re (Sfi^en 
follenbet Ratten, lam bk Sabty mit ben übrigen $u 
ifmen l)erabgeftiegen unb trieb, baS %XDtitt grül)ftücf 
einzunehmen, baS bie £)ienerfd)aft ütjnnfdjen in bem 
baS fö'niglidje 3agbfd)tof? umgebenben, jebem 4öefuc^er 
geöffneten ©arten in einer füllen ©rotte bereitet 
Ijatte. 

9ttan fpeifte frifdje Stiftern, oon furj oorljer ge* 
fangenen Sifdjen £efalo unb £epole, DelgebacfeneS aus 



252 

ber £aoerne nebft Gtaprimeim £)aS compacte @i$, 
tüte es in Neapel in jeber ©trage ju laufen mar, fehlte 
freiließ, ntd)t aber (Sismaffer unb natürliches Gri$ felbft, 
bem feurigen gelSroeine bic richtige $üfj(ung $u geben. 

£abt) §arrington fprad) meljr, als fie fonft $u tljuu 
pflegte, oon ben <Sd)önl)eiten @nglanbs, öon §arring* 
tonfyall, feinem ^ßarle, feinen gifdjteidjen, feiner ^3über- 
galcrie unb 23ibliotl)ef, fie allein trug bie Soften ber 
Unterhaltung. 

Sie ber tönig unb feine 3agbgenoffen r)ter öffent* 
tief» oor ben dauern $u fpeifen pflegten, unb ein groger 
£l)etl ber (Sinmoljner fiel) um bie £afel fammelte, um 
bie reid)licf) abfatlenben 33rofamen, bie 9?eftc oon ®e= 
pgcl unb Silb, Sein unb @is ^u erfdjnappen — ber 
tönig liebte e$, bann unb mann eine gebratene Sad)tel 
unter bie Sttenge ju fdjleubcrn unb biefe fief) barum 
balgen $u laffen — fo Ratten ftrf) and) um bie (trotte, 
in ber unfere ©efetlfdjaft fpeiftc, einige £>u£enb 3er* 
lumpte, Ijalb ober gan^ naefte tinber, ebenfo oiel junge 
üMbdjen, grauen unb alte Seiber, mie ein fyalbeS 
£)u£enb männlidjer £agebiebe unb Zungen oerfammelt. 
£)ie £abty lieg ben tinbem unb altern grauen reid)* 
lid) öon ben Ueberbleibfeln ber £afel auftragen, feu- 
\>tk ilmen ©ismaffer unb Sein, gifd) unb £)elgebac!e^ 
neS. £)te $ertljeilung ging nid)t ab ol)ne ©treit unb 



253 

<$ejänf, unb mancher 23ube riß ber Butter ba3 £epole, 
mancher Wlatrn ber grau bag ®efäjj mit 2Bein aus 
ber §anb. Gr$ mar aud) notfymenbig, ba§ btefe Um* 
gebung bie Slufmerffamfeit ber ©efettfdjaft in ber 
trotte öon ftd) felbft abteufte, beim fonft mürbe man 
gefunben fyaben, baß eigentlich nur bte 2aty fpradj, 
alle übrigen in eigene ©ebanfen oerfunfen fcfyienem 

$lö£lid) faf) man unter ber Sftenge, meiere bte 
©rotte umftanb, eine fidj mit Jebem 2lugenbiitfe ftei* 
gernbe Aufregung. Einige Knaben maren fun^ugefotm 
men, bte im unoerftäublidjften Jargon unb mit ben 
lebfyafteften ©eberbeu 31t ersten anfingen, unb balb 
mar bte gan^e Stenge in milber 23cmegmtg, mie öon 
einer Tarantel geftod)en. 5ftad)bem 3tterft einige $na* 
ben in oollem Saufe baoongeramtt, folgten bie SDiän* 
ner, bk Setber, bis auf bie £inber. 3n ber ©rotte 
fing man an ä'ngftlid) 3U werben, man glaubte, es fei 
in ber ^cäfye geuer. 2lber modjten ^efyu ober ^mau^ig 
ber etenbeu Spütten abbrennen, bie Sabi) mar fo mofyt 
gelaunt, bafj fte fyeute bie abgebrannten rcid)lid)er ent* 
fdjäbigt l)ätte, als bie armfeligen 2öolmungcn mit 
tfjrem Snfyalte mertf) maren. <5te er^äfjttc eben aus 
ifjrer 3ugenb unb mie oiele iljrer ©enoffinnen aus ber 
üornefymen 2£e(t mit ben beliebten nad) <Sd)otttanb ent* 
floljeu mären, um ftcf) bei bem <2d)mieb trauen #u laffem 



254 

£>ct bonnerten gmei Äanonenfcpffe, unb ber SÖßiber* 
fjall an ben gelfen oon (Sapri geigte, baß biefelben in 
groger Näl)e abgefeuert maren. £>ie ©efeltfcfyaft flog 
empor unb eilte aus beut $arfe auf hk nätfyfte f)öfje, 
oon ber man ba$ Wctx überfdmuen fonnte. §>ier 
ftanben fcfjon §unberte oon äftenfcfyen, fdjreienb, mit 
§änben, Firmen, güßcn gefticutirenb, glücke au$fto§enb 
unb fid) mie Unfinnige geberbenb. £)ie jungem grauen 
maren borangeeitt, Äarl unb ber Später Ratten bie 
£abt) 3tütfd)en fid) genommen unb trugen fie ben geifert 
fn'nan, benn tr)re ©lieber roaren nrie erftarrt. Dben 
angekommen, faf) man ein eigentümliches «Srfjaufpiel, 
ein Heines aber mit Kanonen roofylgefpicfteS JfriegS* 
fdjiff, auf beffen $erbecf es oon Turbanen unb fd)tt)ar$en 
®eftalten mimmette, berfotgte ein neapolitanifcfyeS £an* 
belsfcfyiff. Scfetcre^ fteuerte offenbar bcm §afen bon 
(Sorrent #u unb Ijatte alle Segel aufgebt, bem See* 
räuber ju entfliegen- Ottern biefer mar i§m auf ben 
gerfen. 3mei ober brei neue $anonenfcf)üffe gerriffen 
bie @eget beS Neapolitaners unb fdjmetterten hm 
§auptmaft nieber. 2Mb Ijatte ber ®orfar baS Schiff, 
baS fid) in fein Sdjidfal ju ergeben fdjten, erreicht, 
unb unter ben gelfen £apris, im 2lngefid)t Neapels 
fönnte man fagen, enterte ber $orfar baS Sd)iff unb 
30g balb barauf mit feiner SSeute fübmeftlid) meiter* 



255 

£)a8 war oor fiebrig Sauren etwa, wo btc größten 
djriftlidjen Staaten bem ©et oon Algier unb ben 
53eiö oon XuniS unb £riooli3 £ribut begasten, um 
oor Seeräubercten gefdjüfct $u fein. £)a3 fdjeutt uns 
fjeute unglaublid), unb bod) war e3 fo. 

92oct) cor jelju Safjren fyätte ftd) ber $önig oon 
Neapel nidjt nad) §apri gewagt, um bort Sad)tefn 
3U fließen, ofjne bie Begleitung oon 3Wei ©aleren, 
roeldje bie 3nfel umfd)iffteu, um 3U fjtnbew, ba§ ein 
füfjner «Seeräuber ben $ömg felbft einmal faoere. Seit* 
bem waren mit Algier unb £uni3 Verträge gcfd)foffen, 
unb Neapel bejahte ein fogenamttes jät)rlid)c3 ©cfdienf, 
um oor ber üfaubflotte beiber Staaten geftdjert 31t fein. 

allein beut Bei oon £mttS fd)icn biefer £ribnt, 
ber nad) gemiffen monatlichen -)iatcn bqaijü würbe* 
3U gering geworben, er forbertc bie ,3a()tuug nad) ben 
fürjeru mol)ammebauifd)en Sttonb jaljrett unb für bie 
Vergangenheit beträd)tlid)e ^ad)3a()tuugen. 2lt3 man 
fid) in Neapel befinnen wollte, funbigte er ben 23er- 
trag; unb bie Seeräubereien begannen mit biefent My 
neu Sittentat oor (Saori, wafjrfd) einlief), um auf ben 
^önig felbft ben gehörigen dmbxM 3U madjen. 

©a bk engtifdje glottc im SDftttelmecre freute, 
um bie franjöftfdje (srpcbitton nad) 9Iegt)pten 31t fd)ä= 
bigen, f)atte man fid) in Neapel oor $orfaren ftdjer 



256 

gehalten. £)iefe Zfyat beurtunbete inbefj uid)t allein 
bte alte Unfidjerl)eit beS leeres, fonbern ber unfein 
unb ^üftenftrict)e felbft, üon benen fid) bte Seeräuber 
23eute tüte Sllaöen ^u fyolen pflegten. 

£)te (£inmol)ner tton (£apri, obgleid) man Üjttett 
faum etmaS anbereS nehmen lonnte als tf)r 8eben ober 
fte felbft, maren borf) feljr erfd)rocfen, fte öermünfdjteu 
ben ®et£ be£ ÄöntgS, ber ben geforberten Zxibut rttc^t 
ooll bellen motte. 

5Xuct) ber alte neapotitanifcfye ©rfjtffer unb fein 
Sofjn, meiner bte ©efettfdjaft herüber gefahren, geigten 
gurd)t unb 39eforgmJ3 unb trieben gur zeitigen 3Ibfar)rt» 
tiefer ftanb ntd)tö im Sege. £)ie §eimfaf)rt war 
ntiuber belebt als bte §infaljrt 9ttan fyatte fid) im 
Sdjiffe auf feine £eppid)e unb Riffen, beren bit £abty 
immer in Sttenge bei fidj führte, fjingeftreeft, allein es 
wollte lange lein anbereS @efpräd) in ®ang lommen 
als bon ben (Seeräubereien ber 23arbare3lem £)er 
alte Schiffer am SKuber er^äfytte oon furchtbaren ®rau- 
famfetten, meldje hk Seeräuber in frühem Sdtm att^ 
geübt Ratten, wie leine Stabt unb lein £)orf an ber 
$üfte SatabrienS üor Ueberfällen fid) er gewefen fei. 

Grrft als man bem ®olf öon Neapel näfyer lam, 
als £aufenbe oon Tillen am gnße beS $efuö$ er^ 
glänzten im Slbenbfouuenfcbeiue, unb als ber $aud) beS 



257 



33efut>S in iljrem Wüdm fid) rotier jn färben anfing, 
fd)ien nodj einmal ber ®eift beS groljfinnS aufeu* 
tanken. 

(Sin Wiener ber (Gräfin langte baS £)effert, baS 
man ber Unterbrechung roegen nodj nidjt einmal aus 
ben @isbef)ältern beS @d)iffeS ans £anb gebraut 
fyattt, fjeroor, $ud)en unb Sübfrüd)te mürben oertl)eilt, 
nnb ber Sttaler entlorlte ben in (SiS gelagerten (Sfjam* 
pagner, ben man ans £rinffd)alen oon pompejanifdjen 
gormen fd)lürfte. 

©er ©djtffer nnb fein ©ofyn ftimmten eine 23arca^ 
rote an, nnb als man hei ber Dftoiera be Gf)iaja an- 
legte, ir-ar bie Seeräuberangft üerfd)ftmnben. £)er 
Sagen ber öabt) martete Ijier. allein man raollte 
nidjt fcf)etbeu, ofme 3Ut>or einen 33ed)er jenes oortreff* 
lidjen (SifeS genoffen gu Ijabeu, baS man tmr in Neapel 
berettet, fo compact, ba§ cS tnirfdjt nnb bampft, toenn 
man mit bem ööffel einbringt, ober einen -Söecfycr 
<SpumeS, jenes gefrorenen (SfyampagnerfcfyaumS. 

9)tan münfd)te fid) ®ute 9cad)t, bie ©amen sollten 
Toilette machen nnb bann im £l)eater <San * darlo 
eine neue (Sängerin fyörem £)ie Ferren oerfpradjen, 
im parterre $u fein. 5llS bk greunbc burdj baS (Ge- 
tümmel beS Sttoto it)rer Sofjmmg zueilten, mürben 
fie oon einem Unbelannten burd) baS @e!)cim3Ctd)en 

Obermann, §unbert 3a$re. III. 17 



258 

ber ^tfyagoräer angehalten unb itjnen ber -33efef>( ber 
geheimen Obern mitgeteilt, abcnbS gefjn Ufyr am ge* 
Reimen 23erfammlung3ortc 31t erfdjeinen; beibc Rotten 
bcn 5lbenb ttiel lieber im £f)eater sugebrad)t als in 
ben $ellerräumen ber ^ßtjtfjagoräev, allein bic ®efe£e 
ber le^tem roaren anwerft ftreng. 

Clga unb Eleonore ftrengten aus iljrcn Sogen t>er- 
geblid) lugen nnb ®läfer an, nm bcn (beliebten unter 
ber ^enge im parterre 311 finben. Sie I)attc eine 
fefyr unruhige fd)laftofe Nafyt 3 In* $erftanb fagte 
üjr, ba% ifyr ©lue! nur aU bürgerlidjc ®attin &axV$ 
in 5lmerifa blüt)c r tt}vc ^^antaftc malte ifjr aber Silber 
öon .sparringtonljatl unb $arl aU Gerrit beffelben, 
Äarl als iftebner unb ©lan3 & e $ Unterfjaufeä au$, 
unb wenn fie in ©Plummer fanf, bann fpannen fid) 
biefe ^fjantafien in langen träumen meiter. 

2fat anbern borgen verbreitete fid) burd) ganj 
Neapel bie ^)tacr)ricf)t r man fyabe in ber Xaücrne 3 um 
l) eiligen 3anuariuS in ber D?ad)t fünfzig 33erfd)tr>örer, 
^tjtfyagoräer, barunter jtoci §auptböfett>id)te, groet 
'Deutfdje, gefangen unb in bie $afematten be£ (Saftello 
bell' Uoüo abgeführt. 



Neuntes Kapitel 



Die Menßerger Lotion und der fe^te HeidisRammer- 
geritftts&ote in J)annoner. 

©in garftig Sieb! 
Sin leibig Sieb. 
$fui ! ein politifd) Sieb ! 
©oetfje. 

2lm 2. Sfaguft 1794 fafjen in ber 2öof)nung be$ 
£anb= unb ©djafcratljS, aud) §ofrtd)ter3 oon ^3erfepfd> 
an ber $alcnbcrgerftraf$e ber £cgatiou3ratt) üon §ar* 
benberg, £)roft üon ©tietentron, £ofratf) fettiger nnb 
Slböocat @beüng um einen mit ©Reifen unb teeren 
gtafeben gefüllten £tfd). äftau t)attc gut binirt ; ©äfar 
23aumgarten, ber Dberförftcr, fjattc pradjtöotfee* 3Mb 
au3 Reffen gefenbet unb §ofraü) fettiger ücrfidjertc 
mit tüofyf gefälligem gädjetn, baj? er feit 3ai)ren nidjt 
ein fo beücates 33irfl)ul)n gegeffen, tt>ä(jrenb SIbüocat 
(£beting ben ftteft beö (Sf)ampagner3 au$ I)oI)em ®(afe 
nippte. 

@3 mar abgebeeft, taffee mürbe fetotrt, £abacf 

17* 



260 

unb Tonpfeifen bertfyeUt £)er ©djaferatf) fetbft ging 
im 3tmmer au f m ^ a &> er kartete ungebulbig, bag 
ber lefcte Wiener fidj entferne. 21(0 bieö gefcfyefjen, 
ftcütc er fidj bor ben £ifd), an meinem feine grennbe 
raudjenb faßen, unb fprad): „2öertf)e greunbe unb 
SDfttftänbe! Soffen @ie midi) auf baS fdjon bei Stifte 
befprodjene £l)ema ^urütffommen. 2tt3 im 3)2oi öorigen 
3al)re3 e$ ijieg, bog man uod) meljr Gruppen, at$ ber 
Vertrag mit (Snglanb erfjeifdje, nämtidj ba$ gan^e 
9?eidj)gcontingent, nad) Trabant fdjitfen motte, unb in 
ber Öanbfdjaft oiefe Stimmen ftcf> erhoben, ba% man 
on bie Regierung ben Antrag fteflen muffe, \)k £rup= 
pen im $anbe 3urütf Ratten, ba tyabe td) mid) gegen 
biefe 2Inftd)t erftärt 3d) mar ber 5Infid)t, ba% bie 
Regierung ^u Seiftung atteS beseitigen, tta$ ba3 ^Hetrf) 
forbere, unbebingt t>erpfücr)tet fei, unb ba§ c3 tt>at)rtidj 
ntcfjt (Sacfye ber Sanbftänbe fei, bie Regierung oon 
iljrer $flid)t abgalten, £)enn, meine greunbe, fo 
fdjnmd) unb fdj(ed)t aud) ber 9?eid)Soerbanb ift, er ift 
ba& @injige, ba% un3 gegen granfreid) \ü)tyt, benn 
@nglanb lann uns nidjt fdjü^eu, roitt e$ roal)rfd)ein(id) 
audj nidjt einmal. 

„£)ie &t'äx\bt Imben meinen 9latf) bamatg »er* 
fdjmäljt unb fid) W fdmöbe Antwort com 10. Wlai 
oorigen 3af)re3 fetbft juge^ogen. &t)na8 anberes mar 



261 

eS mit ben Söefdjlüffen oom 8. 2(uguft t-origen Safjreö, 
benn bamats fpradjen wir au#, ba% ber Öanbfdjaft 
narf) SSerfaffung unb <perfommen ba£ SKedjt gufter)e, 
bei SMrutenaugfjebungen gehört gu werben. £)a Ijabe 
id) oon §erjen ^ugeftimmt. 9?un fjaben mir aber am 
16. gebruar MefeS 3af)re3 bte Antwort erhalten, ba§ 
e3 uns fetnesmegS ^ufomme, in bte 2l'u3übung bes 
lanbeSfjerrlicfyen juris armatorum, belli et foede- 
rum mit 9fta£gebungen unb 33eratf)fdj(agungen ^inju* 
get)en. 

„Slber mir Ijören \t%t tägüd), wie fd)ted)t e3 mit 
ben fingen in Trabant ftefyt, unfer §eer im eugüfdjen 
(Sotbeift beinahe aufgerieben, unb bte STapferfett, mit ber 
fid) §ammerftein unb <Sd)arnf)orft au$ SDtenin bitrd) 
ben 3efynma( ftärfern geinb burtf)f d)tugeu, änbert an ber 
Sadje felbft nid)t3. 3e£t fjeißt es, bie nod) twrfjan* 
benen geljn £anbregimenter foften ben faum nodi bem 
tarnen nadj eriftirenben gelbregimentern incorporirt, 
ba$ fyeißt im 3ntereffe be3 $cinifterium3 $itt wie bie 
übrigen Gruppen ^ur @d)(ad)tbanf abgeführt werben. 

„©efdn'eljt bieS, fo ift unfer £anb gän^ltcf) wcfjr* 
(öS. Waffen mir bas fdjweigenb gef(f)er)en r fo ift es 
mit bem 5(nfe^en ber öanbfcr)aft balnn, fo ift es um 
unfer 9?erf)t gefd)efyen. 3d) §aU bafjer im (Sinne, hä 
bem 2luSfd)uffe in ben nädjften £ageu fotgenben Antrag 



262 

einzubringen, unb mottle <Sie um 3ljre Unterftü^ung 
gebeten fyabem £)er Antrag get)t bal)in: 

1) ffllit ben übrigen fieben Öanbfct)aften eine förm- 
liche Koalition einzugeben, meiere 33eftf)ü£ung beS 33ater- 
(anbeS gum 3toetfe W- 

2) (Sine gemeinfame 53orftettung an ben $bnig 
Zu entwerfen unb barin zu verlangen, ba£ fämmtlicfye 
Gruppen lieber ins £anb zurücf berufen werben, mieber 
roofji üerftarft merben, bag bie übrigen »ehrbaren 
DJhnnfdjaften in (ftemäj^eit beS 9^et(^ötagefcr)(uffe^ 
organifirt unb atte 2lnftalten z ur 35ertt)etbigunjj beS 
$ater(anbe3 getroffen merben, zum $totd einer betoaff* 
neten £anbe$neutra(itäV 

„@ie tonnen redjt fyaben, lieber SSettcr", ertot^ 
berte ber 8egation3ratfj oon £arbenberg, „bie Stellung 
§annooer$ ift burtf) \>k 33ünbniffe mit @nglanb oom 
4. Sftärz oorigen 3al)re$ unb 7. Januar biefeS 3al)reg 
eine feljr erj)onirte gemorben. granfreidj muß in 
§annooer einen fpecietten geinb feljen, menn biefeS 
önglanb 22000 2)cann Gruppen zur Unterftüfeung be$ 
Kampfes gegen granfreid) (eifjt. 2lutf) mir fdjetnt 
es zweifelhaft, ob (Snglanb §annooer, menn e$ ange* 
griffen mürbe, ben nötigen @d)u^ oerlei^en mottte, 
mie es nod) ^toeifet^after, ob e$ folgen »erteilen 
formte. 



263 

„9ftdjt gvoetfef^aft bin id), bafy ben ©tänben bag 
D?cc^t ber Söttte unb .söefdjwerbe $uftef)t, wenn ber 
ßurfürft öon feinem 9?ed)te ber Armatur unb beg $rie^ 
geS einen ®ebraud) madjt, ber ba$ £anb mit augen^ 
fd) einlief) er ©efat)r bebrofjt. 

„5fadj idj glaube, baß man bie Öanbregimenter 
of)ne ftcmbifdje ^uftimmung nidjt in bie getbregimenter 
incorporiren barf." @x fdjttneg unb jimbete bie £fyon^ 
pfeife bott neuem an. 

„3m ßüneburgifdjen, 2auenburgifd)en, 2h*emtfdjen 
ift man gan$ berfelben 21nfid)t", berfidjerte ißerlepfd), 
„unb ber ©djtotegerbater meinet ©oljneS, öanbratlj 
bon Vogelfang, f treibt mir, baf? bie t)ot)aifdje 8anb* 
fdjaft gleichfalls beitreten würbe." 

„Hber", warf Jpofratl) ^eiliger ein, inbem er bie 
pfeife aus bem Sftunbe nat)m unb fie auf ben Xifd) 
legte, „wie benfen ®ie fidj benn eine fofct)e Bereinigung 
fämmtlictjer £anbfd)aften, mein lieber §err (Sdjafcratf) ? 
3d) möchte Riffen, maS ber alte Mütter ju einem fol* 
djen ©ebanlen fagte? ©eit beinahe fünfzig Sauren 
arbeiten wir, tote ©ie wiffen, an einer Bereinigung 
unferer 2anbfd)aft mit ber göttinger unb grubenfjagener. 
kommen wir öom glecfe? Unb tote wollen ©ie ad)t 
$öpfe unter (Sinen §ut bringen?" 

„3a, ber alte Mütter", erwiberte 23ertepfd), „fennt 



264 

ittdjts als bk alte 9?cid)Sfd)ablone, roir geljen aber 
neuen $eiten entgegen; menn es ®eorg uid)t tfjut, fo 
muffen nrir fetbft aus bcn adjt Surften^ unb ^er^og- 
tljümern nnb ®raffd)aften ein Dfoid), ein §)annooer 
bilbem" 

£)roft oon ©tietenfron meinte: man fönne es ja 
oerfucfyen; roenn man bk übrigen £anbfd)aften ober 
nnr ifjre 5Xu^fd)üffe beftimmte, fid) ber Petition an^u^ 
festlegen, fo toerbe biefelbe in £onbon offenbar mefjr in$ 
©emic^t faden, als roenn fie nur oon ber Menberger 
ßanbfdjaft fäme. 

Slboocat (Sbeling 30g es oor, feine Meinung ju 
äugern, 

„Uebrtgenö", fagte 33erfepfd), „oerfpredje id) mir 
oon einem fotd)en (Stritte oiel meniger Sirlung in 
(Sngfanb als im übrigen (Suropa. 3n ßnglanb 1) errf d)t 
nid)t ®eorg III., fonbern $ttt, unb iljm ift alles baran 
gelegen, baf$ ber Öanbfrieg mit granfreid) fortbauert, 
weil er baburd) allein fein DJHuiftcrium erhält. 

„2öenn aber §annooer baß 23cifpiel gibt, unb auf 
grieben mit granfreid) in gorm aud) nur bewaffneter 
Neutralität bringt, fo toirb e$ bei alten Keinen 9?eid)S* 
fürften 5ln!(ang finben, unb aud) in Berlin rairb man 
fdjnetl folgen. 3d) tocig aus ben beften Quellen, ba§ 
bic griebenSpartci in ^rcu^cn oon £age ju £age meljr 



265 

Einfluß gewinnt unb §augmi£ gar nidjt mefyr im 
©tanbe ift, gegen Öombarb unb £uctf)efini im (£abinet 
unb Sttöftenborf im gelbe feinen «Subfibienö ertrag oom 
19, 2Ipri( aufregt 3U erhalten, ffllan nimmt freiließ ba$ 
®elb; 300000 $f unb Sterling unb bann monatlitf) 50000 
^ßfunb Sterling finb gemiß nicfjt ^u oeradjtem 5Iber 
Sttöftenborf erfla'rt eS für ftrategifd) unmöglich, mit 
bm Gntglanberu unb §oöänbern am üOHttelrfyein oer* 
eint i\x operiren, unb bie 5lrmee ift auf ba$ fyödjfte 
un^ufrieben, in englifcfyem unb fyottänbifdjem Solbe 3U 
fielen, 3d) meiß com fetter §arbenb er g, bem Staate 
minifter, ba§ er neulich in granffurt mit £orb WlaU 
me$burt) fyart aneinanber gemefen unb baß ©nglanb 
gebrofyt, mit ,3<#Mig ber Subftbien aufhören. £)er 
Subfxbienoertrag fyat im Parlament burd) gor, Sfjeriban 
unb ben üJJhrquiS oon ÖanbSbottm I)arte (Stöße belom= 
men, ben ftärfften oerfc^t ifym aber ber alte ^ftöttenborf 
burd) feine Untljätigfeit 

„Sobalb aber Preußen grteben mad)t, fteljt ber 
Seg nad)§annooer bengran^ofen offen, unb mir finb 
oon Gruppen gän^id) entblößt, menn tnir bk £anb= 
regimenter incorporiren taffen/' 

£ro£ aller 23erebfamfeit lonnte 33er(epfd) feine 
®äfte aber nid)t bafyin bringen, baß fie iljm tt)re ootte 
Hnterftü^ung gufagten. 



266 

Um biefe ißerfjanblung oerfteljen $u lönnen, muffen 
Wir einen 33tt(f auf bie poütifcfye Öage merfen. 

Die (Erfolge ber erfien Koalition gegen bie franko- 
ftfcfye SRepublil maren bte traurigften gemefen. §an- 
nooer fyätte ai$ $Reid)3contingent ein £riptum, ba$ 
!)et{St 2442 3Hann W S"6 unb 1080 ju ^ferbe 31t 
ftetfen gehabt, fpäter fogar ein Duintuplum; allein es 
mar ben ReidjSbefdjtüffen nidjt nacfygelommen unb e3 
fräste lein §uf)n unb lein §afjn banac^, ba$ bieg 
gefdjcüje. Dagegen fd)Io§ ®önig ®eorg III. üon Crng= 
(anb mit fid) als furfürften ®eorg üon § amtober 
einen Vertrag, monad) (euerer fid) oerpfttdjtete, erfterm 
funfeefjn ^Bataillone Infanterie, adjt Regimenter @aoa= 
tcric unb ein Detadjement Artillerie 31t bem Kriege 
gegen granlreid) ju ftcüen, melcfye (^nglanb in @otb 
nafym. <2o laut es, ba§ griebrid) ^dml], rote mir 
faljen, in Stettin gegen $anbamme unb 9ftoreau lämpfte. 
Die Ijannooerifdjen Gruppen fmtten aber fyarte 3$er(uftc 
erlitten unb fd)on 1793 maren oon 22000 9ttann nid)t 
meljr al$ 8000 Biaxin geblieben, unb ba bie Serbungen 
nidjt mef)r SDtannfcf) af teu genug fdjafften, fyatte ^urfürft 
©eorg am IL gebruar 1793 ein SMrutenanSljebung^ 
patent erlaffen, rooburd) über bk §annooeraner, ofme 
bie oerfd)iebenen öanbftänbe $u fjören, oerfügt mürbe 
mie über (Sigenbeljörige. 



267 

2Ba3 ging bctS aber 23ertepfd), ma3 überhaupt Me 
oorneljmen Öeute an? 2luSgefyoben mürbe nur ber 
gemeine Oftann, nnb es gab 9JHttet nnb Söege in 
ÜJftenge, bte 2Iu3()ebung jn umgeben; in bem Surften* 
tfjum ©öttmgen brauchte man nur nad) 23ooenben, 
Gbbielmufen ober fonft einem l)effifd)en £)orfe ju gefjen 
unb ficf) roäfjrenb ber 2lugl)ebuttgg$eit aufhatten, fo 
mar man frei; unb mer bem £)roften ober Dberljaupt* 
mann ein gute3 2Bort ober fonft ct)®a$ gab, ber mürbe 
and) nid)t ausgehoben. 2£arum atfo ein foldjeg @e* 
fdjrei? 3d) mitl ba$ ^u erftären fudjen, roett e3 gu 
meiner ©efdn'cfyte gehört. 

3u ipannooer gab e$ unter bem 5lbel ^roei $ar* 
teten, bicjenigen, roetdje an ber §errfdjaft waren, roetdje 
im @e()eimratl), im $ammerco((egio u. f. ro. bie meid)* 
gepotfterten @i£e innehatten, unb biejenigen, meldje 
fid) mit bem 5lbfaüe begnügen mußten, mit (Stellen 
graar, aber 2(rbeit3fteften unb nur mäjjig l)od) befo(= 
beten, ober at3 Dffijiere im §eere bienten. 

3u biefem Steile beS 2Ibe(S gehörte 23er(epfd), 
obgleich feine SD^utter eine geborene (Gräfin §arbenberg 
geiocfcn, unb fein ©tiefoater (^ceften^ ©efyeimratlj oon 
33 ob en^aufen. f)ätte biefer nur mcnige 3af)re (änger 
gelebt, ober fyättt ^rinj ©ruft ber fdjönen ©djroefter 
be3 fpätern dürften oon §arbenberg ntcfyt ju fet)r ben 



268 

<pof gemalt, fo märe $3erfepfdj oon felbft unter bte 
Jperrfdjenben gefommen. 80 mar er nur §ofrid)ter 
unb £anbratf) ber falenbergifdjen £anbfd)aft, mag feinen 
(Sfjrgeij nidjt befriebigte, mie mir ba3 fd)on früher 
fafycn. 

2kr(epfcf) mar einer ber wenigen, bie, nadjbem man 
ben ®öttingern eoittkr, @djW$er unb anbern ben 
SJhtnb öerftopft, nod) offen über bte granjöftfdje 9?e= 
oolution anbern $u foredjen tagten a(3 £mrfe unb 
$Ref)6erg. SSertepfd) galt im 3af)re 1792 für fo ge- 
färjrücrj, ba§ in geheimer 23eratfmng bei ©räfin Wlthx- 
fittc oon Stfbfyaufen befrfjloffen marb, ba$ ntct)t um 
gemöf)nüd)e Mittel an^uraenben, ben aufgemeeften Hopf 
auf bie Seite ber Ijerrfdjcnben ®afte $u ^te^cn. St 
felbft mar gu ftörrifd) unb ^u alt, aber man moüte 
fachen, feinen eofyn, bem man fd)on ben £)roftentitet 
unb ba$ einträgliche 5Imt §er$berg mit feinem fdpnen 
Sper^ogSfi^e gegeben, mit ber Ijerrfdjenben Haffe $u oer- 
binben. SDMufine fjatte fid) opferbereit erflärt, bie 
§anb ifjrer jüngften £od)ter §eloife bem £)roften oon 
33erlcpfdj 3U geben, tiefer mar bcSfyalb mie früher 
3u ben 3agben unb 3 u f aittm weiften Dß 3 2lbel3, fo 
aud) gu Clga'3 §od)3eit gelabem £)ie engere 2lbelS* 
fette, bie man bort 31t fdjliejjen beabfidjtigte, follte burd) 
bie Verlobung ber breije^njä^rigen £eloife mit bem 



269 

jungen 2kr(epfd) bem alten Demagogen oon $ater, 
mie man Üjn nannte, ben Sftunb fließen. (£tn 33er- 
trauter Ijatte ben Auftrag, ben ^roften auf §e(oifen3 
(Sd)önf)eit, SRetd)tpmer unb ^erbinbung mit bem Ijerr* 
fdjenben 2Ibet aufmerffam $u matten. 2)ie3 gefdjaf), 
aüetn ber £)roft gefiel §e(oifen ntdjt, ^k burd) bie 
Butter auf ifyn aufmerffam gemalt unb aufgeforbert 
mar, red)t freunbttd) gegen Um ju fein. §e(oife mar 
red)t eigenwillig, fie fyat ba$ ©egcntfjeit oon bem, ma$ 
bie Butter gemünftfjt r)atte, fie mar beinahe finbifd) 
ungezogen gegen ben £)roften. tiefem mar bie nod) 
unentmitMte §e(oife zu fet)r $inb, ungezogenem, mie 
e3 if)m festen ba$u, feine 33Iicfe waren fcfyon am erfteu 
£age auf bie fdjöne, in üppigfter güfle bfttljenbe Sba 
t>on Vogelfang gerietet, fie f»attc if)n in ifyrem Joanne, 
unb elje er §)euftebt oertteß, mar er mit il)r oertobt. 
3m §aufe beS 8anbratt)$ t)errfct)te aber große Sinti* 
^att)ie gegen bie (Gräfin unb it)re gamiüenoerbinbung. 
£)er Sftajoratgljerr unb feine ©attin Ratten ü)ren gan* 
gen §odmtutf) gegen ben öanbabel §euftebt3 fpiefen 
(äffen, bie ©cene in ber &ircf)e tjatte mie ganz §eu= 
ftebt, audj ben jungen 23er(epfd) empört, unb fo mar 
ber ^ßtan ber Gräfin jerftört. ®ie erinnerte fid), mie fie 
felbft ber 2torbenftetfj megen oor zwanzig 3af)ren üom 
33ater beö £)roften oerfdjmäfyt mar; jefct mar 3ba öon 



270 

Vogelfang ifjrer §e(oifc öorgejogen. £>a$ er^eifdjte 

£)er §ofrid)ter 33er(ettfd) a^nte nid)!, moljer eine 
Slftenge ff einer Unannef)m(id)feiten, bie ilun, bem fefyr 
SRei^baren, ba$ £eben öerfümmerten, lauten; er füllte 
fidj jurMgefe^t unb fatt beljanbett. ÜJJan 30g fid) in 
fjerrfdjenben Greifen oon il)m jurütf, er mar anrüdjig 
als Demagoge, aU SBerefyrer beS ^eufranfentfjumS. 
©elbft feinem (Sinfluffe in ber £anbfd)aft fud)te man 
burd) ben ®el)eimen Äanjteifccretär nnb Öicentinfpector 
SReljberg bte ©pt^e abzubrechen. 3m eigenen Gbftegio 
fogar betrug fid) ein Ijocfyabelicfyer ^Cffcffor gegen il)n, 
ben Dirigenten, unangemeffen, nnb es gelang ifym nicfjt, 
bie verlangte ®enugtl)uung jn befommen. 

£err üon 33ertcpfd) braute nun zroar wenige £age 
baranf ben Antrag, über njetdjeu er 31t feinen greun* 
ben gefprocfyen ^attc, in bie £anbfd)aft, altein eö mar 
befcfyloffen, erft meiter abzuwarten. $tan öerfafj inbeg 
bie -üDHtgftebcr beS ungern 2lu8fdjuffe$ in §annoüer 
nnb bie Jpaunoüev nafje 2Bof)nenben mit 23oflmad)t cum 
libera, roegen ber ©icfyerfjeits* unb SBertfjeibigungS* 
auftauen ba3 Sßötljige bei föniglidjer Regierung burdj 
bringenbc SBorftettung 3U beforgen. 

£)iefe £)inge, roetdje bem ©efjeimratfjScottegio nidjt 
verborgen geblieben, Huberten biefes in feiner Omni* 



271 

potent nid)t, ben betretenen 2ßeg fortjumanberm 5lm 
25, Dctober erfdjien ba$ lanbttytttlifyz Sncorporation^ 
ebict, moburd) bie oorljanbenen 3el)n £anbregimentcr, 
burd) bte 9?efrutenau8l)ebung beS 23orjal)reg öerftärft, 
in bte gelbregimenter einverleibt mürben, ba$ I)eif$t um 
gegen engü[cr)en ©otb in ben ^iebertanben gegen granf* 
retd) ju fechten. £>en Sanbftänbcn mürbe ba§ Sncor* 
povattonSpatent am 1. November nur jur yiatijvidjt 
mitgeteilt, ba bie Regierung fid) öotlfommcn überzeugt 
I)ie(t: „bafs bie töbtic^e £anbfd)aft nad) iljrer 2Bol)l= 
meinung unb Czinfid)t in tiefen 3um -heften uub jur 
Sidjerfjeit bc3 %anbc$ getroffenen 2Inorbnungen baß 
beöotioneüotte Vertrauen auf @r. föuiglidjen $2ajcftcit 
f)öct)fte Erleuchtung unb lanbcSüäterlidje (Sorgfalt für 
bie 2S3of)(fa[)rt unb Datlje Sfjrer getreuen Öanbe unb 
Untertanen gän^tid) befeftigt fiubcn merbc." 

23ertepfd) mar nun nid)t ber Biaxin banad), ftdj 
„im beootionsootten Vertrauen" fogteier) 31t ergeben, 
unb menu man bie gan^e Oftajmafjme ber 3ncorpora- 
tion richtig beutete, fo mar fie gcfcfycfjen, um fämmt* 
ltct)e nodj im £anbe oorfyanbcnen Gruppen nad) bnx 
; )cieb erlauben fenben 31t fönnen unb fo bie gefallenen 
ebfbtiuge $u erfe^en; er berief baljer bie Sttitgtieber 
be£ ©rb'ßern 2lu$fd)uffe8 ber latenberger ßanbfcr)aft $u 
einer £)eliberation, in ber er bretjeljtt @ä£e proponirte, 



272 

bie auf bm ^ed t) in ausgingen, bie (Stäube fotften 
fid) gegen einen £rieg mit granfreidj erklären unb auf 
SanbeSneutratität bringen. 

£)er (Größere 2tuSfd)itf$ ging nur auf (Sine biefer 
Proportionen ein, inbem er eine £)ectaration beS 3m 
corporationSpatentS in bem @inne verlangte, baß es 
ni(f)t bie 2lbftd)t beS Königs fei, bie Regimenter nad) 
Trabant marfd)iren 31t (äffen, fonbcrn baß biefelbcn 
lebtgttcf) ^ur unmittelbaren £)efenfion beS 23aterlanbeS 
befttmmt feien, unb fcfetc bie Verätzungen ber roeitern 
^3rop Optionen bis jum nädjften öanbtage aus. £>iefer 
£anbtag mar auf ben 6. Januar 1795 berufen. 

33ertepfd) ijatk $ur Vegrünbung feines Antrags 
ein jiem(id) umfaffenbeS *ßromemorta gef abrieben, ein 
feine *ßropoftttonen redjtfertigenbeS unb crtcmternbeS 
33otum. @S mar baS uid)t beriefen, fonbern nur auf 
ben £tfdj beS §aufeS gelegt, unb mentge Ferren Ritter 
unb fonftige öanbftäube Ratten fid) ^ett genommen, 
audj nur einen 23(i(f ^inetnjumerfen. £)erfetbe oer* 
langte aber, baß bie Mcnbergifdje Ration erftären fotfe, 
leinen ®rieg mit ber fran^öfifdjen Ration ju motten, 
unb 3U münfdjen, ba§ biejenigen 23ünbniffe, metdje ber 
$urfürft mit fid) als tönig oon £ng(anb gefd)Ioffen, 
o()ue Crinraitfigung unb ^uftimmung ber Güänbc gc* 
fd)toffen feien, unb baljer ber $rteg ntcfjt als ein oon 



273 

ber Menbergifcfyen unb fjannoöerifdjen Nation geführter 
$rieg an^ufeljen fei, fonbern nur als ein JpauSfrieg 
im 3ntereffe ber £)tmaftte, unb beantragte baljer, ba£ 
baS M ber engüfdjen 2lrmee in Trabant befmblidjc 
fjannooerifcfye §ü(f3corpS jurücfberufen toerbe. 

£)ie &t'ünbt maren inbe§ fdjon in bem bcöotionö- 
ootten Vertrauen fo weit gefommen, bag fie \>k meiften 
ber 23erlepfd)'fdj)en Anträge ablehnten unb fidj barauf 
befcfyränften, nochmals um eine £)ec(aration bes 3n* 
corporationespatentS in iljrem Sinne ju Mttm, jebod) 
bem 2lntragfte((er für fein mit Sacfyfenntnif}, Sorgfalt 
unb üBcüfye ausgearbeitetes ^romemoria iljren £)anf 
öotirten. 

So ftanben bk «Sachen, aU ber 23afe(er griebe 
gefdjtoffen rourbe. ®eorg III. nal)m als ^urfürft oou 
£annooer ba$u eine ^oeibeutige Stellung ein, unb bie 
Menbergifdjen Stäube baten roieberlpft burd) tt)re 
^Iuöfd)üffe r bem 23afe(er grieben bei3utreten, bk in 
englifdjem <So(be ftefjeuben Gruppen 3urM$uberufen, 
t>k 23efe£ung oon Bremen aufgeben, bie Emigranten 
aus bem ßanbe $u fdjaffen unb bie (Sonoention mit 
Defterreidj fliegen Stellung (ober eigentlich 9cid)tftct* 
(ung) beS 9?etd)SarmeecontingentS aufgeben. ®eorg 
Ijatte lebiglid) feine „2kquiefcen3" ^u bem 23afeler 
^rieben auSgef proeben, granfretd) aber geigte untJer* 

D $%> ermann, £>unfcert 3a§re. III. 18 



274 

ijofjlen £uft, in bie l)annooerifd)en $anbe einzufallen* 
£>er preugifcf)e ®efanbte oon £>ol)m würbe nun natf) 
£annoöer gefenbet, um einen feftern 3ufammenf)alt ber 
hinter ber £)emarcationSlinie liegenben £änber an$tt* 
bahnen; allein in §annpöcr nafjm man üjn (au auf, 
unb aud) i>k SScrmittelung beö ^erzogg öon 33raun* 
fdjroeig führte nid)t weiter, aber ebenfo menig !am 
man ben gorberungeu ber Sanbftä'nbc nadj. £>a$ 
®eljeunrat(j$coflegutm fürchtete fcfjon bamals ^)3reu|en 
mel)r als bic granjofen unb lehnte bte angebotene 
§}ü'tfe ber ^ßreujsen gegen etmaige franjöfifcfyc Angriffe 
unter allerlei Söortüänben ab. ®o mar oermirftidjt, 
toa$ 23erlepfd) erftrebt Ijattc, bte falcnberger Nation 
tjattc ifjre Neutralität, nur ntdjt traft eigenen Jpanbetns, 
fonbern burd) $r engen. 

23crlepfd)- rjatte fein SSotum mefyrcrn greunben in 
5X6fcf)rtft mitgeteilt, fo bem §ofratl) ^eiliger, bem 
bamaligen ^djöngeift £annooer$, ber mit allen £>idj* 
tern, ^djriftftcllcrn unb Äönftlern mef)r ober weniger 
näljer befreunbet mar, tote bemt alle§, wa3 ben 3been 
oon einem gortfdjritt ber 93tenfd)l)eit bamal3 fmlbigte 
unb bavan mitzuarbeiten fief) berufen füllte, entmeber 
in enger perfönlidjer greunbfdjaft, ober burd) Orben 
unb Freimaurerei oerbunben mar, uub allen, bte ba$ 
Sitte cottferoiren sollten, feinbfelig gegenüberftanb. &U 



275 

ben fid) fo feinbfeüg gegenüberfteljenben ©rößen ge* 
^örten aber feit 1792 ber bitter Zimmermann au f 
conferoatioer, ber greifjerr oon ®nigge auf itfamma* 
tifcfjer Seite, bamals fd)on, obmot nocfj uicrjt oier^ig 
3afyre alt, ein franfer, gebrochener SD? mm, ber atö 
Dberfjauptmann bk fyaunoocrifdjen §orjett^rccf)te in 
Bremen oertrat. 

Ü)em ^erfaffer be3 $3ud)$ „lieber bie ©nfamfeit 
nnb ben $Kationa(ftoI$" mar bie iSitelleit etmaS fefjr 
^u $opfe geftiegen, feitbem er an bog Äranfenbett 
griebrid) ? ö be$ ©rofjen gerufen mar, nnb ba$ fjatte 
bann $nigge, ben allezeit geberfertigen, bemogen, ben 
bitter, ben er atö 23cfämpfer ber lufftärer aufjerbem 
nicfjt liebte, in einer ff einen gtugfcfyrtft: „lieber griebrid) 
Sittjemt ben £icbrcid)cn uub meine Unterrebimg mit 
tljm, oon 3. §. 93icrjmcr!, furfyanuoöcrifd)cm §ofen= 
madjer", (äcf)cr(id) 31t matten. £)a Äntgge bereit nod) 
in §annoücr Übte, fo erbitterte fid) ber Streit buref) 
3mifd)enträgcrcien, erreichte aber feinen größten ®ipfc(- 
punlt, aU $ ofcebuc unter $mggc'3 Onanien fein fdjmu* 
^igeg, (äftertidjcs ^ßaöquttt: „23al)rbt mit ber eifernen 
Stirn, ober hk bcutftfic Union gegen 3fcttmermcmn" 
bruefen lieg. £)cuuuciatioucn uub Eingriffe ,3 immer* 
maun'3 m ber „Wiener 3eitfd)rift" gegen ben SBolföauf* 
miegfer $niggc, bie biefem 51t neuen Satiren; „£)c6 

18* 



276 

feügen ®d)affopf$ Rapiere", fogar $u einem bi$ jur 
SHuabrupttf geführten Snjurienproceffe $eran(affung 
gab, fm'etten öom anfange hi$ in bie üDtitte beö legten 
3al)r3ef)nt$ be$ üorigen 3al)rl)unbert3. 

§ofratf) Zeitiger fannte natürlich wieberum ®rofj* 
mann, ben bamattgen £l)eaterbirector, unb Ijatte biefem 
ba$ ©etepfayfdje $otum mitgetfyeitt. 

3m anfange beö 3aljre« 1795, üor «bfdjfajj be3 
53afclcr griebenS, war man nnn aber in §amtot>er 
üor einem (Stnfatte ber gronjofen feljr bange; aüeS 
@i(bergefd)irr nnb atte $oftbarfeiten hü §ofe waren 
eingepackt, W ®ef)eimräti)e üon 33eu(mi£ nnb (Stein- 
berg Ratten iljre ©adjen fdjon aus ber &tabt tranä* 
porttren (äffen, ^rceüeng ©dj(ottl)eun nnb äMujine 
öon SBitb^aufen wottten and) einladen (äffen. 3n 
biefer aufgeregten >Jeit nun Ijatte ®roJ3tnann W Un- 
üorfidjttgfeit begangen, bekannte $erfön(id)(eiten, ben 
Sperrn üon $nigge, bie §erren üon äftihtdjljaufen nnb 
Don @trad) auf bem £f)eater in einer Sßoffe üor^u* 
führen. Wlan glaubte ©rofjmamt nerfjaften ^u muffen, 
unb ba3 ®ertdjt$fä)u($enamt würbe mit einer Unter* 
fudumg beauftragt tiefer ließ ben unter' bem tarnen 
23aron 9Jcuf)(enfd)Wamm belanntcn Slböocaten Sfteiuefe 
in3 ©efängnif rufen, um wegen 5lbwenbung einer Un- 
terfudumg bie $ertljetbigung ^u übernehmen, unb gab 



277 

iljm hei biefer (Gelegenheit ein oerfiegeftes ^aefet an 
ben §ofratf) §ei(iger. Dfeinefe oertraute ben 35rief 
au3 39equemüd)feit bem ©efängnifjtüärter 31t weiterer 
33ef orgung an, ber bann nid)t3 @i(igere£ $u tfjun Ijatte, 
als ir)n bem ©cridjtgfdju^enamte ^u übergeben, ba$ ben 
33rief öffnete unb ba$ £*erlepfd)'fd)e $otum fanb. Q$ 
30g bieg inbefs anfangt feine anbern golgen nad) fid), 
als bafs ®rof$maun inquirirt rourbe, roie er ^u bem 
Rapiere gefommen, unb barauf §ofratf) ^eiliger oon ber 
3ufti$fan$lei oernommen mürbe, ob ba£ ©rofjmann'fdje 
21nfü{)ren ein richtiges fei. ^eiliger beseitigte bieg, 
erflärte auf weiteres befragen, er l)abe ©roßmann ba$ 
9ftanufcript begfyatb mitgeteilt, rocil fie al3 beiberfei* 
tige Operatoren fidj manches mitgeteilt Ratten, maS 
ifmen merfoürbig erfrf)ienen fei. luf bie i(jm üor* 
gelegte grage: „ob (Großmann bamals bei 23erfianbe, 
ober btbbfinnig geroefen fei?" erroiberte er, er lönne 
barauf nic^t^ 33eftimmteS antworten, \>a er lein 21r£t 
fei. 

3n$tt)ifd)en fyattt ber @d)aufm'etbirector fid) nidjt 
begnügt, ba$ fragliche $otum cinfad) $u lefen, er fyette 
baoon eine 2lbfd)rift genommen unb biefe feinem ^ofrne 
gcfdjicft, ber in Stttona in ber 33er(aggbud)f)anblung 
conbitionirte, meiere ben „(Genius ber &\i", Oon 
§enning$, oertegte. 3m Anfang ^ooember 1795 



278 

erfdjtctt nun baS (ängftt»ergeffene Votum in biefer 
3eitfdjrift unb tnadjte in §annooer oon fidf) reben. 

£)a3 mar benn ^Baffer auf bie $tuf)lc ber Gräfin 
ÜDMufine, fie fjatte jefct eine ipanbljabe gegen ^3erlepfd). 
tiefer mürbe im 3anuar 179G öon ber Regierung 
aufgeforbert, binnen brei Sodjen Gnrffärung abzugeben, 
ob er fid) 3U beut 2luffa£e unb beffen 23 efanntm ad) ung 
Gelernte, unb roie er bie unerhörten Slnftöfngfeiten, mit 
meldjen berfetbe erfüllt fei, ( }u rechtfertigen gebaute, 
iöerlepfd) antwortete mürbig. @x, roie bie Öanbfcfyaft 
fetbft, roeldje gleichfalls 3um Beriete aufgeforbert mar, 
baten, bie <&ad)t in ben loyalen 2Beg SRecfyteuS 3U oer* 
roeifen, menn bie Regierung fid) mit ber (ErHärung 
*>e$ <Sd)a|ratf)S nidjt begnüge. (§s erfolgte ftatt beffen 
ein beeret beö 3nfm(t3: „@e. 2ftajefta't Ratten fief) 
entfdjloffen, ben §errn §ofrid)ter am Syrern £)ienft $u 
entlaffen, unb ber Regierung befohlen, ifym feine (Snttaf- 
fung an^ulünbigen ; ebenmäßig merbe bemfelben feine 
(£nttaffung als £anb^ unb <Sdm£ratl) erteilt." ,3ugleid) 
mürbe an bie Dfttterfdjaft be3 gürftentfyumS ®alenberg 
ba$ Verlangen geftellt, „an feiner ©teile ein anbereS 
tüchtiges «Subject, baS unfereS Vertrauerte mürbig tft, 
3ttm 8anb^ unb @d)a£ratfj in Vorfd)lag gu bringen". 
£)a3 SRefcrittt unb ^oftfeript mar auSgefjecft im neuen 
©d)loffe 31t §euftebt, batirt aber oou @aint Farnes, 



279 

ton 13. äftai 1796, unb gejetdjnet ®eorge K. unb 
<L üon öentfye. 

©er @roße 2lu$fdjuf? ber Sanbfdjaft reichte nun ^war 
bei bem !önigüc^^urfürfi(td)en üDihtifterium am 6. Sttärj 
1797 eine untertljämgfte ^orfteüung in ben beüoteften 
$lu3brücfen ein, in weldjer er bat, bie ergangenen 
Stfefcripte baljin ^u bectariren, ba§ hei ber Chtttaffung 
be3 §errn öon 33erlepfcf) nidjt ber (Sebanfe öorgewattet 
Ijabe, als fei eine einfeitige ©imiffion beS ßanbesfjerw 
Ijinreidjenb, fonbern ba£ man feine anbere Meinung 
gehegt, ai$ e3 werbe fid) bie fatenbergtfdje 9titterfd)aft 
mit biefer Gmtfaffung 3M)or einüerftanben erftären, 
mithin audj tfjrerfettS ba$ bemfetben ^um 8anb- unb 
©djafcratlj erteilte Sftanbatum $urü<f nehmen; ferner 
um bie (Srftärung bat, ba$ nur eine dimissio simplex 
et honesta erteilt fei, enb(id) firf) fidjer^ufteüen fachte 
bei eintretenben Seiterungen unb etwaigen gerichtlichen 
donteftationen, inbem 3ljre fyöcfyfte. $erfon (©eorg III.) 
ba3 periculum litis übernehmen möge, 

2öenn a(fo gefcr)el)e, werbe bie getreue föttterfdjaft 
au$ bewegenben Urfadjen ba$ bem SSerlepfdj i^rerfettö 
erteilte Sftanbatum aU ©djafc* unb öanbratf) gtetcf)^ 
fafts jurütfneljmen. 

£)a3 SOcinifterium ergriff biefe ©etegenfyeitSmadjerci 
mit heiben ©änben, erffärte, ba§ @e. üDJajeftät bie 



280 

Neigung ber £)eooticn unb $nfyä'ngtid)feit mit voofyU 
gefälliger «SatiSfaction aufgenommen l)abe, ba§ nur 
eine efyrcnootte ßntttaffuug beabfidjtigt unb ein ocrfaf* 
fungSmägiger beitritt ber £anbfd)aft feineStoegS au$* 
gefdrtoffen fei, fomie H§ ©c. 3ttajefta't ifyre getreue 
8anb~fd)aft gegen einen ctroaigen anmafslidjen geriet* 
liefen 2(nfprud) fräftigft ju fdjü^en unb vertreten oer- 
f prädjen. 

£)ie Gräfin SUMufine r)atte bei ber ga^en doö 
ifyr eingeleiteten Operation aber einen boppetten ^votd 
im 5Iuge: e3 galt nidjt nur SRadje an 23ertepfd), e3 
galt jitgleid), einen paffenben Sftann für §eloife 31t 
finben. £)iefe mar jefct fieb^e^n Safjre alt unb fyattc 
fief) gu einer (Selbftänbigfeit entmicfelt, meiere ber ©räfin 
gefäljrüd) fdjten. §e(oife, bü ber 23erfyeiratf)ung £)tga'3 
erft ein brci^el) niedriges ®inb, fjatte aber bennod) ein 
23erftänbniJ3 baoon, ba% ifyre geliebte @d)mefter ben 
aud) il)r »erjagten ©rafen ©d)(ottl)eim nur gelungen 
Ijetratlje unb fief) fefjr ungtücf(id) füfjte; fte aljnte fo 
etrnaS oon ber Siebe berfelben gu ®ar(, ben fte fetbft 
(Sdjtottfyeim üor^og. £)urd) bie Entfernung Eleonoren^, 
ber engüfdjen ©ouoernante, mar §etoife gän^id) in 
bie <pänbe ber Keinen grangöfin gefallen, bk burd) 
tr)re ®efpräd)e unb Fontane fdjon 5Inna oerberbt l)atte. 
§eloife mar aber flüger unb eigenmittiger als jene. 



281 

„ SCRir foll bk -äftutter leinen iörciutigam aufbringen", 
Ijatte fie frf)on bamalg fid) gefagt, al3 fie oon bcr 
Sdjtr-efter &bfcl)ieb naljm. £)iefe f>atte iljr oon 9ft$$a 
Tange -Briefe gefcfyrteben nnb Üjr bie Sunber ber Seit, 
roeldjc fie auf iljrer SReife gefeljen, cmsfüfjrltd) Beerte* 
Ben. 3n allen biefen Briefen toe^te ein £on büfierer 
<Scf)tt)ermutlj unb Sfteftgnation, nur für bk <Sefjmefter 
allein fd)ien fie nod) §erj unb (Sinn 3U Ija&en. £)e§ 
®emaf)l3 fear in feinem -Briefe ertoäfjnt. 3e£t Ijatte 
<petoife aurf) fcfyon jmei Briefe aus Neapel befommen, 
in benen ein ganj anberer £on Ijerrfdjte, bte in ^et= 
terfter Saune getrieben waren unb auf oolle 3ufrie= 
benfjeit mit ber ©egentoart fyinbeuteten, o()ne jcbod) 
8axV$ ju erttmfynen. 2Bar es bloS ber föftlicfje S$m* 
mel Neapels, bk fcfjb'ne D^atur unb bie eroig lac^enbe 
(Sonne, bie fiel) in ben Briefen Dlga'3 nnberfpiegetten? 
§eloife be3tt)eifelte ba3; in einer ©efetlfdjaft, ber fie 
jüngft beigett>of)nt t)atte r roar baoon bie $?ebe geroefen, 
bafs $rin$ 51uguft unb ©raf fünfter nod) immer in 
Neapel weilen, unb ba fyatte fie in iljrem ^öpfcljen fiel) 
jurec^tcombinirt, baß tt)re ©djtoefter unb $art §au§ 
fiel) in Neapel auef) root gefunben fjaben möchten. Sie 
Ijatte feitbem oiel über baß ©lue! ber Siebe nacf)gebacl)t, 
unb ba bie Butter in jener 3^it gerabe einen munber* 
fcfjönen jungen Säger in £)ienft genommen, mitliefern 



282 

eine finbüd)*nnftf)u(bige liebelet angefangen. £)er eifer- 
fücf)tige $8üd ber Ottutter Ijatte biefe frü^eittg entbecft, 
ber Säger toarb enttaffen nnb bie (Gräfin bad)te baran, 
für bie £od)ter eine paffenbe Partie ju fudjen. 9hm 
fyattz 9?el)berg als 9?ad)fo(ger beS §ofrid)terS nnb «Scfya^ 
ratljs einen jungen 9)tann in $orfd)lag gebraut, ber 
einer atten reichbegüterten 5lbc(Sfami(te angehörte, ben 
bamats in 2öe£far a(S 2lffeffor befinblidjen §errn öon 
Bremer, Bomber beS ®ef)eimen $ammerratl)S Don 
Bremer, nnb biefer erfdn'en ber (Gräfin 3ugfeitf) als 
eine paffenbe Partie. £)enn für Bremer nmr baS, 
ttaS hä $8cxUp)d) nnr baS Qmbe feines langjährigen 
©ienfteS war, nur ein Anfang nnb ilebergang. 2Öar 
iöremer ttirftiä) ein fo befähigter SCttann, a(S 3?el)berg 
ifjn fdjn'tberte, fo war ifjm recfyt balb ein @ifc im 
©eI)eimratf)Scottegio fidjer. ©er SKeidjSfammergertdjtS* 
affeffor üon Bremer warb affo gum §)ofridj)ter ernannt 
nnb melbete fid) gugletcf) gu ben Stellen eines $anb* 
nnb ©djaferatfjs ber latenberger Öanbfdjaft. üDMufinc 
beliebte baljer, baß bie Üfttterfdjaft gebrängt trmrbe, 
bie ^Präsentation eines anbern £anb= nnb ®dja£ratl)S 
öorjuneljmen. 

33er(ettfd) feinerfeits überreichte bcm 2luSfd)uffe einen 
$roteft, tooxin er erffärte, bafj er fid) feiner Remter 
feineSroegS für bimittirt anfefye, nnb gegen jebe 9?euroal)( 



283 

fetcr(trf)ft proteftirte. £)er SutSfdjug weigerte fid), bem 
ßcmbtctge üor3ugrcifen unb fog(eid) eine neue 935afj( 
cm^uf ^reiben, unb befdjloß, ben dlaif) einer auswar* 
ttgen 3uriftenfacu(tät einjuljoten. £)ie geteuft ät ent^ 
fd)ieb firf) mtfjt im ©tnnc beS (M)eimratf)3cottegtum3, 
fie rtetf) ber öanbfdjaft bringenb, barauf an3utragen, 
ba§ ber Seg $Red)tenS gegen ©ertepfdt) eröffnet »erbe, 
unb firf) cücntucÜ an bk ^bct)ften 9?eid)S geriete ju 
wenben, bis baljtn 23erlepfdj in bem iöefüje feiner 
bisherigen Remter 3u betaffeu, fid) and) ber prüfen- 
tatton eines aubern £anb^ unb ©djafcranjS 3U ent- 
halten. 

2tfS man in bem Greife ber ®et)eimrätr)e oon Me= 
fem ©utacfyten r)brte, erfcfyraf man, benn man mar 
gewohnt, ber (Stimme beS ^ec^ts, wenn fie nament(itf) 
üon einer gacuftä't öon ^rofefforen unb £)octoren hti* 
ber SRcdjte abgegeben war, mefyr ©ef)ör ju fdjenfen, 
als man baS ^eut^utage tfyun mürbe. @S würben nun 
bie. Stimmen genau erwogen, meldje man für unb gegen 
fid) fyaben würbe, bei ber ®räfm*2Bttwe, bei bem 
9?eid)Sgrafen $taten*§aftermunb fteefte man bie Äöpfe 
jufammen unb berieft), xok man SpülfStruppen fjerbeor* 
bere. £)ie (Gräfin tjatk ben ffttgen Einfall, ba§ man 
üom £orbon (ber £)emarcationSünie beS 23afe(er grie- 
benS) alle ftimmfcft)tgen Offiziere, namentlich ben 



284 

Hauptmann oon ©tocffjaufen, Hauptmann üon IMar, 
2ftajor üon 9?eben, SJftajor üon <Sd>arnljorft fjerbei* 
citire. ®raf ^laten aber fdjicfte in ber s 3tedjt üor ber 
Abftimmung nod) feine fedjöfpänntge <2taat$futfd)e, um 
ben ©ofygrefen Sdjaf am 18. gebruar gur Abftimmung 
gu bringen, eine £f)at, morüber fogar eine eigene 23ro* 
fdjüre: „Grat £raum", crfdjienen tft Den fdjtaueften 
Einfall I)attc aber ber ©eljeime $an$tetfecreta'r SReljberg 
gehabt. Der £ofratfj §äber(tn gu §elmftebt fjatte 
im 3ntereffe be3 Sperrn üon 23er(epfd) eine 23rofd)üre 
über beffen £)ienftent(affung gefdjrieben, bie neben 
bem ©utadjten ber erlanger 3uriftenfacultät ein grofjeS 
®emid)t in i>k SBagfdjale beS §ofrid)terg $u legen 
beftimmt mar. SRefjberg befteflte nun, ob burd) S3er^ 
mittelung ^ßütter'S ober birect, in ben „©öttinger ge^ 
lehrten Anzeigen" eine retf)t berbe Abfertigung biefer 
©djrift hei §errn ^rofeffor iöerg. Diefefbe fottte am 
16. Februar, jmei Stage üor bem Öanbtage, erfreuten 
unb bann burd) e^preffen Leiter natf) §annoüer ge- 
bracht unb unter bie öanbftänbe üerttyeilt merben, am 
£age cor ber 2Bal)(. (Sinem Jüngern ©rafen üon §ar* 
benberg, ber fid) in ©bttingen auffielt, mar es trtbeg 
gelungen, einen Abbrucf biefer ftecenfion fdjon Anfang 
gebruar gu erhalten, unb efye baS @tü<f ber gb'ttinger 
geteerten 3eitung mx ausgegeben mar, l)atte ber 



285 

feberfertige §ctber(in eine 5lnttlrtti! gefcfyriebcn unb 
brutfen (äffen, fobaß $u großer SSernmnberung ber 
£anbtag3mitglieber $rttü unb 5lntilriti! am gleiten 
£age t»ertt)ei(t würben. 

3n$ttnfcf)en war es gu fpät, als ba$ ®rünbe be3 
9?edjt8 unb ber 33ittigfeit einwirfen tonnten. 3eber 
fjatte gartet ergriffen, ber eine au3 biefem, ber anbere 
aus jenem ®runbe, ber ®enerat = 9?eid)3graf oon 2Bafi= 
moben^tmborn 3. 33. (ebigüd), „weil er überall 
nitfjt wollte, baß freifinnig gefprodjen unb fcfywabro* 
nirt Würbe". Dreiunb^tüanjig gegen funfjelm @tim= 
men beruhigten fiel) bei ber @nttaffung $dcxkp\fy$ 
in ber SßorauSf efeung , ba§ biefe eine eljrenöotte, 
unb t>k (Soncurren^ ber ©tänbe babei oorauSgefe^t 
werbe, bie Minorität wollte $erweifung in ben 9?ed)t3= 
weg. ' 

3e£t ging SSerlepfcl) ba3 $Reid)efammergericl)t an, 
unb biefem, 2Bunber über SBunber! biefeS faßte fdjon 
am 20. 3uni 1797, oier 2£odjen nad) ber erften dm-- 
gäbe, ben SBefd)tuß gegen ®eorg III. als §er^og öon 
iMenberg: „hi$ 3U beS faifertid) fönigtidjen @erid)t^ 
weiterer 33erorbnung mit altem 23erfaf)ren gegen öon 
33ertepfd) einzuhalten", wie ber mitbeftagten Dfttterfdjaft 
be$ gürftentfyumS ^alenberg aufgegeben warb, mit ber 
$&at){ eines neuen öanb= unb <Sd)a£ratf)3 rttdjt weiter 



286 

bor^ufctyretten. 2Bofyl mar ba$ Documentum sub 
Aquila ausgefertigt, allein bcr Dleidjgabler fyattt fcfyon 
leine $raft mefjr bei ben gürften unb Korporationen, 
er mar flügellahm. £>ie falenbergifdje D^ttterfdjaft 
mahlte am 22. 3uni, an bemfefben £age, an bem ifyr 
ba$ beeret infinnirt mar, ben §ofrid)tcr oon ^Bremer 
aud) $um &ü)a& unb Öanbratf). Derfclbe mürbe oon ber 
Regierung beftätigtuub in ba$ <Sd)a£collegium eingeführt* 
©o meit mar alfo bcr ^lan SDMufinenS gelungen. 
3e£t fe^te fidf) berfelben aber ein §inberniß entgegen, 
an meines bie ©räfin am menigften gebaut Fjattc. 
§eloife oon Silbfyaufen mar innig befreunbet mit 
ber älteften unöcrfjeir atmeten £od)tcr be£ £anbratfj3 
oon 9J?üncf)f)aufen $fi Scfymöbber unb Ijattc oon ber 
Butter, bie in §annooer mit tljrett 3ntriguen genugfam 
befcfyäftigt mar, bie (Srlaubnifs belommcn, in @d)möb^ 
ber ben grüljfommcr aufbringen. £cr £anbratl) oon 
9ftündjfjaufen mar nun aber ein eifriger 2lnf}ä'ngcr beS 
(Sntfc^ten. §icr fanb ^eloife ntd)t nur bie gan^e 
33rofd)ürenlitcratur in ber 33crlepfd)'fd)en ^ad)c, fon^ 
bcxn fie traf eines £age£ ben Spelbcn felbft, mcld)er 
mit feinem greunbe £)roft oon (Stietcnfron auf (Sd)möb= 
ber einen ^Befucr) machte. 33erlcpfd) mar feit bcr $eit, 
mo mir iljm auf §au£ 2}erletofdj begegneten, fef)r alt 
unb mei§ gemorbeu unb l)atte baö Uuglücf gehabt, 



287 

ba$ ünfe 2luge burd) eine 33errounbung ^u oerlieren. 
§)eloife fjattt einen bemofratifdjen 3^9/ öielteic^t oom 
23ater, in fid), fie fjatte großes SD^ttleib mit ben Reiben 
ber Sflenfdjljeit, für bie eS ja in jenen £agen befon* 
bere Sfnnafen gab, in benen aud) ^3ertepfct) feine Stelle 
gefnnben Ijatte. £bg(eidj fie oom 9?ed)te menig öer* 
ftanb, fo fagte ifjr bag ©efüfjt, baß man einen fanb- 
fd)aft£id)en Beamten, ber öon ber Öanbfdjaft gemäht 
nnb oon ber Regierung nur beftätigt mar, nid)t ein* 
fettig enttaffen fönne. 9Iber aud) materiell fjielt fte 
33erteofd) im 9?ed)te, bemt fie liebte bie Dceufvanfen 
fd)on barum, meit fie eine Koalition oon ganj Europa, 
öon (Sngfanb, Cefterreid), ben ^ieberlanben, Preußen 
unb bem £)eutfdjen ^Hetc^e jurücfgefcfyfagen fyatten, nnb 
fie oerad)tcte bie Emigranten, bie feit m'er bis fünf 
Safjren fdjon tt)re Butter umlagerten unb immer nadj 
®e(b, (Mb unb abermals ®elb bürfteten, bie ooft 
großer Sorte roaren, aber rocnig oon £fjaten. 

£>a$ £anb §annooer war bis ^um 33afefer griebcu 
oon ifjnen rote üon einer £anbp(age überfdjroemmt ge= 
roefeu. 

(Sie fetbft mar ficf> gegen ben <Sofyn 33erlepfd)'S 
etneö perföntidjen UnredjtS bemußt, r)atte fie bod), 
freiüd) nod) als linb, a(S tljr oon ber SJcutter 
bei Dtga'S §>od)$eit befohlen mar, recfyt freunbtidj 



288 

gegen bett Droft oon ^öertepfc^ ju fein, if)n unartig 
beljanbelt. 

®enug, £eloife mürbe in 'Scfymöbber eine eifrige 
3Sertr)etbigcrm ber eacfye Söerlepf dj'3 , eine geinbin 
aller Sfteljbergianer, mie man bie greunbe ber ^Regie* 
rnng nannte. 2113 narf) i^rer $Rücffel)r bie Sttutter fie 
barauf öor^ubereiten anfing, baj? eines £age6 ber junge 
§ofrid)ter, £anb* unb ©cfya^rati) oon Bremer fommen 
fönne, um ifyre §aub anhalten, erklärte fie: „einem 
Düngung, ber einen alten, fingen unb ebeln 9ftamt 
mie 23erlepftf) aus feiner Stellung oerbrängt fyabe, nun 
unb nimmer bie §anb reiben 3U motten ". ©ie Ijtelt 
ber Butter, W fie nur öon 9?el)berg aufgeftac^ett 
mahnte, eine lange moralifdje 33orlefung über bas 
33erlepfdj angetane Unrecht, oerftdjerte, bie erfte ®e- 
tegenfyeit, mo fie mit bem neuen §ofrtd)ter 3ufammen= 
treffe, ^u benu^en, ifjm ba$ alles tnS ©cfid)t $u fagen, 
mie intern SBormtmbe, bem ©efyeimratl) oon (Sdjtottljeim, 
beSgleitfjem 

£)ie Butter mugte mit bem Hinbe nichts aufeu* 
ftellen, fie mürbe natf) §euftebt gefcfjtcft nebft fran3b= 
fifdjer ©ouoernante, mo £ante §ulba, ein altes Irum^ 
meS 9flütterd)en, nofy immer im tereinfamten Stoffe 
meilte, um glidbecten gufammen^unä^en» 

3n$mifcf)en r)atte ber unermübtidje iöerleöfd) unb fein 



289 



nod) unermüblidjerer anmalt §äberltn am 30» 3anuar 
1798 fcon bem fatf erliefen SReidjgfammergertdjte fomol 
ein mandatum sine clausula gegen ®eorg III. , aU 
gegen bie Menbergifdje Öanbfdmft erlangt, morin ben 
S8ef tagten aufgegeben mürbe, gegen ^3erte^fc^ nidjt 
faettfrf) unb trätlfurtid), fonbern jufttgmägig im 2Bege 
SKedjtenS : $u öerfafyren, ifjn fofort in t)k beileibe* 
ten Remter nnb ben ®enuß feinet £)ienfteinfommens 
ein$ufe|en unb innerhalb gefegter grtft 5ln$eige ju 
tfjun, baß bem faiferlidjen 2ttanbate gegiemenb nad)* 
gelebt fei. 

Senn man ein folcfyeg Urteil gegen bie Sffajeftät 
unb eine bitter * unb 8anbfd)aft, bie fd)led)tlnn mit 
£)u angevebet mürbe, falj, fo mußte man glauben, fo 
ein SfteidjSgeridjt fei eine fjerrlidje <5acf)e. £)a$ glaubte 
minbeftenS ber fatferlicfye ®ammergerid)tebote §einrid) 
§auenfd)ilb aus $3e£lar, als er ftcf) am 13. gebruar 
beffelben 3at)re^ mit bem 8anb= unb ^dja^ratlje 33er* 
tepfd), ber bie (S^ebition beS 9ftanbat3 felbft betrieben 
t)atte r in Sefclar in beffen ®utfd)roagen fe£te unb 
uad) $tr>ei £agen wofjlbeljaften in 3Künd)en anlangte, 
mo il)n ber £>err @dja£ratf) üerließ unb er in ber 
orbinären ^oft toetter fahren mußte. §»emricr) §auen- 
fdjtlb war fdjon tueit im großen 9?ömifd)en 9^etd)e fyerum* 

Obermann, £unbert 3a§re. III. 19 



290 

gefommen, er fyatte fd)on manchem (trafen unb Surften, 
mandjem iöürgermeifter unb 9^atf) Sttanbate beS ©e= 
ri(f)tö beljänbigt, auf feine Steife Ijatte er fid) aber fo 
fer)r gefreut als auf btefe Steife nad) §annober. £)enn 
es maren je^t mefjr als fedjgunb^roansig Saljre oer* 
gangen, feit feine einzige Sdjmefter, bie im £)ienfte bc$ 
$ammergerid)t8ratf)S 23uff geftanben, mit ber älteften 
£od)ter Sötte, meiere nad) §annooer gefjeirattyet, fort- 
ge3ogen mar, unb er Ijatte fie feitbem nid)t mieber* 
gefefjen. dx mar bamals nod) ein 3unge gemefen, 
eben confirmirt, ber bei ben §erren 2Iffefforen allerlei 
£)ienft(eiftungen oerrid)tet. (5r erinnerte fief) nod) feljr 
mof)( beS jungen granffurters, für ben er fo unja'lju'ge 
Briefe an Sötte 33uff bringen mufjte, be3 feitbem fo 
berühmt gemorbenen ©oetfye, er Ijatte aud) 3erufa(em 
gefannt, ber fid) tobtgefdmffen, unb oiele anbere 3J?an- 
ner, t>k feitbem 311 Ijoljen (Sljren unb «Stellen gefom* 
men nmren. So lannte er aud) red)t tt>of)( ben &t)t* 
mann SottenS, ben je^igen §ofratfy unb 23iceard)ioariu3 
Soljamt @f)riftian $eftner. 

%{$ §auenfd)i(b baljer einen 4örtcf 23erleüfd)'g an 
beffen Sadjfüfjrer unb 9?otar $eifd)auer abgegeben 
Fjattc, eifte er in bie große Slegibienftrage, mo im je£i= 
gen £rufc'fd)en §aufefeftner unb feine Sötte mofynten. 
Sötte Ijatte bamalS fdjon fo otete $inber, aU biefe 



291 

®efd)mifter gehabt, tyx ättefter ©ol)n mar feit einem 
3afyre als 21ubitor bei bem 2lrd)io angepeilt, mcüjrenb 
Ü)r ge^nteö $inb (ber in 9?om oerftorbene SegationS- 
ratfy Äeftner) mit ben beiben (Sdjmeftent (Sfjarlotte 
nnb Utara nod) in ber Äinberftube fpielte. 

Sötte liebte if)re treue ülftagb Barbara £)auenfcf)ilb, 
bk if)t oon 2Befclar gefolgt, bie alle if»re tinber ge* 
pflegt, gar fcf)r nnb nafjm ben Vorüber mof)l auf, als 
biefer am 19. gebruar gegen Stbenb hü ifyr einfpradj* 
£)emfelben mürbe ein gutes offen bereitet, eine glafdje 
2Bein öorgefefct, nnb Sötte &eftncr fefcte ftdj felbft, 
mäfyrenb er a% mit in bie $ ü'dje nnb lieg fid) oon iljrer 
$aterftabt nnb ber Saljn erjagen. Db ber alte £)om 
nodj ftefje, ob bk 33ud)e nod) öorfjanben, unter ber 
fie mit @oetr)e nnb iljrem Spanne fo oft gefpeift, mer 
in ben legten 3af)ren in if)rer ©trage geboren fei, baS 
alles mußte §auenfdjilb ersten. Sötte bebauerte 
nidjts mefyr, als ba§ üjr §ofratlj auf ein paar 
£age nad) (Seile gereift fei in Begleitung beS 51u- 
bttors. 

X)a mürbe laut nnb fyeftig an bk Xfyilx gepocht, 
es erfdjieneu brei Männer mit rotten Abelen nnb 
großen breieefigen §üten, mic fie frf)on nidjt mefyr Oflobe 
maren, bie ftet) als SftegierungSbote £ubbe, als hänslet- 

19* 



292 

böte @prettget nnb ai$ (£onftftoria(bote SHinge runb= 
gaben nnb begehrten, ben fogenannten 9£eidj3fammer- 
gcridjtSboten §auenfdn'(b, ber ftcf) Ijier aufhalten foflte, 
$u fpredjen. 

£)ie grauenaimmer, öotte wie §auenfdn'lb'$ Sdj^e- 
fter, waren natürttd) fet)r erfcfyrocfen, nnb begab fid) 
nun folgenbe §aupt* nnb StaatSaction in ber $üdje. 
©er SKegierungSbote 30g ein großes Schreiben mit Siegel 
nnb ber Unterschrift beö @el)eimratl)3 oon $te(mann^ 
egge fyeroor, ftemmte bie eine §anb anf ben großen 
33ambu3ftocf nnb las ben SSefefyt ber ©efyeimratfye, 
ber bal)in (autete: „£)em attljier fief) eingefunbenen 
&ammergerid)t3boten £auenfcf)ilb werbe bamit jur $lafy 
adjtung bebeutet, bafj baS üon i§m überbrachte insi- 
nuandum in Sachen m f. W., in welken baS faiferüdje 
nnb 9?eid)3fammergerid)t offenfunbigermaßen incompe* 
tent fei, oon Se> -äflajeftät bem Könige nidjt au* 
genommen werben fönne, bermalen ifjm befohlen mürbe, 
fid) aüer {jeimttdjjen nnb öffentlichen 3nfinuation baoon, 
als welche ein für atfemat fyierburd) caffirt nnb für 
ungültig unb uuftatt^aft erftärt werbe, hä unangenehmer 
Verfügung 311 enthalten unb fid) fogtetd) aus Seiner 
SDcajeftät fyiefiger SKefiben^ ^nweg^ubegeben/' 

Unfer !aifer(id)er 9?eid)3fammcrgericf)t3bote aber 
warf fid) in bie 29ruft, wieg auf feinen faiferlid)en 



293 

5lbfer oor berfetben unb meinte, er fei bod) fein <&%{%* 
bubz, a($ tnefdjer er fjier überfallen nnb be^anbelt 
mürbe, fonbern ein faiferüdjer 33ebienfteter, unb ber 
Äaifer ftefjc über SHeidj nnb Königen. Unb baS meinte 
feine ©djtoefter Barbara erft recfjt, nnb fufyr auf ben 
9?egierung3boten £ubbe, ben fie niemals fycttte beleih 
btgen mögen, loS, bafj biefem für feine fingen bange 
nmrbe. Sötte $eftner fuct)te ju begütigen unb meinte, 
morgen fomme il)r Ottann mieber, unb ber roerbe ba£ 
fdjon ausmachen, für Ijeute fei £auenfd)i(b if»r ÖanbS* 
mann, iljr ®aft, unb man möge fyier t§n nicf)t tneiter 
betäftigcn. £ubbe aber roar in feiner 2Bürbe als $Re* 
gierungSbote angegriffen, er befafjf bem §auenfd)i(b, 
bei ©träfe fofortiger $erf)aftung insinuandum unb 
fonftige Rapiere oor^utegem Unb als bie ängftüd) ge* 
trorbene Barbara ba3 in Giemen gefdmürte 2lctenpacfet, 
ba$ neben bem £mte unb 9?ocfe be$ 23ruber$ tag, ^er= 
oorljofte, Ijing £ubbe baffelbe bem 9?etd)Sfammergerid)tg' 
boten um, befahl feinen Begleitern, benfelben unter 
ben 5Irm $u nehmen, unb fo führte man ben Sttann, 
ber bie Befehle be3 f aiferS unb SReicfyS ausführen 
fottte, aus bem §>aufe $um 2(egibientf)ore f)crau& 
§auenfd)t(b proteftirte fortmätjrenb, unb als man in 
bk 23orftabt lam, bat er, tfyn, ha er ein alter üUfonn 
fei, ber in ber s Jtod)t unb bä bem fcf)(ed)ten Setter 



294 

tttdjt ge^en fönne, bafdbft $u (äffen. Mein man 
jtyfeppte ben 9fatc$$fammergert<f)t$boten hü s Dhd)t unb 
yicbü burd) £otf) unb £)recf bis an Me ©ren^e be3 
(Stifts §i(be$f)eim, too man ifjm bei ©efängnißftrafe 
baS $urfürftentf)um 3U betreten üerbot. £)er ^eidjS- 
fammergerid)t$bote braute bie 9cadj)t im gieber auf ber 
£anbroef)rfd)enfe $u, fefcte am anbern borgen ein großem 
$romemoria auf, baß @c. laiferüdje 9ttajeftät unb 
ba3 Ijofye Kammer geriet in feiner ^ßerfon in §annooer 
befdjimpft fei, unb begab fidj bann nad) SpilbeSljeim, 
mo er burd) bie faiferttdjen Notare 2I(bred)t unb be3 
ftatt jmeier Beugen fubrequirirten Notars girnljaber 
ba3 Driginatmanbat öom 29. 3anuar 1798 ber fb'nig* 
(idjen £anbeSregierung mie audj ber latenber giften 
ßanbfdjaft burd) bie *ßoft infinuiren lieg. 

£)a §auenfcfyÜb grubenfjagenfdje unb göttingenfdje 
^anbe^tt)et(e nod) berühren mußte, um nad) ber Hei- 
mat jurücf^ugelangen, öertaufdjte berfelbe oorfidjtiger* 
meife feinen faifer(id)en öioreerocf mit einem bürgerlichen 
bleibe, unb ba er ntdjt magte, \>k orbentlidje ^3oft ju 
benu^en, unb fid) fürchtete, tr»ei( er bennod) fjeimlid) 
infinuirt r)atte r in §aft genommen ju werben, tarn er 
nadj großen Sttüfyfeligfeiten unb Söefdjmerben im £ef* 
fifcfyen, im £aufe SSerlepfd) an, mo ber ®erid)t$lja(ter 
@eutfyeim unb 3uftitiar SRaufd) über feine SBeljanMung 



295 

in §cmnoöer ein geridjtttdjeS ^rotoloü aufnahmen, ba$ 
fidj in ber „@antm(nng fefjr mistiger 2ktenftücte in ber 
33ertepfd)'ftf)en @a^e", fo 1798 in granffnrt nnb Seidig 
erfdjienen, <Seite 7 — 17 abgebrntft finbet. £)aS toar 
ber (efcte fatferücfie 9?eid)gfammergeritf)tSbote, ber ba$ 
£cmb §mnnoüer betrat 



3el)nte8 ÄapiteL 

befangen fefiaft. 

Sir Ijaben $arl §au$ unb feinen gremtb, ben 
9Mer, in ben Käfern attengef an gniffen be3 Gtafteflo bell' 
Uoüo üerfoffen. £)a$ ©erüdjt öon i^rer $erf)aftung 
brang guerft $u Eleonore burd) bie £)ienerfdjaft, bk 
immer mefyr oon ben perfönlidjen Weiterungen ber 
§errftf)aft ju miffen pflegt, ate biefe oermutfjet. Olga 
fufjr fofort gu £abty ^arrington, meiere bei bem eng* 
(ifcfyen ®efanbten, bei bem ©rafen fünfter unb bem 
®raf^ifd)Of bie nötigen ©rfjritte $ur Befreiung ju 
tfjun oerfürad) unb mirf(icf) tfjat. $ar{ <pau$ ftanb 
unter bem ©d)ttfce ber engftfdjen ©efanbtfdjaft, unb 
©raf fünfter erftärte, ba% bie $erfjaftung feinet 
*ßrtoatfecretär$ nur auf einem 3rrtfmm berufen fönne, 
unb bafy er beffen greigebung fofort verlange. 

£)erfelbe mürbe benn audj fd)on nad) oierunb^manitg 
©tunben aus bem Safteüo MV Uoöo entlaffen, mäfjrenb 



297 

es ben gemeinfamen 33eftrebungen be6 £orb3 ^arrington 
unb be§ ®raf4öifdjof3 erft am fotgenben STage gelang, 
aud) ben beutfrfjen üDhter 31t befreien, beim £)eutfd)e 
fanben im tolanbe nod) feiten ©djufc. $art fagte 
bem ©rafen fünfter für feine Befreiung X)ant nnb 
erflcirtc feine $erfyaftung burd) ben ilmftanb, ba§ einige 
itaüenifdje Später, mit benen Rettung, fein grennb, 
befannt geworben, fie in eine angeblidj nnr ijumaniftifcfye 
©efettfdjaft, bie ber $tytljagoräer, ofyne ba§ fie fetbft 
$eranlaffung ba^u gegeben nnb irgenbeinen potitifdjen 
(Sfyarafter geahnt, eingeführt Ratten, ®urj nad) iljrem 
Eintritt in bie £abewe beS Zeitigen 3anuariu3 fyabe 
aud) fdjon bie 23erl)aftung ftattgefunben. 

£)er ©raf fagte artig: „(Sie roerben begreifen, bafj 
meine (Stellung mir tttdjt erlaubt, einen äftann in 
meinen £)ienften 3U l)aben, auf bem aud) nur entfernt 
ber $erbad)t ruljt, mit ber franjöfifdjen ^ropaganba, 
bk firf) f)ier ftarl gu rühren anfängt, in ber (eifeften 
SSerbtnbung ju ftetjen. 3d) ^ege nidjt ben geringften 
23erbad)t, ba§ bieö ber gatf ift, muft tnbeg felbft ben 
»Statten eines <Sd)ein3 meiben. Wltin Sfafentljaft 
toirb au^erbem Ijier öon ber fur^eften £)auer fein, benn 
bie gortfdjritte ber 9?epub(üaner in Oberitaüen unb 
Sttom (äffen ba$ (Sd)lhnmfte befürchten. (Sie merben 
eine £>epefd)e üon mir nad) öonbon bringen, unb id) 



298 

fjoffe, bag fidj in ber beutfdjen ^an^Iet eine Sljren 
latenten angemeffene Stellung finben wirb. 3d) §abt 
beSfjalb an ßrcette^ ßentfje getrieben, tüte ©ie fetbft 
biefen 4örtef bem ©efyeimen §°f ra ^ ® c ft übergeben 
werben, ber @r. SCRajeftät am näd)ften fteljt." 

$ar( Ijatte mehrmals ben (trafen unterbrechen 
»ollen, um 31t crwibern, bafj biefer feinen eigenen 
2£ünftf)en nur 3ut>orfomme, ba er natf) ^orbamerifa 
überjujtebeln gebenle, allein bie "äxt unb SÖeife, wie 
firf) fünfter feiner ^erfon 3U enttebigen fudjte, mar 
fo nobet unb beg SefenS etrteö @be(mannS mürbig, 
bajs er nur feinen £>anf für bie ©üte herausbringen 
formte. 

„3n ©tjrafuS", fufjr ber ®raf fort, „liegt eine 
Fregatte fegelfertig nad) Crngtanb, ein neapoIitanifdjeS 
©d)tff wirb «Sie bafyin führen, machen @ie fid) bereit, 
übermorgen abreifen 3U lönnen." 

$art mar entfaffen. 

3e£t galt e$, rafct)e Qmtfdjlüffe 3U faffen. (Ex tittz 
31t $abt) §arrington, um aud) ifjr feinen £)anf ab3u= 
ftatten für haß, mag fie für feine Befreiung getrau. 
(Ex fanb biefelbe in ber übelften £aune. Stttjlorb fjatte 
feit ir)rer 23erl)eiratl)ung 3um erften mal gewagt, ben 
Wlaxm unb §errn 3U 3eigem @ie Ijatte in tyrer Sfagft 
um $art unb feinen greunb, i>it fie 3U protegiren fief) 



299 

capricirt, ben ®emal)t nitf)t nur angegangen, fcet feinem 
3agb- nnb gtfdjcumpan, bent töuige, birecte ©d^rttte 
gur Befreiung ber beiben 3)eutftf)en 31t tf)un, fonbem 
war unt)orfid)ttgerroetfe oljne Vorbereitung mit bem 
$lboption3plan Ijeroorgetrcten. 

£)a aber geigte 9)tytorb gang ben (£arl, ben $eer, 
ben ßnglänber. ©eine Verachtung gegen alles, roaS 
nid)t engliftf) mar, namentlich gegen £)eutfd)e, nnb nun 
gar gegen einen Hannoveraner war fo eingefteifcfyt, baß 
ficf> feine fämmtticfyen 9iert>enfafern, bk il)n fonft jatyre- 
lang mcf)t incommobirten, in (Empörung gegen ben ®e- 
banfen regten, ben Secretär etrte^ ©rafen fünfter gu 
aboptiren. dv erlaubte fid) ntcfit nur, $arl einen 
frangöfifeben Revolutionär unb Sansculotten gu nennen, 
fonbern an bem gefunben Verftanbe SDtylabtjS fetbft 
gu gioetfeln. 

(£s fanb eine @l)eftanbsfcene ftatt roie nod) niemals; 
bk beinahe fünfuubgtnangigiäljrige §errfcr)aft ber Öabtj 
toar auf einmal gebrochen, baS tuilbe 2Tr)ter, baS eigent- 
lid) in bem 8orb mie in jebem ber berechtigten 3d)n* 
taufenb fteeft, unb nur burd) 231afirtf)eit unb £ange* 
roeile gur Rulje gelangt rcar, ftorang in feiner gangen 
ungekämmten Bilbfjeit aus iljm fyerauS. 

£)ie %abt) tvax nur frofy, baß fie nidjt and) öon 
Olga unb ifyrer Verbinbung mit $arl gefttrodjen, tüte 



300 

e8 if)r, um ben ®ebanfen ber 2Iboptirung Sorl'S burdj 
ben Sorb nöljer $u motioiren, auf bcr 3 un ge gelegen 
fjatte. 

£arl§auS befreite fie burd) bie 9kd)rid)t, bog er 
als Kurier be3 (trafen fünfter in brei £agen nad) 
Engtanb reifen muffe, aus ber peinlichen «Situation, iu 
ber fie fid) nacf) fo üiet Gebens über bte 2lboption be* 
fanb. Er hat, aud) roäljrenb feiner 3Xbtnefenr)eit bie 
^ßatronfcfjaft über £(ga unb feine Siebe ju ü)r $u fflij* 
ren, unb fobalb t& möglid) fei, biefelbe auf einem ame- 
rifanifdjcn ober englifdjen Schiffe nad) Slmerüa über* 
jufdjiffen, unb ben $(an, toeldjen er in ber %laä)t 
ausgebaut fyabe, $u unterftüfcen. 

tiefer ^3tan fear einf ad) folgenber: Rettung fotfte 
in ber ©egenb oon Sorrent ober fflcta für fict) unb 
Dlga nebft Eleonore eine einfame 23iüa mieten, bafyiu 
fottte bie ©räfin fyeimlidj bie nötljigften ÄteibungSftücfe 
unb Sachen fd)affen, bann foüten Olga, Eleonore unb 
Rettung eine öuftfafjrt nad) Eapri unternehmen unb an 
bem getfen oor Eapri fd)eitew unb umlommen. (Sine 
23arfe oon ©orrcnt fottte fie in einiger Entfernung 
oon Eapri auf bem Speere in Empfang nehmen unb 
nad) «Sorrent bringen, roäfyrenb ber ©djiffer feine 
Söarfe, bk ifjm jum doppelten be£ SertfjeS be^a^It 
tr-erbe, an ben Kippen oon Eapri fdjeitern loffen, fid) 



301 

fetbft bitrd) ^cfjwimmen retten nnb in (Eapri tote fpäter 
in Neapel oerbreiten follte, bie (Gräfin nnb t^re eng* 
lifdje ®efellfdmfterin tr»te ber beutfdje 9)Mer mit bem 
langen Sßaxtc nnb ben langen £ocfen feien oerunglücft. 

£)er öabt) gefiel biefer $lan auger orbentlid); er war 
romantifd), nnb fie üebte alles Romantifd) e, fie oerfprad) 
$arl für ben 5lbeub ein $ftenbe$oou$ mit Olga, nnb 
biefer eilte %u bem au3 ben ^afematten entlaffenen 
greunbe, um ftd) mit ifym ju befprecfyen nnb benfelben 
anspornen, nad) (Sorrent jn eilen nnb in beffen 9täf)e 
eine einfame $itla mit Dienerfdjaft 3U mieten. 

dx felbft bereitete bann feine SReife oor, pacfte, lief 
nad) ben §auptfpebiteuren Neapels, nm 3U erfunben, 
ob in ber nädjften 3 e ^ e * n amerifanifd)eg <Sdn'ff in 
ben ©afen einlaufen würbe. SDlan gab il)m ben £roft, 
ba§ in Efteffina ein 5tmeri!aner liege, ber in Neapel 
Labung nehmen Wolfe, ftd) aber wegen einiger franko* 
fifdjer $reu$er nod) iücr)t an$ bem @d)u£e englifdjer 
Kanonen fjerau^ubegcbcn gewagt l)abe. 

2US man am 21b enb M ber £abty ^ufammentraf, 
fjatte ber Sftaler eine 23illa gemietet, Dlga War mit 
allem, was ®arl oorfd)lug, einoerftanben. @ie beftanb 
aber barauf, ba£ er ben großem £l)eil ifjrer Diaman- 
ten nnb fonftigen «Scfymud:, namentlich bie feit brei 
(Generationen oererbten perlen mit nacf) Qmglanb ne^mc 



302 

unb bort »erlaufe. £)en meutern £t)eit, Dfyrringe, 
iBrofcfyen nnb einige einzelne foftbare perlen, Ijabe 
Eleonore fdjon in ben Unterleibern t)ernät)t. 

Man unterhielt fid) öon ber 3ufunft. £)ie Zaty 
§arrington öerförad), iljren 2Mren öon ®emaf)l im 
näcfjften 3a!)re fpäteftend ^um gifdjen an ben ^3otontac 
^u führen, bann wolle man miteinanber bie Saffer* 
fäüe beS Niagara befugen, fur^ es mürben öerfcfyiebene 
pfyantaftifctje ^ßtane für bie 3"funft entworfen. 

21m brüten £age früt) morgens fegette $art §auS 
ab. $)ie Trennung öon Dfga mar üjnt unenbtid) ferner 
geworben, taufenb @d)Würe unb $üffe waren gewed)= 
fett unb bie 8abl) §arrington fetbft rjatte bie Öicbenben 
trennen muffen. 

$or bem Ausgange beS @otfeS begegnete if)tn eine 
narf) Neapel eitenbe eng(ifcr)e gregattc. «Sie braute bie 
33otfdmft öon ber SSernicfytung ber franjöftf^en gtotte 
hü 2lbuÜr. £)ie fönigtidje gamitie in Neapel, ja ber 
größere 3:t)cit beS neapotitanifdjen Zolles füllten ftdj 
aus ber Ätauc beS Ööwen gerettet, benn ber franjöfifc^c 
©efanbte in Neapel, Bürger ©errat, tjattc, wie 8orb 
•pamitton an baS ettgüfcfjc äDtötttfteriuto gefcfjricbcn, 
fcfyou eine @prad)e geführt wie ein (Straßenraub er. 
2Iuf alten ©cfic^tern, bie ber wenigen Gtarbonari, tyty 
ttjagorä'er unb anberer $erfd)Woreneu, bie nid)t im 



303 

Werfer fcfymatfjteten, aufgenommen, lachte grofyfüm; man 
gab fid) ben auSgelaffenften greubenbejeigungen Ijin, 
unter bie Sa^aroni mürbe ®efb öcrt^ettt, unb fie 
3ogen burd) bte (Strafjen, jeben be$ £iberati3mu§ nur 
Ijatb 23erbä'd)tigen mit beut £obe bebrofyenb. 

„D tapferer 9ce(fon, ©Ott fdjüfee unb fegne bid), 
roatferer Befreier, o (Steger, o fetter!" fcfyrie, fang, 
jauchte man auf ben ©tragen. Smprooifatoren fangen 
bte SBcrmdjtung ber fran^öftfdjen gfotte unb fagten ben 
Untergang ber ftudjmürbigen SRepubltf, ben £ob afler 
$önig3mörber burd) bte 9?ad)e beS §immeB oorljer. 

liefen £ag be3 @d)ft>inbe(3 benutzte ber Später, 
Oga ^u entführen, £)er $tan gtücfte in ausgebauter 
Seife. 

2Baljrenb man in Neapel bte ©räftn Olga oon 
<Sd)(ottljcim aU oerunglücft betrauerte, roäfyrenb bte 
Öabt) §arrington £rauerf(eiber anlegte unb großes 
@efd)rei erljob ob be£ Unglücfgfato, (ebten biefe unb 
Eleonore mit Rettung in einer reigenben $i((a in Sor* 
reut unter fremben tarnen. 3>r ®raf <Sd)(ottf)cim 
trbftete fitf) (eid)t über ben £ob feiner ©emafjlin, ober 
oietmeljr es mürbe ifjm baburd) eine Saft abgenommen. 
(£r lieg bie Stefagen be3 Sdn'fferS über ben Untere 
gang be8 <Sd)iffe3 Oon einer neapotttanifdjen 33ef)örbe 
gu ^rotofott nehmen, oon £orb Hamilton beglaubigen 



304 

unb fdjicfte mit bem nädjften ®efanbtfdmft3berid)te bie 
Urfunbe über Öonbon an bte (Gräfin 9)ce(ufine rntb 
bemerfte babei, baß bte jmeite SRate feines ^eirat^* 
gute, ba$ ifjm öertragSmäjjtg audj nad) bem £obe 
Dlga'3 auöbejafytt merben mujjte, fällig fei, unb er 
fotcfye burdj Stoetfungen auf bte (Gräfin eingießen 
(äffen merbe. 

Reifem würbe gebrängt, nad) Neapel $u fommen, 
xüo man am 1. Dctober feinen ©eburtStag feier(id) 
begeben rooftte. (Sine Slljmmg marnte ifyn; fein 9xuf 
märe unbeflecfter geblieben, menn er berfelben gefyorcfyt 
fjättL Klein eine au3 Öonbon erhaltene £>epefd)e, nod) 
abgegangen cor bei* 3lnfunft Der ©iegeSnadjridjt oou 
Stöuftr, befahl il)m ben fpecieüen <Sd)ufc ber föniglicfyen 
gamiüe in Neapel rntb jugteid), bem $rht$en Sluguft 
unb ®rafen fünfter ein triegSfdjiff jur ileb erfahrt 
nad) Chtgtanb $ur £)iSpofition ]u ftetten foroie eine 
£)epefd)e bem (entern perfönttd) $u überreifen. So 
fuljr 9ce(fon feinem 23erberbeu ju, ba$ bem Sieger in 
ber retjenbat ®efta(t oon Chnma feamitton jtdj in 
®egenmart be3 (hatten, beS £önig3 unb ber Königin 
in bie 5lrme ftürgt« — £>ie Königin Carotine beburfte 
ber Einreibungen, roeldje geheime Depefd)en an ben 
engtifdjen ©efanbten brachten, unb ber 5Inrei3ung burd) 
tljre 23ufenfreunbin (Smma nid)t, um ju einer neuen 



305 

Koalition gegen Me gottoerbammten $ önigSmörber bie 
£anb $u bieten. Neapel oerfpratf) adjt^igtaufenb Sttann 
3n ruften, unb Defterreid) fdu'cfte Ottacf a(3 ge(bf)errn 
biefer 2Irmee. 

£)te Vorbereitungen ju bem nenen genüge maren 
in ©kitten lein ©efjeimniß geblieben, unb ber in 9tteffina 
liegenbe amerifanifdje ©djoner 30g e$, obgletrf) ba3 
gan$e 332eer oon frart^öfifdjen $reu$ern rein gefegt fear, 
öor, feine Labung in Neapel im «Stiche ^u (äffen, in 
Sfteffina unb *t)xatu$ @übfrüd)te einzunehmen unb bie 
(Strafe oon Gibraltar $u fudjen, bamit er oietteid)t 
auf ber SRücffafyrt ein fransöfifajeS §anbe(3fd)iff faperu 
Ibnne. ©ämmtttdje amerüanifdje £)anbe(3fd)iffe maren 
bamals nämtidj $ur eigenen ©idj)erl)eit gegen atgierifdje, 
tunefifdje unb tripolitanifdje mie fran$öfifd)e $aper 
ftarl gerüftet, Ratten 3U gleicher £tit aber in ®emä^ 
fjett beS (^efefeeö oom 9. 3uft 1798 Verbriefe oom 
^räfibenten, monad) bk gemad)ten ^rifen für tljr (Stgen- 
tfjurn erltärt mürben. 2) er Kapitän, ein ecfyter 2)anfee, 
cakuttrte nun, baß im 2lt(antifd)en Ocean fran^bfifc^e 
$auffafyrer infolge ber Vernichtung ber fran^öfifdjen 
gtotte ^iemttd) fd)u£(o3 mären, unb ba% e3 tetct)t fein 
mürbe, eine ^3rife mit (tyoner (Seibe ober anbern !oft^ 
bahn fran^öfifdjen Saaren in ben §afen oon 9?eu* 

Dp p ermann, £unbert 3a$re. III. 20 N 



306 



tyorf mitzubringen, bafj bteö jebenfaltg t»ortt)ei(^ofter 
fei als eine gracfyt au£ Neapel 

3n3h)ifdjen fdjürten helfen unb ^abt) (£mma in 
Neapel ba$ $ricg$fcuer, Qrngfanb oerftirad) (Mb, benn 
bieg fehlte fer)r in ben $ äffen, £f)ugut fcfyicftc menig* 
ftenö einen ©eneral, htn beften, ben Defterreid) auger 
feinen (£r$() erlogen Ijabe. s JJlan rüftete 3iemficf) offen, 
fobag ber fran^bfifc^e ©efanbte enbtirf) am 2J. s J?ot)cm^ 
ber @rflärungen über biefe Lüftungen forbertc. 2lm 
folgenben £age erließ gerbinanb IV. ein Äricg^mani- 
feft, unb Sftacf rücfte mit brei^igtaufenb £D?ann ber 
fcfjbnften Gruppen, hk e£ in (Suropa gab, rcie er felbft 
fagte, gegen ben $ircf)enftaat. «Sein rechter glügel 
mürbe ^mar üon ben 2Ibru33en 3itrücf geworfen, allein 
er felbft 30g Anfang £)ecember in Sftom fiegretef) ein, 
(£l)ampionnct l)atte 9?om aber freiwillig geräumt, fyielt 
nur bie (Engeleburg befe^t unb 30g feine Streitkräfte 
3roifd)en ©oita^aftellana unb @it)ita>3)uca{l hinter 
Sftom am Ufer ber STtber 3ufammen. 2(16 9ttacf aber 
angreift, mirb er gef plagen unb fliegt oljne 9faft bi$ 
unter bie dauern oon &a$m. 51m 11. £)eccmber ift 
oon bem fcfybnften §eere ber (Srbe nicfyt m'el mef)r 
übrig. Der $bnig ift in £aferta eingetroffen, ber 
§of unb bie Königin galten fiel) in Neapel ntrf)t mefjr 
fidler. 5Xngft unb <Sd)recfcn überall am §ofe, alleg 



307 

in Verwirrung, Dicton Ijat ben fopf oerloren, bte £ö= 
nigin ift in innerfter Seele beängftigt, bem Könige ift 
ber le^te Sdjein föniglid)en 2lnftanbe$ abljanben ge* 
fommen, nur 8abty Smnta fjatte ben fopf oben be* 
galten. Sie oeranftaltet, bafj man ben fönig in ein 
3immer einfließt, 'tljm reidjlid) $u effen unb $u trin* 
len unb "Re^e gu flehten gibt. £)abei »ergibt er feine 
borgen. Öabt) ($mma leitet hie gluckt, ifyr ©emaljl, 
Ijauptfäcfyltd) beforgt um feine norf) nidjt in Sicberljeit 
gebrauten Sammlungen, feine Slntifen, $afen, £orfoS, 
gefdmittenen Steine, ®emmen, fyatte folrfje fdjon ein- 
pacfen unb auf englifdje Sdjiffe bringen laffen, als 
ber frieg 31t brofyen anfing. Sic gingen Gmbe Sep- 
tember mit bemfelben Skiffe a6, ba$ ^ßrin$ 2(uguftuS 
unb fünfter nad) (£nglanb braute. 

3e£t mürben bte föniglidjen Schäfte, ba$ baare 
®elb, bie fcfjönften funftroerfe ber 2ftufeen, hie fron* 
jmoelen, Dinge, beren 2Bcrtf) ^elfon auf 60 Millionen 
grancS fd)ä|te, beS $lati)t$ in bie Sofynung <pamil- 
ton'3 gefdjafft, bort am £age unter (£mma'3 2luffitf)t 
oerpaeft, als mären es bie Sammlungen ifyres ®e* 
maljls, unb auf ha§ Öinienfdn'ff Vanguarb gebracht. 

3n Neapel r)errfcr)te ber ^öbel. £)a3 ®erütfjt, ber 
fönig molle mit feiner gamilie entfliegen, Ijatte fidj 



308 

oerbreitet. 2$olföl)aufen mit Söaffcn aller %xt lagerten 
auf bem ©d)lof#la£e, man mollte feinen Söerfe^r $tt)t* 
fctjen bem <Sdjfoffe unb bem englifdjen ©cfyiffe meljr 
bulbcn. (Sin GEabinetSfurier, ber bennod) an £3orb 
be3 Sßanguarb gefjen tnoüte, nmrbe am ^afenbamme 
ermorbet unb an ben güßen oor bie genfter be3 23alfon3 
gefcfyleppt, wo man glaubte, bafj ber Äöntg fid) auf^ 
fjalte. öabtj dmma Ijolt ben $önig aus feinem 33er- 
fdjluffe unb bringt il)n auf ben Ballon. §ier ftfjtnört 
er bem 23olfe, Neapel nicfyt gu oertaffen, unb hitkt 
es, au$etnanber$ugeljen. £)ie ßajjaront glauben bem 
(Scbmure. allein ber &önig benu^t einen unterirbifcfyen 
3Beg jum §afenbamme, unb am 21. £>ecember abeub3 
erreichen er unb feine gamilie, £orb Hamilton unb 
feine (£mma, ®raf <Stf)lottl)eim unb alles, mag t)om 
§ofe in bie gluckt eingetoeiljt mar, ben SBanguarb, ben 
©amnitcr ober ben 2lrdu'mebeu3. £>ie glotte s JMfon'3 
tonnte megen ©turmeS aus bem ®olf nid)t oor bem 
23. £)ecember auslaufen. 2lm erften SetfmacfjtStage 
ftarb ber junge «Sofrn ber £ önigin, *ßrin$ albert, in 
ben Ernten ber 8abty dmma; am 26. anferte man 
bor Palermo, mo ba$ 33ot! ben tönig mit großem 
3ubel empfing. 9Mfon ließ inbeß brei neapolitanifdje 
Sinienfdjiffe, eine Fregatte unb einige (£oroetten in 
23ranb fteefen, bamit fie ben granjofen nidjt in bie 



309 

*pctnbe fielen» 33iS auf einige Kanonenboote gab es 
eine neapolitanifcfje Kriegsflotte nid)t tneljr. 

Der gum ^tetfoertreter beS Königs ernannte Surft 
granciSco ^ignatelli übergab (£apua am 10. 3anuar 
1799 ben Gruppen §l)ampionnet'S unb entflog Neapel 
würbe öon biefen oor ber 2Butl) feines eigenen Döbels 
gerettet, wobei bie in ben (£afte(len fi^enben befangenen 
ben granjofen jn Spülfe famen. 

Der franjöfifdje ©eneral fanb bas bittet, baS 
33fut beS ^eiligen SanuariuS fliefjenb ^u madjen, unb 
feitbem begann baS abergläubtfdje $oll an fidj felbft 
ju glauben; bie 'ißartljenopeifdje 9?epublif war öerfto 
Mgt. Wie 2£of)ffjabenbcn waren aus ©elbfterfyattungS- 
trieb 9?cpubtifaner, benn hie Öa^aroni unb ber fonftige 
^obcl »erlangten nad) iljren (Gütern; hk meiften Nobili 
waren eS aus ^ßrineip; man fd)itf ein Directorium, 
eine Nationatgarbe, Uihck aus ben Kanonierfdjatupen 
eine 51rt Marine, bereu GEommanbo gürft (Saracciolo 
übernahm, fachte ein freiwilliges (SaoaleriecorpS unb 
einige 3nfanterieregimentcr $u bilben. Sllle Neapoli- 
taner oon 33ilbung traten baS 9(ttöglid)fte, bas Da* 
fein ber jungen 9?epublil, bie in bem Sanboolfe unb 
ben niebrigften Klaffen beS Zolles allein ifjre geinbe 
tjatte, ju ftärlen, 

Das war benn feine gute 3eit für unfere gtüd)t* 



310 

finge, in (Sorrent bie Slnfunft eines engüfrfjen ober 
amertfamfdjen @d)iffe$ 3U erwarten« 

£)ie $i(ta, meldje Rettung gemietet fjatte, lag 
ntcfjt an bem [teilen gelfen ber (Stabt, an ber fid) bte 
®eburt3ftätte £affo'3 aus bem Speere aufbaut, fonbern 
am @nbe be3 $iano, ba r mo biefeS fid) nad) bem 
SO^onte (San^ngelo ergebt nnb burdj eine SReilje bon 
Eitlen beinahe mit Wltta berbinbet. ©ie lag ^iemlidj 
l)od) nnb gemährte eine ber fd)5nften 21u3fiditcn ber 
Seit. Sie 23ttta mar ©gentium feinet Syrers, be3 
ÜJttaler3 Rädert, ber fie für fid) felbft ^ur 2Meggiatura 
erbaut fjatte, aber menig nu^te nnb namentüd) ju ber 
£tit, mo er mit 23eftelhmgen be3 Königs über ba§ 
^arabemanöber „ber ljerrlid)ften 2lrmee ber 2öelt" 
überhäuft mar, fdjon gegen feinen @d)üler ben Söunfdj 
auSgefprodjen l)atte, biefelbe an einen Grnglänber $u 
üermiet^en. £er ^Dealer, meldjer fid) auf ben tarnen 
etneö %Jlx. 23ott nebft ©emaljün uub ®efel(fd)afterin 
einen engüfdjen $a§ $u berfd)affen mugte, Ijatte für 
biefen 3ttr. -33ott bk $ifla auf ein IjalbeS 3aljr ge= 
padjtet nnb im borauS be^aljlt ©ine frühere itatie* 
nifdje &öd)in §adert^ nebft £od)ter nnb @of)n gel- 
ten bort 23itta nnb (harten in Orbnung, forgten audj 
für ©peife nnb £rant £>te 2Ma mar lange nid)t 
fo prädjtig mie §)unberte, bk I)eute in jener ©egenb 






311 

fteljcn, aber fie mar äufjerft 3tüccfmä^tg eingerichtet, 
fie l)atte fogar gmei 3immer mit Kaminen nnb in ber 
erften @tage fanb man einen bebietten gnfftoben, mc% 
renb nnr $u ebener Grrbe Grftrid) mar, mit £eppicf)en 
belegt £>iefelbe fyatte nad) Sftorboften eine tion (Epljen 
nnb mifbem SBein nmranlte Öoggia mit ber Sluöfidjt 
anf einen Drangenmalb, über ben fyinmeg man haftet- 
lamare, £orre bctf 5(nnunciata, ben 23efnü unb bie 
£anfenbe öon ßanbfyä'nfern Dom testen Orte bis ^ßor^ 
tici am ©off oon Neapel faf). 

©egen iftorbmeften mar ein Ballon ber 3nfe( ^ßrociba 
nnb 33tf)ia gngericfytet, fobafj man nid)t nnr ben ganzen 
Sßeer&itfen t>on Neapel, bie unselige §äufermenge 
biefer &tabt, fonbern audj ben £mfen üon SSajä über- 
falj, ja neben bem $efnü fjinmeg im fernen ^inter* 
grnnbe bie fdjneebebecften 5Ibru3jen erbtiefte. 

©egen £)ftett erljob fitf) ber kernte (San*2lnge(o 
mit feinen gerffüfteten gelfenpartiem 3m ©üben mar 
ber Eingang gur 3Sida , fyier (ernten fidj breitäftige, 
grüntanbige Drangenbänme an bie $ifta nnb reichten 
it)re golbenen grüßte ^n ben genftern ber erften Crtage 
hinauf. §ier mar and) ber ©arten mit einigen Imfyen 
fcfylanlen ^ßatmen nnb fdjattengebenben Bananen ge* 
giert £)er ©arten mar r>on einer fyofyen 9)cnrtenfyecfe 
eingegäunt nnb ©ranatbäumc, bie jefct freilief) nicfyt 



312 

blühten, tote öorber* unb frummäftige geigcnbäume, 
fanb man überall. Dbgfeid) c§ jcfet am (£nbe £)e* 
cember war, blühten bie Sftofen in fdjönfter ^rarf)t, 
überhaupt fafj man bem ©arten an, bafj t)ier ein 
£)eutfd)cr, unb ein Äünftler bie Anlagen gemalt 
fjatte. 

£)em ©arten oorüber führte eine (Strafe t»on 
SBcftcn nad) Dftcn bem 9#onte <Sau*9fagelo $u. 33on 
ber £öf)e au3 Süboften frrömte ein 23ad) nad) 9?orb^ 
roeftcn, ber unfern ber 2Ma tum einer fjofjen 33rücfe 
mit fefjr fdmtaten 23ogen in fdjiefer gorm überbaut 
roar. Der 3S>a(bba(f) [türmte caScabenartig unter biefer 
33rücfe ljeroor, er fyatte fid) f)ier raie meiter hinauf 
ein tiefet fdjfadjtartigcs 23ett gegraben, unb erft roeiter 
nad) ^orbtoeften nalnn er im breitern 33ett einen ruljt* 
gern 8auf an. 3)iefe 33rüde, mit (Sdjtinggcmädjg, 
©pfyeu unb roitbem Sein oon unten bis oben über- 
$ogcn, gewährte einen matcrifdjen 5Inblid, jumat fid) 
redjts bie 5InI)öl)e in gel^crflüftungen empor^og, ünU 
baoon eine rei^enbe 23iüa tag, bie tr)re 23atfonfeite bem 
©arten ber §acfert'fd)en SStüa juroenbete. 5Iu6 ben 
gelfenrtfcen nad) Dften fdjoffcn safjltofe junge Halmen 
mit tljren jttternben -SSIätterbüfdjelu empor neben fteifen 
ftadjeligen Ipfyen Sttoe'S unb rangen Sactuö. So man 
M uns am Sege ^Dtftetn unb ^effetn fiefjt, f troffen 



313 



3Jtyrte unb iöudjSbaum, SftoSmarin unb £orber fyeröor. 
©leid^ menn man bie 33rücfe übertritt, quoll aus bem 
gelfen ein 33orn mit antifem ©dmtucf, einer ntofaif* 
umfaßten Dcifcfjc, unb fprubefte in eine große üftarmor* 
mufcfyeL %üt (k\tU unb £)d)fentretber, Vit t)on Dften 
ober oon ber &tabt famen, gelten fjter an bem 33run* 
neu, um üjre 3Tr)tere gu trä'nfen, feiten ging ein 2ßan* 
berer oorükr, ofjne auf ber Sftarmorbanf neben bem 
Brunnen, oon eiuem $aftauienbaume befdjattet, au^ 
^uruljen, unb au3 bem 33(etf)gefäß, me(tf)e3 an einer 
®tttt in ber üftifdje fn'ng, ju trinfen. 

@o bot bie ^ßaffage über bie ©djlucfyt immer ein 
belebtet ©Hb. 

£>ie fct)öne 23ifta jeufeit ber ©rücfe mar ba8 
(Sigentfjum beS berühmten neapoütanifdjen ^rjteg @ritti, 
ber einen großen Zfytil berfelben ber frcmfen grau 
eines amerifanifcfyen ^cfyiffSf am' täng, bie ifntt oon einem 
greunbe aus 9?om briugenb empfohlen mar, üermietfjet 
Ijatte. £)er SDöin^er unb feiue grau moljnten in einem 
9cebenl)äu3djen unb beforgten bie 5Iufmartung ber grcm= 
ben. £>ie 5(merilanerin mar eine Heine blaffe £>ame, 
bie mit ifyrem vierjährigen Knaben beinahe ben ganzen 
£ag auf bem ©a(fon ber $ifta ft^enb (a3, 6ie fjatte 
3mei <Stf)mar$e ju ifyrer ©ebienung, bem 2(nfd)em nad) 
Sftann unb grau, bie ir)re §errin fer)r ju Heben fdjienen. 



314 

£)ie Spacfert'fdjc £icnerfd)aft tüotjnte gteid)fatf3 neben 
ber Sßiiia in einem Keinen ©cmsdjen nebft ^tegenftatt, 
wie e3 für eine itatienifdje gamtfie fjinreidjt. £)ie 
Sftutter war eine grau öon funfjtg unb einigen Safjren, 
berühmt burdj it)re fünft, einen (Steinbutt gu braten, 
überaü gifd)gcrid)te 3U3ubereiten unb CefgebacfencS 
3U fertigen. 3(jre £odjter Ataxia ^ofatta mar eine 
fieb3et)njät)rigc «Sdjönfycit, mit langen fdjwar$en Saar- 
flehten, fcfjmarscn feurigen 5(ugen unb gebräuntem ®e= 
fid)tc. (Sic faß com borgen bis gum 2(bcnb oor ber 
£fyür be£ Keinen §aufc3, bie Spinbct Ijodj gum 
£adje tyinauffdjleubernb unb wieber auffangenb, um fie 
oon neuem in bie §>öf)e 31t werfen. (Sie fprad), 
eine 3lu$naljme bei Süblänbern, fet)r wenig, fang aber 
rcigenbe meland)o(ifd)c SBotföfteber. tyx trüber gi^ 
lippo, ein funfgelju* bis fect)3er)njät)riger fnabe, wollte 
SDcarinajo werben, er mar mefyr auf bem üDieere als 
31t §aufe, unb mar er bort, fo lauerte er 3U ben 
güjjen feiner (Sdjwefter, fu'cfte ober ftriefte 9te£e. £)er 
23ater beiber Äinbcr mar oor einigen Sauren bei einem 
(Streite mit einem £ ameraben oon biefem erftodjen wor* 
ben. £)a$ Sebcn, wefdjeS auf biefer 23itta für Olga 
begann, mar ein gctngüd) neues unb ungewohntem. (Sie 
galt r)ier aU DJcrS. Sdott, grau eines engtifdjen 9fta* 
ter$, tit (Gräfin mar tobt, obg(eid) bie gungenfertigen 



315 

Italiener fie nod) immer mit ber dcctüm^a überfc^üt- 
teten. £rat and) bie Arbeit nod) nidjt an fie Ijeran, 
brauste fie fidj nidjt als §auSfrau um ®üd)e unb 
SpauS 3U befümmern, brauste fie nidjt (Strümpfe 31t 
ftricfen, ober irgenbeine grobe Arbeit 31t üerridjten, 
brängte fid) and) bie @orge nod) n'\d)t 31t Ifjr, bcnn 
fie l)atte ber £)ucati nodj in großer 9ttenge, fo mar 
bod) ba$ Wegfallen einer galjtreidjcn £)ienerfd)aft, baS 
Angemiefenfein auf ficf> felbft unb bie nädjfte Umgebung, 
biefe (Sinfamleit gegen ba$ ©eräufd) Neapels, in bem 
fie beinahe brei 3al)re gelebt ijatte, ein fotdjer Seifet, 
ba$ fie barauf anfing, über fid) felbft meljr nad)3u= 
beulen, als fie eS bisher getrau Ijatte. £)ie Trennung 
oon bem ©eliebten unb magren ©atten, bk ©efjnfudjt 
nad) ifym, ba$ bange unb bod) monnige ®efül)l, batb 
Butter 3U merben, ba£ alles ftimmte fie ernft unb 
metandjottfd), menigftenS in ben erften Wodien il)reS 
Aufenthalts in ber forrentintfdjen 23illa. Aber eS ift 
beinahe unmögtid), in biefem ^arabiefe \id) unglücflid) 
3U fügten, ©obalb bie (Gräfin nur gelernt Imtte, fttf) 
31t befd)äftigen, unb fie mu$te es lernen, mar fie mieber 
IcbenSmutfu'g. <Sie lernte unter (HeonorenS Anmeifung 
nä'ljen, unb näljte Heine §embd)en, 3?öcfd)en, 3ä(fd)en 
für ben 3ulünftigen Weltbürger. 8ie naljm if)re ^aftell* 
ftifte, bk jahrelang geruht Ratten, mieber fjerüor; nad) 



316 



©egenftcmben, meldje bcr $lbbilbnng trürbtg, brauste 
fie nicfyt lange ^u fudjen. ©tc ging aud) fyä'ufig in 
bie $üdje, nm $u fefjen, toie bie <2orrcntinerin ein 
©ertdjt SJtaccaroni ^bereitete, einen gifdj fodjte ober 
bnf, ein paar junge £cwbdjen briet, ober Kartoffeln 
lodjte. SHfeS, tt>a$ fic oon ber gefammten Kod)lunft 
bi^t)er oerftanb, mar, bafy fic £f)ee aufgießen fonnte 
unb mußte, mann ba$ Saffer lochte; mie man Kar- 
toffeln focfye, fal) fte I)ier ^um erften mal. ©ie gtanbte 
jefct, aU fünftige grau eines Bürgers ftd) in etmaS 
um bie Küdje befümmern $u muffen, menn fie and) bie 
§anbfdmfye nod) nidjt au^og nnb ftd) fürchtete, ein 
Kod)gefd)irr an^ufaffen, meil es fdunu^te. 

hebert biefen nü|lid)en 33efd)äftigungen gab es nod) 
3tt)et Spielereien, bie ju ifyrem 3 e ^ Dertre ^ bienten; 
•pellung Ijatte einen großen fdjmar^en §unb, 9cero ge* 
nannt, ber nac^ feinem §errn Olga am mciften liebte, 
il)r Begleiter anf Spaziergängen mar, in ber Öoggia 
jn iljren güßen lag, ifjr, mas fie münfdjte, apportirte, 
ber ifyr leinen iöettler, nnb an tl)nen feljlt e8 in 3ta- 
lien nirgcnbs, nafye lommen lief, ©aneben madjie fie 
aber bie (Sntbecfnng, baß fie eine außerorbentlidje Ka^en* 
freunbin fei. Seit tr)rer Kmbfyeit r)atte eg tf)r an 
(Gelegenheit gefehlt, ein Kät$d)en liebhaben, e£ ftrei* 
crjeln nnb f)ätfd)etn 3U Ibnnen, meil e$ in ben Sdjlöffern 



i 



317 

unb ^alctften, bie fie 31t betoofynen pflegte, leine £a£en 
gab. £rier fytelt aber Butter £)oraüce eine rei£enbe 
fdjtuar^grau getigerte ®a£e, bte fefyr balb er!ennen 
(ernte, ba$ eS in ber $itla beffere Speifen gab als 
in bem ^ebenfjättSdjen. <Ste füllte aber ba$ 33ebürfuij3, 
gnt unb oiel $u freffen, benn fie trug eine nod) nn- 
beftimmte Sfajafyt 3unge ^bet fiel), SSor 9lero geigte 
fie leine gurdjt, fjatte öielmefjr balb greunbfdjaft mit 
iljm gefdjloffen. £)er Sürbige füllte feine 23eftimmung 
als ©djüfcer unb ^öädjter bes §aufeS nnb ©artend, 
unb fo ftanb aud) 9Jtte3d)en als junt §aufe gehörig 
unter feinem ©dmfce. 2öar er audj jn ernftfjaft, um 
auf bie Spielereien, bie SttieSdjen mit iljm beginnen 
mollte, ein^ugefyen, fo ließ er ftdj bod) tfyre Redereien 
ruljig gefallen unb ging ^umeilen felbft barauf ein, 
inbem er fie anbellte unb fie oft in Sdjrecfen fefcte, 
bag fie auf Dfga'S <Sd)o3 fprcmg* 

2öa3 gab ba$ aber erft für eine 2Bonne, als eines 
£ageS SJUeSdjen tf)re jungen, bie fie brei Soweit 
mo^l oerftedt gehabt fyatte, eins nadj bem anbern aus 
t>em SSerftede fyeroorfjolte unb ju Olga'S unb Sftero'S 
gü^en legte, ein filbergraueS, ein gan$ fcfymaqes unb 
ein fdjtoar^meißes ®ä£d)en, bie fo allerliebft aus ben 
runben Haren 2(euglein fd)auten unb foldje rei^enbe 
rot^mei^e üFcäuldjen Ratten, ba$ Olga ntcfyt umljut 



318 

formte, fie ab3utuffen, unb fetbft %tm bie tarnen gu 
lecfcn begann, 9cad)bem bte steinen mit üttenfdjen 
unb £mnb befattnter geworben, banerte bte (Spielerei 
öotn borgen btö gum 2(benb, wenn Eleonore bte ®a£en 
mcf)t ettra einfperrte, bamtt bie Sftenfdjen 9?uf)e cor 
irrten ptten. 

£)er Später r^atte ftd) oorgenommen, redjt fleißig 
31t fein, um ba$, rtiaS er in einem breijäljrigen Hummel' 
(eben oerfäumt fjatte, mög(id)ft nadtfuljolen. §adert'S 
Steuer tag oben neben beut 33alfon$tmmer, nadj 9?or* 
ben über ber Öoggia. daneben mar fein Sdjlafcabinet 
unb ein 9?aum für Sttalergerätljf haften, Wflobcüt unb 
bergleidjen, nod) gefüllt mit fingen, bk §acfert eigene 
tl)üm(icf) gehörten. @r ftanb getttg am borgen auf 
unb brauste einige 3eit, ftd) 3U raftrett. dx fjatte 
oor ber gluckt aus S^ea^et feinen urtoätbtfdjen 23art 
3um erften mal abgefroren bi$ auf einen flehten 
Schnurrbart, um ben 9Jh\ 33ott beffer fpieten 3U fön* 
neu; jefct fief) um Eimt unb Sauge glatt gu erhalten, 
machte il)m täglich Oftüfie, Sööar biefe fcfynrierige £>pe* 
ratton abgetan, fo hntrbe bte lange £ürfenpfeife an* 
gefteeft unb eine fyafbe @tunbe auf bem 33affon I)in* 
unb hergegangen, Wlan fja'tte l)ier (Stimbeu unb £age 
3ubringert fömtett, fo fjimmttfcf) mar bie 2fa$fid)t, unb 
es foftete Rettung oft SDh'ifje, ftdj losreißen; aber trenn 



319 

ber fe^te 3 U 9 bc$ türfifdjcn Krauts oerraudjt mar, 
eilte er gur Staffelet. 

2Benn er an btefer anbertljalb biß graet @twtben 
gcfcffcn, würbe e3 auf bem Balfon lebhaft, 9cero 
moöte aus bem 2Ite(ier, bie §au£genoffen bereiteten 
auf bem Baffon baß grüf)ftücf, Xfyce, Butterbrot, (gier 
unb mitunter ein ©föd Braten. £)a£ groette grü'fyftücf 
fiel ijinmeg, mau a§ ftatt beffen gegen gmei tüjr 31t 
Mittag, einfach, mie es bte SSerr)ättntffe mit fid) bradj* 
ten. Sine Bouillon ober gfcifdjfuppe mar eine Selten? 
fjeit, ba in (sorrcnto nur jcben Sreitag ein Cdjfe gc- 
fdjladjtet 31t werben fdjien, aber gilippo brachte täglid) 
frifdjen tcbenbcn gifdj auö bem Speere, er bradjte 
SDcufdjem unb duftem, fing $öad)tem unb £äubd)en. 
£ie gotbigen Drangen pflü'tfte man fid) felbft, Qoraltrt 
oerftanb cß oortrcffüd), ^inienlernc au^uröftcn, £)a& 
teln gab es in $?enge. 

Qaß äftittagäeffen mürbe fe(bftocrftä'nblid) in ber 
£oggia eingenommen, bann erhielt ber Bcfi($er eine 
STaffe afrifanifd) ^bereiteten SDMfa unb bte @xlattbni§, 
feine türftfdjc pfeife gu fjoten ober burdj Sftero r)oIen 
gu (äffen, unb bte (Gräfin, meil fte in S5og' „Öuife" 
cß als eine bemunberte £ugenb ber beutfd)en §au3frau 
t)attc greifen Ijöreu, ließ cß fid) uidjt nehmen, ben 
braunen golbberanbeten ®opf mit bem feingcfdjnittenen 



320 

buftigen braute gu füllen. £)iefe$ Dolce far niente 
mit ber 9tu8fidjt auf ben Sßefuo imb bic Marmor* 
ftäbte, bic fid) mettentang an feinem guge Ijingiefjen, 
biö gu bem unüberfeljbaren §äufermeere oon Neapel, 
warb oft gang fcfytoeigenb genoffen, jeber bad)te 23er* 
fdjiebene^» 

Olga'S ®cban!cn befd)äftigten fidj mit ®ar( nnb 
ber grage, ob er glüd(td) burd) bic Meerenge oon 
(Gibraltar gefommen, ofjne bon frangöfifdjen £reugern 
ober Äofaren betäftigt gu fein. £)er SDMer oerf etjte 
fiel) in ber ^3r)antafie nad) feinem befdjcibencn ^ara= 
biefc bei 3ena nnb ber befcfyeibenern ®ärtnertt)of)nung, 
Uc fein öiebeben barg. (Heonore, bic feine Vergangen* 
Ijett t)atte r an bk fic mit greube Ijfitte gurücfbenfen 
fönnen, genofj allein gang nnb ungetrübt bie fcfyönc 
2ötrfftd)fctt, bic fic umgab. 

Säljrenb Rettung bann nod) einmal gu feinem Steuer 
fyinauSging, um einige ^tunben gu arbeiten, fudjten 
bic grauen nebft 9tero <8d)u£ gegen bie Deccmbcrfonnc 
im Drang enrcälbdjen ober am Ufer be3 23ad)e3, too 
biefer aus feiner ©d)lud)t IjerauS meljr in bie (Sbcne 
trat unb felbft ben (Sfjarafter be3 $iano mef)r an* 
naljra. 

©er Spater ftreifte aud) tr»ol, je nad) feiner ßaune, 



321 

einen £ctg in ben ©djfucf)ten be8 ätfonte ©an*2(ngelo 
ober flieg gang über ba3 ©ebirge hinüber gn ^ßafitano 
nnb bent SDceerbufen t)on @a(emo. £)aß man gegen 
5Ibenb eine ^romenabe am 3J?eere^ftranbe machte, ober 
\>a% gilippo nnb ber Spater bk ©amen felbft in 
ba$ Sftcer fjineinruberten nnb bann bem gifd)fangc 
gitippo'3 $ufal)en ober bie ©terne betrachteten, of)ne 
ben lopf 3n fjeben, ba jle im fpiegef glatten ^Baffer 
fo bentüd) mat^unefymen maren tote am §imme(, 
ober bag man bk ©ampffaule be£ SßefnöS berounberte, 
mar f etbfiüerftänbüd) r ber STrteb natf) 5Ibmedjfe(ung 
bebingte baS. 

©o mar ba$ k%it 3afyr beS 3afyrl)uttbert3 gefönt- 
men; an f Wattigen Rängen blühten bie $3ei(d)en, bk 
9?ofen bufteten, roie bei uns im 3uni, ber SBeinftocf 
fing an @pine gn bekommen. £>etfung fjatte au3ge= 
funben, baß bie Partie bor bem ©arten, ber2£a(bbad) 
mit feiner (Scr)Iucr)t nnb bie 33rücfe barüber, bafyinter 
rect)tö ber antue getsbrunnen, linU bie oon Jahnen 
unb ^(atanen überfdjattete Griüi'fdje Sßiüa mit ifjrem 
frönen 2Mfon, barüber f)inau3 im §intergmnbe ber 
mächtige Sttonte @an=2(ngelo fitf) oortreffttdj gn einem 
Sanbfdjaftebilbe eignen unb baljer befcfytoffen, ein fo(- 
d)e$ anaufertigen, eS nad) £)eutftf)(anb erft $ur tofte^ 

Dppertnann, §unbert 3aljre. III. 21 



322 

fang in ber breSbener Abernte, bann fetner 33raut 
jum Anbenfen ju fenben. 

Eleonore Ijatte Rettung beigeftimmt, Olga ober be* 
tyauptete, eö mürbe ein oor^ügüdjeS 23ilb geben, toenn 
man fid) oberhalb ber 23rücfe am (inlen 33ad)ufer auf* 
ftetCe nnb hie SBitta $ur SHedjten, bagegen bann ben 
$efuü als §intergrunb l)abe. 9?atf)bem man eines 
9ftorgen$ roäljrenb be3 grü^ftücfö über ben gatt ge= 
ftritten, matten fidj alle brei baran, ba$ Öanbfrfjaftö^ 
bi(b gu firiren. ©er Später felbft nafjm feinen <Stanb- 
punlt auf einer ßrljöljung im ©arten ber §adert'fd)en 
SBttCa felbft, fobag er ben f djiefen 33ogen ber 23rü<fe 
nnb ben 2Beg $u berfelben als $orbergrunb fjatte; 
Eleonore r)otte benfelben @tanbpun!t gemäht, aber 
näljer ber 23rücfe, toeil fie für il)re (Silberfttftgeirfjnung 
be$ großem £)etai(8 beburfte. £)ie (Gräfin fjatte fid) 
ein 33i(b, fjalb SBaljrljeit, fyalb $§antafie ausgebaut, 
fie rooflte begljalb ben $efuo a(3 §intergrunb, um 
einen SBefuüauSbrudj, mie ifyn hk ^afteüblätter unb 
Aquarellen, hk in Neapel un^üg feilgeboten werben, 
ju I)aben pflegen, hd 9Jionbfa^einbe(eu(f)tung anbringen 
ju fömten. Rettung faß im «Schatten eines Orangen* 
baumeS, tk Grnglänberin fjatte fid) einen filbergrünen 
Oefbaum als ©tanbpunft auSgefudjt, Olga einen großen 
Slflalerfdjirm aus £acfert'S SMerfammer auSgefpannt. 



323 

§unb 9tfero wußte nid)t, tM3 biefe Trennung ber fonft 
Verbunbenen bebeute, er ging oon feinem §errn ju 
(Heonore, oon biefer $u Olga, oon biefer roieber gu 
feinem §erm, gleirf) al$ motte er ben Vermittler unter 
bret Zürnten fm'elen. 

3m ©arten ber Vitta @ritti fpielte inbeß ber trier* 
jährige Robert, ober33ob genannt, mit bem fdjroargen 
(Säfar Verftetfen unb Kriegen, unb feine Butter mit 
ber grau (Safari, £)ibo, faß auf bem ^alfon unb 
flaute auf ben ©olf, unb freuten fid) ber muntern 
Spiele be3 Knaben mit bem ©djiDar^en. Der ©arten 
Don ber Vitta (Sritti fiel hi$ $u ber @d)fucf)t dtoa$ 
abwärts, nrie and) auf ber anbern (Seite üon §acferf 3 
Vitta bi$ gum -$8ad)e ber 23oben fid£> fenfte. Der 
©arten mar burtf) ein gen^ oon Sorten unb $8ud)& 
bäum gegen bk ^3arfjfette abgesoffen, toäfjrenb nadj 
ber <Straßenfeite ein eiferneS ©etänber ben Eintritt 
roefjrte. £)aS Spiel be3 Knaben mit bem 5fteger f)atte 
fid) oon felbft immer mef)r ber genj pge^ogen. 2tf3 
nun (Säfar fidj toieber umbreljte, um nid)t ju fe^en, 
„roo 33ob fid) oerfteden ", htkb biefem für fid) eigentlid) 
gar fein ^ßlafc jum Verftetfen mefjr übrig, aU bie 
33ud)gbaum* unb üDtyrtenljetfe felbft, bie unbid)t unb 
mof)( geeignet jum Verbergen maren. 2tt§ 33ob aber in 

21* 



324 

ber §ecfe mar, ober Ijatb Ijinter, Ijalb in berfelben, 
fal) er ^ngleid) ein neneS (Gebiet oor fid), bag er in 
btefer Seife nidjt fannte, er Ijörte ben 23ad) bnrrf) ben 
33rücfenbogcn rangen ober caäcabenartig fallen; er 
fal) bie <Sd)lnd)t oor fid). £)a3 Ufer berfelben mar 
oben mit SactnS nnb 2lloe bematfjfen, bann fiel e$ anf 
biefer (Seite nod) ftetter herunter als anf ber anbern. 
33ob näherte fid) bem Ufer, nm aud) ba$ SBaffer, 
ba$ er rauften l)örte, $n feljen, nnb fjatte nid)t £)I)r, 
menn GEä'far anf englifd) rief: „25ob, mo bift bn? 
2öo ift mein Sööbdjen, iä) finbe üjn nidjt, S3ob, 
23ob!" 

(Säfar !)atte fcfyon immer fo gerufen, aud) wenn er 
red)t moI)l mugtc, hinter meiern 35ufdje ober •SSaume 
23ob ^u finben mar. 3lud) biegmal rief er jnerft me* 
djanifdj nod) fjalb im Umbretjen begriffen, als er aber 
23ob nidjt fal), ergriff ifm @djrecfen, er aljnte, baß 
ber Ihtabe t>k gen$ burdjfrodjen fjatte, nnb er fannte 
\>k ®efal)r. (Ex brang burd) hk §etfe, in bemfelben 
Slugenblide ftür^te aber 2tob ben [SRanb ber <Sd)lud)t 
Ijinab, nnb ber unglütfltdje £äfar fal) fid) auger Stanbe, 
trgenbmie 3U Reifen, £)ie ©d)ludjt mar Ijier minbeftenS 
fec^jc^n guß tief U$ $u bem fdjäumenben Safferfpiegel 
nnb etroa fed)3 bi$ adjt gug breit. Wlan lonnte üon 
oben nidjt einmal in bie £iefe Ijineinfeljen, menn man 



325 



ftdj nidjt überbeugte. (Säfar lief, „3efuS! 3efuS!" 
fdjreienb, neben bem Ufer nnb ber §ede t)er, unb e$ 
fehlte ntd)t trief, fo märe er felbft Ijinabgefnrqt £)te 
$eidmenben grauen Ratten btn Unfall beutlid) bemerft 
unb fürten gleichzeitig taut auf, moburd) audj ber 
Sftaler veranlaßt mürbe, bie Palette ^tn^egjunjerfen 
unb junt ®artentf)ore bem Ufer be3 23ad)e3 3u$ufyrmgen. 
£)ie Gräfin ermannte ftcf) juerft, fie rief bem §unbe 
$u: „tftero fucf» ! " unb biefer [türmte ba$ Ufer entlang, 
bte 33rücfe unb Eleonore öorbei an bte @d)tud)t, baljin, 
tt)o er ben Knaben fjatte herunterfallen l)ören- 9?ero 
ftürjte ftd) in bte <Sd)ludjt, bod) förang er nidjt gerabe 
herunter, fonbern etroa bte §älfte ber @djlud)t auf 
baS jenfeitige Ufer l)erab, mo ein fjeröorftefjenber gels* 
blöd toenigftenS einen augenblidlicfyen Jpaft gab, üon 
Ijter erft lieg er fid), mit allen güfjen an bk (ipfytu* 
unb <Sd)linggenmd)fe ber gelsmaub fiel) anftammernb, 
in ben @trom felbft fallen, tiefer mar nur etma ^met 
guß tief unb machte triel mefyr Öctrm unb ©eräufd), 
als er Saffer frntte. £)ie SlTtefe reifte aber fyin, einem 
Knaben mie 33ob ben £ob $u geben, benn bte 9ftad)t 
beg abtreibenben SafferS bettrieS ftdj gtt groß. 33ob 
mar and) fcfyon einige guß ben 23ad) Ijinuntergetrieben, 
als i^n 9?ero im Fladen bn ben f (eibern faßte unb 



326 

mit bem £opf über bem Sctffer emporljieft, fitf) felbft 
mit feiner ^öeute oon bem Saffer nadj unten fort* 
treiben taffenb. Rettung, als er eine Slljmmg üon bem 
erhalten, mag vorgegangen mar, eilte bem untern £f)ei(e 
ber @cf)(ud)t $u, mo biefe gfeidjfam auSmünbete unb 
ber Drang enmalb begann, unb trat in ben 33ad), 9Zero 
cntgegenge^enb unb ifyn burd) *ßftff unb 3uruf ermun- 
ternd (§x t)atte ben §unb erreicht unb if)m feine 
Söeute abgenommen, als and} Gäfar fcfyon in bie Ijier 
nur nodj menig gu£ ljolje ©djfadjt fttrang unb feinen 
-Söob in Smpfang nehmen mottte. tiefer, nodj immer 
ol)nc ^öefinnung, aber nidjt leblos, mar an §änben 
unb Firmen mie im ©efid)t gefdjunben, ba er ftd^ 
bd bem gatte an bem fdjarfen (Heftern $u Ratten 
gefudjt t)atte. 2)aburd) lam er aber nidjt mit bem 
$opfe $uerft ins 2öaffer, fonbern mit ben deinen auf 
ben fteinigen SSoben ^u fielen. 9cur burd) einige über 
ifm fjinmegfprubelnbe (Sturheiten l)atte ber $nabe 
mefyr Saffer gefdjfucft, aU ifjm ^uträgttd). 

2113 tik Butter unb bk fjeutenbe £)ibo ^inpfamen, 
t)atte £3ob fdjon mieber bie 5lugen aufgefdjtagen unb 
lädjette feine Butter an, unb am anbern £age mar 
er ber alte muntere 23ob, nur mit einigen Grammen, 
blauen unb rotten gteefen. 



327 

£)urd) MefeS GEretgmjj bitbeten fid) in fur^er £tit 
üertrauticfye -SBegieljungen ber beiben 23ittenbemol)ner, 
meiere für uufere greunbe üon größter SSebeutung 
mürben. 

£)ie ^orbameriranerin, grau £)ecatur, mar nämtid) 
®attin be3 Kapitäns eines amerüanifcfyen $auffal)rtei' 
fdn'ffe3, bie iljren ®emaf)( auf einer SHeife nad) Siüorno 
unb ber Seöante r)atte begleiten motten, getrieben dou 
einer unmiberftefjüdjen ©eljnfudjt, Italien ju fet)en. 

&$ mar bamals hk £tit, mo hk junge norb* 
ameriranifdje 9?epub(i! anfing eine Sftarine $u begrün- 
ben, um il)rem §anbel @dju£ gegen afrifanifdje unb 
europäifdje Giraten ju gemäßen. Unter ben gebitbeten 
©tä'nben mürbe ber £>rang $um (Seebienfte beinahe 
ÜJttanie. £)ie gange gamiüe be8 Kapitäns mar auf 
ber @ee tfjätig, fein ältefter 23ruber Lieutenant in ber 
Sttarme, gmei anbere ©eecabetten, feine grau bk 
(Sdjraefter eines Kapitäns. £ro£ ber bamit öerbun- 
benen ©efatjr (^orbanterila befanb fidj im Kriege mit 
granfreid)), gehörte eine @eereife menigftenS gum guten 
£one, unb aud) bie grauen brängten bagu. @o ijatte 
£>ecatur, ba fein §anbe(3fdjiff jitgteirf) neun Kanonen 
führte unb mit einem Äaperbriefe öerfefyen mar, fidj 
bemogen gefeljeu, feinen merjäfjrigen <So^n unb fein 
mutiges 2£eib mit auf Reifen gu nehmen. £)l)ne jebeS 



328 

§inberni§ lernt er nad) Öiüorno, bag bamals mefyr 
ben (Sfjaralter einer engtifcfyen als einer to$canifd)en 
&tabt trug. £>a3 §anbetgf)au3, mit bem £)ecatur in 
33erbinbung ftanb, ^atte fdjon üorljer ^u einer Steife 
nadj 9?om franjöfiftfje ^äffe erwirft, fobag ber 5lmeri? 
faner nnb feine grau nidjt nur glorenj mit feinen 
$unftfd)ä£en, fonbern aud) bie Qrmige 9?oma befefyen 
lonnten. £)a man aber nur oier^eljn £age $eit W^f 
fo \)t%tz man ftcfj auf ber Dfaife ab. Strabefla, bie 
grau £)ecatur'3, r)atte fiel) erlättet nnb mürbe in SRom 
fet)r e(enb an einem gieber, ba$ bort epibemifd) r)errfct)te. 
£)er Slr^t empfahl (Seeluft nnb rietl) gu einem Slufent* 
fyalt in ©orrent, mo er bk %itta (SrtüTS, feines greun- 
be3, ber il)m felbft foldje pr Verfügung geftettt Ijatte, 
empfahl, ober trielmeljr ber franleu grau feine 9^ect)te 
baran abtrat, ©er Kapitän fjatte fein (Schiff an bk 
to3canifd)*römifd)c ©renge befd)ieben, man diu, ba$ 
2D?eer 3U erreichen, unb fc^iffte fid) in $orto be (Sie* 
fano ein. £)ecatur bradjte feine grau nad) ©orrent 
in bie 23itta £ri^}> ba bereu 23eft|er in Neapel oiel gu 
eifrig mit ^olitil befdjäftigt mar, als baß er an eine 
SSifteggiatur Ijä'tte beulen fönnen. 

£a3 3onifd)e mie ba$ $briatifd)e $teer, gefd)üfet 
oon ber oereinigten türlifd)^abriatifd)en glotte, mar 
bamalS, nad) ber @d)(ad)t t)on Ibulir, frei oon fran* 



329 



$öfifd)en ^traten, £)ecatur fyattc in £rieft unb ben 
3omfdjen 3nfeln Sabungen abzugeben, er fufjr bafyin 
ab unb wollte narf) jweimonatlidjer 21btt>efenf)eit §tt* 
rücffefjren. (Seine grau nnb feinen @o§n lieg er unter 
beut Srfju^e zweier §auSfflaoen, bie er gur 33ebienung 
mitgenommen, treuer, anfänglicher Seelen, hk fdjon 
oor ber ©eburt feiner grau in bereu gamilie geraefen 
waren. 

Arabella erwartete GmbeSamtar bis SJJHtte gebruar 
bie 9?ücffel)r ifjreS ®emaf)(S. Sie feinte fiel) nad) 
Saufe, fie füllte fid) $u einfam ^tcr. £)er 3 u f a ß/ 
wetdjer fie bie 33efanntfcf)aft in ©acfert'S $illa machen 
lieg, oerfdjeucfjte tiefe Sefjnfucbt unb gab i^r bie get* 
ftige greubigleit aurücf, bereu fie bis bafjht entbehrt 
fjatte. £)enn ba fie nur englifdj fpratf), bie Wiener* 
fd)aft in ßrilli'S 23illa nur italienifd), fo fyattc fie über 
3tt)et Monate nur mit ifyrem 23ob unb mit ben beiben 
Sdjmaqen fprecfyen lönnen. £en Söetoofjnern ber 
©acfert'fcfjen 23itfa war es gleichfalls lieb, biefe 23e= 
fanntfefjaft gemalt gu Ijaben, ^a biefelbe SluSficfjt 
auf fixere @d)iffSgelegenl)eit unb angenehme 9?eifegefell* 
fdjaft bot 

£)aS amerifanifdjc Schiff blieb aber länger aus, 
als man erwartet fyattc. §ellung ruftete inbeg alles 
m feiner 3(breife, er braute baS fertige 23ilb oon ber 



330 

23ifla (Srifli, ba8 fetner 33raut beftimmt fear, natf) 
Neapel, unb ba feine greunbe, bie ^tytfjagoräer nnb 
anbere ©efycimbünMer, bamatö bte §errfdjaft in ber 
^artfjenopeifdjen 9?emtb(if innehatten, mar e$ tfjm teidjt, 
ftcf) neben feinem eng(iftf)en audj nod) einen fran^öft* 
fd)en $a§ $u üerfcfjaffen auf ben Tanten 33ontempg, 
Gutotjen be $ari8; e$ mar baß eine $orfid)t franko* 
fifdjer Giraten roegen. 

2tf3 fo alles öorbcreitet mar, fteigerte ftdj bk Un* 
gebutb nad) 5(nlnnft btß 5(merilaner^ auf beiben bitten 
öon £ag ^u £ag, benn tß fing an aud) in biefen 
friebüdjen Jätern unruhig ^u m erben. 

(£arbina( 9?uffo, ©eneraltricar bcß SRetdjS, braute 
bie dalabrefen gunt Stufftanbe; baß $reuj in ber einen 
§anb, baß @djroert in ber anbern, fünbigte er einen 
neuen $reu3£ug an gegen bie Ungläubigen, bie gran* 
3ofen unb ifjre 2lnl)änger, unb bitbete ein fogenannteS 
(5§riften^eer am 33anbiten unb abergtäubifdjen 8anb* 
feuten, mit benen er in bie ©benc 30g unb Neapel ju 
belagern broI)te. Stiles räuberifdje $o(f, an beut e$ 
im föeidje Neapel, baut ber gürforge ber 3ttbntf)e 
unb Pfaffen aller 5lrt fomie ber bourbonifdHpani* 
fdjen £)tmaften, niemals gefehlt fjat, ließ fid) eine fo 
gute (Gelegenheit, baß ^Käuberfjanbmerf unter bem Xitel 
ber Legitimität, bcß "»Patriotismus unb ber Religion $u 



331 

Betretben, ntdjt entgegen. £)ie Dper „gra £)iaöoto", 
bte jebermann femtt, fpieft in ijenen Reiten. $ütd) in 
bem *ßtano oon (Sorrent liegen fidj SRäuberbanben, 
wenn autf) nnr näcfyttid), fefjen nnb beunruhigten na* 
mentüd) afte öon (Snglänbern, gran^ofen, £)eutfd)en 
betüo^nten Eitlen, fobag man fdjon auf ber 2Ma 
Spacfert fotoot a(S ber 3Siüa (Sritti bewaffnete junge 
8eute öon ben Sttarinari, bte burd) gitippo gemorben 
maren, roacfjen lieg. 23on beiben Giften beobachtete 
man ben ÜJtteerbufen, ob fid) nicfyt ein <Sdjiff, bag bem 
£)ecatur'3 äfjnttd) fä^e, auf ber (See jeige. 

(So ging ber prächtige grüfjlingSmonat gebruar 
unb Anfang Wlax$ in 5lngft nnb Sorgen üorüber, in 
(Sorgen namentlich für Olga, bte täglid) mefjr ein 
^eiteS £eben in fid) ertoadjen füllte. 

@nblid), beinahe (üntbe $fläv%, fal) man ein Sdjiff 
in ben ®olf oon (Sorrent fteuern, ba3 Arabella fofort 
für ba£ iljreS ®emal)l3 crlannte unb ^u beffen 33e= 
grügung fie auf ber SStöa (£riöt baS amerifanifcfje 
Sternenbanner an ber Ipd) am $)ad)e befeftigten (Stange 
meljen ließ. (£$ mar ba$ eine $erabrebuttg. Wlan 
fjatte feljr balb auf bem 2lmerüaner bie glagge, nad) 
melier ber Kapitän ausgelugt fjatte, bemerft, unb e$ 
erfolgten Salutfdjüffe oom Sdu'ffe aus. 9?un mürbe 
alles in Bewegung gefegt, um ©epäcf unb 9ftenfdj)en 



332 



fyinab nad) ber Stabt unb bem SDteeöftranbe ju 
fdjaffen. gilippo unb feine $ameraben, bte treuen 
Sädjter, reid) belohnt, unb SDdjfen* unb (Sfeltreiber 
traten baS 3I)rige. %U man am (Straube anfam, 
ttmrbe bte (Situation nod) erfreuter. (Sine engüfdje 
gregatte freujte oor bem ®olfe, man mar alfo Oor 
frangbfifdjen Ueberfällen ftdjer. 

©er 5lbfd)ieb öon bem ^arabiefe, baS man »erlief 
tt)ar nid)t fo fdjmerjüd), als er ^u jeber anbern 3^tt 
getüefen fein mürbe, beun bte 2lngft ber legten Stage 
mar groß geroefen, ba eine nur eine Stunbe nad) 
%Rtta 31t belegene $ilta, tum ber Iraulen gamilie eines 
fran^öfif d)eu Dffi^ierS betool)nt, ausgeraubt unb fä'mmt- 
lidje gran^ofen, meift grauen unb ®inber, gelobtet 
maren. 

©ecatur nafjm felbftoerftänblid) äftr. 4Bott nebft 
ber I)od)fd)roangem (Stettin unb ©efetlfdjafterin, bte 
ifyrem @ol)ne baS 8eben gerettet, suüorlommenb auf» 
5ftad)bem er alles, ttias gefdjefyen, in allen (gingetrjetten 
erfahren, mar es inbeg 9to, wetdjer auf bem Skiffe 
baS meifte Slnfe^en nad) bem Kapitän fetbft genoft. 
©e^ätfcfjelt öon 23ob, geliebfoft öon Arabella, beinahe 
üergöttert öon ben beiben ©rfjmar^en, bte aus ber 
SdjiffSfüdje ftafyfen, maS fie tonnten, es bem Lieblinge 
$u bringen, geliebt and) oon allen SMrofen, bie ifyrem 



333 

$am'tcm unb bcm tHerjäljrigen jungen SRepublifaner 
3ugetl)an waren, Ijatte 9tero ein §unbeleben, glücklicher 
wa^rfcfyemlid), als es fein fatferüc^er 9tamen3öetter 
einft in Sfiom, &tpua, namentlich in 23ajä' nnb (Sapri 
geführt Ijatte. 

©er (Sommanbant ber engttfcfjen gregatte war ein 
greunb beS Kapitäns ©ecatitr, ber ifym früher in 
Hmerila baS Öeben gerettet; er Ijatte oerfprodjen, baS 
ameritanifdje (Sdn'ff fieser in ben §afen bon Palermo 
3U bringen, ja wenn 9Mfon es geftatte, biö äfttnorca 
ober Gibraltar ^n geleiten. 

£)ie wenigen £age, beren man hä gutem Sinbe 
unb günftigem Setter nad) Palermo beburfte, waren 
für alle auf bem ©c^iffe Beftnbttdjen I)öd)ft feiige. 

9ttan na^m in Palermo frifdjeS Saffer unb öerfd)te* 
bene ©übfrüdjte ein. Arabella fdjrieb ein ©anffagungS^ 
fdjreiben an ben Wc# in 9?om, bte Sßieberoereinigung 
Jjatte meljr gewirft als (Seeluft unb fdjöneS $lima. 
Olga war feljr traurig, ba£ fie niemanb auf ber Seit 
^atte, an ben fie fdjretben tonnte, für Butter unb 
<Sdjwefter war fie tobt, wo ber beliebte weilte, 
wußte fie nidjt, fie war ooll banger Sfljnungen unb 
unbeftimmter Befürchtungen oor einem beöorfteljenben 
itnglücfe, unb weinte an (SleonorenS £Htfen fyeige £ljrä* 
neu. 9^elfon lonnte bte gregatte ntd)t entbehren, er 



334 



Ijatte feine ganje Slufmerffamfeit um biefe $eit nirfjt bem 
geinbe geroibmet, fonbern er beobachtete mit ber ($ifer= 
futf)t eines (SnglänberS baS £fjmt eines greunbeS unb 
iöunbeSgenoffen, ber Muffen näm(id). 

„£)iefe $eute", fdjrieb er bem äftinifterium, „fcfyei* 
nen mir mel)r bamit befcfyäftigt, §äfen am 9ftitte(meere 
ju gettrinnen, als 33onaparte'S Slrmee ju ocrnidjten. 
Senn fie fid) jemals in forfu feftfe^en, fyat bte Pforte 
bort einen argen £)orn im guge. ÜJfterft benn ber 
gute £ürfe btefe ©efafyr nicfjt einmal?" 

9lelfon mar oon (Sngtanb aus aufgegeben, hk 33e= 
lagerung oon SDMta fo lebhaft mie möglich ju betreu 
Ben, benn *ßaut I. oon SRuftfanb fjatte a(S 9}ad)folger 
beS legten ®rof$meifterS ber 3of)anntter, 23aronS öon 
§ompefd), ben £itet eines ©roßmeifterS angenommen, 
unb machte neuerbingS an btefe 3nfe( 2lnfprüd)e, meiere 
(£ng(anb inbeg nid)t aner!annte. £)enn als fatfer 
fart V. bie ^ermaltung ber unfein ®oft)o unb Wlalta 
an ben 3oIjanniterorben abtrat, gefdjal) bieS unter ber 
23ebingung, ba% bh 3nfem in bemfelben Slugenblicfe, 
roo ber Drben aus irgenbeinem ©runbe aufgehoben 
merbe, an bie frone unb ben fönig oon ^teilten, 
als iljren frühem $ef)nSf)erw, $urüctfaflen foüten. 

(So erKärte benn ^etfon fb'nig gerbinanb IV. 
für t>tn rechtmäßigen §errfd)er unb befahl, bie neapoli* 






335 

tanifdje galme ha aufzupflanzen, roo bie @nglänber 
bie granzofen oertrieben. $önig gerbinanb mar baoon 
feljr wenig erbaut, mag nü^te il)m, beffen glotte erft 
burd) bie (£nglänber oerbrannt war, bie geftung auf 
bem lallen geffen? 

(Sie legte iljm nur bie Saft auf, biefelbe, wenn fie 
ben granzofen abgenommen, zu befeuern £)er rufftfd)e 
©efanbte lannte bie Abneigung gegen ba$ aufgebrun* 
gene ©efdjenf; er oeranlaßte ben $aifer, %aty @mma 
Zum Dritter be3 SMteferorbenS gu ernennen, um fo 
burd) fie auf ^elfon einzuttrirfen. Mein ^etfon blieb 
bte^mal gegen bu bitten unb ©d)meid)eleien ber ©e* 
liebten ftanbljaft. ,,3d) fjaffe bie Muffen", fagte er 
feiner @mma, „iljre platte ftnb meitgretfenb, !3Mta 
ift ber (sdjlüffel gum Sdjrcarzen Speere unb iljren 
3ufunftöibealen, zur Eroberung $onftantinopelS beljufö 
il)re$ Vorbringend nad) 3nbien. 2Bill $önig gerbinanb 
!3Mta nidjt, fo mag er es an (Snglanb abtreten, 
eine ruffifdje gafjne nrirb bort mit meinem Sitten nie 
aufgepflanzt." 

Unb als @mma frf)on zu fcfymotten anfing, zog er 
einen loftbaren £)iamantring, ein ©efdjenf ber Königin, 
com ginger, ftecfte iljn an ben ginger ber Cleopatra 
unb fagte: „©et llug, $inb, es mu§ fo fein, ber$ömg 
\)at beinern ©ema^l fdjon oerfprod)en, oljne hk Gmt* 



336 

milligung @ngtanbs bte unfein an niemanb abzutreten. 
£)ie Siebereroberung Neapels mirb ein mürbiger Äauf* 
prete fein, unb für bidj, mein^inb, fällt bann ber ©djmucl, 
ber jn biefem Stfinge gehört unb je£t nod) im Söefifcc 
ber Königin ift, ab. Verbirg ben SRing bis bafyin." 
Stobt) (£mma Hamilton mar folgen mit Saaten begieß 
teten Porten ^ugänglid). _ 

©o mürben bte ©efd)tcfe SpannooerS in meiter 
gerne öon politifdjen ©ebanlen unb politifdjen Seit* 
combinationen im $opfe eines (SuglänberS unb feiner 
üDtaitreffe beftimmt, benn mir fjaben gefefyen, ba§ bte 
*8efe£ung §annoüerS golge ber Dctdjterfüllmtg beS grie* 
benS öon 2ImienS, ber ^cidjtfyerauSgabe Maltas mar. 

£)ecatur fuljr in Begleitung ber engltfd)en gregatte 
nur bis Sttarfala, mo jene öftlidj, er felbft mefttidj 
meiter fegelte. £)er SBinb mar ungünftiger gemorben, 
man mußte laoiren unb ber Sftorbfufte oon 51frila fid) 
näfjer galten, als es bem fam'tän lieb mar. 3nbej? 
Jjatte man \)k §öl)e öon ©arbinien pafftrt unb mar 
ber §öl)e tum SO^inorca nalje, als man ein oerbädjtiges 
(Segel bemerlte. £)aS ©djtff, bem Slnfdjeine nad) eine 
große @tf)ebecfe, näherte fid) mit einer flehten 23rtfe 
öon 9corbmeften, meiere bem Slmerilaner gerabe ent* 
gegenftanb. (Sine Umle^r mar ntd)t möglitf), Ottarfala 
mar ber nä'djfte Spafen, mo man ©itfjerfjeit finben fomtte, 



337 

benn atte engttfcfyen (Schiffe lagen entmeber in Palermo, 
ober in Styrato , ober maren bti ber iMagerung 
Maltas befcfyäftigt. 2H8 bn$ <Seget näfjer fam, glaubte 
Decatur, ber es burrf) gute ®(äfer beobachtete, baffelbe 
al$ ein afrifanifd)e$ ®auffal)rteifd)iff betrachten in tnüf= 
fen, e3 geigten fid) nirgenbs $anonen(ufen, nur auf 
beut 23erbect v bemerke man jtoei feljr lange Kanonen. 
£)iefe pflegte aber minbeftenS jebeS §anbel3fd)iff ba- 
ma(3 %u führen. 9ftan Ijatte fclbft neun darronaben, 
einunb^nan^ig ffliann Sttatrofen, ben (Steuermann, 
Kapitän unb ffllx. 33ott, toie er in hk (Sd)iff3liften 
eingetragen mar. Decatur fiep inbefj ade nötigen 
ÜSorfidjtSmaßrcgeln treffen, er f djicfte bk tarnen, ben 
@ol)n, bk beiben ©djroar^en nebft bem §unbe 9kro in 
feine eigene Kajüte, lieg Saffen oertfyeüeu, bie (£arro- 
naben laben, unb machte auf bem 23erbecf atteS ^um 
Kampfe bereit. Die olmelu'n fdjlaff Ijerabfyängenben 
(Segel mürben eingerefft bis auf ben großen ÜXftarS, 
unb in ängftüd)er «Spannung Ijarrte man ber 2lnnäl)e^ 
rung be3 fremben (Segele. Decatur Ijatte ba$ <Ster* 
nenbanner aufgewogen, ba£ üon Seften fommenbe 
<Sd)iff geigte feine glagge, man fal) barauf leine 
iöetoegung imb lu'eft e£ für ein ^anbetefdn'ff. 2US 
man auf ®anonenfcf)ußtt)eite fidj genähert fjatte, öffnete 
ba$ feinbüdje (Schiff auf feiner £3reitfeite pfö£ticf) neun 

Opetmann, £wtbert 3a$re. HI. 22 



338 

$anonen(ufen, ber §albmonb nmrbe aufgewogen, unb 
ba£ SBerbed be3 Riffes begann ptö^licf) oon <Sd)ir>ar$en 
unb üon Turbanen gu mimmetn. 

£)er Stmertfaner mar oon einer an ©efdjü£ unb 
£DZenfrf)en überlegenen ffllafyt angegriffen. £)ie beiben 
(angen Kanonen auf bem $erbecf be3 Horfaren begann 
nen baS geuer. £)ecatur lief? ben 33riggfd)oner be$ 
Ungläubigen, a(3 meiner er fid) jefct in ber Ml)e 
I)erau3ftettte, nod) ctioa« näfyer lomnten, bis er baS 
SSerbed mit feinen Kanonen beftridj unb arge SSerroü* 
ftung unter ben ©d)roar$en anrichtete. Mein bie £ür* 
!en liefen fid) nid)t irremachen, fie brangen auf ben 
Imerilaner ein, batb fielen bie @nterf)alen in ba$ 
©tfn'ff, unb ber Sfafüfjrer ber $orfaren fprang, ein 
sßiftot in ber einen §anb, ein (Unterbett in ber anbern, 
auf ben Slmerilaner. £)ecatur fteftte fid) il)m gegenüber, 
erhielt aber, a(3 er im begriffe ftanb, bem ^orfaren ba$ 
§aupt 3U fpalten, einen <Sdjujj in bie 33ruft, ber Ü)n 
kampfunfähig machte. £)er üDMer fdjoß ben groeiten 
dürfen, ber in ba3 @d)iff fprang, nieber unb griff jur 
^ife, um ben nädjftüberfpringenben 3U fpiegeit. 2lttein 
fdjon roimmelte es auf bem 2lmerifaner oon (Sdjroar- 
gen. 3m @in$e(fampfe mürben bie 5Imeri!aner batb 
befiegt, audj Rettung erhielt eine fd)arfe §iebtt>unbe 
in bie (inle ©djulter oon einem faraaenifdjen £)egen. 



339 

2öäl)renb oben auf bem 23erbed: fo ber $ampf 
mutete, fmtte ftdj einer ber $orfaren $u ber Kajüte 
be3 Kapitäns gefcf)licf)en, nm bort ju rauben. §ier 
Ijatte fidj inbefs eine anbere Scene begeben. Dlga mar 
Don einer grüfjgeburt überrafdjt, allein fie fjatte tetc^t 
unb fdjnett ein lebenbigeS ülttäbcfyen geboren. £)ie (Gat- 
tin be$ Kapitäns unb bk (üntglänberin waren um i)k 
©ebärenbe befdjäftigt, (Säfar t)atte fidj, 33ob auf bem 
<Sd)ofe fjaltenb, in einen 2Btnfel oerfrodjen ; feine grau 
lief gefcfyäftig ah unb $u, um biefeS unb jenes $u tjolen, 
fo war bie Zfyüx $u ber Kajüte offen geblieben; aber 
oor if)r lag 9cero, ber, als ob er oerftänbe, ma3 über 
il)m vorginge, mit funletnben fingen bie £f)ür bemalte. 

2113 nun ber biebifdje Sftoljr eintrat, fprang er ifym 
mit fotctjer 2Öutf) natf) bem §alfe, ba§ biefer fofort 
$u ^5oben fan! unb feinen @äbe( fallen ließ, $aum 
fafj bieg Gäfar, als fein SD^utr) ertoadjte; er fe£te 23ob 
in 23oben, fprang auf ben (Sarazenen $u unb gab il)m 
mit bem eigenen £)oltf)e ben £ob. 

£>a trat ber 2lnfül)rer ber dürfen in bie Äajüte, 
ber Public! ber in Ofjnmacfjt gefundenen Olga, be$ nad* 
ten, eben geborenen $inbc3, ber £eid)e, auf ber s Jcero als 
feiner iöeute ruljte, erfctjütterte fein rauljeS §er$. dx 
befahl, baS grauen- unb £ienftperfonal in beS ftapi* 
tän$ Kajüte nebft bem §unbe ungeftört $u laffen unb 

22* 



340 

nur bie Seiche bee 9ftoI)ren $u entfernen. Das mar 
letzter gefagt als getfjan; benn 9tero moüte nid)t üon 
feiner 23eute (äffen, nicfyt butben, bag bte $etd)e be$ dür- 
fen unter feinen eingedämmerten brauen I)inmeggc$ogen 
mürbe. 

Sein §)err, bem er unbebingt gefjordjte, mar ge- 
fangen unb auf baS $orfarenfd)iff gebraut, Olga, ber 
er g(cid)fatt$ geljordjte, lag im bemußtlofen 3 u f tan ^ e r 
enblid) mar ee 23ob, ber ifjn 31t fid) locfte. Der fluge 
§unb fd)ien ^u begreifen, baß es feine $flid)t fei, ben 
tnaben, bem er baS £eben gerettet, aud) $u fd)ü^en. 



Elftes ÄaptteL 



Untergang des Juirfürltenthums Hannover. 

^öertepfcf) fjatte auf bem 9?aftabter Kongreß oer^ 
geblid) feine &aü)t gegen ben $urfürften öon ©annooer 
$u öerferfjten gefugt. (£3 mar bort ftatt ^um grteben, 
3U neuen ^trettigfetten smifdjen Oefterrexcr) unb granf- 
reid) gefommen, welche burd) bie öon b'fterreici)ifd)en 
§ufaren gefd)el)ene (Ermorbung ber fran^öfifdjen ©e* 
faubten nur uod) ermettert mürben. (£f)e aber ba3 
befiegte Oefterretd) ben trieben oon Sunetrille gefdjfoffen 
fyatte, mugte <pannoüer jum erften mal bte mit feiner 
geograpt)tfcr)ejt £age oerbunbenen Un^uträgüdjfeiten 
tragen. Obgteicr) ©eorg III. , als f urfürft oon ©an= 
nooer, an bem grieben$fd)luffe oon 23afe( nid)t tfyeil* 
genommen, mürbe bod) eine gorm gefunben, bem grie= 
ben „3U aequiefeiren", unb nun ftanb §annoüer oon 
ber 3 e ü an unter 93reufjen6 @d)u^. @in geheimer 
Vertrag be$ 23afe(er griebeng, ber @ng(anb gemi§ 
nid)t unbelannt mar, oerpfttdjtete aber Preußen, §an= 



342 



notier $u befeuert, toemt biefe« bie Sperrung ber (£{be 
unb SBefer rndjt in« Serf fefee. 

konnte aber ber turfürft öon §annoöer ftd) als 
$önig öon Qntgfanb bte Sftünbungen fetner gtüffe üer* 
f fließen? 

^Recf)tttd) mar ®eorg III. baran nt(f»t geljinbert, 
benn bte (Snglänber Ratten, als bte Ijannoüerifcfyen 
(Stuart« helfen ben englifdjen £fyron beftiegen, aus* 
brüctüd) jegticfye ®emeinfd)aft mit §amtoüer abgelehnt; 
adettt englifdjeS §anbe(«intereffe übertoog ju gegen- 
teiligen §anbtungen. 

9?un mar ber junge $ömg griebrid) 2Bitfje(m III. 
öon "preußen mit $aifer ^ßaul öon SRußtanb jene« 
33ünbni§ eingegangen, um baS maljre 28ort: „grei 
<Stf)iff, frei ®ut", ttrieber ^ur (Geltung $u bringen. 
($r befe|te im Styrtl 1801 §annooer, nadjbem er am 
30. 9flär$ 1801 erftärt Ijatte: „baß er ba$ Äurförften* 
tfjum in 23efi£ neunte, um bte SMnbungen ber (SIbe, 
Sefer, (5m3 ^u f fließen, metl (Sngtanb ftd) ^öebrücfung 
be$ neutralen §anbe(3 unb ber ©du'ffafjrt erlaube." 

3n3tt)ifc|en fjatte man öon ber ruffifcfyen (£ljarte, 
bem 9fteud)e(morbe gegen ben ^rannen ^3aul, 2Inroen> 
bung gemalt. Stferanber I. fyattt ben ruffifdjeu £fyron 
beftiegen, ber norbifcfye £htnb fiel, (£ngtanb fetbft geigte 
fidj ^um trieben geneigt, unb nod) el)e ba& neue 



343 

3al)r eintrat, unb ber grieben bon 2Imien$ folgte, 
fjatte Preußen feine 24000 9ttann aus §annot»er ge* 
gogen, unb §annot>er mar mieber feiner 2lbet3ljerrfdjaft 
überraffen. @3 fiatte biefe ^öefeftnng Spannotter täg(id) 
6000 £fjaler gefoftet, bie eigentüd) ©ngtanb bem $anbe 
Ija'tte erfe^en muffen; allein man mar nnr erbittert 
gegen Preußen, ^ublicuS fannte bie geheimen 2trtife( 
be3 33afe(er griebenS nod) ntd)t unb mußte ntdjt, ba% 
Preußen tton bem (Srften GEonfut gelungen mar, §am= 
nooer gu befeuern 

Sßarum eigent(id) (Snglanb hit ^ebingungen be3 
griebenS tton 2ImienS nid)t erfüllte, ba$ mar eine 
grage ber orientaftfdjen ^olitü, auf bie mir in unferer 
(Srgäfyümg ^urücffommen. @djon im §erbft maren 
hk 33e$iel)ungen ^mifdjen granfreid) unb (£ng(anb er* 
faftet, unb 23onaparte Ijatte bem fran^öfifcfyen ©efanbten 
Otto in Sonbon burdj £aftetyranb fdjreiben (äffen: 
„3m 5lugenb(icf einer ^riegSerflärung mürbe (£ng(anb 
btolirt, bie lüften tton Spannotter, §ottanb, Portugal, 
Italien bis £arent tton fran^öfifrfjen Gruppen befefet 
fein. " 

(£$ mar in f)annotter, es mar in @ng(anb nidjt 
unbelannt, baß fdjon baS £)irectormm (Seorg III. 
in §annotter gu fdjäbigen beabficfytigt fjatte. HDie @ttm* 
mung Ijatte ftdj $mifcfyen @ng(anb unb granfreid) im 



344 



grüfyjafjr 1803 immer mefjr erbittert, tmroc, im 
äftä'rj nadj Berlin entfenbet, Ijatte bort lein §efy( barauS 
gehabt, baft im gaft eines Krieges $annober befefet 
merben muffe. <So ungern ^prcufcen eine foldje 33e* 
fe^ung §annoocrS feiner eigenen gerftücMten 39efi£un- 
gen megen fafj, fo menig backte man in §annooer 
unb ßonbon barem, preugtfcfye ©ütfe in Slnfprud) ju 
nehmen. \ 

3n §annot>er, ber Ouafirefibeng, fagte man an 
allen öffentlichen Drten: „lieber gran^ofen a(S ^ßreu^ 
£en", nnb ©eorglll. Ijattt ®raf fünfter, ber wegen 
InStaufd) f>i(be31)eimes oon ben ^reuftett nad) s Jkter^ 
bürg gefdu'cft mar, auSbrücflid) Auftrag geben laffen, 
bem SftiStraucn, ba$ man in ber beutfcfyen ^an^lei 
in Öonbon gegen ^ßreufjen fyegte, 2Iu3brucl gu üerlciljen 
unb 3U üerln'nbern, bajs ^reugen unter bem 3>ormanbe, 
bie Occupattou buxü) bie gran^ofen $u Ijinbern, ba& 
Öanb abermals befe^e. 

2Bä()renb man fo im Anfang $Lpxxl in ber Stabt 
§anuotier ®runb unb Urfadje fyatte, fief) um ernfte 
Dinge $u lümmern, befestigte man fid) mocfyenlang 
mit Sappalien. 2(m 4. 2tyrit mar bie „Jungfrau oon 
Orleans" im D:pcml)aufe guSpannooer gum erften mal 
gegeben. 2ld)t £age fprad) man am &ofe, in ben 
©afon£ bee ameiten unb britten langes!, bei ben 



345 

graben, in ben ®erid)t$ftuben, in Sein* unb Kaffee* 
idjenfen oon nid)t$ a(3 „oon bem treffftdjen &tMc, ber 
gebiegenen 2luffül)rung " — »erben bie Öefer benfen, 
nein, oon einem unerhörten $erbred)en, metdjeS bd 
ber SDarfteftung gefd)el)en mar, einem 23crbred)en, ba3 
3toar ntd)t bnrd) bie ^ßeinlid)e §af$gertd)t8orbnung beS 
$aifer3 $art V., bem in ^annooer gettenben (Straf* 
gefe^budje, oerpönt mar, ba$ aber fo fefyr gegen alles, 
roaS in ^annooer ©ttte nnb Slnftanb Ijetfdjte, oerftiefj, 
baf; man faum bk ridjtige ^öegetc^nmtg bafiir fanb. 

Wlan benfe and), bie grau be3 frühem 3uben* 
fdjulmetfters, jefet bnrd) SKubtojf $ ©naben (£ommiffion$* 
ratljö (£reftnger t)atte bie gfredjijeit gehabt, in ben 
erften Sogenrang ^u gefyen unb fid) in ber Soge nieber* 
3u(affeu, mo bie (Gräfin oon SÖübljaufen ^ceüenj 
unb Gtomtefj Spctoife fasern grau (£retinger mar in ber 
Soge erfdjtenen, nadjbem ber SBorfjang fcr)on aufgewogen 
mar. (Sie Ijatte nid)t olme ©runb gerabe biefe Soge 
gemäht, tiefer ®runb nötljtgt uns 3U einem furzen 
mdbttät auf Neapel 

@S maren jefct brei 3af)re oergangen, ba t)atte Vk 
©räfin burd) bk engttfdje ®efanbtfd)aft in Sonbon 
einen 33rief iljreS ©djmiegerfofjnS befommen, ber il)r 
bie £rauerfunbe melbete, feine ©emafylin fei auf einer 
^pagierfafjrt uad) (Sapri, bie fic in Begleitung @leo* 



346 

norcnS unb ettteö beutfdjen SttaterS, §eüung, uttternom* 
men, üerunglücft; bie getttcfe, (gdu'ffer unb 3nf äffen 
berfelben feien niemals roiebergefeljen. 

£)er ©raf Ijatte fidj über bcn SBerfaft Olga'« leicht 
gu tröften getoufjt, fudjte üjn bod) öabt) (Smma, fo* 
toett btc @tferfud)t 9Mfon'3 bte^ gemattete, mtb fetbft 
bereit fonigüdje ^3etfcr)tr>efter ju tröften. @r fptette 
bei aßen Seften, bie man 3U (Sljren ber SBiebererobe* 
rung Tua$cl$ in Palermo feierte, als SDfcann ettoa 
biefelbe 9?ofte, bie Öabr; Gmtma ats grau babei fptefte, 
nur baß fie aufjerbem in ber Dxecfel hk Soften ber 
Gnrfmbmtg trug. 2Öemgften8 Ijatte ba$ eine Erränge* 
ntent, toetcfjeS bei ber großen SftaSferabe am 3. @ep* 
tember 1799 in ben fömgltcr)en ©a'rten ju Palermo 
@dj(ottf)eim angeorbnet, ber £cmpe( be$ SJfttfjmeS mit 
ben 2öad)3ftatuetten 9lttfon% §amitton'£ unb @mma'8, 
ben Beifall ber (entern nicf)t. «Sie, bie in ber &ebenS= 
große als $enu3 in carrarifdjem Sftarmor in ben 
©cmädjern ;be3 Königs ftanb, t)ter im Tempel be$ 
9?uf)tne8 in 2Öad)8 mit fammtenen unb feibenett gut* 
tern? S0Betö>e ©eftf)macffofigfeit! Sfcetfon, ftatt auf bem 
ülfteere feine @tf)uf bigfeit $u tl)un, tag in ben üDtyrten* 
Rainen ^afermoS als ^weiter Sftinatbo in 2Irmiba'$ 
Firmen. 2Ba3 lümmerte ^elfon bie §mtger3notf) unb 
ber Mangel an alkm, mit bem £roubribge um 92eujal)r 






347 

beS neuen 3aJjrf)unbcrtg in SDMta fämüfte? Söäfjrenb 
in Neapel nnb Wcalta £aufcnbe an junger ftarben, 
feierte man in Palermo hit 9tteerfaf)rt ber Cleopatra. 
2luf einem ^mötfruberigen 23oote futjr ^elfon mit feiner 
Cleopatra *($mma in baS 9Jker, nnb £aufenbe öon 23oo* 
ten folgten. Sftan befugte juerft ben oon £oma3 £ouiS 
commanbirten 9ttinotauru3 nnb naljm r)ter ein grü^ 
ftücf ein; bann ful)r man ^u bem größten ^rieg^fdjiffe, 
bag @c. SKajcftät ber Äöntg ®eorg III. im Stttttet* 
länbifcfyen Speere ^atte^ bem goubrotyant. 

©ort roaren alle Kanonen beifeitegeräumt, um 
^)3[a| für £ifd)e, bie unter hcn Waffen oon grüßten, 
(Eljocolabe, Lüftern, @t$ nnb SÖ3ein $u brechen broljten, 
gu gemimten. 

Sftacfytg mürben Orgien gefeiert, an benen and) bie 
Königin Carotine aufteilen tl)eilnal)m, bann I)ol)e §a* 
^arbfpiete gefpielt, hä benen @cr)fottr)etm iöan! auf= 
legte unb feinen Beutel füllte. 

3n (Snglanb glaubte man bem £)inge ein (£nbe 
machen ^u muffen. §amilton mürbe gurüdgerufen, ber 
2Ittad)e @d)lottI)eim erhielt feine (Sntlaffung. 2113 £a* 
milton'3 9kcf)f olger, ^aget, in <Sicilien angefommen 
mar, fuijr bie biör)ertge englifdje ©efanbtfdjaft nad) 
ßtoorno. £)te Königin tootlte bie il)r lieb gemorbene 
®efetlfd)aft nidjt fo balb oerlaffen, fie entfdjloß fidj ju 



348 

einem 33cfud)c in Sien. Sie, iftelfon, £orb Hamilton, 
Smnia, bie tüxfiiä) oon ^3aut oon 9?ujstanb gum Dritter 
be$ 3ftalteferorben£ gefdjlagen mar, unb ber Sitmer 
®raf Otto oon (Sdjtottfyeim, reiften über gtoreng nadj 
Slncona nnb fcfyifften ftcf> bann auf einer ruffifdjen 
gregatte uadj trieft ein. 

Sie man auf biefer 3?eife lebte, famt man etwa 
fdjlicfcen aus beut, mas mir oon ber gortfe^ung biefer 
SRcife, ofyne bie Königin unb (Sdjtottfjeim, bie in Sien 
gurücfb lieben, am bem £agebud)e ber Butter beS £)e* 
djanten oon Seftminfter fennen. £)ie Königin &aro* 
line fyattc ©d)tottt)cim eine (Stelle am §ofe gu Sien 
oerfprodjen, !onnte aber if)r SBerforedjen nid)t Ratten, 
mit (Sdjtotttjeim ^ßroteftant mar unb nicfyt conoertiren 
wollte. £)erfe!6e machte in Sien aber bie -5öe!annt- 
fcf)aft ber 35aroueffe gtora oon g., ber um einige 3aljre 
älter geworbenen greunbin fmger'S unb 23o{lmann'3, 
unb ber ginangbaron fyielt ben norbbeutfdjen ©rafen 
für eine fo wertvolle Slcquifttion für feine älteftc Zofy 
ter, bie tro£ alter Öiebebebürftigfeit nodj leinen äftann 
gefunben, ba% er über ben gleiten @ofyn fyiumegfat) 
unb feine (Simoitligung gur $erf)eiratf)ung gab. 

üDiefe l)atte nun festerer feiner ©djmiegermutter 
in £annooer oor furgem angegeigt unb fie gugleid) 
benadjrtdjtigt, bog er wegen beS 9?efte3 be$ itjm nad) 



349 



ben (Sfyepacten gufommenben 33rautfd}a£eS ber ^Serftor* 
benen einen 2öed)fet öon 5000 £lja(ern ©otb, nad) @td)t 
galjlbar, auf bie ©räftn gebogen Ijabe. ©er 2Betf)fel 
mar ber ©räftn am Xagc öor ber obenernmfmten 
$uffüf)rung üom §errn (Sommiffion3ratl) £reünger 
präfentirt. üDte ©räfin fyatte groar acceptirt, fitf) jebod) 
gur 3al)fang f?rift auf einen SJconat augbebmtgen, U$ 
moljtn bie Dftergefäfte unb üÜfrierabgaben eingegangen 
fein mürben. §err (Sretinger tjatte btefe grift mit 
bem üerbinblidjften ©anle gemäfyrt, tnbefj triebt umljin 
gefonnt, in feinem §>aufe bei £ifcfy baöon gu ergäben. 
^Darauf ijatte hk Ottabame (Srelinger ben ^(an gebaut, 
einen Anfang 31t machen, ber 2Belt ju geigen, bafj fie 
©efb fjätte. ©ie calculirte: bie ©räfin ift meinem 
Spanne SSerbmbKdjfetten fd)u(big, fie wirb ein Sluge 
gubrücfen, menn \ti) mid) auf bie gleite 23anf Üjrer 
Soge fefee, ba rcerbe id) aber Dom ^ßarlet unb ben 
gegenüberftegenben Sogen au3 beffer gefeiert al$ gang 
üorn, benn ber (Sdjein be£ ÄronteudjterS fällt mel)r 
baljin. 

21(3 grau (Srelinger mit ©eräufd) in bie 8oge trat, 
tt)äf)renb unten auf ber 33ülme 3oljanna mit ^3att)o^ 
beetamtrte: „%ebt tüofyt, üjr 33erge, if)r geliebten £rif= 
ten", fal) bie ©räfin bie üjr unbetonte 3übin mit 
einer Stttene an, \>k anbeutete, fie f)abe fiefy tt)o( geirrt 



350 

in ben hängen. 2(tlein als grau (Sommiffionsratf) 
fid) ungenirt beS (oftbaren 3obelmuff3 cnt(ebigte, einen 
großen Otterngucfer aus bemfetben fjcrauögog unb es 
fid) bequem machte, ba erfjob ficf) um 9)Mufinen3 nodj 
immer frfjbne Dtafe ein SXftusf clfptel , ba3 oon allen 
®(äfew aus ben übrigen Sogen, parterre unb fallet, 
bk auf fie gerietet waren, beobachtet würbe, unb beffen 
-SSebeutung ntdjt gu »erlernten mar. $aum mar ber 
SBorfyang nad) beut $ro(og gefallen, a(S bk (Gräfin 
fid) geräufdmoll er^ob unb mit §e(oife bie Soge oer= 
ließ, um auf ber anbern <2eite beS £l)eater# bei einer 
greunbin $(a£ $u nehmen. 2(1$ fie bort erfd)ien, 
mürbe fie oon ben abettdjeu Offizieren im *ßarfet ap= 
p täubtet. 

£er fjannoücrtfdje 3Xbel fat) ba^umat nod) ben erften 
Sogenrang als ein ifjm auofcpeßlid) ^ufteljenbeö Ipd)* 
Ijeiligeg £)epot an. (Sin gleichzeitiger ®d)riftfteller fagt: 
„3m alten 9?om lonnte es feine größere (Sonfternation 
erregen, menn etma bie ®eufd)f)eit einer 53eftalin pro* 
fcmtrt worben mar, als in §annooer, menn ein bürger- 
licher fid) im @d)aufpteüjaufe au premier ordre r)atte 
erbliden (äffen/' 

2(13 bie ©räftn $u§aufe angekommen mar, fdjrieb 
fie fofort an itjren SHentmeifter. @ie r)atte oon ber 
greunbin im Sweater nodj) erfahren, baß „bie fredje 



351 

$erfon" grau Eretinger fei, unb fie befahl nun bem 
Sftentmeifter, a tout prix 5000 £ljafer @o(b mit 
ber näd&ften $oft ju fenben. ©te tooütc ben Sed)fel 
mdjt einen 5Tag länger in ben §>änben beS Eomtnif^ 
fion3ratf)3 rotffen. 

§annooer fjatte adjt £age etroaS gu ftatfdjen nnb 
im ©ef)eimratl)3coftegium fogar mufjte ber ®el)etme 
Eabinetsratl) 9?ub(off, ber ©eneralfecretär beS gcfamm* 
ten SlfHnifteriumS , mie mir fjeute fagett mürben, t>on 
einer Ercetfenj ungewohnten £abe( l)ören, ba§ er ben 
yjlann einer folgen grau ^u bem £ite( GEommiffionS* 
rat!) empfohlen Ijabe. 

föubloff fragte hk Erceften^, ob er ba$ Monitum 
$u ^ßrotoMI [^reiben fofte? nnb fut)r bann fort: „£>en* 
nod) merben mir nidjt umfytn lönnen, bem 3)? atme 
gerabe jefct ben £itel ginan^ratl) ju geben. %lad) ber 
fönigüdjen 33otfd)aft an beibe §äufer beS Parlaments 
oom 8. Sftärj, meiere t>k Nation nnter §inraetfnng 
auf Lüftungen in ben frangöfifc^cn §äfen 31t umfaffen- 
^>er iöetfjütfe Iräftiger ©egenmafjregeln aufforbert, unb 
ber etnftimmigen 3uftimmmtg beS Untere mie be$ 
Oberlaufes ift ber £rieg, toenn audj ntd)t unöerntctb* 
lid), bod) meljr a(S maf)rfd)ein(idj, unb ba SaÜmoben 
auf 3 u f a ^^ e ^^ e ^n9 öer Gruppen unb Einberufung 
ber beurlaubten brängt, fo muffen mir ßieferwtgS* 



352 

contractu abfdjlteften. 9cadj 9^ücffpracr)e mit £>eife ift 
(Srclinger ber einzige 9ttann, mit bem mir abfdjüeften 
fönnen, er ocrtangt aber eben ©enngtfjuung für ben 
oom ^ßarfet feiner grau angetanen (Schimpf." 

^cedcn^ ©raf ßielmannScgge räusperte fidj; fein 
Sofyn, ber Kapitän, fyatte fid) 31t §aufe gerühmt, er 
fei e8 geroefen, ber bie Zfyat ber ©räfin üDMafine, ebenfo 
grog als bte ber Jungfrau oon Orleans, gu app(au= 
biren angefangen, ^ceüeng fjteft fid) beSljalb oer* 
pflichtet, etroas ungewohnte Dppofition gegen bie $or= 
fdjtäge be3 ÖeiterS atter £)inge $u matten, unb glaubte 
biefe fogar mit einer ©pi^e oerfeljen ju fönnen. 

„Sperr 2lbt", begann er. Otubloff füfjfte bie (&pi%t 
unb mürbe rotf). Um bem beftänbig in finanziellen 
©djunerigfetteu befinbüdjen ©efjetmen (SabinetSratlje 
ejne (Subvention gufommen ju (äffen, Ijatte man il)n 
nid)t nur gum 2lrd)toarm8, fonbern aud) gum 2Ibt üon 
23nr3fetbe, einem fäcularifirten «Stifte in ber 9cäl)e oon 
äftünben an ber 2Befer, gemalt. £>ie s Inrebe foflte 
baljer ben SDcädjtigen baran erinnern, bafj ber Kammer- 
präfibent nod) mächtiger fei 

„(£rceücn$ befehlen", fufyr 9?ubXoff auf, legte bie 
geber, mit ber er ba$ 'SßrotoM über \>it ©eljetmratljs* 
fi^ungen führte, beifeite unb fal) ben ©rafen grofj an. 

„£err ©e^eimer (SabinetSratf)", (enfte biefer ein, 






35a 

„ triff en bod), ba§ ber englifcfye ©efanbte Sacffon in 
Berlin firf) gegen ®raf @djtottl)eim vertraulich ba^üt 
geäußert f>at: er fduneidjte fid) nod) immer, ba§ baS 
frcmjöfifdje ©oubewement vernünftigen 23orfteÜungen 
©eljör geben tnerbe, um bk obmaltenbe £)i£cuffion 
auf freunbfdjaftü'äje Seife beizulegen, unb ba§ @otfege 
Sent^e un3 au$ Öonbon gefdjrieben, bk SJcmifter glaub- 
ten mcr)t an $rieg, bie ronigtidje 4öotfa)aft unb bk 
33efd)(üffe be£ Parlaments feien meljr £)emonftration, 
ben erften Gonfui et^ufdjüdjtern. 

,,2utd) »erben ber §err ®el)eimc GtabtnetSratf) fid) 
nod) beS 3nl)aft3 ber £)epefdje beS SReidjSfan^erS 
SBoron^otü in Petersburg an ben ruffifdjen ©efanbten 
(trafen 3^an!om in *ßartö erinnern, aus ber erfyettt, 
baß ber $aifer Me^anber ben Sitten fmt, bk Stfufye 
in Europa Juicb cr§ erguft ctfcit unb $u erhalten, unb baß 
ber Vorüber be£ $an$(er$ in Bonbon unfern £ottegen 
Sentlje öerfid)ert t)at, baS nörblid)e £)eutfd)tanb Ijabe 
nidjts 31t beforgen, roeit ber $aifer nictjt zugeben werbe, 
ba% bcffcn 9htlje bind) granrreidj ober Preußen geftb'rt 
merbe." 

,,3a) meiß, @rceflen$, id) treig aber aud), baß XaU 
tetyranb am 12. äßärg an $orb Sfjitmortf) eine 9tote 
gerietet fyat, baß, fobalb Lüftungen in (Sngtanb ftatt* 

Obermann, £unbert Oafcre. III. 23 



354 

fänben, ber (Srfte (Sonful ein Öager an ber fyannooe* 
rtfcfyen ©renge bitbcn mürbe, unb id) meij$, ba§ £)uroc 
fett bem 20. üorigen 9ttonatS uid)t umfonft in Berlin 
ift, fonbern $reufjen öorbereiten foü anf bie 33efefcung 
§amtoöer$ burd) granfreid)." 

„Ofteine §erren", fyub <5iau^ oon ber £)ecfen, 
Staate- unb (SabmetSmtmfter, an, „(äffen mir ba3 
Streiten, märten mir ba$ (Eoftegiatf einreiben aus Bonbon 
ab, ba$ untermegg fein muß. §err ©e^eimer Gtabinetö* 
ratf) mirb un3 zeitig aoertiren, menn es angekommen, 
unb ba3 @abinet jufammenberufcn. ©reellen^ oon ber 
Senfe fjat ba3 Sßräfibium bes Ob era$KttationS geriete 
bem 35icepräfibenten übertragen unb in btefer ferneren 
3eit feinen Sol)nfi£ l)ier aufgefebtagen, mir tonnen alfo 
tägtid) ^ufammenberitfen merben. §eben mir für fjeute 
bie ©i^ung auf." 

$ein $orfd)(ag mar im ®e^eimeu^at^=^o(legium 
3u allen gzitm üeber gehört unb angenommen als 
ber, bie Si^ung gu f fliegen, ©o aud) fyeute. 

£)aS ermartete «Schreiben lam erft am 19. 
e$ Ijatte jur 9?etfe bon Öonbon nad) ^annooer elf 
£age gebraucht. (£$ mar eine fbnigüdje Slnmeifung 
an bk äftimfter, ba§ bei ber unoerfennbaren ®efal)r 
für baS Öanb bie je^ige ^ercirgett benufct merbe, 
bie beurlaubten einzuberufen unb bie 2lnftalten gu 



eiprtl, 



355 

einem UebungSlager 311 treffen, nm ofyne Sluffefjen bte 
Regimenter gnfammen^ieljen unb roenigftenS ben gaö 
ju öermeiben, baft bte gerftreuten ®arnifonen p(ö£üd) 
abgefdjnitten werben lönnten. 

Ilebrigen3 mar and) fyier im Cnngange auf bte §n(fe 
RußlanbS, ba6 um bk Sidjerfjeit beg ^urfürftentlmmS 
angegangen fei, ©emidjt gelegt. 

diu gleiche Refcript empfing ber gelbmarfcfyaft 
©raf öon ^Baümoben^imbom, es enthielt inbeg nod) 
ben 3ufa£ : //3)^an muft fiö) üor jefct (ebiglttf) auf biefe 
33orfidjt3maJ3regeln befcfyränlen." SBaftmoben mar ein 
unehelicher Solju @eorg'3 IL, a(fo SBaftarbofyeim 
®eorg'$ III., adjtunbfed^ig Safyre, lein ättifitärted)* 
niler. dx mar ®efanbter in Sien gemefen, bann 
Dberftaftmeifter, bann fjatte er als SBormunb bk ©raf= 
fdjaft -^üdeburg vermaltet, aber er t)atte in ben gelb^ 
^ügen t>on 1793 unb 1794 groben öon pcrfönlidjer 
Xapferleit unb güfjrertatent gegeben, unb er felbft 
glaubte in feinem &tahe ein eminentes Talent, \>m 
Dberften üon $öm, als GHjef 31t f)aben, mäljrenb 
alle Militärs t>on Äenntmfj tiefen Sttann für einen 
bummen @fel erklärten. (£$ mar bk Stimmung im 
Üftilitär gegen Söro im 3aljre 1803 etraa eine cü)n= 
üd)c mie bte gegen ben £fd)irfcf)ni£ im 3aljre 1866. 
2(ber Satfmoben mar rührig, er fjatte ba3 §erj auf 



356 

bem regten gtecfe unb ging öon bcm ®runbfa^c aus, 
ben er gegen ben $önig fetbft au^fprad): „baß einem 
getnbc gegenüber, bcr ftd) alles ertaubte, ber gurcfyt* 
[ante unb Sefyrtofe immer am meiften unter bie güße 
getreten toevbe." 

5ln SÖaümobcn lag e8 mdjt, roenn bie äftobtftfirung 
nid)t energifdjer betrieben mürbe. Q$ fehlte an aftem, 
gum Xljeit oljnc <Sd)itlb ber $rieg3üermaltung, benn 
bei ber preußifcfycn Dccupation öon 1801 fyatte ba$ 
fyannoöerifcfye §eer bemobitifirt merben muffen, unb \>k 
^ferbe maren öerfauft. £>a3 ßubinetSminifterium jö- 
gerte, benn eö Kriegte fid) nod) immer in ber §offnung, 
bag es nidjt ^um Kriege fomme, ober baß 9?ujHanb £u 
©unften §annoüer3 interöeniren mürbe. 

§err $Rub(off mar je^t auf bte (Seite beS 90ftnifter* 
präftbenten getreten unb fdjrieb bem gelbmarfdjatt im 
auftrage beS Sabinen : „baf? man $ur $eit öermeiben 
muffe, ma3 Ombrage unb 2luffel)en ermeden fönnte, 
unb baburdj etroaS $u attiriren öermogenb märe." 

dagegen mar §errn (Sretinger ber Xitel ginan^ratfj 
üertiefjen. £>b ba$ bem „Keinen Ijannoüerifdjen ®au* 
nife" ein golbene3 ©rtrabouceur brachte, öerfdjmeigt 
bie ©efcfyidjte. 

Sföaftmoben nun Ijiett eö megen ber Neuerung ber 
Lebensmittel für jroecfmäfjig, ftatt (*ineg £ager$ bereu 



357 

bret in 2Iu3fid)t $u nehmen, bei §annoocr, bei §ame(n 
unb an ber (£{be. 

£)ie llnentfd)iebenf)eit ber SÄimftcr mürbe aber burd) 
bie Unentfdn'ebenfjeit ©eorg'3 III. fetbft momögüd) 
nod) gesteigert. „£>er fönig", fdjrieb Öentf)e, ober 
(ieß burd) unfern greunb ^3eft f abreiben, „ermartc 
mitttärtfdjen Stberftanb nur infott) eit, als er öon 
s Jcu|en fein fönne, nidjt aber, menn er olme Hoffnung 
auf Erfolg unnötiges 33(uü) ergießen oerantaffen, ben 
geinb erbittern unb jum Wärtern $erfafjren gegen bie 
Untertanen reiben mürbe/' 

3n3tt)ifcf)en fam ber 4. ÜJttat, unb nun begann fidj 
eine größere 9?afd)f»ett in ben mifitärifdjen SSorberei- 
tungen $u geigen, bie ^rmirung unb $erprot)ianttrung 
§ame(n3 mürbe angeorbnet, ftatt ber oerfaulteu neue 
^Patiffabcn augefdjafft, 2öallbüd)fen öon §ergberg nad) 
Hameln gefenbet, $lt\U unb 3u9Pfe r °e augefdjafft, 
fed)3 Kanonen t)on ber &tabt Spannooer erborgt £>ie 
guten f)annooeraner füllten fid) fd)on baburd) gebor^ 
gen, baß fic ben @of)n ©eorg'S III. in tfjrer Glitte 
Ratten. £)ie (Sonfiftoriatrat^p^antafie oerftieg fid) 
burd) (Eonfiftoriatratfj Ul)(e auf ber $an3e{ ^u bem 
füfmen 3?erg(eid)e beg ^er^ogS oon Gtambribge mit 
bem ^ofjne ®otte3, ber fidj fefbft $ur (Erlöfung oon 
bem gran$ofenübe( baljingegeben. „3a", fjatte er mit 



358 

fyödjftem tyatfyoü gcfagt: „er ift ber 9tteffia$, ber bem 
35ot!c notl)tI)ut, aber er ift gekommen." 

3n $amtoöer, fetbft in Saint *3ame3 trog man 
fid) nod) immer mit ber §offmmg ruffifd)er §üffe für 
§annoüer, nur ba% man je£t, ba nadj aften Wafy 
rieten öffentlicher Blätter bie gran^ofen in §oflanb an 
ber Jjannoöer^bentfyeunifdjen ®ren^e fd)on Xruppen ya- 
fammen^icfyen anfingen, boct) baran backte, bafj, roenn 
be3 $aren ^ rm auc fy ntäct)ttg fei nnb roeit reidje, er 
bie ^nöafion ber gran^ofen unmittelbar ntcrjt werbe 
fyinbern fömtcn. 3um unmittelbaren <Sdju£e mar nur 
^ßreugen geneigt, unb ^reufjen fyatte fid) ba^u- in (£ng= 
lanb erboten, W Sidjerfyeit §annooerg ^u genmljrleiften, 
menn^nglanb ber preuftifdjen glagge bie Neutralität^ 
grunbfä^c üou 1781 geroäljren motte. ^Dtefe Slnerbic^ 
titng l)atte aber 9?u§lanb gegen Preußen erMtet, benn 
nrie fonnte 'preugen für fid) atiein $anbe(3oortl)ei(e 
erreichen motten, bie9?ug(anb mit bem ganzen übrigen 
Sorben erft frirjlid) aufgegeben beg lieben §rieben$ 
»tuen? 

9ttünfter'3 Stttffion, bie anfangt nur auf ^öeiftaub 
3iußtanb$ 311 bem (Sintaufdujroject §annooer$ in S8e^ 
3ie^ung auf §i(be$f)eim ging, nmrbe ausgebest, eine 
^efi^ergreifung £annooer3 burd) Ut breiigen $u 
tjinbern. 






359 

3nbe§ fanb fünfter bte (Stimmung in Petersburg 
nid)t fo günftig, als ber ruffifrf)e ©efanbte in Öonbon 
fie gefdjitbert; ber $aifer, obgleich er feiner (Sr^ieljung 
unb feiner 3nbim'bna(ität nadj gern ben grojjmütfjtgen 
25efd)ü£er ber @d)nmd)en nnb ben uneigennü^igen grte* 
bensftifter fpiette, wenn bie <Sad)e mit trafen nnb 
^oten abmmad)en mar, mar nur 31t bemegen, feine 
33ermitte(ung zmifdjen granfreid) unb (£ng(anb an^u- 
bieten, ()öd)ftenS hie (Garantie für Sftafta ober bie 2*e* 
fe|ung beffetben anzubieten. 

<So reifte ®raf fünfter benn nad) 9!#o3fau zur 
iöärenjagb. (Einige dauern beS Surften £5. Ratten 
einige Du^enb 33ärennefter auf beffen (Gütern auf= 
gefunben unb biefen gunb in übüdjer Seife öerfauft, 
baS tyiftt, fie Ratten aufgefunben, mo fid) 23ären im 
Sdmee »ergraben Ratten, unb fid) bafür belohnen (äffen 
üom ©utsinfpector beö gürften. 

2Bäf)renb biefer Slbmefenljeit 9ttünfter'3 famen ben 
frühem entgegengefe^te £)epefd)en aus 8onbon. Wfcan 
münfdjte jefet preu£ifd)en &d)ixt s für §annober. Mein 
aU fünfter am 26. 2(pril nad) Petersburg zurüdfam, 
maren bie ruffifdjen Dftermodjen eingetreten unb ber 
®an$(er foroot aU ber Slaifer jebem ©efdjäfte unzu- 
gänglich (Eine ^lubienz am iO. 20^ai überzeugte fünfter, 
baj? auf eine Unterftü^ung $(e£anber'3 nidjt $u rennen 



360 

fei, unb in Berlin, wofjtn ficf) $u fpät baS Ijannoöertfdjc 
Sftinifterium birect um ©djufe geroenbet, erfta'rte ber 
ruffifd)e ©efanbte, eine 33efe£ung ©annoöerg burd) 
^reufjen werbe gerabeju gegen ben erft eben in £)eutfd)= 
(anb § er geft eilten ^rieben taufen. 

2lm 16. 9ftai fyattz bas ßabinetSminifterium an 
hk Obrigleiten ein 5lu3f djreiben ertaffen, ba$ burd) 
ungefd)icfte gornt im 3ntanbe überall 23ebenfen, im 
2tu3(anbe Stnftojj erregte. (£8 foflten bie waffenfähigen 
Sftannf djaften aufgezeichnet unb fetbige, lm'e e3 fyie£, 
feiertid)ft öerpflidjtct werben, im eintretenben ^ot^faüe 
$ur Rettung be8 SBatertanbeS baljin, woljin fie $u fo(= 
d)em ,3tt)e(fe geforbert würben, fid) unmeigerüd) ftetten 
gu motten. S)ie Unmürbigen, meldje biefem 4öefe^(e 
nid)t gefyorfamten, mürben mit (Sonftecatton Ü)re8 23er^ 
mögend unb itjrer lünftigen ßrbtfyeite betrogt. 

9ttan beutete btefeö 5tu3fd)reiben allgemein baln'n, 
ba$ t$ auf einen Sanbftarm abgefet)en fei unb ^k 
waffenfähige 9Jfonnfd)aft fogar öorljer beeibigt werben 
fottte. 

SDtcfeö 2lu8fd)reiben fetzte tuet böfeS 23tut, unb nidjt 
allein bie Dbrtgfetten remonftrirten bagegen, audj bie 
Öanbfd)aften fünften fid) üerantajst, SSovfteflwtg gegen 
fotcfye 9ftafma*)men &tt ergeben. 

4Bertepfrf) war nidjt mef)r im Sonbe §annooer, er 



361 

würbe feinen £riumpf) gefeiert fyabeu, bcnn nnn trat 
ba$ ein, bem er Ijatte oorbeugen motten. 

Sir fefjen bei bcnt §ofratfy Zeitiger eine 3 a ^ ^ 
fjänger ber 23er(epftf)'fd)en 2Inffaffnng au$ bem %x& 
febnffe ber lalenberger Öanbfdjaft oerfammett, bie fid) in 
einer $orberatf)ung über bie Sage beS 8anbeS ergeben. 

„Otteine Ferren (Pflegen", fagte §ofrat() ^eiliger, 
„mir finb Don @ngtaub nnb Honig ®eorg auf baS 
fc^änbttcrjfte oerratfjen nnb oerfauft, es fdjeint, a(^ menn 
ba$ eng(tfcf)e SDftmfterium mit aller ©etralt Spannooer 
(o3 fein motte, obgteid) biefe3 in gar leiner 33crbinbung 
51t Crngfanb ftefjt. £)er Honig ift bem $2inifterio 
gegenüber gän$(id) mad)tto6 in biefer gragc, meit Sttini- 
fterinm unb Parlament @inS finb. 3d) meiß au3 ben 
ficfyerften Duetten, ba% ba$ cnglifcfye Sttinifterium es 
gc^inbert f)at, ba$ hei bem grieben öon SlmtenS §an= 
noöcr miubeftenS formell bem 23afeler grieben, bem es 
nur aequiefeirt, beitrat, £)ie SWtmfter fyaben bemöorb 
(lornmattiS auebrücflid) verboten, irgenbetmag oon 
beutfcfyen 2lngetegenl)etten in bie 23erlmnb(ungen 3U 
mifdjen. 2113 e3 bem (Srbftattr; alter gatt, ba ^atte 
(Sngtanb (Mb, ©d)iffc unb fyannooerifdjc Gruppen; 
ja berfetbe mürbe, aU §ottanb au granfreid) abgetreten, 
auf beutfcfyc lofien entfdjäbigt." 

„(£ng(anb miß uns nid)t nur nid)t Reifen, obgteid) 



362 

es ja burd) feinen £3rudj ber iSebingungen üon 2(mienS 
bie einzige (Sdjulb am Kriege trägt", fagte ^tietenfron, 
r ,e§ lann uns ntdjt einmal Reifen. @S ift ebenfo madjtloS 
auf bem kontinent als Iräftig 3itr ^ee. 3n allen 
öanblriegen l)at es allein bttrd) beutfcfje, namenttid) 
l)effifd)c unb fyamtoocrifdje Gruppen ju Wirten öermodjt. 
@S bleibt nuö nur Preußen unb SRnftlanb!" 

„3a, aber 9tofjfanb ift weit, unb bte gran^ofen ftnb 
nafje", fagte Jparbettberg, „unb in Berlin weiß man 
nidjt, was man will, man l)at baS @elüft nadj §an* 
noöer nitfit aufgegeben unb fteljt oielleidjt gar nidjt 
ungern, wenn granfreidj baffelbe in 33efitj nimmt, um 
eö fo aus jtöctter öanb ]n ermatten." 

„2£aS fömten mir aber tl)un?" frug ^eiliger, „was 
wollen mir morgen im 9luSfd)uffc öorfdjlagen? 3dj 
wüßte einen Ausweg, ber lann aber ntdjt oon ber Sanb* 
fcfyaft oorgefd)lagen werben, ber müßte ®eorg III. burd) 
bie ridjtige ^ßerfon infinuirt werben, allein welkes ift 
bte richtige ^erfon? llnfer $annt£ ift triel $u Ifug 
unb öornefmt, als ba% er einen ©ebanlen, unb wäre 
er nod) fo oortrefflid), ber niejjt oon ifjm felbft ausgebt, 
irgenb befürworten ober aboptiren follte, unb \>k ®e- 
Reimen 9?ätl)e ftnb salva venia fämmtlid) alte Leiber, 
bie nid)tS tljun ofyne ifjn." 

„heraus mit bem ©ebanlen!" fagte Slboocat (Sbelutg. 



363 

„9hm, td) bäcfyte, er läge fo auf ber ©anb, ba$ 
id) mid) wunbere, tote nod) fein gefreiter Dftenfd) bavauf 
gefommen tft Unfer ganzes Ungtüd: beruht barin, ba% 
Wir mit Cntglanb einen nnb benfetben Regenten fyaben, 
obwol wir aufjerbem mit (Snglanb nidjt baS minbefte 
(Memctnfamc fyaben unb bie (5ng(änber §annoöer als 
nnnü^en 33atlaft anfeljen, ber je eljer befto lieber über 
33orb geworfen werben müf}. 2Benn nnfere glüffe mit 
ifjren Sttünbungen in hk s #orbfee triebt mären, nnb 
nnfere ©olbaten, hk iljnen wo nötfjig als <3ölbner 
bienen, fie Ijätten ben 23allaft fdjon über 33orb gewor- 
fen, -ftun frage idj, wo^u f)at ber Hebe ©ott ®b'nig 
®eorg mit einer fo großen 9?eil)e ©b'Ijne gefegnet? 

„Könige oon (Snglanb fönnen fie nidjt fämmtlid) wer* 
ben, benn wenn ber *ßrtn$ oon $ßak$ fjeirattjet, nnb feine 
grau aud) nnr ein Sttäbdjen gebiert, fo erbt bk ®rone 
in beren @tamm weiter nnb bie §er^oge unb ^rin^en 
geljen teer ans, bi& anf bie Apanagen. 2Öarum trennt 
fid) ®eorg III. alfo nidjt oon bem ^nrfürftent^nm, baS 
er felbft bod) wenig adjtet, benn er l)at nod) nie fein 
@eburt$tanb — bitte um ^er^eifyung, er ift ja in ßntgtanb 
geboren, wollte fagen «@eburt3tanb feiner $äter», mit 
einem 23efudje beehrt. 2Barnm ftiftet ©eorg md)t eine 
(Secunbogenitur unb entfagt ^u (fünften eines feiner 
Jüngern ©öljne, fei es ber fünfte ober feiste? 3d) 



364 

foflte glauben, (Sngfanb fjätte an mer ^rinjeu für afle 
3ettert genug, benn baß bie 2£e(fen unfruchtbar wären, 
§at nod) ntemanb behaupten fönnem ©obalb ber $ömg 
üon öngtanb 31t (fünften eineö feiner Söfyne beut Aar* 
t)utc entfagt, faßt für granfretd) jeber ©runb ^u einem 
Kriege fort, bann ftetjt ©amtoüer im 8cf)u£e beS $fteid)^ 
friebene. Sa3 meinen bie sperren (Eollegen?" 

„Der Talent ift richtig, wenn es bem (£rften £onfu( 
überall auf einen 9?erf)t3grunb anfommen fönnte", fagte 
©arbenberg. 

„3a, bann müßte Preußen aber als ©djü^er ber 
DemarcationStinie eintreten", ermiberte ^eiliger, „unb 
bem Äaifer Slle^anber mürbe jeber 33orroanb, unter 
metdjcm er bic etgentücr) gugefagte 3nterüention je£t 
ablehnt, unter ben güßen megge^ogen/' 

„Die einige "ißerfon, bk tytt rjelfen fönnte", fagte 
Stietenlron, „ift r)ter bie ©räfin -üßelufine üon Silbfyau* 
fem 3d) meiß burdj tf»re eigene £od)tcr, ba% fie ungemein 
erbittert auf ^Kubtoff unb bie gan^e @ippfcf)aft ift, meil 
man bem 3uben $tt bem Profit ber £ieferungSgeftf)äfte ben 
£ite( ginangratt) gegeben Ijat. 2Iucf) fefjtt e$ Üjr nicfjt an 
£uft 3U intriguiren, unb afteS, ma3 fie hinter bem 9?ücfen 
beS 2ftinifterium3 tt)mt fann, totrb fie gern tfjun. (£$ 
muß aber nitf)t nur hinter bem Sftüden beS 2ttinifteriumg, 
fonbern aud) ber beutfdjen $an$lei in Öonbon gef)anbe(t 



365 ; 

werben, benn mit bem §errfdjen unb Regieren, ba$ jefct 
t>on Ijüben unb brüben gefdn'efjt, tft eö oorbci, fobatb 
mir einen felbftänbigen furfürften fjaben. £)te (Gräfin 
SMuftne fteljt, toie tdj mi% nod) (etbftdj $nr Königin tt>tc 
$u Weft. 9cun muß bie Snfinuatton entmcber burd) ^k 
Königin felbft ober burd) Wcft in einer 3Beife gefdjeben, 
ba§ ®eorg glaubt, eS fei fein eigener ©ebanfe." 

„9hm xoo% tdj mttf mit bei* ©ra'fin reben", fagte 
Zeitiger, n \6) fjabe einige Weiterungen $u t§r, ba ic^ 
ben (£oncur3 über ba3 Vermögen il)re3 meitanb (*l)e^ 
mannet geleitet fjabe, iä) werbe nod) fyeute gefyen unb 
3l)nen morgen oor bei* ®i£ung ba$ 9?cfu(tat ber (Eon* 
f er eng mittf) eilen." 

(Gräfin SDMufine ging mit großem 3ntereffe auf bk 
(&ad)c ein, fie o er für ad), fofort $u f abreiben unb t>k Wriefe 
bem ^ergoge oon dambribge, bei bem fie unb bie £od)ter 
foupirten, jur Weforgung 3U übergeben« @ie sollte an hk 
Königin unb an Weft fdjreiben. £)ie ©räfin überlegte bei 
fid), meldjen günftigen Einfluß es auf tt)re Stellung in 
§annooer fjaben lönne, menn fie biefe Ummä^ung oer- 
anlaste; fie mürbe bann mieber £)bertoaffer belommen, 
unb ber fönigttdje ^rinj, metdjer Ihtrfürft mürbe, müßte 
tfyr fein öeben taug £)anf miffen, ba$ fie ben ©ebanfen 
ber <Secunbogenitur gehabt 31jre ©ebanfen gingen aber 
roeiter. Sie (Gräfin fannte bie brei jüngften bringen jiem* 



366 



lid^gut, ftc fä'mmtlid) tjattcn längere £tit in vpannooer 
oermcilt. Der ältefie, §eqog oon @umbcrtanb, mar 
eigcnmillig bi£ $um (Sigenfinn. (Ex mar ferner $u lenfen, 
er mar bem $ater, unb ber Butter oorgüglid), fein £ieb^ 
ling, in ba$ englifdjc ^ßarteigetriebe ftarf oermicfelt, bei 
bem $olfe anwerft ücrljafjt. Den mahlte man in Öonbon 
nid)t. Der §er^og oon ©uffe^: fyatte bcn bnmmen Streif 
gemad)t, fitf) mit 9lugufta äfturran $u berfjetratfjen. 2Bar 
biefe nnn aud) ebenbürtiger, al$ e$ t>k b'Obreufe gemefen, 
tie ©rofcmutter ®eorg'S IL, fo fyatte tod? ber Äönig bie 
§eiratfy für null unb nidjtig erflärt, unb es mürbe ferner, 
eine ^ßrtngeffm für ilm gur ©emaljlin 3U finben, unb 
fd)on bie (S^tftenj eines 91ad)!ommen oon Slugufta fyättt 
gu einem Streite über ben £fyron führen muffen. Da 
man meber $u($buarb, §er$og oon $ent, nod) 3U Silfjelm, 
§ er 3°9 $ u (Hctrence, nodj) oiel meniger gu bem ^meit* 
alteften, griebrid) oon s 2)orf, fyeraufgreifen fonnte, fo blieb 
nur 3lbolf, ^er^og oon dambribge, übrig, unb er mar 
and) ber befte, ba$ fyeißt ber leitfamfte. 9ftelufine ge* 
bad)te fdjon fjcute 2lbenb ilm felbft oor^ubereiten, um 
i^m gegenüber als (Srfmberin teS planes ba^ufte^en. 
Die ©tabt ^pannooer bot in tiefer 3eü ein 33ilb ber 
traurigften SSermirrntg, überall, mofyin man fam, mürbe 
raifonnirt unb beraifonuirt, mie man bamals fid) au$* 
brüdte, überall fehlte e$ aber an (Sinftcfyt unb 2flutl). 






367 

»■ 

Die iübtfcf)en®efif)äft$(eute trugen burd) allerlei @erüd)te, 
bic fie auf aufjerorbentltdjem 2Begc erhalten Ijaben molltcn, 
nidjt menig ba^u bei, bk ©emütfyer nod) mefjr ^u äng= 
fügen. 3ebe @tunbe mürben neue ®erüd)te, neue 2lnfid)* 
ten verbreitet (£ol)n, ber Sanfter, üerbreitetc am ^Ucor- 
gen beS 22. 0)cai, er l)abe eine Depefd)e aue fünfter- 
bam, monad) Öucian -53onaparte mit grieben^üorfdjtägen 
uatf) Öonbon gefenbet fei; mittags mußten 9ttcier ober 
SOlofe^, ba§ ber^rieg förmlidj erflctrt fei, nadjmittagS 
mar ein Kurier aus -^Berlin gefommen mit ber Nad)= 
ridjt, ^reuften fyabe in $ari$ erflären (äffen: fobalb 
ein granjofe ^annoüerifd)en 23oben betrete, mürben 
50000 ülftann Preußen in ©annooer einrücken. 2lm 
anbern borgen fyie£ e£, t>k gran3ofen feien in 23eut* 
t)äm eingerücft. Dann tauften mieber grieben^nad)* 
ridjten auf. Die keimten üerfammelten fidj nad) unb 
nad), an einigen Orten lam cS bei ber 2(uSl)ebung $u 
$r am allen. Das SJfinifterium bcclarirte am 24. SDtoi 
ba$ 5luöfcr)ugfcf)rcibcn üom 16. baljin, ba£ e$ nicfyt um 
Öanbfturm, fonbern nur um SluSljebung tum Refruten 
für bk mirflidjen Regimenter $u tljun fei. 

2Benn ber ^ebieute beg l)annoüerifd)cn $auui£ mit 
bem haften öon einem ®el)eimratl)e 3um anbern lief, um 
eine ^ifeung be£ $el)eimratl)3collegium3 anzufügen, bann 
mürbe er auf ber ©tra^e oon Neugierigen umbrängt, 



368 

we(ct)e wiffen wollten, tt>etrf)e 9cad)rtct)teit ÄrtegSratt) 
bort Omüteba aus ^Berlin getieft fyabe, ober ob £auui£ 
ein fremtbltdjeä ober ftnftcrcö ©efidjt mact)e. S)ie (Silber* 
fammer werbe eingepackt unb nact) @tabe gefdjicft, r)ie§ 
eS, eine Sftenge Stbelidjer würbe täglict) genannt, bic 
hä 9cact)t eingepaßt rja'tten unb baöongefar)ren wären. 
5fadj äMufute war mit §e(oife nact) §euftcbt abgereift 
©ewijjtjeit, baj? ber $rieg oerrunbet, bie granjofen in 
Jpamtooer eingerücft feien, erhielt man erft am 26. 9ftai. 
316er nict)t baS SDftnifterium erhielt t>k erfte 92act)ricr)t, 
fonbern gtnaugratt) (Erelinger. 

@ct)(tmmer als in ben tjöljent ©täuben fat) e$ in 
ben niebern ©täuben aus, benn bort f'onnte man ben 
3ufammentjang ber £)inge gar nidjt begreifen, äftan 
fütjltc aber and) bie 2Biruingen eines Krieges am 
näctjften. £)ie untern ©täube waren e$, aus benen 
bie 15000 SDcamt ÜMruten, hk man in ben testen 
£agcn bcS 9)cai au3t)ob, ot)ne fie mit Reibung unb 
Saffen üerfer)en gu fönnen, unb bie nur als eine fct)were 
Saft an ben Regimentern t)ingen, 3ufammenbract)te. Sir 
werben biefe 2lrt ber Sfaffaffung am beften lernten (erneu 
aus ben 23rieffragmenten, we(ct)e griebrict) ©ct)ut$ an 
feinen ©ruber §einrid) fdjrieb: 



369 



Nienburg, 30. 2Kär* 1803. 

ßieber trüber! 

2öie gern, ritte idj hinüber nad) ©rünfeibe, mein 
brauner mürbe mid) in fl)ä (Stunben Eintragen, um 
Qiü) ju umarmen, £)eme liebe grau ^um erften ma( 
üon 2lngefid)t gu 5lngeftd)t ju feljen, meinen Keinen 
^atljen ju fuffen. 5lber ber £)ienft! 2Id) bag ift ein 
erfärecfttdjeS SQBort, banle ®ott, ba§ £)u ba$ SBort in 
feiner ganzen ^öebeutuug ntdjt fennft. 

Sir rücfen gegen ben geinb. SJcit meinem ganj 
anbern ®efüf)le gefdml) ba$ öor $ef)n 3al)ren. £)u 
fief)ft fyeute aud) nidjt ein freubigeS, fieggemiffeS ®e- 
ftd)t, — alle, Offiziere unb ©enteilte, fefyen finfter, 
mürrifd) unb oerbroffen brein. 2Öafyr(id), a(S mir in 
SD^enin dou eiuer ,$elmma( großem Stenge einge* 
fdjtoffen roaren, fal) mau nid)t ein einziges ®eftd)t 
ber 2Irt. 

Unfere Slrtiüerie ift feit bem 26. 2tta'r$ marfdjjfertig, 
unb meine Batterie an biefem £age fcfyon au^gerücft, 
öorgeftem nad) ^euftabt — geftern nad) fjier, mo mir 
Safttag Ratten, um morgen über \>u SBefer mit ber 
2toantgarbe üorgefd)oben $u merben. Uufere (eisten 
Dragoner fter)en fd)on bei £emförbe. $)a$ §ommanbo 
be$ üorgefdjobeneu (£orp3 fjat General §ammerftcin. 

Dppermann, £unbert 3a&re. III. 24 



370 

£>aS ift ein £roft für mid), aber aud) ber eitrige, 
benn unfer Sllter ift beffer als ein £)u£enb ber anbern, 
unb id) mödjte nur, ba$ er ftatt be$ ®eneratfetbmar* 
fdjatts commanbirte, bann wären mir roafyrüd) fd)on 
concentrtrt, mäfjrenb jefct ein paar Regimenter M 
&tabt, anbere hd §ameln, einige bei ©tol^enau 
fter)en r nnb mir nad) ©uüngen ben gran^ofen ent* 
gegen foflen. 

2öa3 fotten mir aber bort mit oier Bataillonen, 
fec^ö <Sd)ttabronen nnb einer Batterie? 

2öir fönnen bod) Sortier nidjt aufhalten! 

§)ier ftefyt es aber Hatrig aus. SBenn nnfer 
<Sd)arnfyorft baS fefyen lönnte! Nienburg fott eine 
geftung fein, ©cfyarnljorft mürbe es in m'erje^n £agen 
bajn gemalt Ijaben. allein es finb nur gmei Kanonen 
Ijter, £)reipfünber. £)ie glefdje oor ber 3Beferbrücfe 
ift mtüoflenbet, leine Rettung, leine ^djiefjfdjarten für 
Kanonen in ifjr. 

£art an ber glefdje ber Seferbrücle fteljt ein |)au$, 
aus bem \)k grausen bie ßeute in ber gtefdje mit 
33equemlid)leit nieberf djieften lönnen. 9te menig weiter 
nad) Semle, ünH am ©teinmege, ift ba& Segfjaus 
unb ein großes 2Birtf)3f)au$, meines baS 23eftreidjen 
beö ©teinmeges mit Kanonen In'nbert; U§ bid)t bor 
Nienburg baS gange 9ftarfd)terrain mit ^niden ein* 



371 



gehegt, unter bereit @d)u£e bie geinbe bis an bie 
2Befer fommen fönnen, unb bann ber 2öall in D^ien- 
bürg ofync £*ruftwefjr, burd) nichts gefd)ü$t als bie 
Öinben. Sta eine einzige elenbe (Smbrafure ift auf 
bem 3Ba((e neben bem §aSberg'fdjen §aufe angelegt, 
bezweifle aber, ba§ fie nad) ben Regeln beS Sßauban 
ben ©raben ber Jlefdje beftreidjt! Unfere erfte fdjwere 
Batterie fte§t nod) eine @tunbe hinter Nienburg bei 
SfteinefenSburg auf ber £>Öf)e beS ®rinberwalbeS. 

2BaS f ollen mir in ©ulingen, tt)enn wir bie Sefer 
nid)t einmal galten fönnen? 

SSorftd, 1. 3uni. 

2Öir finb Ijeute bis Ijierfyer oorgefdjoben, bie §ä'lfte 
beS 2BegeS nad) ©utingen etwa. £)er §erjog oon 
(£atnbribge l)at baS (£ommanbo ber 5lrntee ü'bernom^ 
nten, er würbe Ijeute m Nienburg erwartet, als mir 
abfuhren. (Sine Deputation aus §annoöer, §ofrid)ter 
oon Bremer, Oberftlieutenant öon 33otf unb §err 
iöranbeS, l)aben fid) in baS Hauptquartier üftortter'S, 
meines fd)on in Diepfyol^ ift, begeben. §eute lam 
aud) ber preufsifdje £aoalertegeneral 33lüdjer fyier burd) 
unb ging ins Sager 31t §ammerftein , bann weiter in 
ben gran^ofen. @S ift ein braoer £>eutfd)er; ob fid) 
fein §eq nid)t umbrefyt, wenn er fiefyt, wie wir Oon 



372 

^reufjen unb bem £)eutfd)en SKeidjc üerlaffen, fyier gegen 
eine 9ttef)r$af)t fäntpfcn f ollen? 5ldj nein, nid)t fämpfen! 
vorüber, td) meig, Tm fieljft baS nidjt gern, aber id) 
mug fludjen. 3d) mödjtc, 3el)ntaufenb ©ranaten fälli- 
gen bte feigen 23uben gufammen, ba bekommen mir 
eben ®eneralorbre, nid)t 31t fließen! @d)ocffd)mere* 
notf), mogu finb mir benn f»tcr? S03U fyabe id) meine 
Kanonen mit tartätfdjen laben laffen? Safyrljaftig, 
e3 märe nidjt $u üermunbern, menn bte ®ef) eintrat!) c 
in |)annooer and) ber Infanterie ben 33efef)l 3ugef)en 
liegen, öon bem 23ajonnet mit 9ttoberation ©ebraud) 
$u machen. f)ole fie alle ber Teufel! 

Sor.ftet, 3. Sunt. 

(Heftern Ijabe id) mir nod) ein ©rtraplaifir gemalt, 
mit bem 'poftmeifter hi$ in bie 9lad)t hinein beffen 
befte SBeine vertilgen Reifen. „SBie roiü 'nen trinfen, 
\>at ift better, als menn be gran^ofe 'n utföpt", meinte 
ber braoe Sftann, unb ba fjaben mir benn nnfer Wö§* 
lid)fte$ getljan. 

Ratten übrigens am £age aud) fo eine Keine 
greube. £)ie gran^ofen famen öon ©nlingen fyer, mo 
unterfjanbelt mirb, unb matten fyinter ©ieben Ijalt, 
mäljrenb Lieutenant $raud)enberg com 10. (eisten 
T)ragonerregiment auf ber §öf)c öon 23orftel nad) 






373 

(Rampen $u ftanb unb unfere Ratterte etma taufenb 
©cfirttt fyinter ilnn tityt oor bem £)orfe nad) Seften. 
2Btr fafjen einen £rupp Infanterie nnb ein ^ßifet 
Leiter au$ ben gurren fommen nnb Porten, mie auf 
ben $raud)enberg'fd)en Soften gefcfyoffen mürbe, bem 
$mei ^ferbe getroffen mürben. 9^un foüten mir niefit 
fd)te§en! ^raudjenoerg ging a(fo mit feinen neun 
^ferben auf bie minbeftenS breimal fo ftarfen franko- 
ftfdjen (SfjaffeurS to3 unb f)ieb biefetben $ufammen. 
©er fran^öfifdje Offizier mürbe im ©ingetfampfe oom 
^ßferbe genauen, öier ober fünf £f) äff euröpf erbe irrten 
reiterlo^ im gelbe untrer, $raud)enberg fdnoenfte nad) 
ber füblidjen £)orff|)it$e 3U feinem Regiment ah, als 
ein fyalbeS Bataillon Infanterie auf ben $ampfp(a£ 
geilte. Ü)ie anbere §)ä(fte be§ 33ataitton3 !am auf 
ber £anbftra£e birect auf uns $u — mir ftanben $um 
geuer bereit, unb icfy blidte auf unfern Lieutenant 
Geling. 3d) mujjte, er burfte lein geuer commanbiren, 
als bk gran^ofen uns aber näfjer unb näfyer lameu, 
ließ id) brei Kanonen mit $artätfd)en oorfaljren unb 
jmei auf bie Infanterie, eine auf bk (£f)affeurS ab* 
proben. 3ln beiben Stellen fähigen bie $artätfd)en 
ein, bie gran^ofen matten Ijaltunb lehrten um, fie 
maren beforgt, etmaS meljr auf ben Mb ju belommen, 
unb maljrfjafttg, fie Ratten es, benn laum nad) fünf 



374 

Minuten erfd)ien ®raud)enberg mit einer fjatben ©d)tt)a= 
bron unb er mürbe bie (ElmffeurS in bie gludjt ge- 
trieben fyaben, menn fie nicfyt fdjon hinter ben gurren 
<Sdju£ gefugt Ratten. 

3dj fam mit einem nid)t fet)r ernftüd) gemeinten 
Donnermetter Don feiten £ie(ing'$ baoon. 

2Ibenb3. 
Sir fotten $urüct £)b mir bie Sefer Ratten 
motten? £)ann fyätte Nienburg freiließ in anbern 
@tanb gefegt merben muffen, unb ba, mie idj Ijb're, 
eine 5lbtl)etfung ber gran^ofen fd)on auf §otya im 
$ftarfdje ift, fo !ann man uns umgeben unb bie Wü& 
^ugSünie an ber Alfter abfdjneibem Senn Sftortier'S 
£orp$ in ber £fyat 50—60000 Oftann ftarl ift, fo 
ift es allerbingS £dt, bafj mir madjen, an hk (£lbe 
$u lommen. 3dj gebe biefen 33rief an unfern treuen 
*ißoftüerm alter, ber für feine Ueberlunft forgen mttt. 
£ebe tooljU 

@ffct, 6. Sunt. 
Sir ftnb im üotten föüifyuge über §aus Söfye, 
©tttetfe nad) ^ter! Selche Sege! Ueber Söfye, 
<3teimfe, iöotfymer ljterljer in bret £agen. Ü)er §er$og 
oon (£ambribge l)at ba3 Dbercommanbo nur einen £ag 
gehabt; als er nid)t toSfdjfagen fottte, fyat er baffelbe 



375 

niebergetegt. £)ie Unterljcmbkr foflen hti ©uftngen 
eine Sontmttion gefcbloffen I)aben, bk baö gan^e £anb 
ben gran^ofen übergibt unb uns ben SHücfyug hinter 
bie @(be geftattet. Sößtr fotten auf <Soltau marfcfyiren, 
affo burd) bie Süneburger §etbe. © . . . 2Btrtlj* 
fc^aft bas! 

Lüneburg, 8. 3um. 

3d) l)abe biefe £eute gefeljen, öor benen ttrir reifc 
aus nehmen! 2ßtr roaren fjier in Lüneburg mit iljnen 
gufammeu einen £ag einquartiert. (£$ finb ^um größten 
Steile junge (Sonfcribirte, bie nodj lein *ßufoer gerochen 
fjaben, Keine fcfytüädjtidje Seute, öor benen unfere Ijotyaer 
unb latenberger 33auerburfd)en öerbammt wenig 9?e- 
fpect Ijaben. dürften ttrir nur über fie, tüte rootften 
mir fie! T)a%u f krumpfen bie ganzen ÜJttortier'fdjen 
50000 2Bamt auf 17000 aufammen. SBären nidjt 
feige §öftinge an ber &)pi%t ber Regierung, ben beuten 
Ratten mir hd (Sto^enau, ba$ nodj ba£u oljne 33rücfe 
ift, hä Nienburg unb §otya root ben Uebergang über 
bie 2Befer ftreitig machen lönnen. 

Q£% ift @ünbe unb @djanbe, öor fotdjen beuten 
mie geigtinge fliegen ju muffen. 

2Öir (afen Ijier ^uerft im „§amburgifd)en GEorrefpon* 
beuten" bie breimal üerbammte ©ulinger Sonöention. 



376 

könnte id) bie Unterzeichner an einen (Balgen Rängen, 
id) felbft würbe am ^triefe gießen. 

9ßun fjeißt es nod), man t)a6e uns ttrieber an bie 
(Suglänber oerfauft, um uns nad) Seftinbien ein^u- 
fd)iffen. Da friegen fte griebrier) ©d)u($ nid)t Ijin, ber 
f)at einmal a(3 engüfdjer ©öfbner eine ßugel in ben 
kippen gehabt, verlangt nidjt nad) ber feiten unb 
ljagt jeben ©ötbnerbtenft. 

Sauenburg, 27. 3unt. 
9?un finb mir am regten ($lbufer. Ob mir enblid) 
3itm ©plagen fommen, menn bie gran^ofen ben lieber- 
gang forciren? Der 2Öad)tmei(ter üom 7. Dragoner- 
regiment, mein alter lieber Äamerab oom 93., fagte 
mir, ba§ fämmtüdje Offtgtcrc ber f)ier oerfammelten 
(£atm(erieregimcnter ben $lan ausgebaut, and) ofyne 
Orbre unb gegen bie (Sonoention über bie Gilbt ju 
gefjen, bei ber ©djmäcfye unb ber 3erftücMung ber 
gran^ofen über btefe jjerjufaflen unb big $ur 2Befer 
reine 33al)n gu machen. Sag fid) üon Infanterie unb 
(Eaoalerie anstiegen mitl, fotl mitgenommen werben. 
23ramffimo! 3d) bringe meine Batterie mit, mit^ 
fammt unferm Lieutenant. 



377 

(Mtäotu, 1. Suti. 

£)er fcfjöne 'plan ift ^u SBaffer geworben, obgleich 
bie öcrbammte £onöentton uns nidjt mefjr binbet, ba 
®eorg III.. fie nidjt ratificirt Ijat. Unfer Alfter Ijat 
abgeraten. 5te geigljeit ift ba3 nidjt gefd)el)cn, berat 
in ^Iftenin' war er einer ber OJhtttjigften oon allen 
9ttutl)igen. 2lber •Diplomatengefidjter finb lieber in 
feiner yiäfye, nnb ba$ fyannoüerifcfye Sttinifterium mit 
bem UricgSfdja^e nnb fonftigem in ber diu (Geretteten 
ftecft in (Sdjtoerin, nnb 9tubloff fdjeint menig öon 
einem gelben $u fyaben. Unfere ^ßofition ift unan- 
greifbar, ba baS Ufer, an bem mir fteljen, fyöfyer nnb 
fteil abfaüenb ift, nnb mir ba$ gan^e linfe Ufer be* 
fjerrfdjem 3dj) lonnte fämmtlidje ©djiffe, roeldjc bie 
gran^ofen brüben bei 21rtlenburg $ufammengebracf)t 
Ijaben, in ®rnnb fliegen. 3d) begreife nidjt, marum 
man zögert? §eute finb freilieft mieber £)eputirte be3 
SanbeS, mie fie fidj nennen, eigentlich aber ©ejmtirte 
ber 9fttterfdmfteu, angelommen, um tmn unnützem 
351utöergießen abjumaljnen. 21ucf) ber Dberftlientenant 
öon 33oct treibt fiel) mieber im Säger uml)er. 

SDIan fjat uns benachrichtigt, t>a$ bk 23ertljier'fcf)en 
SSorfcfyfä'ge Dom gelbmarfdjall 3urücfgemiefen finb, unb 
bie 5(rmee mar t>oll Rubels, 2öarum fd)lagen mir 
aber nict)t loS? 



378 



©üfcoro, 8. Sult. 

Dfy ber^dmtad)! nein beffer, o! be3 fd)änblid)ften 
SBerratljs! Das $anb §annoöcr wirb ben Männern, 
welche gu ber Qrlbconüention üom 16. 90?effibor be3 
3af)re3 11 ber frangöfifdjen SftepuMü bie $erau(affung 
gewcfen, ewig fluten. @ie übergibt ba3 £anb, aud) 
baS bieffeit ber ($(be, bebinguugSloS ben grangofen. 
Die Slrmee legt bie 2Baffen nieber, gibt ir)re ^ßferbe 
an bie frangöfifdje 5lrmee unb wirb aufgetöft. Die 
Gruppen verpflichten fid) auf ifyr (Hjrenwort, gegen 
granfretdj unb beffeu TOirte nid)t eljer bie 3Baffen 
lieber gu führen, aU bis fie in gleichen ©vaben gegen 
ebenfo triel Gruppen auSgewedjfett werbeu, bie im Saufe 
biefeS Krieges öon ben (Sugtänbern gu befangenen ge* 
madjt fein möchten. 

Die Offiziere behalten ifyre Degen unb nehmen 
$ferbe unb Effecten mit fid). 23iS jur SRücffefyr ber 
Gruppen in tljre §eimat fott für bereu Subfifteug 
geforgt werben. 

(Sine fd)öne (Sonbention ba$\ s Jlnn f id) werbe nid)t 
in bie §eimat geljen, bamit man mir bort mein leiten* 
gewefjr abnehmen fann, id) werbe bem $riegSbienfte 
2Met fagen unb ein freier üDcann unb Bürger werben. 
$ereat ba£ feige ©efcfynefjj! 



379 



Hamburg, 20. 3u(t. 
2lbe, lieber 33ruber, 5lbe, liebe keltern mtb ®e- 
fcfymifter. 3d) fct)tffe mtcf) Ijeitte nod) ein, um nad) 
(gnglanb $u geljen unb mein altes §anbroerf nrieber 
aufzunehmen. (£tn ®djul$ muß §anbn)er!er unb 23ür* 
ger bleiben. 

griebrid) ©(fjul^. 






t 

2)tutf öon $. 21. 23rotf§aug in Seipjig. 



**- 



- f s* 






i*